Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Blaulicht

Nach Katalysatoren-Diebstahl festgenommen

In Moabit wurden am 6. Oktober drei Männer im Alter von 32, 37 und 45 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, mehrere Katalysatoren entwendet zu haben. Einsatzkräfte der Polizei griffen die Männer, die mit einem Audi unterwegs waren, kurz vor 4 Uhr in der Sickingenstraße auf. In dem Kofferraum des Fahrzeugs fanden sie drei Katalysatoren. Einer davon konnte einem Diebstahl aus einem in der Transvaalstraße in Wedding abgestellten Toyota zugeordnet werden, der kurz zuvor stattgefunden hatte....

  • Moabit
  • 06.10.21
  • 25× gelesen
  • 1
Blaulicht

Bronzeskulptur gestohlen

Marzahn. Das Kunstwerk „Flötenspielende Kinder“ der Künstlerin Lore Plietzsch in der Fichtelbergstraße ist nach einer Mitteilung des Kulturamtes verschwunden. Die Skulptur gehörte zu einer Gruppe aus drei Bronzen mit dem Titel „Sitzende – Mutter mit Kind – Flötenspielende Kinder“. Sie schmückten in der Fichtelbergstraße 18, 20 und 28 eine Grünfläche und betonten deren Charakter als Freizeit- und Erholungsort. In der Vergangenheit wurden bereits die Flöten der Skulptur entwendet. Nun sei das...

  • Marzahn
  • 25.09.21
  • 49× gelesen
Blaulicht

Polizei berät und codiert Fahrräder

Charlottenburg. Am 30. September findet in der Zeit von 11 bis 15 Uhr ein Präventionseinsatz des Polizeiabschnitts 25 statt. Hierbei wird es zum einen einen Informationsstand am Hardenbergplatz vor dem Haupteingang des Bahnhofs Zoologischer Garten zum Thema Diebstahl/Taschendiebstahl geben, zum anderen werden zeitgleich auf dem Breitscheidplatz Fahrradregistrierungen vorgenommen. my

  • Charlottenburg
  • 22.09.21
  • 41× gelesen
Blaulicht

Zwei Männer nach Katalysator-Diebstahl festgenommen

Polizeikräfte des Abschnitts 22 nahmen in Westend in der Nacht zum 9. Juli zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, einen Katalysator entwendet zu haben. Die beiden 29 und 33 Jahre alten Männer waren gegen 3.20 Uhr einer Zivilstreife im Bereich Länderallee/Bayernallee aufgefallen, wo sie teils zu Fuß, teils aus einem Pkw heraus offenbar die Gegend auskundschafteten. Kurze Zeit später konnten zwei Polizisten und eine Zeugin in der Hessenallee Geräusche eines Trennschleifers hören. Als diese...

  • Westend
  • 09.07.21
  • 43× gelesen
  • 1
Blaulicht

Festnahme nach verbotenem Kraftfahrzeugrennen

In Charlottenburg nahmen Einsatzkräfte am 4. Juli einen Heranwachsenden nach einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen fest. Den ersten Ermittlungen zufolge hatte eine Funkstreife gegen 17.50 Uhr einen zu schnell fahrenden Wagen, der von dem 20-Jährigen gesteuert wurde, in der Bismarckstraße festgestellt. An der Kreuzung der Kaiser-Friedrich-Straße bog der Raser dann nach links in Richtung Luisenplatz. Um Ihre Intension, den Fahrer und das Fahrzeug kontrollieren zu wollen, Ausdruck zu verleihen,...

  • Charlottenburg
  • 05.07.21
  • 22× gelesen
  • 1
Blaulicht

Diebe auf frischer Tat erwischt

In Prenzlauer Berg nahmen Polizeikräfte am 5. Juli zwei mutmaßliche Diebe fest. Gegen 3.40 Uhr bemerkten Zivilkräfte des Polizeiabschnitts 13 drei Männer, die in der Esplanade/Stavanger Straße ein Motorrad der Marke BMW auf einen Transporter luden. Beim Herantreten an den Wagen gelang dem Fahrer die Flucht. Die anderen beiden Männer, 28 und 29 Jahre alt, konnten festgenommen werden. Das Motorrad wurde dem Eigentümer ausgehändigt. Beide festgenommenen Männer wurden für die weiterermittelnde...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.07.21
  • 19× gelesen
  • 1
Blaulicht

Täter wollten Katalysator stehlen

Die Besatzung einer Streife des Polizeiabschnitts 22 nahm in der Nacht zum 1. Juli einen mutmaßlichen Katalysatorendieb in Westend fest. Gegen 1.10 Uhr hörte eine Anwohnerin der Tannenbergallee verdächtige Bohrgeräusche und bemerkte drei Männer, die an einem am Straßenrand geparkten Toyota hantierten. Die Zeugin rief die Polizei. Als sich alarmierten Kräfte dem Pkw näherten, flüchteten zwei Unbekannte in den nahegelegenen Wald. Ein dritter Tatverdächtiger lag noch unter dem Pkw, der mit einem...

  • Westend
  • 01.07.21
  • 37× gelesen
  • 1
Blaulicht

Taschendieb von Tram erfasst

Ein 23 Jahre alter Fahrradfahrer ist am 23. Juni in Wedding bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand und Zeugenaussagen hatte der Mann gegen 16.40 Uhr in der Seestraße/Ecke Groninger Straße auf Höhe einer Ampel zunächst einer 51-jährigen Radfahrerin eine Tasche mit Portemonnaie, Bankkarten und Ausweisdokumenten vom Gepäckträger gerissen und war anschließend bei Rot über die Straße geflüchtet. Beim Überqueren der dort verlaufenden Tramschienen übersah...

  • Wedding
  • 24.06.21
  • 51× gelesen
  • 1
Blaulicht

Aufmerksamer Zeuge ermöglicht Festnahme

Der Aufmerksamkeit eines Passanten ist es zu verdanken, dass am 19. Mai in Charlottenburg ein mutmaßlicher Räuber festgenommen werden konnte. Dem 37-Jährigen fiel gegen 16.15 Uhr ein Mann auf, der mit einer Damenhandtasche aus einem Wohnhaus in der Wilmersdorfer Straße rannte. Kurz darauf verließ eine Frau hilfeschreiend das Gebäude. Der Zeuge zögerte nicht und lief dem Flüchtenden hinterher. Dieser betrat dann ein Hotel in der Spielhagenstraße und durchwühlte dort im Vorraum die Handtasche....

  • Charlottenburg
  • 20.05.21
  • 36× gelesen
  • 1
Blaulicht

Festnahme nach Fahrraddiebstahl

Gesundbrunnen. Auf frischer Tat gingen der Polizei am 19. Mai zwei mutmaßliche Fahrraddiebe ins Netz. Die Besatzung eines Streifenwagens entdeckte die beiden Männer gegen 9.30 Uhr, als sie in der Swinemünder Straße am Schloss zweier abgestellter Fahrräder hantierten. Die Einsatzkräfte nahmen den 41-Jährigen und dessen 35 Jahre alten Komplizen fest, beschlagnahmten Werkzeug und überstellten sie dem Abschnittskommissariat des Polizeiabschnitts 18, das die weiteren Ermittlungen wegen besonders...

  • Gesundbrunnen
  • 20.05.21
  • 13× gelesen
Kultur
Perrette schaut mit der Brille in eine glückliche Zukunft, symbolisiert durch die Virtual-Reality-Brille und die Drahtskulptur hinter ihr.

Wandelbare Perrette
Nach dem Diebstahl des Kruges interpretieren Künstler Skulptur jeden Monat neu

Das Milchmädchen-Projekt im Britzer Schlosspark geht in die zweite Runde: Bereits im April trug Perrette eine vergoldete Kette, im Mai präsentiert sie sich mit einer Virtual-Reality-Brille. Spaziergänger kennen die Skulptur der jungen Frau gut. Seit mehr als zwei Jahrzehnten sitzt sie auf einem Stein am Rande der großen Rasenfläche hinter dem Schloss, und bis 2020 schaute sie betrübt auf ihren zerbrochenen Krug hinunter. Doch dann wurde er gestohlen. Nun ist ein Nachguss in Arbeit. Im August...

  • Britz
  • 16.05.21
  • 67× gelesen
Blaulicht

Verdächtiges Treiben in der Nacht

Einem aufmerksamen Anwohner ist es zu verdanken, dass in der Nacht zum 7. Mai zwei mutmaßliche Kraddiebe in Friedrichshagen festgenommen werden konnten. Der Zeuge sah gegen 0.30 Uhr in der Werlstraße die Männer, die etwas in einen weißen Transporter luden und teilte diese verdächtigen Beobachtungen dem Polizeinotruf mit. Die alarmierten Einsatzkräfte stoppten den Fiat Ducato kurz darauf in der Nähe und entdeckten auf der Ladefläche eine zuvor entwendete Aprilia. Bei den beiden Insassen im Alter...

  • Friedrichshagen
  • 07.05.21
  • 76× gelesen
Blaulicht

Diebisches Trio festgenommen

Zivilfahnder des Landeskriminalamtes nahmen am 5. Mai einen Jugendlichen und zwei Männer fest. Die Fahnder bemerkten gegen 15.45 Uhr in Schöneberg die drei Personen, wie sie die Grunewaldstraße in Richtung Martin-Luther-Straße entlangliefen, teilweise verschiedene Gehwegseiten benutzten, Blickkontakt hielten und sich auffällig für Lieferfahrzeuge interessierten. In Höhe der Eisenacher Straße stieg der älteste der Drei erst in eins, danach in einen zweites haltende Fahrzeug eines...

  • Schöneberg
  • 06.05.21
  • 28× gelesen
Blaulicht

Gemeinsamer Einsatz mit dem Ordnungsamt
Hotel versiegelt

Einsatzkräfte der Polizei sowie Bedienstete des Ordnungsamtes Charlottenburg-Wilmersdorf kontrollierten am 20. April aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung ein Hotel in Charlottenburg. Gegen 10 Uhr betraten die Dienstkräfte die Herberge in der Wundtstraße. Dabei stellten sie fest, dass der Betreiber die Personalien seiner Gäste nicht dokumentiert hatte und auch keine konkreten Auskünfte zu den Personen geben konnte. Bei der anschließenden behördlichen Überprüfung der Anwesenden stellte...

  • Charlottenburg
  • 21.04.21
  • 218× gelesen
  • 1
Blaulicht

Frau durch falsche Polizisten beraubt

Eine Frau alarmierte am 13. April die Polizei zu ihrer Wohnung in Moabit. Die 45-Jährige gab an, dass es gegen 11.30 Uhr an ihrer Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Hedwig-Porschütz-Straße klingelte. Als sie die Tür öffnete, sollen drei ihr unbekannte Männer davorgestanden und behauptet haben, sie seien von der Polizei und wollen ihren Ehemann sprechen. Als die Mieterin erklärte, ihr Mann sei nicht zu Hause, sollen die Unbekannten sie zur Seite gedrängt, die Wohnung betreten und...

  • Moabit
  • 14.04.21
  • 97× gelesen
Blaulicht

Verletzter Polizist nach Widerstand

Prenzlauer Berg. In der Nacht zum 30. März wurde ein Polizist bei einer versuchten Festnahme verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bemerkten Polizeieinsatzkräfte der 36. Einsatzhundertschaft gegen 2.40 Uhr vier verdächtige Personen in der Schönhauser Allee und sprachen diese an. Daraufhin flüchteten alle in unterschiedliche Richtungen. Einem Polizisten gelang es, auf Höhe des S-Bahnhofs Schönhauser Allee einen jungen Mann zu stellen und festzuhalten. Mit einer Schlagbewegung gelang es dem...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.03.21
  • 84× gelesen
Blaulicht

An Fahrrädern zu schaffen gemacht - Festnahme

Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 26 haben in der Nachtzum 17. März vier mutmaßliche Fahrraddiebe in Wilmersdorf festgenommen. In der Nassauischen Straße entdeckten die Fahnder kurz vor Mitternacht vier Heranwachsende, die sich an zwei gesicherten Fahrrädern zu schaffen machten und nahmen die 19- und 20-Jährigen fest. Einen der Festgenommenen im Alter von 19 Jahren mussten die Einsatzkräfte nach Hause in die Koburger Straße begleiten, da er keinen Ausweis bei sich hatte. Dort fanden sie im...

  • Wilmersdorf
  • 17.03.21
  • 47× gelesen
Kultur
Verhängnisvolle Geheimnisse, hinterhältige Überfälle und kaltblütige Morde sind in "MicroMacro – CrimeCity" an der Tagesordnung. 16 knifflige Kriminalfälle sind hier zu lösen.
4 Bilder

UNSER SPIELTIPP
Hinein ins Gewimmel: „MicroMacro Crime City“ – Stadt des Verbrechens

Detektivspiele erfreuen sich seit ein paar Jahren besonderer Beliebtheit. Und da sich Autoren und Verlage immer wieder andere Aufhänger einfallen lassen, dürfte sich daran auch so bald nichts ändern. Mit einem völlig neuen Dreh wartet „MicroMacro Crime City“ auf. Es stammt aus einem rührigen Berliner Kleinverlag, der es zusammen mit der Ideenschmiede Hard Boiled Games zur Marktreife entwickelt hat. Allein für die Lösung der Probleme mit Papier und Druck sollen anderthalb Jahre ins Land gegangen...

  • Kreuzberg
  • 17.03.21
  • 45× gelesen
Blaulicht

Bootstrailer entwendet

Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 22 nahmen am 4. März zwei mutmaßliche Diebe fest. Gegen 21 Uhr beobachtete ein 55-jähriger Mann auf der Heerstraße zwei Männer in einem Range Rover. Die beiden sollen mit dem Auto scheinbar suchend und ohne Licht gefahren sein. An einem Bootstrailer sollen die 33 und 36 Jahre alten Männer angehalten, die Sicherung entfernt und den Trailer an ihr eigenes Auto gehängt haben. Als das Duo mit dem Diebesgut wegfuhr, folgte ihnen der aufmerksame Zeuge und...

  • Westend
  • 05.03.21
  • 23× gelesen
  • 1
Blaulicht

Nach Festnahme eines mutmaßlichen Hehlers
Vater versucht die Festnahme zu verhindern

Weil er die Festnahme seines Sohnes verhindern wollte, muss sich ein Mann seit dem 3. März wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Zivilfahnder nahmen gegen 12.30 Uhr in der Nachodstraße/Ecke Bamberger Straße einen 21-Jährigen fest, der ein im November letzten Jahres in Alt-Treptow gestohlenes Fahrrad verkaufen wollte. Leider geriet er beim Verkauf an die Besitzerin des Rades, die zuvor im Internet die Verkaufsanzeige lesen konnte...

  • Wilmersdorf
  • 04.03.21
  • 36× gelesen
  • 1
Blaulicht

Verschwundener Transporter

Falkenhagener Feld. Auf dem Polizeigelände an der Radelandstraße ist es anscheinend zu einem Diebstahl gekommen. Vermisst wird ein im November 2020 sichergestellter und dort abgestellter Transporter. Das Fahrzeug war damals zunächst wegen einer Verkehrsbehinderung aufgefallen. Beim Überprüfen entdeckten die Einsatzkräfte, dass es unverschlossen war. In dem Wagen fanden sich mehrere Fahrradanhänger und Autogepäckträger. Einer der Anhänger konnte bei weiteren Ermittlungen einem Diebstahl...

  • Falkenhagener Feld
  • 03.03.21
  • 42× gelesen
Bildung
Schulleiterin Andrea Franke und Konrektor Sebastian Putzier haben die Tablets bereits in Betrieb genommen und freuen sich, trotz Diebstahl, ihren Weg zur digitalen Schule ungehindert weitergehen zu können.

242 gestohlene Tablets ersetzt
Willy Brandt Teamschule freut sich über große Lieferung

Rund vier Wochen nach dem Diebstahl der 242 nagelneuen Tablets im Wert von rund 100.000 Euro hat die Willy-Brandt-Teamschule in Gesundbrunnen eine Ersatzlieferung erhalten: Samsung Electronics spendete kurzerhand 243 Tablets, um den Verlust auszugleichen und den Schülern schnell und unbürokratisch wieder digitales Lernen zu ermöglichen. Um die Schüler vor allem in der aktuellen Situation beim Lernen zu Hause zu unterstützen, hatte die Willy-Brandt-Teamschule 242 Tablets angeschafft. Doch noch...

  • Gesundbrunnen
  • 03.03.21
  • 319× gelesen
Soziales

Mehr Schutz vor Fahrraddieben

Neukölln. Fahrradklau hat nach wie vor Hochkonjunktur – auch in der Rollbergsiedlung. Deshalb ist das Bezirksamt aufgefordert, mit der Wohnungsgesellschaft Stadt und Land in Kontakt zu treten, damit sie ein „Fahrradunterbringungskonzept“ für ihre Wohnanlage erarbeitet. Dabei sollen sichere Stellplätze sowohl draußen als auch in Innenräumen eine Rolle spielen. Das haben die Verordneten einstimmig beschlossen. sus

  • Bezirk Neukölln
  • 25.02.21
  • 11× gelesen
Blaulicht

Tablet-Dieb gefasst

Gesundbrunnen. Wegen des Einbruchs in die Willy-Brandt-Schule sitzt jetzt ein 26-Jähriger in Untersuchungshaft. Er werde verdächtigt, 242 Tablets gestohlen zu haben, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Berlin auf Twitter mit. Die Tablets waren Ende Januar aus der Sekundarschule gestohlen worden. Der Mann soll Mitarbeiter einer Reinigungsfirma gewesen sein und regelmäßig in der Schule geputzt haben. Nach dem Diebstahl hatte die Polizei vier Wohnungen in Berlin und Brandenburg durchsucht. Die...

  • Gesundbrunnen
  • 24.02.21
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.