Die Linke

Beiträge zum Thema Die Linke

Verkehr

Kiez-Talk auf dem Karl-August-Platz

Charlottenburg. Überall im Bezirk schließen sich Anwohner zusammen, um ihren Kiez lebenswerter zu machen. Sie wollen den Durchgangsverkehr unterbinden und öffentliche Flächen nutzbar für alle machen. Wie das aussehen kann, zeigt sich gerade am Karl-August-Platz. Dort sollen die Straßen sicherer und die Aufenthaltsqualität erhöht werden. Die Krumme Straße ließ das Bezirksamt darum temporär für den Durchgangsverkehr rund um den Platz sperren. Was noch besser werden könnte, darüber will die...

  • Charlottenburg
  • 19.06.21
  • 27× gelesen
Bauen

Seeling 29 soll kommunal werden
Bezirksamt übt Vorkaufsrecht aus

Der Bezirk will für das Mietshaus Seelingstraße 29 sein Vorkaufsrecht ausüben und damit erstmals in einem Milieuschutzgebiet. Darauf drängten vor allem die Mieter mit einem offenen Brief und einer Kundgebung. Die 18 Mietparteien können aufatmen. Die landeseigene Degewo will ihren Gründerzeitbau kaufen. Der Bezirk macht von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch. Denn die Seelingstraße 29 gehört zum Milieuschutzgebiet „Klausenerplatz/Sophie-Charlotte-Platz“. Laut Bezirksamt hat Finanzsenator Matthias...

  • Charlottenburg
  • 18.02.21
  • 151× gelesen
  • 1
Bauen

Haus in der Seelingstraße
Linke fordern: Vorkaufsrecht ausüben

Charlottenburg. Das Wohnhaus an der Seelingstraße 29 mit 18 Mietparteien soll verkauft werden. Das Haus liegt im "Milieuschutzgebiet Klausenerplatz“. Die Linksfraktion hat das Bezirksamt darum aufgefordert, von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen und zwar zugunsten eines landeseigenen Wohnungsunternehmens oder einer Genossenschaft. „Für den Kauf der Wohnungen wird ein hoher und spekulativer Preis bezahlt“, sagt Niklas Schenker, Co-Fraktionschef und Sprecher für Wohnen. „Es ist anzunehmen,...

  • Charlottenburg
  • 03.02.21
  • 87× gelesen
  • 1
Soziales

Beratungrund um Hartz IV

Charlottenburg. Die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Linke) lädt auch im August wieder zur Sozialberatung. Ort ist das Stadtbüro des Abgeordneten Michael Efler an der Behaimstraße 17. Beraten wird rund um Hartz IV. Nächste Termine sind am 11. und 25. August von 15 bis 17 Uhr. Anmeldung unter der Rufnummer 23 56 41 77 oder per E-Mail an helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de. uk

  • Charlottenburg
  • 31.07.20
  • 23× gelesen
Soziales

Schnelle Hilfe bei Hartz IV

Charlottenburg. Die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Linke) lädt im Juli wieder zur Sozialberatung ein. Nächste Termine sind am 14. und 28. Juli im Stadtbüro des Abgeordneten Michael Efler an der Behaimstraße 17. Beraten wird rund um Hartz IV. Hilfe gibt es auch beim Ausfüllen von Anträgen oder Konflikten mit dem Jobcenter. Auf Wunsch findet die Beratung, immer dienstags von 15 bis 17 Uhr, auch auf Englisch, Türkisch, Persisch und Dari statt. Anmeldung: 23 56 41 77 oder E-Mail an...

  • Charlottenburg
  • 06.07.20
  • 54× gelesen
Politik

Diskussion über den Mietendeckel

Charlottenburg. Michael Efler (Die Linke), Mitglied des Abgeordnetenhauses, bittet am Donnerstag, 12. März, die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Die Linke), zum "Stadtgespräch". Zentrales Thema ist der Mietendeckel, es wird aber auch über die Vergesellschaftung von Wohnraum und stadtentwicklungspolitische Fragen diskutiert. Wer teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail an dirk.schaeuble@wk.linksfraktion-berlin.de anmelden. Beginn ist um 18.30 Uhr an der Behaimstraße...

  • Charlottenburg
  • 27.02.20
  • 229× gelesen
Politik

Linke feiert mit den Mietern

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Linke in der BVV blickt nach eigenen Angaben auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Der Mietendeckel kommt, der Klausenerplatz wird Milieuschutzgebiet und mehr als 77.000 Unterschriften wurden für die Vergesellschaftung der großen Wohnungskonzerne gesammelt. Zusammen mit den Mietern des Bezirks soll deshalb am Mittwoch, 18. Dezember, ab 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Divan, Nehringstraße 26, gefeiert werden. Nach einer kurzen Diskussion mit dem Stadtsoziologen...

  • Charlottenburg
  • 15.12.19
  • 85× gelesen
Politik

Stadtgespräch mit Dirk Behrendt
Lebensmittel nicht verschwenden

Charlottenburg. "Schluss mit der Lebensmittelverschwendung!" lautet das Thema des Stadtgesprächs der Linken am Mittwoch, 11. Dezember, um 18.30 Uhr in der Behaimstraße 17. Welche politischen Entscheidungen sind notwendig? Welche Beratungsangebote können dazu beitragen, die Sensibilität zu erhöhen? Welche Regelungen müssen für die Wirtschaft aufgestellt werden? Soll das Containern entkriminalisiert werden? Diese Fragen rund um das Thema Lebensmittelverschwendung diskutieren Dirk Behrendt...

  • Charlottenburg
  • 29.11.19
  • 145× gelesen
Umwelt

Diskussion über Klimakrise

Charlottenburg. Michael Efler, Mitglied des Abgeordnetenhauses (Die Linke), erörtert bei seinem nächsten Stadtgespräch am Mittwoch, 12. Juni, in seinem Büro, Behaimstraße 17, mit Vertretern der Umweltinitiativen "Fridays for Future", "Extinction Rebellion" und "Ende Gelände" Fragen zum Thema Klimaschutz. Beginn der Diskussion ist um 18.30 Uhr, um Anmeldung unter der E-Mail-Adresse dirk.schaeuble@wk.linksfraktion-berlin.de bis zum 10. Juni wird gebeten. maz

  • Charlottenburg
  • 01.06.19
  • 19× gelesen
Politik

Stadtgespräch mit Klaus Lederer

Charlottenburg. Die Linke lädt am Donnerstag, 31. Januar, zu einem Stadtgespräch mit Kultursenator Klaus Lederer um 18.30 Uhr ins Ökumenisches Zentrum für Umwelt-, Friedens- und Eine-Welt-Arbeit (Wilma 163), Wilmersdorfer Straße 163, ein. Es wird über linke Kulturpolitik, die anstehenden Herausforderungen der europäischen Integration angesichts der Europawahlen im Mai und auch über Gott und die Welt geredet und es wird die Möglichkeit geben, Fragen an Lederer zu stellen oder Anregungen zu...

  • Charlottenburg
  • 18.01.19
  • 77× gelesen
Bauen

Runder Tisch zur City West

Charlottenburg. Die Fraktion der Linken in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lädt am Montag, 24. September, lokale und überregionale Institutionen, Initiativen und Experten aus vielen gesellschaftlichen Bereichen zum "Round Table Talk City West" in den BVV-Saal des Rathauses Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, ein. Thema ist die Entwicklung der City West rund um den Ernst-Reuter-Platz, den Zoo, der Kantstraße und dem Ku'damm, die von außergewöhnlicher Bedeutung für Berlin und...

  • Charlottenburg
  • 17.09.18
  • 218× gelesen
Politik

Gedenken oder erholen? Die Linke denkt über zusätzlichen Feiertag in Berlin nach

Am 8. Mai jähren sich zum 73. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Befreiung Europas vom Nationalsozialismus.  Es wird Kranzniederlegungen und Gedenkveranstaltungen geben. Ansonsten ist das ein ganz normaler Arbeitstag. In zwei Jahren soll das in Berlin anders sein. Am 75. Jahrestag will der rot-rot-grüne Senat den 8. Mai zum einmaligen Feiertag machen. Vor allem bei der Linkspartei wird darüber nachgedacht, das auch nach 2020 beizubehalten. Die Begründung dafür ist aber eher profan....

  • Friedrichshain
  • 24.04.18
  • 1.309× gelesen
  • 6
Politik

Diskussion über Wohnungsnot

Charlottenburg. Die MieterWerkStadt Charlottenburg lädt am Donnerstag, 12. April, zu einer Diskussion mit Gabriele Gottwald (Die Linke) über Wohnungsnot, Mieterverdrängung und Zweckentfremdung ein. Beginn im Interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8, ist um 19 Uhr. maz

  • Charlottenburg
  • 05.04.18
  • 27× gelesen
Bauen

Explodierende Bodenpreise: Nachhaltige Stadtentwicklung ist gefährdet

Die Bodenpreise im Bezirk sind seit 2014 dramatisch angestiegen. Das belegen Zahlen, die das Bezirksamt veröffentlicht hat. Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) sieht eine nachhaltige Stadtentwicklung in Gefahr. Auf die schriftliche Anfrage der Linksfraktion in der BVV hat das Bezirksamt die aktuellen Bodenpreise publik gemacht. Die Grundstückspreise für Gewerbeflächen haben sich verdreifacht, liegen jetzt bei 940 Euro pro Quadratmeter, 2014 kostete er noch 270 Euro. Der Preis von...

  • Charlottenburg
  • 31.03.18
  • 276× gelesen
Politik

Stadtgespräch mit Katrin Lompscher

Charlottenburg. Michael Efler von der Fraktion Die Linke im Abgeordnetenhaus empfängt am Montag, 26. Februar, um 18.30 Uhr Bausenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) zum "Stadtgespräch". Ort des öffentlichen politischen Ausstausches ist das Stadtbüro in der Behaimstraße 17. Im Anschluss gibt es für die Zuhörer die Gelegenheit, selbst mit Efler und Lompscher ins Gespräch zu kommen. maz

  • Charlottenburg
  • 19.02.18
  • 15× gelesen
Politik

BVV: Wie smart ist die City West?

Charlottenburg-Wilmersdorf. "Wie smart ist die City West?", will die Linke während der nächsten Bezirksverordnetenversammlung am Donnerstag, 18. Januar, in Erfahrung bringen. Gegenstand der Großen Anfrage der Partei ist beispielsweise, wie das Bezirksamt verhindern möchte, dass die entsprechenden Projekte, Vorhaben und Debatten alleine auf "technizistische Ansätze" sowie einseitige ökonomische Interessen beschränkt werden. Der Linken sind Mitspracherecht, soziale Gerechtigkeit und Zugang zu...

  • Charlottenburg
  • 15.01.18
  • 71× gelesen
Politik

Direktwahlergebnis in Charlottenburg-Wilmersdorf: Gröhler (CDU) vor Renner (SPD)

4000 Stimmen Vorsprung Ergebnis erst nach Mitternacht "Zum spannenden Duell zwischen den Direktkandidaten Klaus-Dieter Gröhler (CDU) und Tim Renner (SPD) kam es im Charlottenburg-Wilmersdorfer Wahlkreis 80. Schließlich konnte Gröhler den Wahlkreis mit 30,2 Prozent der Stimmen für sich entscheiden, Renner kommt auf 27,6 Prozent der Stimmen. Gröhler hatte den Wahlkreis im Jahr 2013 gewonnen, im Bundestag fungiert er als Haushaltspolitiker. Über die CDU-Landesliste ist der 51-jährige Jurist nicht...

  • Charlottenburg
  • 25.09.17
  • 362× gelesen
Politik
Friederike Benda (Die Linke).

"Nicht noch mehr Luxusbau am Ku’damm": Interview mit Friederike Benda (Die Linke)

Die Bundestagswahl steht vor der Tür und längst haben die Direktkandidaten des Wahlkreises ihre Wahlplakate im Bezirk aufgehängt. Doch welche Position vertreten sie? Wo sollen die Wähler am 24. September ihr Kreuz machen? Die Kurzinterviews der Berliner Woche leisten Entscheidungshilfe. Auch Friederike Benda (Die Linke), 30 Jahre, Angestellte, hat sich den Fragen gestellt. Wo sehen Sie innerhalb des Bezirks Handlungsbedarf? Friederike Benda: Ich unterstütze unserer BVV-Fraktion bei der...

  • Charlottenburg
  • 10.09.17
  • 1.160× gelesen
  • 1
  • 1
Politik

Austausch mit Friederike Benda

Charlottenburg. Die Linke lädt am Dienstag, 5. September, zum Stadtgespräch mit Friederike Benda. Benda ist die Direktkandidatin der Partei aus Charlottenburg-Wilmersdorf für die Bundestagswahl. Insbesondere über die Themen Umschwung in der Rüstungs- und Militarisierungspolitik, ein solidarisches Europa und die linke Wohnungspolitik soll diskutiert werden. Darüber hinaus wird sich der Fraktionsabgeordnete und Gastgeber Michael Efler vorstellen. Der politische Austausch in seinem Stadtbüro in...

  • Charlottenburg
  • 31.08.17
  • 92× gelesen
Politik

Nachbarschaftshaus am Lietzensee: Die Linke ruft zur Hausbesetzung auf

Charlottenburg. Der Streit um das Nachbarschaftshaus am Lietzensee schlägt weiter Wellen. Jochem Visser (Die Linke) hatte bei der jüngsten Diskussion zur Hausbesetzung aufgerufen. In einer Pressemitteilung fordert die CDU jetzt seine Partei auf, sich davon zu distanzieren. Es war gegen Ende der turbulenten Versammlung im Nachbarschaftshaus, als Jochem Visser von der Partei Die Linke das Wort ergriff und die Nutzer des Hauses aufforderte, mit einer Hausbesetzung gegen den Ersatz des aktuellen...

  • Charlottenburg
  • 14.08.17
  • 553× gelesen
  • 2
Soziales
35 Berliner Cafés testen aktuell das Pfandsystem Recup. Im Coffe & Coockies in der Stresemannstraße 107 ist es viel versprechend angelaufen. Foto: Josephine Macfoy
2 Bilder

Nachfüllen für eine bessere Welt: In Berlin sprießen Ideen für Mehrwegsysteme

Berlin. Heute bekommt man fast jedes Getränk in der Stadt to go, zum Mitnehmen. Dabei fallen enorme Verpackungsmengen an. Es gibt viele, die das ändern wollen. 2400 Tonnen Müll, 2580 Bäume und 85 Millionen Liter Wasser im Jahr. Das alles für eine durchschnittliche Gebrauchszeit von 15 Minuten: So liest sich die Umweltbilanz der 460 000 Einwegbecher, die täglich über die Berliner Ladentheken gehen. Längst fühlt sich die Bevölkerung nicht mehr wohl damit. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des...

  • Wedding
  • 07.08.17
  • 329× gelesen
Politik
3 Bilder

Der Bürger als Spielball von Politik, Parteien und Verwaltung

Statt Mitspracherechte Bürgernähe „Die Linken hatten am 30.Juni ins Rathaus eingeladen. Im BVV-Saal trugen über 30 Initiativenvertreter*innen ihre Konzepte, Anliegen und Auseinandersetzungen mit Politik und Verwaltung vor. Durch alle Beitrage zog sich wie ein roter Faden die Kritik an fehlender Bereitschaft von Politik und Verwaltung, die betroffenen Bürger frühzeitig und verbindlich in politische Entscheidungsprozesse einzubinden, wie es in allen Wahlprogrammen versprochen wird. 'Machen wir...

  • Charlottenburg
  • 02.07.17
  • 258× gelesen
Politik

Ein Saal für Benno Ohnesorg?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bislang trägt der Saal der Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus keinen Namen. Nun hat die Linksfraktion einen Vorschlag präsentiert, der für Diskussionen sorgen dürfte: Ssie regt an, den Raum Benno Ohnesorg zu widmen – jenem Studenten, der vor 50 Jahren bei einer Demonstration in Charlottenburg gewaltsam zu Tode kam. „Die Umbenennung des BVV-Saals als Ort demokratischer Meinungsvertretung markiert die historische Verantwortung und Bereitschaft, einen kritischen...

  • Charlottenburg
  • 31.05.17
  • 41× gelesen
Politik
Wie im Land, so im Bezirk: Michael Müller und Reinhard Naumann wollen Rot-Rot-Grün, um an der Macht zu bleiben.

Werden die Linken Naumann tolerieren? Bei Verhandlungen zu Rot-Rot-Grün geht es vor allem ums Bauressort

Charlottenburg-Wilmersdorf. Stärkste Fraktion und doch ein Spielball der Wahlverlierer: Die SPD will ihren Bürgermeister Reinhard Naumann gegen den Machtwillen der CDU verteidigen. Die würde einen Grünen-Rathauschef mitwählen. Naumann wiederum baut auf Rot-Rot-Grün. Aber wollen das die Linken? Ein Monat und eine Woche nach der Berlin-Wahl herrscht im Rathaus mehr Ungewissheit als am Wahlabend selbst. Und das liegt an Pokerspielen, die am 18. September kaum denkbar waren. Damals schienen in...

  • Charlottenburg
  • 24.10.16
  • 276× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.