Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Verkehr
Die Dächer auf beiden S-Bahnsteigen wurden jetzt abgebaut und Wartehäuschen aufgestellt.

S-Bahnhof jetzt ohne Dach
Bauarbeiten gehen nun sichtbar voran

Die Bauarbeiten am Bahnhof Schöneweide schreiten sichtbar voran. Jetzt wurde auch am Bahnsteig B das Dach abgebaut. Damit sind nun beide S-Bahnsteige ohne Bedeckung. Bereits im Vorfeld wurden Haltekonstruktionen errichtet, die die Beleuchtungs- und Beschallungsanlage für die Zeit der Bauarbeiten aufnehmen. Da diese an den historischen Dachstützen befestigt sind, müssen die Stützen vorerst ebenfalls stehen bleiben. Zum Schutz der Fahrgäste vor Witterungseinflüssen wurden mehrere...

  • Niederschöneweide
  • 03.04.20
  • 537× gelesen
  •  2
Bauen

Bahnhofsvorplatz nicht vor 2025

Niederschöneweide. Der Weg zu einem neuen Bahnhofsvorplatz in Schöneweide ist offenbar noch lang. Wie Baustadtrat Rainer Hölmer (SPD) auf eine Anfrage des Bezirksverordneten Sascha Lawrenz (CDU) jetzt mitteilte, hängt das mit dem derzeitigen Stand der Umbaumaßnahmen der Deutschen Bahn und des Planfeststellungsverfahrens für die Verlegung der Tram-Gleise im Bereich des Bahnhofs zusammen. Weil der Planfeststellungsbeschluss für die Arbeiten der BVG fehlt, ist nach Auffassung des Stadtrats die...

  • Niederschöneweide
  • 25.03.20
  • 313× gelesen
Verkehr
Vor allem Radfahrer nutzen die neue Aufzuganlage zu den S-Bahnsteigen.
3 Bilder

Der "Jahrhundertbau" ist fertig
Seit 13. September ist der Aufzug am Bahnhof Schöneweide in Betrieb

Für Reisende am Bahnhof Schöneweide war Freitag, der 13. September, ein guter Tag. Mit mehrmonatiger Verspätung ging die Aufzuganlage in Betrieb. Die drei Fahrstühle sind über eine Brücke verbunden, über die Fahrgäste die beiden S-Bahnsteige in Richtung Spindlersfeld, Königs Wusterhausen und Schönefeld sowie in Richtung Innenstadt erreichen. Der Regionalbahnsteig ist weiterhin nur über Treppen erreichbar. Mit Inbetriebnahme der Aufzüge wurde der Zugang zum alten Fahrgasttunnel geschlossen,...

  • Niederschöneweide
  • 18.09.19
  • 1.121× gelesen
Verkehr

Lange Geschichte vom Fahrstuhl

Niederschöneweide. Die auf Kosten des Landes Berlin am Bahnhof Schöneweide eingebauten temporären Aufzüge sind immer noch nicht in Betrieb. Die für 19. August geplante Inbetriebnahme war abgesagt worden. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, hatte es im Laufe der technischen Abnahme zusätzliche Sicherheitsanforderungen gegeben. Deshalb musste das Brandschutz-, Notfall- und Rettungskonzept überarbeitet werden. Derzeit werden dafür technische Einbauten durchgeführt. Mitte September soll die...

  • Niederschöneweide
  • 05.09.19
  • 155× gelesen
Verkehr

Aufzüge bleiben außer Betrieb

Niederschöneweide. Warum soll es der Deutschen Bahn besser gehen als dem Flughafen BER? Die für den 19. August geplante Inbetriebnahme der vom Land Berlin finanzierten Aufzüge zu den Bahnsteigen des Bahnhofs Schöneweide ist erst einmal ins Wasser gefallen. Grund sind brandschutztechnische Auflagen. Voraussichtlich bis Ende August sind die Bahnsteige noch über den Zugang an der Tram-Wendeschleife auf Johannisthaler Seite und die alten Fahrstühle zu erreichen. Genauere Angaben machte die Deutsche...

  • Niederschöneweide
  • 20.08.19
  • 264× gelesen
Verkehr
Mit diesen Aufzügen gelangen Reisende ab Ende August zu ihren Zügen.

Mitte August mit neuem Aufzug
Bauarbeiten am Bahnhof Schöneweide gehen voran

Die alte Bahnhofshalle Schöneweide ist bereits abgerissen, nun geht das Projekt Bahnhof Schöneweide in die nächste Runde. Am 19. August gehen die inzwischen montierten neuen Aufzüge endlich in Betrieb. Deren Inbetriebnahme hatte sich mehrfach verzögert, im März war noch von Mai die Rede. Auf der Internetplattform der Deutschen Bahn zum Bahnhofsumbau ist nun ein Dokument einsehbar, welches den Zugang zum Bahnhof Schöneweide ab 19. August beschreibt. Dem ist zu entnehmen, dass ab diesem Tag...

  • Niederschöneweide
  • 01.08.19
  • 955× gelesen
Verkehr
Jetzt wurde die mobile Aufzuganlage mit der Fußgängerbrücke am Bahnhof Schöneweide montiert.
3 Bilder

Mobile Aufzuganlage wurde jetzt montiert
Barrierefreier Zugang bleibt gewährleistet

Derzeit wird an der Aufzuganlage am Bahnhof Schöneweide gearbeitet. Spätestens im Juli soll sie in Betrieb gehen. Verwendet wird eine mobile Aufzugsanlage eines niederländischen Unternehmens. Um die Zugänglichkeit der Bahnsteige während des Bahnhofsumbaus hatte es lange Streit zwischen Deutscher Bahn und Land Berlin gegeben. Die Bahn hatte den Bau eines Aufzugs aus Kostengründen abgelehnt und Behinderte auf Umfahrungsmöglichkeiten per Bus zum Bahnhof Baumschulenweg verwiesen. Letztendlich...

  • Niederschöneweide
  • 20.05.19
  • 638× gelesen
Verkehr
Die Bahnhofshalle aus DDR-Zeiten wurde bereits abgerissen. Das historische Gebäude im Hintergrund steht unter Denkmalschutz und wird erhalten.
6 Bilder

Der Aufzug kommt erst Ende Mai
Bauarbeiten am Bahnhof Schöneweide gehen weiter

Bei einem Baustellenbesuch am S-Bahnhof Schöneweide blickt man hinter dem historischen Bahnhofsgebäude auf Schuttberge, von den Fachleuten Haufwerk genannt. Sie sind der letzte Rest der alten Halle aus DDR-Zeiten. Die wurde seit Anfang des Jahres abgerissen. „Wir haben dabei auch Schadstoffe, darunter Asbest, gefunden. Deshalb muss das Abrissmaterial getrennt werden, dann werden Proben entnommen und je nach Schadstoffgehalt die Entsorgungsschritte festgelegt“, erklärt Projektleiter Gerald...

  • Niederschöneweide
  • 04.04.19
  • 1.518× gelesen
Verkehr
Schüler der Kreativitätsgrundschule schippten im Auftrag der Bahn symbolisch um die Wette.
4 Bilder

In Schöneweide rücken die Abrissbagger an
Baustart für den neuen Bahnhof

Für die Nutzer des Bahnhofs Schöneweide, immerhin 48 000 pro Tag, wird die Erneuerung des Bahnhofs jetzt sichtbar. Unter anderem durch weitere Wege und Einschränkungen, denn die 40 Jahre alte Bahnhofshalle wird erst einmal abgerissen. „Schöneweide gehört ganz sicher nicht zu unseren Schmuckstücken“ meinte Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Berlin, am Rand des offiziellen Baustarts am 3. Dezember. Dann schippten Schüler der Kreativitätsgrundschule aus...

  • Niederschöneweide
  • 05.12.18
  • 336× gelesen
  •  1
Verkehr

Senat zahlt Aufzüge
Bahnhof bleibt während Bauarbeiten barrierefrei

Der Bahnhof Schöneweide bleibt während der dreijährigen Bauarbeiten barrierefrei. Das hat ein Schlichtungsverfahren ergeben. Bis zur Außerbetriebnahme der alten Aufzüge – vermutlich im März 2019 – werden zwei temporäre Aufzüge installiert, damit Rollstuhlfahrer und andere in ihrer Mobilität eingeschränkte Fahrgäste weiterhin auf die Bahnsteige gelangen. Im Schlichtungsverfahren, an dem auch Behindertenverbände beteiligt waren, konnte die Deutsche Bahn überzeugt werden, dass angebotene...

  • Niederschöneweide
  • 15.11.18
  • 153× gelesen
Verkehr
Die Bahnhofshalle aus DDR-Zeiten ist in wenigen Monaten Geschichte.
4 Bilder

Abschied vom Bahnhof
Anfang Dezember beginnt der Abriss der alten Halle

In ein paar Monaten ist der Bahnhof Schöneweide, so wie in viele kennen, Geschichte. Dann wird die zu DDR-Zeiten errichtete Halle abgerissen, was mehrere Monate in Anspruch nimmt. Zeitungs- und Blumenladen in der Halle sind bereits dicht. Die private Fahrkartenagentur hält bis 28. November noch aus und zieht dann ins nahe Zentrum Schöneweide um. Nach bisherigen Plänen der Deutschen Bahn wird der Zugang von der Schnellerstraße durch das historische, denkmalgeschütze  Bahnhofsgebäude ab 3....

  • Niederschöneweide
  • 09.11.18
  • 2.246× gelesen
Umwelt
Eines der streng geschützten Tiere kurz vor dem Umzug.
3 Bilder

Ein Paradies für Zauneidechsen
Bereits 1600 Reptilien haben eine neue Heimat gefunden

Für diesen Umzug braucht es keinen Möbelwagen, es reichen ein paar Eimer, Plastikboxen und ein PKW. Derzeit bekommen Zauneidechsen auf dem Gelände des früheren Rangier- und Betriebsbahnhofs Schöneweide eine neue Heimat. Das alte Reichsbahngelände war vor rund 20 Jahren stillgelegt worden, nur rund um den alten Lokschuppen erinnern die Dampflokfreunde Berlin mit historischer Technik an alte Zeiten. Der Rest des rund 40 Hektar großen Areals soll ein Gewerbegebiet werden. Dafür wurden...

  • Niederschöneweide
  • 07.06.18
  • 423× gelesen
Soziales
SPD-Abgeordnetenhausmitglied Lars Düsterhöft mit beteiligten Schülern im Bahnhof Schöneweide vor den vergrößerten Plakaten.
4 Bilder

Deutsche Bahn bereitet eine Freiluftausstellung mit Schülerplakaten vor 

Leere Bierflaschen, Menschen aus der Trinkerszene und Müll prägen derzeit die Umgebung des Bahnhofs Schöneweide. Schüler wollen jetzt mit einer Plakataktion für ein besseres Umfeld werben. Die Idee wurde jetzt bei einem Treffen des Runden Tischs, an dem regelmäßig Vertreter von Deutscher Bahn, Bezirksamt, Polizei, BVG und örtlichem Einkaufszentrum sitzen, präsentiert. Eine dritte und eine sechste Klasse der Kreativitätsgrundschule machte dem Schulnahmen alle Ehre und lieferte 41 Entwürfe in...

  • Niederschöneweide
  • 25.04.18
  • 253× gelesen
Verkehr
Das 140 Tonnen schwere Brückenteil rollt auf einem Spezialtransporter heran, Klaus Hüneke steuert mit der Funkfernbedienung.
5 Bilder

Nach fünf Jahren sind alle Eisenbahnbrücken über den Sterndamm ausgetauscht 

Seit 2013 wurden die sechs Eisenbahnbrücken über den Sterndamm ausgetauscht. Ursprünglich sollten die Arbeiten im Mai 2016 abgeschlossen werden. Doch erst jetzt wurden die beiden letzten Brücken eingebaut. Rund 20 Meter lang und 140 Tonnen schwer ist das Ungetüm, das Klaus Hüneke mit seiner Funkfernsteuerung durch die Baustelle dirigiert. Hergestellt wurde die Brücke, die bereits mit den Fußgängerstegen für die Servicetechniker der Bahn versehen ist, bei Schachtbau Nordhausen. Das...

  • Niederschöneweide
  • 18.04.18
  • 1.223× gelesen
Verkehr

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo

Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem Maßnahmenplan, der derzeit noch erstellt wird, kann eine verlässliche...

  • Charlottenburg
  • 04.01.18
  • 468× gelesen
  •  1
Verkehr
Der Personentunnel unter den Gleisen muss neu gebaut werden.
4 Bilder

Ab Herbst 2018 wird es im Bahnhof Schöneweide eng

Niederschöneweide. Im Herbst kommenden Jahres wird es am Bahnhof Schöneweide eng. Dann wird auch im Publikumsbereich gebaut, Reisende müssen sich auf Umwege einstellen. Bevor der jetzige Zugang durch die Bahnhofshalle und den Personentunnel abgerissen wird, müssen erst die Treppen am Sterndamm fertig sein. Von dort sind dann die Bahnsteige zu erreichen. Die BVG richtet für die Fahrtrichtung Johannisthal direkt unter der Bahnbrücke eine provisorische Straßenbahnhaltestelle ein. Da es am...

  • Niederschöneweide
  • 23.10.17
  • 4.904× gelesen
Verkehr
Die neue Haltestelle soll zwischen Bahnhof und Einkaufszentrum liegen.
3 Bilder

Neue Pläne für den Tram-Umbau

Niederschöneweide. Seit 2008 gibt es Pläne der BVG, im Bereich des Bahnhofs Schöneweide die Führung der Straßenbahn zu ändern. Nun wurde das 2008 begonnene Planfeststellungsverfahren überraschend eingestellt. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hatte online die Einstellung des Verfahrens Ende Juni vermeldet. Dort wurde mitgeteilt, dass die BVG den Antrag für das im September 2008 im Amtsblatt veröffentlichte Planfeststellungsverfahren zurückgezogen hat. Mehrere Anwohner...

  • Niederschöneweide
  • 14.07.17
  • 2.862× gelesen
Blaulicht

Ermittlungen auf höchster Ebene

Alt-Treptow. Wegen der besonderen Bedeutung des Falls hat der Generalbundesanwalt die Ermittlungen zu den Brandanschlägen auf die Deutsche Bahn übernommen. Am 19. Juni waren unter anderem in Köln, Dortmund und Berlin Anschläge durchgeführt worden, in der Nähe des S-Bahnhof Treptower Parks brannten Signalkabel. Wegen der Zerstörungen war der S-Bahnverkehr im Südosten der Stadt fast zwei Tage lang beeinträchtigt. Es gibt Hinweise, dass linksextreme G-20-Gegner die Anschläge verübt haben könnten....

  • Köpenick
  • 05.07.17
  • 70× gelesen
Verkehr

Sterndamm wird komplett gesperrt

Niederschöneweide. Die Brückendurchfahrt des Sterndamms am S-Bahnhof Schöneweide muss für die Fortführung der Bauarbeiten komplett gesperrt werden. Vom 1. Juli 4 Uhr bis zum 8. Juli 4 Uhr ist keine Durchfahrt möglich. Danach wird es nach Angaben der Deutschen Bahn bis April 2018 eine einspurige Verkehrsführung geben. RD

  • Niederschöneweide
  • 21.06.17
  • 721× gelesen
Verkehr
Der Bahnhof Schöneweide soll nach aktuellen Planungen erst im Dezember 2021 fertig werden.
3 Bilder

Bahnhof Schöneweide wird später fertig: Deutsche Bahn baut noch bis Dezember 2021

Niederschöneweide. Ursprünglich sollte der neue Bahnhof Schöneweide im Juli 2021 eröffnet werden. Nun hat die Deutsche Bahn den Termin klammheimlich und ohne Begründung auf Dezember des gleichen Jahres verschoben. Wir hatten unsere Leser im September 2015 gefragt, ob sie im Juli 2021 schon was vorhaben. Wenn nicht, sollten sie sich den Termin für das Einweihungsfest freihalten. Den dürfen sie getrost wieder streichen. Das wurde jetzt durch eine Abgeordnetenhausanfrage von Carsten Schatz (Die...

  • Niederschöneweide
  • 12.04.17
  • 1.224× gelesen
Verkehr

Zu wenig WLAN: Berliner S-Bahnfahrer müssen weiter das Mobilfunknetz nutzen

Berlin. Anders als in Hamburg wird es in der Berliner S-Bahn vorerst kein flächendeckendes WLAN geben. Mit dem Smartphone unterwegs im Internet zu surfen. Das ist für viele Berliner Standard, während sie auf den Zug warten oder in der Bahn sitzen. Schön, wenn man dafür ein kostenfreies WLAN nutzen kann. Ein gutes öffentliches Netz anzubieten, sehen viele Städte schon heute als wichtig an – ebenso die Betreiber des öffentlichen Nahverkehrs oder von anderen öffentlichen Einrichtungen. Auch in...

  • Charlottenburg
  • 21.02.17
  • 236× gelesen
  •  1
Verkehr
Im Baustellenbereich ist nur eine Spur je Fahrtrichtung frei.
3 Bilder

Frühestens im Sommer gehen die Arbeiten am Sterndamm weiter

Niederschöneweide. Die Bahnunterführung am S-Bahnhof Schöneweide ist seit Frühjahr 2013 ein Nadelöhr. Doch vom eigentlichen Grund der Einschränkungen, den umfangreichen Bauarbeiten der Deutschen Bahn, ist seit Monaten nichts mehr zu sehen. Gleich mehrere Leser hatten die Berliner Woche darüber informiert, dass seit Herbst 2016 keine Bauleute mehr zu sehen waren und auch die Baustellentechnik abgeräumt wurde. Das bestätigte sich beim Ortstermin. Außer ein paar Absperrungen ist nichts zu sehen,...

  • Niederschöneweide
  • 09.02.17
  • 2.364× gelesen
Politik
Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron beim Besuch am Adlergestell.
5 Bilder

Syrer werden Industriemechaniker bei der Berliner S-Bahn

Niederschöneweide. Seit fast 90 Jahren werden in der Hauptwerkstatt der S-Bahn Berlin GmbH am Adlergestell S-Bahnzüge gewartet und repariert. Von Anfang an stand auch die Ausbildung auf der Tagesordnung. Jetzt bekommen dort mehrere Flüchtlinge eine Chance. Bilal Saadi (28) und Atzal Awan (20) sind vor dem Krieg aus Syrien geflohen. Nach einem mehrmonatigem Praktikum haben sie jetzt einen Ausbildungsvertrag, sie sind angehende Industriemechaniker. In der Ausbildungswerkstatt arbeiten sie unter...

  • Niederschöneweide
  • 11.01.17
  • 386× gelesen
Verkehr

Sterndamm bald wieder frei

Niederschöneweide. Die Bauarbeiten der Deutschen Bahn an der Überführung über den Sterndamm sind so weit vorangeschritten, dass die Einschränkungen im Baustellenbereich zeitweise aufgehoben werden. Ab 30. Juli ist die Durchfahrt wieder in beiden Richtungen möglich. Das soll vorerst bis März 2017 so bleiben, danach wird die weitere Verkehrsführung mit Verkehrslenkung und Bezirksamt neu abgestimmt. RD

  • Niederschöneweide
  • 16.07.16
  • 323× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.