Dezentrale Kulturarbeit

Beiträge zum Thema Dezentrale Kulturarbeit

Kultur

Mittel für dezentrale Kulturarbeit zu vergeben

Reinickendorf. Das Bezirksamt vergibt für das Jahr 2020 wieder Mittel im Rahmen der Dezentralen Kulturarbeit. Antragsteller können bis zum 28. Februar Veranstaltungs- und Projektvorschläge einreichen. Gefördert werden Kunst- und Kulturvereine, freie Künstlergruppen, Künstler mit Veranstaltungen und Projekten aus allen Bereichen der Bildenden Kunst, Musik, Theater, Tanz, Literatur, Medien und spartenübergreifende Projekte. Die Veranstaltungen und Projekte sind an kulturelle Standorte im Bezirk...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 06.02.20
  • 32× gelesen
Kultur

Fördermittel für Künstler

Tempelhof-Schöneberg. Die Dezentrale Kulturarbeit im Bezirk vergibt auch 2020 Fördermittel an Künstler und freie Gruppen für Projekte aller kultureller Sparten wie Musik, Tanz, bildende Kunst, Literatur, Theater, Film und Medien. Einzige Bedingung ist, dass die Projekte in Tempelhof-Schöneberg erstmals präsentiert werden. Gefördert werden auch Kooperationen zwischen Kulturschaffenden und pädagogischen Einrichtungen wie Kitas, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen durch den Projektfonds...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 23.01.20
  • 58× gelesen
Kultur

Projekte aus Kunst, Film oder Musik
Spandauer Förderfonds verteilt Geld

Das Bezirksamt vergibt aus dem Förderfonds für dezentrale Kulturarbeit wieder Geld. Projekte aus Kunst, Film oder Musik können sich noch bis zum 22. November bewerben. Genau 100 000 Euro stehen im kommenden Jahr für private Kulturprojekte bereit. Das Bezirksamt will damit unterschiedliche Akteure und Projekte stärken und neue Ideen fördern. "Ziel ist der lebendige, kulturelle Dialog, den wir pflegen und weiterentwicklen wollen", sagt Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU). Förderfähig sind...

  • Bezirk Spandau
  • 05.11.19
  • 48× gelesen
Kultur

Videos drehen zur Neuen Mitte

Tempelhof. Neben einem Wettbewerbs für Fotos hat die Dezentrale Kulturarbeit auch zu einem Videowettbewerb zur „Neuen Mitte Tempelhof“ aufgerufen. Prämiert werden drei Filme, die das Thema in einer Länge von maximal fünf Minuten auf originelle Weise umsetzen. Die Filmemacher können darin beispielsweise auf das Leben der Menschen im Stadtteil Tempelhof und mögliche Probleme, die das große Stadtplanungsprojekt hervorruft, eingehen. Einsendeschluss ist der 15. Oktober. Für die Plätze eins bis drei...

  • Tempelhof
  • 23.07.19
  • 69× gelesen
Kultur

Knipsen, was Tempelhof bewegt
Neue Mitte Tempelhof: Bezirksamt schreibt Fotoprojekt aus

Eine neue Polizeiwache, ein neues Schwimmbad, ein neues Bürger- und Kulturzentrum und vieles mehr werden Tempelhof in den kommenden Jahren verändern. Der aktuelle Zustand und das Leben in dem betroffenen städtischen Areal der „Neuen Mitte“ soll nun in einem Fotoprojekt dokumentiert werden. „Der thematische Zugang kann in unterschiedlichster Form geschehen, zum Beispiel mit Blick auf die bauliche Charakteristik des Gebiets, mit Bezug zu Ort und Menschen, indem man Stadtteilgeschichte in den...

  • Tempelhof
  • 20.07.19
  • 165× gelesen
Soziales

Kulturarbeit fördert Projekte

Tempelhof-Schöneberg. Auch in diesem Jahr vergibt die Dezentrale Kulturarbeit im Bezirk wieder Mittel des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung. Für jedes Projekt können bis zu 5000 Euro beantragt werden. Konzerte, Kunstaktionen, Lesungen und andere Projekte, die zur kulturellen Bildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Tempelhof-Schöneberg beitragen, werden gefördert. Anträge können bis zum 16. April unter www.dezentrale-kulturarbeit.de/projektfonds-71.html gestellt...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.04.19
  • 28× gelesen
Kultur

Anträge stellen für Kulturarbeit

Reinickendorf. Noch bis zum 30. September können Künstler beim Bezirksamt Mittel der Dezentralen Kulturarbeit für das Jahr 2019 beantragen. Kriterien für eine Förderung sind unter anderem ein inhaltlich überzeugendes und sinnvolles künstlerisches Konzept, die Nutzung eines kulturellen Standortes des Bezirks und ein korrektes und differenziertes Finanzierungskonzept. Interessierte können sich unter 902 94 47 96 beraten lassen. Antragsformulare stehen zum Download auf...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 19.09.18
  • 19× gelesen
Kultur

Künstler können Projektanträge stellen: Dezentrale Kulturarbeit

Noch bis zum 28. Februar können sich Künstler um Förderung aus Mitteln der Dezentralen Kulturarbeit bewerben. Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) lädt Künstler ein, bis zum 28. Februar ihre Projektanträge aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater, Film und Literatur beim Bezirksamt Reinickendorf, Amt für Weiterbildung und Kultur, Interne Dienste/Fachbereich Kunst und Geschichte, Buddestraße 21, 13507 Berlin, einzureichen. Seit mehr als 20 Jahren fördert das...

  • Reinickendorf
  • 14.02.18
  • 28× gelesen
Kultur

Zuschuss für Kulturprojekte: Anträge bis zum 28. Februar 2017 stellen

Reinickendorf. Kulturschaffende aus dem Bezirk können für ihre Projekte und Veranstaltungen eine Finanzspritze bekommen. Möglich macht’s der Topf für Dezentrale Kulturarbeit. Seit über 20 Jahren fördert das Bezirksamt kulturelle Projekte von Künstlern, Gruppen oder Vereinen – 2017 bildet da keine Ausnahme. „Auch in diesem Jahr kann ich Mittel der Dezentralen Kulturarbeit zur Verfügung stellen“, sagt die zuständige Stadträtin Katrin Schultze-Bernd (CDU). 15 000 Euro sind im Topf, bis zu 1000...

  • Reinickendorf
  • 26.01.17
  • 31× gelesen
Kultur

Förderung der dezentralen Kulturarbeit: Anträge bis Ende Mai einreichen

Reinickendorf. Für das laufende Jahr 2016 kann Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) noch Fördermittel im Bereich der dezentralen Kulturarbeit zur Verfügung stellen. Bis zum 31. Mai können Künstler ihre Projektanträge aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater, Film und Literatur beim Bezirksamt Reinickendorf, Amt für Weiterbildung und Kultur, Interne Dienste/Fachbereich Kunst und Geschichte, Buddestraße 21, 13507 Berlin, einreichen. Kriterien für eine Förderung sind unter...

  • Reinickendorf
  • 10.05.16
  • 20× gelesen
Kultur

Förderung für Künstler: Bezirksamt nimmt Anträge entgegen

Reinickendorf. Auch im Jahr 2016 kann das Bezirksamt Mittel der Dezentralen Kulturarbeit zur Verfügung stellen. Künstler können bis zum 30. September ihre Projektanträge aus den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater, Film und Literatur beim Bezirksamt Reinickendorf, Amt für Weiterbildung und Kultur, Interne Dienste/ Fachbereich Kunst und Geschichte, Buddestraße 21, 13507 Berlin, einreichen. Kriterien für eine Förderung sind unter anderem ein inhaltlich überzeugendes und sinnvolles...

  • Reinickendorf
  • 12.09.15
  • 52× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.