Alles zum Thema Diamona und Harnisch

Beiträge zum Thema Diamona und Harnisch

Bauen
Optisch nicht schön, aber intakt - die zum Teil noch genutzten Wohnungen in der Schlüterstraße 18.
7 Bilder

Leer stehende Wohnungen im Advent entkernt

Das Immobilienunternehmen Diamona & Harnisch schreitet zur Tat. Es bereitet leerstehende Wohnungen seiner drei Nachkriegsbauten im Kiez an der Schlüterstraße auf den Abriss vor. Mit den Arbeiten begann es mitten im Advent und schockte damit die wenigen verbliebenen Mieter. Die Häuser an der Pestalozzistraße 97, der Schlüterstraße 18 und der Wielandstraße 50 gingen im Oktober 2016 in den Besitz von Diamona & Harnisch über und seit März vergangenen Jahres ist es kein Geheimnis mehr: Das...

  • Charlottenburg
  • 15.01.18
  • 739× gelesen
Kultur

Exponate zum Wandel der Zeit

Wilmersdorf. Gerade vom Veranstalter "Diamona & Harnisch" sowie "art affairs" eröffnet, läuft in der Galerie Wilhelmsaue, Wilhelmsaue 32, noch bis zum 24. November die Ausstellung "Transformation". 19 Künstler präsentieren mit ihren Exponaten ihre konzeptionellen und im Kontext der Entwicklung stehenden Positionen zum Wandel der Zeit und reflektieren die spektakulären Fortschritte auf ihre persönliche Weise. Geöffnet ist freitags von 16 bis 19 Uhr und sonnabends von 14  bis 18 Uhr sowie nach...

  • Wilmersdorf
  • 20.10.17
  • 28× gelesen
Bauen
Drei aneinandergebaute Häuser ergeben "Genthiner 40".

Auf früherem Grundstück von Kriegerhome entstehen 113 Eigentumswohnungen

Tiergarten. Abgerissen wird schon fleißig. Nun ist auch die Baugenehmigung erteilt worden. Auf dem Grundstück des ehemaligen Einrichtungshauses „Kriegerhome“ entsteht das Wohnensemble „Genthiner 40“. Erst im vergangenen Jahr hat der Bauherr Diamona & Harnisch, ein israelisch-deutscher Unternehmenszusammenschluss aus der Investmentholding Diamona mit Sitz in Amsterdam und dem Berliner Projektentwickler Harnisch und Partner, das Grundstück erworben. Derzeit laufen die Abrissarbeiten am alten...

  • Tiergarten
  • 26.05.17
  • 468× gelesen
Bauen
Nach Schulschluss organisieren sie den Widerstand: Hans-Werner Wilz (l.) und Ralph Thomas Kappler im abrissgefährdeten Lichtenberg Kolleg.
2 Bilder

Mieter sollen raus: Investor will drei Wohnhäuser abreißen und durch neue ersetzen

Charlottenburg. Es sind drei nüchterne Nachkriegsbauten, die für etwa 100 Menschen Heimat bedeuten. Jetzt will der Investor Diamona & Harnisch die Häuser im Kiez an der Kantstraße entmieten, abreißen und neu errichten. Doch der Protest wird immer lauter – auch weil die Existenz einer Schule auf dem Spiel steht. Dies ist eine Geschichte mit drei Sichtweisen. Und sie handelt von drei Häusern, die möglicherweise bald aus dem Stadtbild verschwinden werden, die Raum schaffen für drei andere,...

  • Charlottenburg
  • 20.03.17
  • 574× gelesen
Bauen

Richtfest für fünf Villen im Paulinum

Dahlem. Der Projektentwickler Diamona & Harnisch baut fünf Villen im Paulinum Dahlem. Sie sollen im Frühjahr 2016 bezugsfertig sein. Jetzt wurde Richtfest an der Wichernstraße 1 gefeiert. "Bereits mehr als 60 Prozent der 31 Eigentumswohnungen sind vermarktet", berichtete Alexander Harnisch, Geschäftsführer des Projektentwicklers. Das Investitionsvolumen beträgt 30 Millionen Euro. Auf dem Gelände steht ein denkmalgeschütztes ehemaliges Schulgebäude. Der Baustil der Villen werde dem der...

  • Dahlem
  • 27.04.15
  • 64× gelesen