Derik

Beiträge zum Thema Derik

Soziales

Spenden für Klinik in Derik

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Partnerschaftsverein Friedrichshain-Kreuzberg-Derik bittet um Spenden für ein mobiles Krankenhaus, das im Umland der nordsyrischen Partnerstadt zum Einsatz kommen soll. Benötigt werden 25 000 Euro für den Kauf des Fahrzeugs und noch einmal so viel Geld, um die Ausstattung zu finanzieren. Angesichts der Corona-Krise bekomme der Spendenaufruf eine besondere Dringlichkeit, erklärte der Verein. Weitere Informationen finden sich auf der Website www.staepa-derik.org....

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 16.04.20
  • 47× gelesen
Umwelt

Wie helfen in Nordsyrien?

Neukölln. Der jahrelange Bürgerkrieg, zuletzt die türkische Invasion, haben auch schwere Auswirkungen auf das Ökosystem in Nordsyrien. Auf welche Weise und was dagegen unternommen werden kann, ist Thema einer Veranstaltung des Städtepartnerschaftsvereins Friedrichshain-Kreuzberg – Derik und des Bezirksamtes. Sie findet am Freitag, 29. November, in der Braustube im Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, in Neukölln statt. Beginn ist um 18 Uhr. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.11.19
  • 7× gelesen
Politik

Friedrichshain-Kreuzbergs Partnerstadt im Kriegsgebiet
Denken an Derik

Vom Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien ist auch die Stadt Derik betroffen. Die Kommune liegt im Osten der sogenannten Pufferzone, die die Türkei besetzen möchte. Seit diesen Sommer verbindet Derik eine offizielle Partnerschaft mit Friedrichshain-Kreuzberg. "Unsere Herzen sind in diesen schweren Stunden bei euch", heißt es in einer Mitteilung des Partnerschaftsvereins. In dem Schreiben werden schwere Angriffe gegen die Bundesregierung formuliert, "die in dieser Situation weiter mit...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 16.10.19
  • 69× gelesen
Politik

Partnerschaft besiegelt

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 11. Juni wurde im Rathaus Kreuzberg die Städtepartnerschaftsurkunde zwischen Friedrichshain-Kreuzberg und der Stadt Derik in Nordsyrien unterzeichnet. Aus diesem Anlass weilt eine Delegation aus Derik, an der Spitze die Bürgermeisterin Rojin Ceto und ihr Amtskollege Feremez Hemo, derzeit zu einem zweiwöchigem Besuch im Bezirk. Derik liegt nahe der Grenzen zur Türkei und dem Irak, also in dem Gebiet, wo in weiten Teilen in den vergangenen Jahren das Terrorregime des...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.06.19
  • 56× gelesen
Politik

Neue Partnerstadt als Statement
Friedrichshain-Kreuzberg schließt Vertrag mit Derik in Syrien

Friedrichshain-Kreuzberg und die Stadt Derik in Nordsyrien werden eine Städtepartnerschaft eingehen. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 27. Februar mit großer Mehrheit. 35 Bezirksverordnete votierten dafür, es gab eine Gegenstimme und zwei Enthaltungen. Derik liegt im Dreiländereck zwischen Syrien, dem Irak und der Türkei und damit einem Schlachtfeld des jahrelangen und noch immer nicht beendeten Kriegs. Auch wenn Derik aktuell eine Art Enklave darstelle,...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.03.19
  • 401× gelesen
Politik

Keine Partnerschaft mit Nordsyrien

Das Thema soll zwar im Haushaltsausschuss noch einmal zur Sprache kommen, wohl vor allem deshalb, weil dafür bisher 5000 Euro aus dem laufenden Etat des Bezirks vorgesehen waren. Ansonsten deutet alles darauf hin, dass die von der Linken-Bezirksverordneten Elke Dangeleit gewünschte Städtepartnerschaft zwischen Friedrichshain-Kreuzberg und der Gemeinde Dérík in der sogenannten Demokratischen Föderation Nordsyrien nicht zustande kommt. Ausschlaggebend dafür ist vor allem eine Stellungnahme...

  • Friedrichshain
  • 26.01.18
  • 115× gelesen
Politik

"Bezirk macht Weltpolitik": Partnerschaft in Syrien?

Friedrichshain-Kreuzberg. Friedrichshain-Kreuzberg soll eine Städtepartnerschaft mit der Gemeinde Derik in Syrien eingehen. Die BVV stimmte diesem Antrag der Linken-Bezirksverordneten Elke Dangeleit zu und stellt dafür im kommenden Doppelhaushalt 5000 Euro zur Verfügung. Der Wunsch nach einer Partnerschaft ging von den Bürgermeistern von Derik aus, die sich im August in einem Brief an Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne) gewandt haben. Das Schreiben sei wohlwollend zu...

  • Friedrichshain
  • 04.10.17
  • 409× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.