Die Vögel

Beiträge zum Thema Die Vögel

Kultur
Wie einem der Schnabel gewachsen ist.
3 Bilder

Amsel, Drossel, Fink und andere Stars
"Die Vögel" im Theaterforum

Die Vorlage stammt aus der Antike. Verfasst hat sie der griechische Dichter Aristophanes, der um 445 bis etwa 385 vor Christus gelebt hat. Das Stück ist sehr modern. Es handelt von Abschottung, neuem Denken, Machtwillen, Hybris. Selbst ohne heutige Anklänge, etwa aus dem Bereich Social Media, wird das schnell klar. "Die Vögel" heißt diese, so der Untertitel, "Wunschtraum-Komödie" und ist die diesjährige Eigenproduktion des Theaterforum Kreuzberg. Das Haus an der Eisenbahnstraße widmet sich...

  • Kreuzberg
  • 05.03.20
  • 156× gelesen
Kultur

Altes aktuelles Stück

Kreuzberg. "Die Vögel", eine Komödie des antiken griechischen Dichters Aristophanes, bringt das Theaterforum Kreuzberg, Eisenbahnstraße 21, als diesjährige Eigeninszenierung ab 28. Februar auf die Bühne. Das Werk handelt von zwei Athener Bürgern, denen es in ihrer Heimatstadt zu unruhig wird. Vor allem die vielen Fremden stören sie. Zusammen mit dem Volk der Vögel beschließen sie, eine neue Stadt zwischen Himmel und Erde zu bauen: das Wolkenkuckucksheim. Aber lässt es sich dort wirklich...

  • Kreuzberg
  • 20.02.20
  • 48× gelesen
Kultur
Das Schauspielerquartett: Mario Krüger, Susanne Meyer, Jean Maesér und Claudia Rippe.
5 Bilder

Auf, neben und hinter der Bühne: Das Kriminaltheater und seine Akteure

Bei einer Theateraufführung stehen die Schauspieler im Mittelpunkt. Sie agieren aber nicht allein. Knapp 20 Personen sind im Berliner Kriminaltheater an der aktuellen Inszenierung "Die Vögel" beteiligt. Alle haben wichtige Rollen. Auch ohne Bühnenauftritt. Viel Vergnügen. Hans-Jürgen Jurczyk ist eine Art Mann für vieles. Sein Arbeitsplatz ist zunächst die Garderobe, wo er zusammen mit Leo Zappitelli Mäntel oder Taschen entgegen nimmt. Später findet er sich als Unterstützung für Linda...

  • Friedrichshain
  • 21.04.18
  • 365× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.