Dietzgenstraße

Beiträge zum Thema Dietzgenstraße

Verkehr
Im Bereich der Bushaltestellen der Linien 107 sowie 124 gibt es bislang keinen Fußgängerüberweg. Das soll sich in absehbarer Zeit ändern.
2 Bilder

Zebrastreifen am Friedhof in Planung
Demnächst Vor-Ort-Termin an der Dietzgenstraße

Auf der Dietzgenstraße in Höhe der Bushaltestelle Zionsfriedhof gibt es bisher keine sichere Überquerungsmöglichkeit für Fußgänger. Vor allem für ältere Menschen, die vom Friedhof kommen oder zum Friedhof gehen wollen, ist es schwierig, die viel befahrene Straße sicher zu überqueren. Außerdem befindet sich in der Nähe am Erbeskopfweg 6-10 die Berufsschule für Sozialwesen Pankow, zu der viele Schüler mit dem Bus kommen. Auch sie müssen oft lange warten, ehe sie durch eine Lücke in der...

  • Rosenthal
  • 27.10.20
  • 165× gelesen
Bildung

Brosehaus ist sonntags wieder geöffnet

Niederschönhausen. Nach Corona bedingter Schließzeit öffnet der Freundeskreis der Chronik Pankow das Brosehaus an der Dietzgenstraße 42 wieder an einem Tag in der Woche. Jeweils am Sonntag, 14 bis 17 Uhr, können Besucher die aktuelle Ausstellung „Die Dietzgenstraße. Ein historischer Spaziergang“ besichtigen. Die Ausstellung geht auf die historische Bausubstanz entlang der Dietzgenstraße und den Wandel vom Dorf zu einem Ortsteil Berlins ein. Der Besucher erfahren auch mehr über die Menschen, die...

  • Niederschönhausen
  • 05.06.20
  • 52× gelesen
Bauen

Bisher noch keine Erkenntnisse

Rosenthal. Was soll mit der Fläche an der Ecke Dietzgen- und Kirchstraße gegenüber dem Zionsfriedhof passieren. Bisher befinden sich dort Gewerbebetriebe und ein Bürohaus. Anwohner berichten, dass den Unternehmen die Mietverträge gekündigt wurden. Näheres zum Sachstand wollte der Abgeordnete Torsten Hofer (SPD) vom Senat erfahren. Senatsbaudirektorin Regula Lüscher wandte sich aufgrund seiner Anfrage an die Fachbereiche Bau- und Wohnungsaufsicht sowie Stadtplanung im Bezirksamt Pankow. Diese...

  • Rosenthal
  • 05.04.20
  • 123× gelesen
Verkehr

Zur Sicherheit der Fahrgäste verlegt

Niederschönhausen. Die bisherige Haltestelle an der Dietzgen- und Mittelstraße, an denen die Buslinien 107 und 124 in Richtung Norden halten, wurde vor einiger Zeit von der BVG außer Betrieb genommen. Diese Haltestelle befand sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum stillgelegten Straßenbahnbetriebshof Niederschönhausen. Inzwischen ist in einigem Abstand eine Ersatzhaltestelle eingerichtet worden. Das Wartehäuschen am alten Standort kann deshalb – vor allem von Älteren – nicht mehr genutzt...

  • Niederschönhausen
  • 27.03.20
  • 64× gelesen
Verkehr

Sicherer über die Dietzgenstraße

Niederschönhausen. Das Bezirksamt soll sich bei der Senatsverkehrsverwaltung dafür einsetzen, dass auf der Dietzgenstraße in Höhe von Brosepark und Max-Delbrück-Gymnasium eine Lichtsignalanlage installiert wird. Das beschloss die BVV auf Antrag der SPD-Fraktion. Dort kommt es oft zu gefährlichen Situationen, obwohl von 7 bis 17 Uhr Tempo 30 gilt. Aber nur wenige Autofahrer halten sich augenscheinlich daran. Deshalb regte die SPD-Fraktion einen Fußgängerüberweg an. Im Verkehrsausschuss wurde...

  • Niederschönhausen
  • 11.02.20
  • 58× gelesen
Verkehr

Sicherer über die Dietzgenstraße

Niederschönhausen. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit an der Straßenbahn- und Bushaltestelle Kuckhoff- und Dietzgenstraße erhöht werden kann. Diese Haltestelle befindet sich in Höhe des Broseparks und Max-Delbrück-Gymnasiums. Dort kommt es oft zu gefährlichen Situationen, obwohl von 7 bis 17 Uhr Tempo 30 gilt. Aber nur wenige Autofahrer halten sich daran. Für Passanten, die die Straße in Richtung Brosepark überqueren möchten sowie für Schüler des Gymnasiums ist die nächste...

  • Niederschönhausen
  • 11.12.19
  • 168× gelesen
Kultur
Jutta und Werner Mach stellten gemeinsam mit der Archivgruppe des Freundeskreises der Chronik Pankow die neue Ausstellung über die Dietzgenstraße und eine dazugehörige Broschüre zusammen.
4 Bilder

Wer baute und wer wohnte hier?
Freundeskreis der Chronik Pankow zeigt im Brosehaus Ausstellung über die Dietzgenstraße

„Die Dietzgenstraße. Ein historischer Spaziergang“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Brosehaus. Zusammengestellt wurde sie von der Archivgruppe des Vereins Freundeskreis der Chronik Pankow unter Leitung von Jutta und Werner Mach. Im August feierte der Freundeskreis der Chronik Pankow zum 25. Mal ein wichtiges Ereignis im Vereinsleben. 1994 wurde nämlich das ehemalige Küster-Palm-Haus, das jetzige Brosehaus, nach seiner Restaurierung an den Verein übergeben. Seitdem ist es eine...

  • Niederschönhausen
  • 28.10.19
  • 253× gelesen
Kultur

Die Dietzgenstraße entlangspazieren

Niederschönhausen. Im Rahmen seiner neuen Ausstellung zur Dietzgenstraße lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow am 12. Oktober zu einem historischen Spaziergang ein. Jutta Mach wird bei dieser Führung durch die Hauptstraße des Ortsteils über Besonderheiten berichten und auf Sehenswertes aufmerksam machen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Hofgärtnerhaus an der Dietzgenstraße 2. Um einen Euro für die Teilnahme wird gebeten. BW

  • Niederschönhausen
  • 02.10.19
  • 32× gelesen
Wirtschaft
Augenoptikermeisterin Cornelia Kahlbaum kann endlich wieder arbeiten. Sie eröffnete in der Dietzgenstraße 28 ihr neues Geschäft.
4 Bilder

Vom Pech verfolgt
Zwei Wasserschäden kosteten die Pankower Augenoptikerin Cornelia Kahlbaum fast die Existenz

Garde Augenoptik ist eines der ältesten Fachgeschäft seiner Art in Pankow. Fast hätte es dieses Jahr für immer schließen müssen. Die Geschichte des Geschäftes reicht bis in das Jahr 1914 zurück. Seinerzeit wurde es vom Augenoptiker Mechel gegründet. Am 1. Oktober 1969 übernahm dann Augenoptikermeister Siegfried Garde das Geschäft und führte es gemeinsam mit seiner Frau. Tochter Cornelia Kahlbaum trat in die Fußstapfen ihrer Eltern. Sie ist seit 1985 staatlich geprüfte Augenoptikerin und seit...

  • Pankow
  • 08.07.19
  • 422× gelesen
Verkehr

Desolate Gehwege
Für die Sanierung steht dem Bezirk zu wenig Geld zur Verfügung

Der Zustand von Gehwegen in Niederschönhausen, Französisch Buchholz und Rosenthal ist teilweise äußerst schlecht. Sie sind zum Teil für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, gar nicht zu benutzen. Daran wird sich in absehbarer Zeit leider auch nichts ändern. Dieses Fazit lässt sich aus der Antwort auf eine Anfrage des grünen Verordneten René Feige ziehen. Feige wies auf den schlechten Zustand des Gehweges in der Körnerstraße in Niederschönhausen sowie in den in den umliegenden...

  • Niederschönhausen
  • 18.03.19
  • 117× gelesen
  • 1
Bauen

Kindergarten statt Jugendklub

Niederschönhausen. Das Bezirksamt ändert den Bebauungsplan XIX-11-1 für das Grundstück Dietzgenstraße 60. Dort ist bisher laut Bebauungsplan, der 2006 festgesetzt wurde, der Bau einer Jugendfreizeitstätte und eines pädagogisch betreuten Spielplatzes vorgesehen. Das Bezirksamt stellte aber nach Untersuchungen fest, dass dort der Bau einer neuen Kita nötig ist. Deshalb wird der Bebauungsplan nun zugunsten einer Kita geändert. BW

  • Niederschönhausen
  • 12.11.18
  • 55× gelesen
Verkehr

Bürgerantrag wurde zum Auftrag
Was den Radfahrern auf der Dietzgenstraße nützt, nützt auch den Fußgängern

Vor den Hausnummern 1-11 auf der Dietzgenstraße soll das Bezirksamt bauliche Maßnahmen umsetzen, um die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu erhöhen. Diesen Auftrag erteilte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) nach einem Bürgerantrag, eingebracht von der CDU-Fraktion. Der südliche Abschnitt der Dietzgenstraße besteht zum größten Teil aus alten Schlackesteinen, die alters- und witterungsbedingt sehr uneben und somit das Fahrradfahren äußerst schwierig machen. Wegen des...

  • Niederschönhausen
  • 06.11.18
  • 70× gelesen
Verkehr

Asphalt über die Schlackesteine

Pankow. Die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Fahrradfahrer auf der Dietzgenstraße soll verbessert werden. Zu diesem Zweck soll das Bezirksamt dafür sorgen, dass von den Hausnummern 1 bis 11 ein mindestens anderthalb Meter breiter Asphaltstreifen auf die Fahrbahn aufgetragen wird. Das beantragt die CDU-Fraktion in der BVV. Der Straßenzustand in diesem kurzen Abschnitt der Dietzgenstraße ist äußerst schlecht. Er besteht größtenteils aus alten Schlackesteinen. Diese stehen relativ weit...

  • Pankow
  • 17.10.18
  • 97× gelesen
  • 1
Bauen
So sah das Gebäude um 1910 aus.
2 Bilder

Wie aus der Zeit gefallen: Das „Holländerhaus“ an der Dietzgenstraße ist ein wahres Kleinod

Das „Holländerhaus“ ist eines der interessantesten Gebäude an der heutigen Dietzgenstraße. Als es gebaut wurde, hieß die Dietzgenstraße noch Kaiser-Wilhelm-Straße. Und dass dieses Gebäude entstehen konnte, ist eigentlich dem Kaufmann Heinrich Friedrich Gottlieb Fetschow zu verdanken. Dieser pachtete nämlich im Jahre 1788 das Grundstück und ließ darauf den Sommersitz seiner Familie errichten. Fetschows Tochter Henriette Sophia heiratete später den Bankier Wilhelm Brose. Beide hatte auf der...

  • Niederschönhausen
  • 14.02.18
  • 602× gelesen
Verkehr

Denkmalbehörde untersagt Asphaltierung vor dem Schloss

Niederschönhausen. Das etwa 160 Meter lange Stück der Dietzgenstraße zwischen Schlosspark Schönhausen und Hermann-Hesse-Straße wird nicht für den Radverkehr ausgebaut.Das musste Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mitteilen. Das Bezirksamt legt auf der Dietzgenstraße ab Blankenburger Straße in Richtung Norden nach und nach einen Radweg an. In diesem Zusammenhang sollte gleichzeitig dafür gesorgt werden, dass auch der 160...

  • Niederschönhausen
  • 07.05.14
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.