Anzeige

Alles zum Thema Die Stadt als Beute

Beiträge zum Thema Die Stadt als Beute

Kultur
1500 Plätze gibt es im Freiluftkino Friedrichshain.

Filme unterfreiem Himmel: Start der Open Air-Saison

Friedrichshain. Auch wenn das Wetter zuletzt nicht danach aussah – es beginnt die Freiluftkinosaison. Im Pompeji an der Laskerstraße 5 ist der Start bereits erfolgt. Bis 10. Mai läuft dort noch der Eröffnungsfilm "Tiger Girl" von Jakob Lass. Er beginnt um 21 Uhr. Die Karten kosten 6,50 Euro. Das Programm und weitere Informationen unter www.zukunft-ostkreuz.de. Das Freiluftkino Insel am Cassiopeia auf dem RAW-Gelände, Revaler Straße 99, lädt zur offizielle Premiere am 18. Mai ein. Gezeigt wird...

  • Friedrichshain
  • 09.05.17
  • 55× gelesen
Bauen
Kräne, die sich wie im Ballett drehen. Ein sichtbares Zeichen für den Berliner Bauboom.
5 Bilder

"Gentrifizierung ist ein positiver Begriff": Andreas Wilckes Film über das Berliner Baumonopoly

Friedrichshain. Der Herr vor seinem Beamer ist begeistert. Wer in diesem Haus eine Wohnung kaufe, könne sich sehr schnell einer Rendite im hohen Prozentbereich sicher sein. Am besten dadurch, dass er sie saniere und danach entsprechend teuer vermiete. Gefallen sind diese Sätze bei der Präsentation eines Berliner Immobilieninvestors. Die Veranstaltung ist eine von vielen Schlüsselszenen in dem Film "Die Stadt als Beute" von Andreas Wilcke, der am 1. September im Freiluftkino Kreuzberg im...

  • Kreuzberg
  • 27.08.16
  • 929× gelesen
  • 2