Deutsches Kinderhilfswerk

Beiträge zum Thema Deutsches Kinderhilfswerk

Soziales
Die Kampagne „Mehr Mut zum Ich“ fördert Mädchenprojekte des Deutschen Kinderhilfswerkes.

„Mehr Mut zum Ich“: Dove und Rossmann unterstützen Mädchenprojekte

Im Rahmen der bundesweiten Initiative „Mehr Mut zum Ich“ haben Dove und Rossmann am 15. November einen Spendenscheck in Höhe von 160 000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk überreicht. Ziel des Förderfonds ist die Finanzierung von Projekten, die sich im Rahmen von sozialer Arbeit mit Mädchen und ihren Müttern speziell dem Thema „Selbstwertgefühl von Mädchen“ widmen. Die Stärkung der Persönlichkeit von jungen Mädchen soll dabei Mittelpunkt der Arbeit sein. „Ich freue mich sehr, dass ich...

  • Charlottenburg
  • 28.11.17
  • 190× gelesen
Soziales

Kinderhilfswerk fördert Projekte

Berlin. Initiativen, Vereine und Projekte der Kinder- und Jugendarbeit haben bis 31. März 2016 die Möglichkeit, einen Antrag bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerks zu stellen und bis zu 5000 Euro zu erhalten. Ziel der Förderfonds ist die Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen unter dem Beteiligungsaspekt. Anträge können Vereine, freie Träger, Initiativen, Elterngruppen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Schülerinitiativen für noch nicht durchgeführte Projekte...

  • Charlottenburg
  • 01.02.16
  • 130× gelesen
WirtschaftAnzeige

Guter Start: Karstadt übergab Tüten zum Schulanfang

Berlin. Das Deutsche Kinderhilfswerk erhielt von den Berliner Karstadt-Häusern - am Hermannplatz in Neukölln, Schloßstraße in Steglitz, Tempelhofer Damm, Leopoldplatz in Wedding, Altstadt Spandau, Kurfürstendamm und Wilmersdorfer Straße - 300 Tüten mit Schulmaterial und kleinen Spielsachen im Wert von insgesamt 2000 Euro. Die Übergabe der Tüten an das Deutsche Kinderhilfswerk, vertreten durch Claudia Keul, fand am 6. August bei Karstadt am Hermannplatz statt. Stellvertretend für alle...

  • Mitte
  • 08.08.14
  • 101× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.