Anzeige

Alles zum Thema Dilek Kolat

Beiträge zum Thema Dilek Kolat

Politik
Dilek Kolat (Mitte) und Diana Golze (rechts neben ihr) beim Rundgang durch das St.-Joseph-Krankenhaus.
2 Bilder

Auf Stippvisite im St.-Joseph-Krankenhaus
Senatorin Dilek Kolat und Ministerin Diana Golze schauten vorbei

Im Rahmen der gemeinsamen Krankenhausplanung von Berlin und Brandenburg besuchen Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze und Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat gemeinsam Kliniken. Am 5. Juli waren sie im Tempelhofer St.-Joseph-Krankenhaus zu Gast. Bei dem Termin ließen sie sich die Abläufe der Intensivstation, der Neonatologie (Behandlung kranker Früh- und Neugeborener) sowie der Geburtshilfe erklären. Das ist die geburtenstärkste Einzelklinik Deutschlands. Darüber hinaus stellt...

  • Tempelhof
  • 10.07.18
  • 36× gelesen
Wirtschaft

Ausstellung zu Gleichstellung

Kreuzberg. Senatorin Dilek Kolat (SPD) hat am 6. Juli im Foyer ihres Amtsgebäudes an der Oranienstraße 106 die Wanderausstellung "Gleichstellung gewinnt" eröffnet. Sie ist Teil einer gleichnamigen Kampagne, die sich gemeinsam mit der IHK und der Handwerkskammer für eine "gleichstellungsorientierte Unternehmenskultur" einsetzt. Dazu gehören unter anderem flexible Arbeitszeitmodelle, ein höherer Anteil von Frauen in Führungspositionen und nicht zuletzt gleicher Lohn für gleiche Arbeit. In der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 09.07.18
  • 27× gelesen
Soziales

Senat finanziert Hilfsangebot
Neue Anlaufstelle für Alleinerziehende ist beschlossene Sache

Alleinerziehende besser zu unterstützen, hat sich der Bezirk seit einiger Zeit vorgenommen – jetzt bekommt er Rückenwind vom Senat. Lichtenberg erhält eine von drei neuen Beratungs- und Anlaufstellen für Ein-Eltern-Familien. In Berlin gibt es rund 100 000 Alleinerziehende, das betrifft knapp 30 Prozent aller Haushalte mit minderjährigen Kindern. Der Anteil der Ein-Eltern-Familien in Lichtenberg liegt bei 34 Prozent, nach Marzahn-Hellersdorf (36 Prozent) ist das der zweithöchste Wert in der...

  • Lichtenberg
  • 28.06.18
  • 58× gelesen
Anzeige
Soziales
Blick vom Innenhof auf das Hauptgebäude des St. Joseph-Krankenhauses und die Kirche.
7 Bilder

In allen Systemen für die Patienten da gewesen
Vor 125 Jahren eröffneten die Alexianer ihr Krankenhaus

Das St. Joseph-Krankenhaus an der Gartenstraße ist heute ein fester Bestandteil der Berliner Kliniklandschaft. Dieser Tage können seine Mitarbeiter und Patienten den 125. Geburtstag des Krankenhauses feiern. Im St. Joseph werden vor allem psychisch kranke sowie suchtkranke Menschen behandelt. Vom Kaiserreich bis in die Jetztzeit durchlebte das Krankenhaus zahlreiche Höhen und Tiefen. Stets wurde es dabei von christlichen Werten getragen, mit denen sich die Ordensgemeinschaft der...

  • Weißensee
  • 27.06.18
  • 63× gelesen
Wirtschaft
Anne Kornmesser hat drei Minuten in der Kältekammer ausgeharrt. Therapeut Reza Ashnani beaufsichtigt die Behandlung. Senatorin Dilek Kolat erkundigt sich nach dem Befinden der Patientin.
3 Bilder

Berlins kältester Flecken befindet sich in Wannsee
Senatorin Dilek Kolat weiht neue therapeutische Kältekammer ein

Bei den derzeitigen Temperaturen von über 30 Grad klingt es verlockend, einen Ort zu besuchen, der als kältester Ort der Stadt gilt. Dieser Ort ist die Kältekammer des Immanuel Krankenhauses Berlin-Wannsee, die kürzlich von Gesundheitssenatorin Dilek Kolat eingeweiht wurde. Hier herrschen 110 Grad unter Null. Die 300 000 Euro teure Kältekammer der Spezialklinik für Rheumatologie, Orthopädie, Osteologie und Naturheilkunde dient medizinischen und therapeutischen Zwecken und nicht etwa der...

  • Wannsee
  • 14.06.18
  • 69× gelesen
Politik

Die Politik lädt zum Girls' Day

Reinickendorf. Zum Girls' Day am 26. April bieten auch Reinickendorfer Politiker Veranstaltungen an. Die Junge Union Reinickendorf bietet einer jungen Frau ab der 5. Schulklasse einen Tag voller Kommunalpolitik und mit einem Mittagessen. Interessentinnen melden sich mit einer kurzen Erklärung für ihr Interesse unter info@ju-reinickendorf.de. Schülerinnen ab 14 Jahren können sich bei der SPD-Abgeordneten Bettina König unter 40 72 43 36 oder unter info@bettina-koenig.de bis zum 9. April melden,...

  • Reinickendorf
  • 29.03.18
  • 20× gelesen
Anzeige
Soziales

Hebammen-Mangel verursacht große Besorgnis

Der Babyboom übt Druck auf das System der Geburtenhilfe aus. Auch für den Bezirk gilt: Wer seine Geburt betreut haben möchte, sollte sich bereits zum Zeitpunkt des positiven Schwangerschaftstests darum kümmern. "Das System steht auf der Kippe" Diesen Ratschlag erteilt Simone Logar, stellvertretende Vorsitzende des Berliner Hebammenverbandes, angesichts des enormen Personalnotstands, für den sie die widrigen Arbeitsbedingungen verantwortlich macht: schlechte Bezahlung und hohe...

  • Charlottenburg
  • 28.03.18
  • 115× gelesen
Soziales
Amtsärztin Dr. Nicoletta Wischnewski überreichte das Siegel an den Chefarzt des Instituts für Hygiene, Priv.-Doz. Dr. Dr. med. Frank Kipp.
2 Bilder

Erstmals MRE-Siegel in Berlin vergeben

Als erster Klinikverbund in der Hauptstadt wurden die DRK Kliniken Berlin für ihre qualitätssichernden Maßnahmen im Kampf gegen multiresistente Erreger (MRE) gewürdigt. Amtsärztin Dr. Nicoletta Wischnewski überreichte am 14. März das Siegel an den Chefarzt des Instituts für Hygiene, Priv.-Doz. Dr. Dr. med. Frank Kipp. „Über den außergewöhnlichen Einsatz der DRK Kliniken Berlin bei der Prävention und Bekämpfung von MRE freuen wir uns besonders“, betonte sie. „Es ist eine große...

  • Westend
  • 19.03.18
  • 115× gelesen
Wirtschaft
Im CampusVital-Studio: Dr. Ulrich Scheller von der BBB Management GmbH, Gesundheitssenatorin Dilek Kolat, Professor Thomas Sommer vom MDC, Olaf Meier von der TK und Gesundheitsmanagerin Eileen Bauer vom CampusVital.

Senatorin Dilek Kolat besucht Gesundheitsprojekt „CampusVital“ in Buch

Auf dem Biotec-Campus Buch arbeiten inzwischen Tausende Menschen in Forschungseinrichtungen und Büros. Für sie gibt es seit einem Jahr ein Bewegungs-, Entspannungs- und Gesundheitsangebot unmittelbar in Arbeitsplatznähe. Dieses Angebot nennt sich „CampusVital“. In diesem Präventions- und Fitnesszentrum in der Robert-Rössle-Straße 10 können die Mitarbeiter in Pausen und nach Feierabend einen Ausgleich zum Arbeitsalltag finden. Übrigens können auch Anwohner aus Buch und Karow das Angebot...

  • Buch
  • 06.01.18
  • 81× gelesen
Soziales
Schauspieler Falk-Willy Wild, Bärbel Mangels-Keil, Senatorin Dilek Kolat, Harfenistin Julia Grünbaum und Professor Stefan Büttner-von Stülpnagel gestalteten das Programm der Festveranstaltung.

Für unheilbar kranke Kinder da: Die Björn-Schulz-Stiftung feiert zwei Jubiläen

Gleich zwei Jubiläen kann dieser Tage die Björn-Schulz-Stiftung feiern. Zum einen gründete die Stiftung vor 20 Jahren den ersten ambulanten Kinderhospizdienst in Deutschland, zum anderen gibt es den Sonnenhof, das stationäre Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 seit nunmehr 15 Jahren. Zur Jubiläumsveranstaltung konnten Vorstand, Mitarbeiter und Ehrenamtliche der Stiftung Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) begrüßen. Trotz der...

  • Niederschönhausen
  • 28.12.17
  • 93× gelesen
Leute
Christoph Wiemer mit Senatorin Dilek Kolat.

Bundesverdienstkreuz für Augenarzt Christoph Wiemer

Tempelhof-Schöneberg. Für sein langjähriges Engagement im Rahmen seiner Tätigkeit als Facharzt für Augenheilkunde wurde Christoph Wiemer mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er arbeitet seit 1993 als niedergelassener Augenarzt in Tempelhof-Schöneberg. Im Rahmen der Ehrung am Sitz der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung überreichte Senatorin Dilek Kolat (SPD) stellvertretend für Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Urkunde und Bundesverdienstkreuz am Bande....

  • Schöneberg
  • 08.11.17
  • 130× gelesen
Soziales

Mehr Personal für das Gesundheitsamt: Stadtrat fordert mehr Geld für Ärzte

Neukölln. Das Land Berlin will etwas gegen den Personalmangel in den Gesundheitsämtern tun. In den nächsten Jahren sollen 402 Stellen dazukommen. Das teilte Senatorin Dilek Kolat (SPD) vor wenigen Tagen mit. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) begrüßt die Entscheidung. Gleichzeitig fordert er eine bessere Bezahlung der Ärzte. „Nur so können wir die freien Stellen besetzen. Denn wir konkurrieren mit Krankenhäusern um gutes Personal. In Hamburg erhalten Ärzte einen Zuschlag – warum soll das...

  • Neukölln
  • 06.11.17
  • 55× gelesen
Bauen
OP-Säle wieder auf dem letzten Stand der Technik, darüber freuen sich Lutz Fritsche, Medizinischer Vorstand der Paul Gerhardt Diakonie, Fredericke Fürst, Geschäftsführerin des Martin-Luther-Krankenhauses, Dilek Kolat, Andreas Mörsberger und Carsten Engelmann.

Krankenhaus modernisiert OP-Bereich: Diakonie-Chef Mörsberger kritisiert Fördermittel

Grunewald. Das Martin-Luther-Krankenhaus hat seinen zentralen OP-Bereich vergrößert und modernisiert. Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) inspizierte das Ergebnis des 8,38 Millionen Euro teuren Umbaus und sicherte zu, sich weiter für eine Steigerung der Investitionszuschüsse für die Berliner Kliniken im Senatshaushalt einzusetzen. Die Baumaßnahme umfasste die Ausstattung von sechs OP-Sälen des Krankenhauses an der Caspar-Theyß-Straße mit modernster Technik. Die Gesamtfläche des Bereichs...

  • Grunewald
  • 29.09.17
  • 143× gelesen
Politik

SPD bittet zum Lietzenseefest

Charlottenburg. Die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf lädt am Sonnabend, 9. September, um 14.30 Uhr zu ihrem traditionellen Fest auf der großen Schillerwiese im Lietzenseepark. An über 30 Ständen stellen sich Initiativen und Vereine vor, das Angebot reicht von den der Deutschen Oper und dem Renaissance Theater bis hin zu gemeinnützigen Vereinen wie Kubus oder der Stadtmission. Ein buntes Programm auf der Bühne – unter anderem mit der Band "Berlin Groove Affair" – sowie eine Hüpfburg und ein...

  • Charlottenburg
  • 04.09.17
  • 51× gelesen
Blaulicht

Rechte Schmierereien: Schaukasten der Stolpersteininitiative Stierstraße besudelt

Friedenau. Es ist nun schon der vierte Vorfall dieser Art. In der Nacht vom 25. auf den 26. Juli wurde erneut der Schaukasten der Initiativgruppe Stolpersteine Stierstraße beschmiert. Dieses Mal schrieben der oder die Täter das Wort „Lüge“ auf den Informationskasten vor der Philippus-Kirche. Die Abgeordnete von Friedenau, Senatorin Dilek Kolat (SPD), sah sich durch die neuerliche Attacke veranlasst, ihren lange geplanten Rundgang durch das Quartier am 3. August mit Petra Fritsche, einer...

  • Friedenau
  • 03.08.17
  • 30× gelesen
Soziales
Beraterin Gudrun Becher erläutert Senatorin Dilek Kolat ihr Arbeitsfeld im Pflegestützpunkt.
2 Bilder

Die letzte Lücke im Netz geschlossen: Dritter Pankower Pflegestützpunkt ist eröffnet

Prenzlauer Berg. Das Netz der Pflegestützpunkte in Berlin ist komplett. Den 36. und letzten eröffnete Gesundheits- und Pflegesenatorin Dilek Kolat (SPD) in der Gürtelstraße 33. In Pankow ist es der dritte Pflegestützpunkt. Mit ihm wird abgesichert, dass kein Pankower mehr als etwa 30 Minuten zum nächstgelegenen Pflegestützpunkt fahren muss. Das gelte mit der Eröffnung der neuen Einrichtung nun auch für ganz Berlin, so engmaschig sei das Netz inzwischen, so Kolat. Der Senat hatte mit den...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.07.17
  • 296× gelesen
Soziales
Das neue Bettenhaus bietet Platz für 180 Patienten.
2 Bilder

Erstes Bettenhaus ist fertig: Vivantes feiert Einweihung des Neubaus

Friedrichshain. 180 weitere Patienten können jetzt im Vivantes Klinkum im Friedrichshain aufgenommen werden. Am 30. Juni wurde dort das neue Bettenhauses eröffnet. Es ist der erste von insgesamt zwei Neubauten auf dem Gelände an der Landsberger Allee 49. Ein weiteres Gebäude mit 220 Plätzen soll 2019 fertig sein. Parallel zu dem Vorhaben wurde auch in die Stationen investiert, die Klinikabläufe wurden teilweise neu organisiert. Der Verkehr führt nun direkt in eine neue Tiefgarage mit 260...

  • Friedrichshain
  • 04.07.17
  • 227× gelesen
Politik
Christoph Gröner ging, wie hier im Juni 2016, manchmal persönlich in die Auseinandersetzung mit den Gegnern seines Bauprojekts an der Rigaer Straße. Bei Verbalattacken sei es aber nicht geblieben, beklagt Gröner. Vielmehr habe es tätliche Angriffe auf sein Unternehmen, Partnerfirmen und Mitarbeiter gegeben.

Der Brief des Investors: Christoph Gröner, die Rigaer Straße und der Rechtsstaat

Friedrichshain. Mit einem offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) sowie vier Senatoren hat sich der Immobilienunternehmer Christoph Gröner zu Wort gemeldet. Gröners CG-Gruppe ist, wie mehrfach berichtet, der Investor des geplanten Bauvorhabens "Carré Sama-Riga" auf dem Grundstück Rigaer Straße 71-73a. Dagegen gibt es Widerstand. Und der wird nicht immer nur argumentativ geführt. Gröner beklagt in seinem Brief bundesweite Attacken gegen sein Unternehmen "wegen...

  • Friedrichshain
  • 09.06.17
  • 689× gelesen
Soziales
Dilek Kolat (links) und Andrea Grebe präsentieren via WLAN zunächst "ihre" Websites, also die von der Senatsverwaltung und Vivantes.
2 Bilder

WLAN in der Klinik: Pilotprojekt im Urban-Krankenhaus

Kreuzberg. Kostenloses WLAN für alle Klinikpatienten ist ein Versprechen des neuen Berliner Senats. Zumindest ein Anfang wurde jetzt gemacht. Am 27. März starteten Dilek Kolat (SPD), Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, sowie Vivantes-Geschäftsführerin Andrea Grebe das Pilotprojekt Freies WLAN im Urban-Krankenhaus. Die technische Aufrüstung kostete dort rund 300 000 Euro. Die Kapazität der Datenübertragung wurde von bisher 6 Mbit auf jetzt 100 Mbit erhöht. Mit dem kostenfreien...

  • Kreuzberg
  • 28.03.17
  • 383× gelesen
Soziales

Auszeichnung für Karin Stötzner

Berlin. Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident hat Joachim Gauck der langjährigen Berliner Patientenbeauftragten Karin Stötzner das Bundesverdienstkreuz verliehen. Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) gratulierte und hob hervor: „Seit Karin Stötzner im Jahr 2004 die erste Patientenbeauftragte des Landes Berlin wurde, erfüllt sie dieses wichtige Amt mit großem Engagement, mit Leidenschaft und Elan und scheut dabei keine Konflikte.“ hh

  • Spandau
  • 21.03.17
  • 38× gelesen
Wirtschaft
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) lässt sich zur Eröffnung des neuen ABB-Ausbildungszentrums die Funktionsweise des YuMi erläutern. Das ist ein Roboter, der Hand in Hand mit einem Menschen arbeiten kann.
8 Bilder

Das ABB-Ausbildungszentrum wächst weiter

Wilhelmsruh. Das ABB Ausbildungszentrum hat seinen neuen Standort im PankowPark eröffnet. Zeitgleich konnten die neuen Lehrlinge zum Start ins Ausbildungsjahr 2016/2017 begrüßt werden. Zur Eröffnung des Neubaus in der Lessingstraße 79 konnten ABB-Arbeitsdirektor Markus Ochsner und der Geschäftsführer des ABB-Ausbildungszentrums, Bernhard Antmann, unter anderem den Regierenden Bürgermeister Michael Müller und Arbeitssenatorin Dilek Kolat (beide SPD) begrüßen. Das Land Berlin förderte den knapp...

  • Rosenthal
  • 12.09.16
  • 155× gelesen
Bildung
Britta Marschke, Geschäftsführerin des Trägervereins GIZ und Büro-Koordinator Philipp Seidel (rechts) mit zwei Integrationslotsen.
2 Bilder

Neues Angebot für Flüchtlinge: Willkommen-in-Arbeit-Büro eröffnet

Spandau. Von der Notunterkunft direkt in die Berufsberatung: Das „Willkommen-in-Arbeit-Büro“ macht es möglich. Eröffnet wurde es jetzt in der Altstadt. Spandau hat zur Integration der vielen Flüchtlinge einen weiteren Schritt getan. Mitten in der Altstadt eröffneten Bürgermeister Helmut Kleebank und Dilek Kolat (beide SPD), Senatorin für Arbeit, Frauen und Integration, jetzt Berlins drittes „Willkommen-in-Arbeit-Büro“. In dem Büro sollen Beratungs- und Begleitangebote zu Ausbildung, Praktika...

  • Haselhorst
  • 07.09.16
  • 205× gelesen
Politik
Integrationsbeauftragter Andreas Germershausen, Leiterin Nele Allenberg und Senatorin Dilek Kolat haben das Schild des „Willkommenszentrums“ enthüllt.
4 Bilder

Senatorin Dilek Kolat eröffnet neues „Willkommenszentrum“ für Zuwanderer

Tiergarten. Die Räume sind in zarten Orange-, Blau- und Grautönen gehalten. Architektonischer Höhepunkt ist eine Wendeltreppe. Niemand, der die Potsdamer Straße 65 künftig betritt, wird denken, er befinde sich in einer Behörde. Am 18. August gab Arbeits- und Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) den Startschuss für eine neue Berliner Institution: das „Willkommenszentrum“. Die Einrichtung des Senats bietet allen Menschen, die nach Berlin zuwandern, eine erste Anlaufstelle, um sich in der...

  • Tiergarten
  • 26.08.16
  • 188× gelesen
Wirtschaft
Dr. Christoph Westerburg (Deutsche Bank), Thomas Bold, Stellvertretender Geschäftsführer Internationales JugendKunst- und Kulturhaus Schlesische27, Jürgen Wittke, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Berlin, Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Philipp Klotz, "Deutschland – Land der Ideen" präsentieren die Auszeichnung.

Integration an der Werkbank: Arrivo ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“

Kreuzberg. Großer Bahnhof in den Arrivo Übungswerkstätten in der Köpenicker Straße 148. Am 1. August wurde dieses Projekt des JugendKunst- und Kulturhauses „Schlesische27“ mit dem Preis „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2016 bedacht. Das Projekt ist ein Beispiel dafür, dass Integration nur über eine solide Ausbildung funktioniert. „Im Projekt wurden seit Anfang 2015 rund 200 junge Menschen aus verschiedenen Ländern ausgebildet“, erklärte Projektleiterin Franziska Hartmann. „Davon haben...

  • Kreuzberg
  • 04.08.16
  • 85× gelesen