Derk Ehlert

Beiträge zum Thema Derk Ehlert

Umwelt
Ein Höhepunkt sind die Schiffstouren mit dem Wildtierexperten Derk Ehlert durch Berlins wilde Mitte.
3 Bilder

Entdecke das wilde Berlin!
Volles Programm beim Naturfestival am 11. und 12. Juni

Auch 2022 organisiert die Stiftung Naturschutz Berlin das Festival „Langer Tag der Stadtnatur“. Experten laden am 11. und 12. Juni zu über 500 Veranstaltungen an mehr als 150 Orten ein. Berlin ist eine der grünsten Metropolen weltweit, hat riesige Wälder, zahlreiche Seen, Moore, Parks, Anlagen für Wildpferde, Bauernhöfe und vieles mehr. Die Stadtnatur ist sehr vielfältig und steht im Mittelpunkt des Naturfestivals der Stiftung Naturschutz. Experten erwarten mehr als 20 000 Besucher an Berlins...

  • Mitte
  • 24.05.22
  • 133× gelesen
Umwelt
In der neuesten Folge stellt Derk Ehlert die Tiefwerder Wiesen vor.

20. Folge der Videoreihe "Wildes Berlin"
Wildtierexperte Derk Ehlert durchstreift die Tiefwerder Wiesen

Für die 20. Folge seiner Videoreihe "Wildes Berlin" war Derk Ehlert in den Tiefwerder Wiesen unterwegs. Nur einen Katzensprung von der Heerstraße in Spandau entfernt schlummere hier ein wahres Vogelparadies, schwärmt der Wildtierexperte. Graugänse, Silberreiher, Kraniche seien bei Spaziergängen auf dem Rundweg anzutreffen wie auch Biber oder Wasserbüffel. Warum Tiefwerder so ein reichhaliges Biotop ist, erklärt Derk Ehlert ebenfalls. Und er empfiehlt einen Besuch dort einfach mal zur...

  • Wilhelmstadt
  • 24.03.22
  • 97× gelesen
Kultur
Derk Ehlert war unterwegs am Müggelsee.

Winterspaziergang am Müggelsee
Neue Folge der Videoserie „Wildes Berlin“ online

Dass der Große Müggelsee auch während der kälteren Monate zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt, beweist Wildtierexperte Derk Ehlert in der 19. Folge „Wildes Berlin“. Majestätisch liegt er da, eingebettet von Wäldern und den Müggelbergen, ganz am süd-östlichen Stadtrand. Um die abwechslungsreiche Landschaft und die Uferbereiche zu erkunden, bieten sich viele Kurz- und Langwanderungen an. Startpunkt für Derk Ehlerts Tour ist der Spreetunnel, der die Müggelspree unterquert und so die beiden...

  • Friedrichshagen
  • 27.12.21
  • 66× gelesen
Umwelt
Die Brücke am Karpfenteich zählt zu Derk Ehlerts Lieblingsplätzen im Park.
2 Bilder

Audienz im Schlosspark
Neue Folge von "Wildes Berlin" abgedreht

Die neue Folge der Videoserie "Wildes Berlin" ist jetzt online. Diesmal wandelte Wildtierexperte Derk Ehlert unter Königen im herbstlichen Schlosspark Charlottenburg. Der Schlosspark hat viele Könige. Der letzte Hausherr lebt zwar schon lange nicht mehr, doch im herrschaftlichen Schlossgarten wohnen immer noch echte Könige – Zaunkönige, um genau zu sein. Die kleinen Vögel haben sich diesen historischen Ort als Bühne für ihren großen Gesang ausgesucht. Grund genug also für Berlins...

  • Charlottenburg
  • 13.12.21
  • 64× gelesen
Umwelt

Mit Derk Ehlert unterwegs im Tegeler Fließtal

Lübars. In der aktuellen Folge seiner Videoserie "Wildes Berlin" stellt Wildtierexperte Derk Ehlert das Tegeler Fließtal vor. Das Niederungsgebiet stammt aus der letzten Eiszeit. Es erstreckt sich von Lübars bis zum Tegeler See und ist reich an seltenen Tier-und Pflanzenarten. In der abwechslungsreichen Naturlandschaft lassen sich zum Beispiel Kraniche oder Biber und vor allem nachts Waschbären oder Fischotter beobachten. Das Video kann im Internet auf www.umweltkalender-berlin.de abgerufen...

  • Lübars
  • 06.11.21
  • 47× gelesen
Umwelt
Umweltfrevel: Diese Müllsäcke mit Dämmmaterial entdeckte Felix Schönebeck mitten im Tegeler Forst
3 Bilder

Bauschutt und Sonderabfälle an Bernauer Straße
Durch illegale Entsorgung im Tegeler Forst entstanden 2020 Kosten in Höhe von rund 17.000 Euro

Mit Müllbergen an Stellen, wo sie nichts zu suchen haben, hat nicht nur das Ordnungsamt zu kämpfen, sondern auch die Berliner Forsten. Zuletzt sind beispielsweise im Trinkwasserschutzgebiet an der Bernauer Straße große Mengen an Bauschutt und Sonderabfällen illegal entsorgt worden. Entlang der gesamten Strecke durch den Wald von Tegel-Süd bis Spandau würden sich Säcke, Dämmwolle, Dachpappe, Teppichböden sowie Elektrogeräte finden, berichtete der Reinickendorfer CDU-Vorsitzende und I love...

  • Tegel
  • 21.09.21
  • 50× gelesen
  • 1
Umwelt
Wildtierexperte Derk Ehlert war für die Videoreihe „Wildes Berlin“ im Naturschutzgebiet Karower Teiche unterwegs.
3 Bilder

Die Natur an den Karower Teichen
Derk Ehlert nimmt Interessierte mit auf einen Ausflug

„Im Revier des Fischadlers: Naturschutzgebiet Karower Teiche“ heißt die neue Folge der Videoserie „Wildes Berlin“. Erholungssuchende lieben sie. Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten auch. Und Vogelfans sowieso: Die Karower Teiche sind ein wahres Wasserwunderland und wirken wie ein Magnet, der nicht nur Menschen, sondern auch unzählige Tierarten anzieht. Allein 60 verschiedene Vogelarten haben dort ihre Kinderstube. In der 16. Folge „Wildes Berlin“ führt Berlins Wildtierexperte Derk Ehlert durch...

  • Karow
  • 04.09.21
  • 91× gelesen
Umwelt
Die Natur unter die Lupe nehmen.
2 Bilder

Expeditionen durchs wilde Berlin
Langer Tag der Stadtnatur am 18. und 19. September

Die Stiftung Naturschutz Berlin lädt am 18. und 19. September beim Langen Tag der Stadtnatur zu über 500 Entdeckungstouren, Exkursionen und Mitmachangeboten in der Natur ein. Wie man aus Heilkräutern Tees und Smoothies herstellt, zeigt Heilpraktiker George Brasch bei seiner Führung durch den Treptower Park. Der Imkerverein Steglitz lässt seine Bienenvölker zum Bienenwettfliegen antreten – das will sogar Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski sehen. Oder die Spandauer Stadtnatur-Rangers...

  • Mitte
  • 04.09.21
  • 243× gelesen
Umwelt
Derk Ehlert kennt die Flora und Fauna Berlins gut. Mit seinem Fernglas entdeckte er im Landschaftspark Johannisthal zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten.

Ein Naturjuwel im Porträt
Wildtierexperte Derk Ehlert erkundet das ehemalige Flugfeld

„Vom Flugplatz zum Naturjuwel“ lautet das Motto der 15. Folge von „Wildes Berlin“. Die Videoserie der Stiftung Naturschutz Berlin führt diesmal nach Johannisthal. Der Wildtierexperte der Hauptstadt, Derk Ehlert, erkundet bei einem Rundgang das ehemalige Flugfeld und erzählt dabei viel Wissenswertes über den heutigen Landschaftspark. Wo früher Maschinenlärm und Trubel auf Deutschlands erstem Motorflugplatz herrschte, ist heute, fast 100 Jahre später, eine weitläufige Steppe mit angrenzendem...

  • Johannisthal
  • 05.08.21
  • 77× gelesen
Umwelt
In den Wäldern kann man derzeit Frischlinge erleben. Aber bitte nicht stören oder gar füttern.
4 Bilder

Kinderstube im Unterholz
Zwischen März und Juni brauchen die Wildtiere in Berlins Wäldern besonders viel Ruhe

Berlins riesige Wälder sind auch die Heimat von über 140 Vogel- und 60 Säugetierarten. Zwischen März und Juni bekommen viele Wildtiere ihren Nachwuchs. Babyalarm im Unterholz: In diesen Wochen sind die Wildtiere besonders empfindlich und wollen bei der Aufzucht nicht gestört werden. „Die Tiere brauchen ihre Rückzugsräume“, sagt Berlins Wildtierexperte Derk Ehlert. Er bittet alle Waldbesucher, die Wildtiere in ihren Verstecken und Rückzugsgebieten nicht zu stören. Spaziergänger und Wanderer...

  • Köpenick
  • 18.05.21
  • 167× gelesen
Umwelt
Anika Kairies und ihr Sohn Alex entdecken jeden Tag neue Wildschweinspuren in ihrem Wohnviertel.
4 Bilder

Maßnahmen zur Eindämmung zeigen wenig Wirkung
Wildschweine wüten in der Hilfswerk-Siedlung

Wenn es dunkel wird in der Hilfswerk-Siedlung in Zehlendorf, geht kaum noch jemand auf die Straße. Das hat nichts mit der Corona-Ausgangssperre zu tun. Viel mehr haben die Bewohner des Kiezes Angst. Denn nachts kommen die Wildschweine und suchen auf den Wiesen im Wohnviertel nach Leckereien. Fast jede Nacht hört Familie Kairies das Grunzen der Wildschweine. „Das ist beängstigend“, sagt Anika Kairies. Die imposanten Tiere wühlen die Rasenflächen zwischen den Wohnblocks gründlich um. „Die Wiesen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.05.21
  • 218× gelesen
Bauen
An dieser Stelle soll die geplante Brücke auf östlicher Seite des Adlergestells ankommen.
2 Bilder

Sicher auf die andere Seite
2022 beginnen die Bauarbeiten für eine neue Brücke übers Adlergestell

Eine neue Fuß- und Radwegbrücke wird zukünftig die Ortsteile Adlershof und Johannisthal verbinden. Sie soll von der Elan-Tankstelle nördlich der Neltestraße über das Adlergestell und die Bahngleise bis zum Knotenpunkt Wagner-Régeny- und Igo-Etrich-Straße führen. Der Senat will damit eine Verbindung zwischen den Naherholungsgebieten Landschaftspark Johannisthal im Süden und Köllnische Heide im Norden schaffen. Im Frühjahr 2022 sollen die zirka zweijährigen Bauarbeiten starten. Die Fertigstellung...

  • Adlershof
  • 06.05.21
  • 1.605× gelesen
Umwelt
Im Erpetal hatte Derk Ehlert einiges zu entdecken.
2 Bilder

Unterwegs im Auenland
Mit Derk Ehlert durch das Erpetal

In der Videoserie "Wildes Berlin" der Stiftung Naturschutz Berlin macht der Wildtierexperte des Landes, Derk Ehlert, jetzt eine Tour durch das Erpetal. Zwischen Friedrichshagen und Hoppegarten liegt das Auenland! Ein kleiner Fluss durchläuft saftig-grüne Landschaften mit sumpfigen Wiesen und Seen. Er mutet an vielen Stellen urig und fast ein bisschen verwunschen an. Die 12. Folge der Videoserie „Wildes Berlin: Unterwegs mit Derk Ehlert“ begleitet den Wildtierexperten des Landes Berlin auf einem...

  • Friedrichshagen
  • 02.05.21
  • 193× gelesen
Bauen
Die Fußgängerbrücke Schmöckwitzwerder erhält je eine Treppe zu den Rampenbrücken südlich und nördlich davor.
2 Bilder

Breiter und barrierefrei
Ersatzneubau der Fußgängerbrücke Schmöckwitzwerder ist Ende 2022 fertig

Die Fußgängerbrücke Schmöckwitzwerder, die den Oder-Spree-Kanal überspannt, wird ersetzt und anschließend abgerissen. Grund sind Schäden infolge von Korrosion, die bei einer Bauwerksprüfung aufgefallen waren. Während der Bauarbeiten bleibt die Bestandsbrücke durchgehend nutzbar. Nach Auskunft der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK) werden der Neubau und der anschließende Abriss der bestehenden Brücke voraussichtlich Ende 2022 abgeschlossen sein. Die bauvorbereitenden...

  • Schmöckwitz
  • 05.04.21
  • 827× gelesen
Umwelt
Der Neptunbrunnen überrascht als tierischer Hotspot. Wer hätte das gedacht? So viel Natur, so viel Vielfalt wartet hier zu jeder Tages- und Jahreszeit darauf, entdeckt zu werden – und das mitten in der Stadt!
5 Bilder

Tierisch was los
Die 11. Folge der Videoserie "Wildes Berlin" ist online

Berlin liegt am Meer – das könnte man zumindest meinen, wenn man unweit des trubeligen Alexanderplatzes am Neptunbrunnen steht und dort für einen kurzen Moment die Augen schließt. Die Rufe von Großmöwen, die man eigentlich nur an der Küste vermuten würde, schallen über den Platz und sorgen für Hafenfeeling. Ihr Revier teilen sich diese Neuberliner mit anderen Tieren, die den Stadtraum für sich entdeckt haben. Auf den ersten Blick findet sich in der Stadtmitte viel Stein, viel Beton und wenig...

  • Mitte
  • 01.04.21
  • 52× gelesen
Umwelt
Wildtierexperte Derk Ehlert hat sich am Teltowkanal auf die Suche nach Biberspuren begeben.
3 Bilder

Zehlendorf: Derk Ehlert unterwegs im wilden Südwesten
Dem Biber auf der Spur

von Karla Rabe Die Videoreihe „Wildes Berlin: Unterwegs mit Derk Ehlert“ ist eine Produktion der Stiftung Naturschutz Berlin und zeigt die grünen Hotspots der Stadt. In der aktuellen Folge Nummer 10 begibt sich Wildtierexperte Derk Ehlert auf die Suche nach Biberspuren. Die Spuren sind schon aus der Ferne gut sichtbar. Und sie erzählen eine kleine Erfolgsgeschichte. Denn in ganz Berlin hat sich in den vergangenen Jahren der Biber wieder angesiedelt. In seiner Videoserie nimmt er die Zuschauer...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.03.21
  • 364× gelesen
Umwelt
Natur- und Kulturdenkmal im Tegeler Forst. Die "Dicke Marie".

Eiche
Die "Dicke Marie" wird Nationalerbe

Die "Dicke Marie" wird in die Galerie der Nationalerbe-Bäume aufgenommen. Als erste ihrer Art in Berlin und als erster Forstbaum bundesweit. Verantwortlich für die Nationalerbe-Liste ist die Deutsche Dentrologische Gesellschaft. Sie will vor allem sogenannte "Uralt-Bäume" schützen und pflegen und ihnen ein "Altern in Würde" ermöglichen. Was in diesen Fällen heißt, ein manchmal über 1000 Jahre langes Leben. Was auch die "Dicke Marie" noch schaffen könnte. Das Alter der Stieleiche wird auf 600,...

  • Tegel
  • 11.03.21
  • 110× gelesen
Umwelt
Derk Ehlert am Stamm der "Dicken Marie".
2 Bilder

Wildtierexperte erkundet den Tegeler See
Mit Derk Ehlert zur "Dicken Marie"

Das Alter wird auf rund 800 Jahre geschätzt. Vor 250 Jahren lagen die Humboldt-Brüder in ihrem Schatten. Die "Dicke Marie" nahe dem Tegeler See ist der Methusalem unter den Berliner Bäumen. Wildtierexperte Derk Ehlert widmet dem Baum bei seiner Videoexkursion rund um die Greenwichpromenade ein besonderes Augenmerk. Neben der „Dicken Marie“, einschließlich spezieller Drohnenaufnahmen interessierte Ehlert vor allem der Vogelbestand an Berlins zweitgrößtem See. Er entdeckte unter anderem...

  • Tegel
  • 04.03.21
  • 107× gelesen
Umwelt
Wildtierexperte Derk Ehlert lädt zur digitalen Flusswanderung an der Panke durch den Wedding ein.
3 Bilder

Erlebniswandern an der Panke
Nächste Folge von „Wildes Berlin“ ist online

Mal plätschert sie sanft die grüne Uferböschung entlang. Dann wieder rauscht sie als kleiner Wasserfall in die Tiefe. Die Panke ist nach Havel und Spree Berlins drittlängster Fluss. Die nächste Folge der Videoreihe „Wildes Berlin“ stellt das Gewässer näher vor. Die Panke ist ein Fluss mit Charakter, Auf knapp 20 Kilometern schlängelt sie sich durchs Berliner Stadtgebiet. Sogar ein Bezirk, nämlich Pankow, ist nach ihr benannt. In der 9. Folge der Videoserie „Wildes Berlin: Unterwegs mit Derk...

  • Wedding
  • 01.02.21
  • 202× gelesen
Umwelt
Derk Ehlert führt im neuen Teil der Reihe „Wildes Berlin“ über den Friedhof Pankow III.

Wo Efeu rankt und Waldkäuze laut rufen
Wildtierbeauftragter Derk Ehlert führt über den Friedhof Pankow III

In ihrer neuen Folge der Videoserie „Wildes Berlin“ widmet sich die Stiftung Naturschutz Berlin dem Thema „Friedhöfe – Orte des Lebens“. Derk Ehlert, der Wildtierbeauftragte Berlins, entführt die Zuschauer online auf den Friedhof III in Pankow. Auf diesem erklärt er beispielhaft, welch vielfältige Tier- und Pflanzenwelt es auf Friedhöfen gibt. Viele kennen ihn zum Beispiel aus dem Krimi, den Ruf eines Waldkauzes. Das ist kein Zufall, denn tatsächlich lieben Waldkäuze als Höhlenbrüter alte,...

  • Pankow
  • 09.12.20
  • 172× gelesen
Umwelt

Ersatz für die gefällten Bäume

Blankenburg. Anfang dieses Jahres fanden in Blankenburg entlang der A114 zahlreiche Baumfällungen statt. Die Rodungen wurden im Vorfeld der Erneuerung der Autobahn vorgenommen. Baubeginn wird voraussichtlich Anfang Oktober sein. Doch finden für die gefällten Bäume Ersatzpflanzungen statt? Mit dieser Frage wandten sich Anwohner aus Blankenburg an die Redaktion der Berliner Woche. Nach Abschluss der Straßenbaumaßnahmen werden im Jahr 2023 insgesamt 191 Einzelbäume im neu hergestellten...

  • Blankenburg
  • 01.09.20
  • 58× gelesen
Umwelt
Wildes Berlin: Detlef Dahlmann (links) und Derk Ehlert streifen dieses Mal durch das Schöneberger Südgelände.

Film ab für "Wildes Berlin"
Besuch im Natur-Park Schöneberger Südgelände

Im Natur-Park Schöneberger Südgelände ist jetzt eine weitere Folge von „Wildes Berlin“ abgedreht. Vorgestellt wird auch die neue Hausherrin des roten Wasserturms. Ein Falke als Bewohner eines Wasserturms? Ein wunderliches Insekt wie von einem anderen Stern? Vögel als Gärtner? In der 4. Folge „Wildes Berlin: Unterwegs mit Derk Ehlert“ entpuppt sich ein ehemaliger Rangierbahnhof als echtes Naturjuwel: der Natur-Park Schöneberger Südgelände. Derk Ehlert, Wildtierexperte des Umweltsenats, und...

  • Schöneberg
  • 30.08.20
  • 173× gelesen
Bildung

Dritte Folge des Videos „Wildes Berlin“ zu sehen
Freie Landebahn für Flora und Fauna in Tempelhof

Wo jahrzehntelang Flugzeuge im Minutentakt abhoben, haben inzwischen Flora und Fauna freie Bahn. Auf dem Tempelhofer Feld fühlen sich einheimische Pflanzen und Tiere wohl, unter anderem die Feldlerche, und Menschen tummeln sich auf den weitläufigen Wiesen- und Erholungsflächen. In der dritten Folge der Serie „Wildes Berlin“ nimmt der Wildtierexperte Derk Ehlert die Zuschauer mit auf eine überraschende Entdeckungsreise über das Tempelhofer Feld. Denn wussten Sie, dass auf dem 330 Hektar großen...

  • Tempelhof
  • 16.07.20
  • 101× gelesen
Umwelt

Unzufrieden mit neuen Leuchten
Pankower CDU-Fraktion fordert Überprüfung der neu installierten Straßenlaternen

In den vergangenen Monaten sind in knapp 60 Straßen des Bezirks Straßenlaternen auf moderne LED-Leuchten umgerüstet worden. In diesen Straßen seien die bisherigen Leuchten im Auftrage der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz durch die Stromnetz Berlin GmbH durch moderne LED-Leuchten ersetzt worden, informiert Derk Ehlert von der Pressestelle der Senatsverwaltung auf Anfrage der Berliner Woche. Vorgesehen ist, dass in den nächsten zwölf Monaten Umrüstungen in acht weiteren...

  • Pankow
  • 27.05.20
  • 76× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.