Dirk Behrendt

Beiträge zum Thema Dirk Behrendt

Politik

Sofort an den Pranger
Rot-rot-grüne Koalition beschließt „Saubere-Küchen-Gesetz“

In Gaststätten und Lebensmittelbetrieben hat Hygiene oberste Priorität. Für die Kontrolle der über 20.000 Betriebe in Berlin sind die Ämter zuständig. Die werden ab 2023 jedes Kontrollergebnis im Internet veröffentlichen, und der Wirt muss es in Form eines „Transparenzbarometers“ an die Ladentür kleben. So steht’s im „Saubere-Küchen-Gesetz“, das die rot-rot-grüne Koalition beschlossen hat. Die AfD hat ebenfalls dafür gestimmt, CDU und FDP enthielten sich. Senator Dirk Behrendt (Grüne) will mit...

  • Mitte
  • 07.09.21
  • 311× gelesen
  • 1
Soziales
Die Verbraucherzentrale berät ab sofort auch in der Kiezspinne an der Schulze-Boysen-Straße 38.

Kürzere Wege für guten Rat
Verbraucherzentrale informiert jetzt in der Kiezspinne

Die Verbraucherzentrale Berlin macht seit Anfang August im Nachbarschaftshaus Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, ein neues Beratungsangebot. Montags von 10 bis 13 Uhr sowie dienstags von 16 bis 19 Uhr kann man sich zu allen Fragen des allgemeinen Verbraucherrechts informieren, zum Beispiel zu Vertragsproblemen als Kunde oder zu stornierten Urlaubsreisen. Seit dem Umzug der Verbraucherzentrale von Charlottenburg nach Tempelhof ist der Anfahrtsweg für viele länger geworden. Mit dem neuen...

  • Lichtenberg
  • 11.08.21
  • 24× gelesen
Jobs und Karriere

Schließer gesucht
Senat startet Werbekampagne für Personal in den sechs Gefängnissen

Die Senatsjustizverwaltung wirbt mit der Kampagne #volldeins in den Sozialen Netzwerken um Personal für den Justizvollzug. Sie laufen über den Gefängnishof, eine tätowierte Justizvollzugsbeamtin schließt „voll konzentriert“ eine beschmierte Zellentür auf und ein Pfleger assistiert dem Gefängnisarzt. Mit dem 90-sekündigen Video, untermalt mit dramatischem Sound, will der Senat Jobs im Gefängnis attraktiv machen. Unter dem Hashtag #volldeins werden vor allem Justizvollzugsbeamte gesucht. Die mit...

  • Tegel
  • 13.07.21
  • 144× gelesen
Bauen
Die Bruno-Lösche-Bibliothek eröffnete 1964 als Hauptstelle der Stadtbibliothek Tiergarten. Inzwischen ist sie viel zu klein. Daher ist ein Neubau an der Turmstraße geplant.

Der "dritte Ort" nimmt Gestalt an
Erste Tranche für Mittelpunktbibliothek / Senat stellt Geld für 2025 ein

Zum Jahresbeginn war noch kein Geld in Sicht. Nun kündigt das Land Berlin für die neue Mittelpunktbibliothek eine erste Tranche an – für 2025. Die Mittelpunktbibliothek soll die viel zu kleine Bruno-Lösche-Bibliothek ersetzen. Geplant ist das neue Haus an der Turmstraße 22 schon lange. Zuletzt fehlte noch das nötige Kleingeld. Nun hat das Land Berlin in seiner Investitionsplanung für das Jahr 2025 eine erste Tranche für den Neubau bereitgestellt, wie das Bezirksamt informiert. Ob dann auch...

  • Moabit
  • 12.06.21
  • 165× gelesen
  • 1
Blaulicht

Duell auf der Straße
Senat fordert schärferes Bundesgesetz gegen illegale Autorennen

Berliner Stadtring, Landsberger Allee, Müllerstraße, Heerstraße oder auch der Tunnel Tiergarten – das sind nur einige von über 200 Raserstrecken, auf denen die Polizei seit 2017 illegale Autorennen registriert hat. Fast immer sind es junge Männer, die sich im PS-Duell beweisen wollen. Immer wieder enden diese Rennen jedoch mit schweren Unfällen. Im Februar starben drei Männer in einem Sport-Audi mit 450 PS, als sie in Treptow in einen Baucontainer rasten. Im Kampf gegen illegale Rennen wurde...

  • Mitte
  • 07.06.21
  • 490× gelesen
  • 3
  • 1
Politik

Gesprächsrunde zur Nachhaltigkeit

Berlin. "Partner für Berlin" und die Berliner Morgenpost laden am Dienstag, 27. April, um 16 Uhr zum "Berlin-Partner-Digital-Talk" ein. Unter dem Motto "Das neue Gesicht der Stadt" steht bei dieser Gesprächsrunde das Thema "Auf dem Weg zur Zero-Waste-Hauptstadt: Nachhaltigkeit durch Ressourcenwertschätzung" auf dem Programm. Mit dabei sind Berlins Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt, die BSR-Vorstandsvorsitzende Stephanie Otto, Alexander Piutti von SPRK.global, Ina Säumel von der...

  • Weißensee
  • 21.04.21
  • 43× gelesen
Bauen
Die neue Verbindungsbrücke an der JVA Plötzensee ist für Schwerlaster aufklappbar.

Direkte Wege für Gefangene
JVA Plötzensee mit Verbindungsbrücke

Vor acht Jahren sind die Gefängnisse Plötzensee, Charlottenburg und das Gefängniskrankenhaus Berlin zur großen Justizvollzugsanstalt (JVA) Plötzensee fusioniert. Jetzt verbindet eine Brücke alle drei Anstaltsteile. Das vereinfacht Vollzugsbeamten und Gefangenen die Wege. Eine Brücke aus Glas und Stahl verbindet jetzt die einzelnen Teile des Gefängnisses Plötzensee. Mit der Konstruktion über dem Friedrich-Olbricht-Damm ist die Fusion nun auch baulich abgeschlossen, teilt die Justizverwaltung...

  • Charlottenburg-Nord
  • 01.04.21
  • 251× gelesen
Blaulicht

Neue Richter ernannt

Berlin. Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) hat zehn Richter auf Probe und zwei Richter und zwei Staatsanwälte auf Lebenszeit ernannt. Insgesamt wurden seit der Regierungsübernahme der rot-rot-grünen Koalition im Dezember 2016 zusätzlich 226 Stellen geschaffen, so der Senator. Wegen steigender Straftaten wurde das Personal an den Gerichten in den vergangenen Jahren aufgestockt. Das Landgericht Berlin hat an seinen drei Standorten insgesamt 46 große und 24 kleine Strafkammern...

  • Mitte
  • 18.03.21
  • 226× gelesen
Politik

Barometer für mehr Hygiene
Senat beschließt „Saubere-Küchen-Gesetz“ für Lebensmittelbetriebe

Die Betreiber von Kneipen, Restaurants, Imbissen, Kantinen, Bäckereien oder Fleischereien müssen zukünftig die Ergebnisse von Hygienekontrollen gut sichtbar aushängen. Das sogenannte Transparenzbarometer soll wegen der Pandemie aber erst zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Verschimmelte Lebensmittel, dreckige Herde, unterbrochene Kühlketten oder sogar Mäuse und Schaben in der Küche – es sind schon beeindruckende Ekellisten, die die Lebensmittelkontrolleure bei ihren amtlichen Streifzügen...

  • Mitte
  • 03.03.21
  • 169× gelesen
Blaulicht

Neue Vorsitzende am Landgericht

Berlin. Sechs Richterinnen und Richter wurden am 27. Januar zu vorsitzenden Richtern an Deutschlands größtem Landgericht ernannt. „Mit den neuen Vorsitzenden sollen sechs Strafkammern in Moabit besetzt werden“, sagt Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen). Zwei große Strafkammern wurden erst zum Jahreswechsel neu eingerichtet. So hat das Landgericht Berlin an seinen drei Standorten insgesamt 46 große und 24 kleine Strafkammern sowie 76 Zivilkammern und Kammern für Handelssachen....

  • Moabit
  • 31.01.21
  • 145× gelesen
Politik

Ernährung: mehr bio, mehr regional

Mitte. „Berlin hat sich mit der Ernährungsstrategie bereits auf den Weg gemacht, die Ernährungs- und Agrarwende voranzutreiben“, sagte Verbraucherschutz- und Landwirtschaftssenator Dirk Behrendt (Grüne) anlässlich der in diesem Jahr digital durchgeführten Grüne Woche. Die sogenannte Berliner Ernährungsstrategie heiße „mehr biologische, mehr regionale und mehr saisonale Lebensmittel“. Laut Behrendt sei die „Kantine Zukunft“ Kernstück der Ernährungsstrategie. In dem Projekt werden Kantinenköche...

  • Mitte
  • 23.01.21
  • 70× gelesen
Umwelt
Der für Tierschutz zuständige Senator Dirk Behrendt (Mitte) präsentiert vor der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung mit Schornsteinfegern den Kalender.

Glücksbringer für schwarze Tiere
Große Nachfrage nach Kalender mit Schornsteinfegern

Berliner Schornsteinfeger trafen sich Ende vergangenen Jahres zu einem besonderen Fotoschooting im Tierheim. Sie ließen sich dort mit schwarzen Tieren ablichten. Die Fotos entstanden für einen Kalender. Damit wollen die Männer und Frauen in Schwarz ein Stückweit mit Klischees aufräumen. Schornsteinfegern wird ja nachgesagt, dass sie Glücksbringer sind. Schwarze Tiere sollen hingegen Pech verbreiten. Das hat zur Folge, dass Tierheime, auch das Berliner in Falkenberg, es tatsächlich schwer haben,...

  • Falkenberg
  • 14.01.21
  • 136× gelesen
Blaulicht
Auf zwei Seiten stehen je fünf Glaskabinen für die Angeklagten.
6 Bilder

Mehr Platz für Angeklagte und Anwälte
Neuer moderner Sicherheitssaal auf dem Schlosserhof des Kriminalgerichts Moabit eröffnet

Erstmals wurde im imposanten Gebäudekomplex des Kriminalgerichts an der Turmstraße ein neuer Verhandlungssaal in einen Hof der Kaiserbauten errichtet. Wo seit Eröffnung des „Königlichen Criminalgerichts“ 1906 die Schlosser ihre Werkstätten hatten, wird jetzt Schwerkriminellen der Prozess gemacht. Als erste verhandelt die 24. Große Strafkammer in dem neuen Sicherheitssaal 142 – der Präsident des Amtsgerichts Tiergarten, Hans-Michael Borgas, nennt ihn wegen seiner Geschichte Schlosserhofsaal –...

  • Moabit
  • 10.01.21
  • 346× gelesen
Politik

Religion als Privatsache?
Neuköllner Sozialdemokraten halten am Kopftuchverbot in Schulen fest

Berliner Lehrerinnen dürfen in der Schule kein Kopftuch tragen. Das will Berlins Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) ändern. Der Neuköllner SPD passt das nicht: Sie spricht sich dafür aus, alles so zu lassen, wie es ist. Hintergrund: Im August hatte eine Lehramtsanwärterin erfolgreich geklagt. Ihr war eine Stelle verwehrt worden, weil sie als gläubige Muslima nicht auf ihr Kopftuch verzichten wollte. Das Bundesarbeitsgericht verurteilte das Land Berlin zu Schadensersatz. Zur...

  • Bezirk Neukölln
  • 09.01.21
  • 112× gelesen
  • 1
Umwelt

Tierfreunde ausgezeichnet
Justizsenator Dirk Behrendt zeichnet auch Berliner Tiertafel und Peta Zwei aus

Berlin. Der Arbeitskreis Igelschutz Berlin hat den mit 2000 Euro dotierten Berliner Tierschutzpreis 2020 gewonnen. Senator Dirk Behrendt (Grüne) dankte den Tierschützern für ihre Arbeit. Seit 1982 kümmern sich Ehrenamtliche im Arbeitskreis Igelschutz um kranke und verletzte Tiere. Zwischen November und Frühjahr überwintern diese in den Igelstationen und werden dann wieder ausgewildert. Die Berliner Tiertafel erhielt den mit 1000 Euro dotierten Ehrenpreis des Berliner Tierschutzes. Der Verein...

  • Mitte
  • 17.12.20
  • 107× gelesen
Bildung

Beamte auf Probe im Vollzugsdienst

Berlin. Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) hat 24 Anwärtern für den Allgemeinen Vollzugsdienst in Justizvollzugsanstalten ihre Zeugnisse übergeben. Nach ihrer zweijährigen Ausbildung wurden sie zu Beamten auf Probe ernannt. „Die neuen Kollegen tragen dazu bei, dass die Gefangenen von heute auf ein straffreies Leben in Freiheit vorbereitet werden“, sagte Behrendt. Derzeit werden in der Bildungsstätte Justizvollzug in der Justizvollzugsanstalt Plötzensee 262 Menschen ausgebildet,...

  • Mitte
  • 07.12.20
  • 85× gelesen
Umwelt
Die stellvertretende Vorsitzende des TVB, Eva Rönspieß unterstützt das Vorgehen von Senator Dirk Behrendt. Dieser übergab kürzlich dem Tierheim einen Buddy-Bären zum Thema Tierschutz, den der Künstler Andrej Wolff gestaltete.

Die Experten sollen entscheiden
Tierschutzverein begrüßt den Einsatz von Senator Behrendt

Der zuständige Senator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) bemüht sich, den Tierschutz in der Tierversuchskommission stärker zu verankern. Das begrüßt der Tierschutzverein für Berlin (TVB), der in Falkenberg sein Tierheim betreibt. Über das Thema ist man sich im Senat jedoch uneins. Nachdem Dirk Behrend für seinen Einsatz von Vertretern aus Wissenschaft und Forschung heftig kritisier wird, äußerte sich der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) im Abgeordnetenhaus. Müller ist im Senat...

  • Falkenberg
  • 24.11.20
  • 58× gelesen
Politik

Neue Beauftragte für Tierschutz

Berlin. Die Fachtierärztin für Tierschutz und Tierschutzethik Dr. Kathrin Herrmann ist seit November die neue Tierschutzbeauftragte des Landes. Sie folgt Diana Plange, die mittlerweile im Ruhestand ist. Die Stelle der Tierschutzbeauftragten war monatelang nicht besetzt. Herrmann arbeitet seit mehr als 13 Jahren hauptberuflich im Tierschutz. Sie war von 2007 bis 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) tätig. Seit 2017 lehrt und forscht Herrmann...

  • Mitte
  • 12.11.20
  • 141× gelesen
Umwelt
Falkenberg. Über eine besondere Überraschung kann sich das Berliner Tierheim freuen. Justiz- und Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/ Die Grünen), der auch für den Tierschutz in der Stadt zuständig ist, überreichte dem Team des Tierheims einen Buddy Bären mit Tierschutzmotiven. Gestaltet hat ihn der Künstler Andrej Wolff. Entgegengenommen wurde dieser besondere Bär von Tierpfleger Daniel Prinich (rechts).
4 Bilder

Ein Berliner Tierschutzbär

Falkenberg. Über eine besondere Überraschung kann sich das Tierheim freuen. Justiz- und Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt (B90/Grüne) überreichte dem Team einen Buddy Bären mit Tierschutzmotiven, gestaltet vom Künstler Andrej Wolff. Entgegengenommen wurde er von Tierpfleger Daniel Prinich, der auch einen Platz auf dem Bären hat. BW

  • Falkenberg
  • 11.11.20
  • 89× gelesen
Politik

Von Tiefrot bis Grün
„Transparenzbarometer“ soll Ergebnisse von Hygienekontrollen sichtbar machen

Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt (Grüne) hat einen Gesetzentwurf zur Transparenz von Hygienekontrollen in Gaststätten und Lebensmittelbetrieben vorgelegt. Das Papier soll noch 2020 im Senat beschlossen werden und dann zur Abstimmung ins Parlament gehen. Wie Behrendt beteuert, soll das Gesetz aber erst nach der Pandemie in Kraft treten, um Gastronomen nicht noch mehr zu belasten. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) sowie die Verbraucherzentrale sehen die...

  • Mitte
  • 19.10.20
  • 326× gelesen
Politik

Verschärfte Regeln
Senat erlässt wegen Corona Sperrstunde und Alkoholverbot

Schnell noch ein Bierchen und dann ab in die Heia. Denn bis mindestens Ende Oktober gibt es ab elf nix mehr. Die Weltstadt Berlin klappt die Bürgersteige hoch! Von 23 bis 6 Uhr darf kein Alkohol verkauft werden. Nirgendwo. Und weil man das nicht kontrollieren kann, müssen alle Verkaufsstellen, in denen es Alkohol gibt – Bars, Restaurants, Spätis oder Supermärkte –, von 23 bis 6 Uhr schließen. Tankstellen dürfen keinen Alkohol verkaufen. Sperrstunde in der Hauptstadt! Gute Nacht, Berlin. Der...

  • Mitte
  • 12.10.20
  • 1.423× gelesen
  • 1
Politik

Ombudsfrau für Gleichbehandlung berufen

Berlin. Doris Liebscher wird die neue Ombudsstelle der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung (LADS) leiten. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) hat die Juristin für das Amt berufen. Die Ombudsstelle unterstützt Personen kostenfrei bei der Durchsetzung ihrer Rechte und versucht im Streitfall eine gütliche Beilegung oder gibt Handlungsempfehlungen. Die öffentlichen Stellen sind verpflichtet, die Ombudsstelle zu unterstützen. „Ich stehe an der Seite der Menschen, die im Kontakt...

  • 08.10.20
  • 75× gelesen
Leute

Erinnerung an Marie Munk

Charlottenburg. An die Juristin Marie Munk (1885-1978) erinnert jetzt eine Stele am Dienstgebäude des Landgerichts Berlin am Tegeler Weg 17-21. Marie Munk wurde am 11. August 1930 am damaligen Landgericht IIII, dem heutigen Sitz des Dienstgebäudes, als erste Frau in Berlin zur Richterin auf Lebenszeit ernannt. Wegen ihrer jüdischen Herkunft wurde sie 1933 aus dem Justizdienst entlassen und emigrierte 1936 in die USA. Sie setzte sich lebenslang für die Rechte der Frauen ein. „Marie Munk war eine...

  • Charlottenburg
  • 13.08.20
  • 77× gelesen
Politik

Ansprechpartner zu Antisemitismus

Berlin. Das Land Berlin hat einen neuen Antisemitismusbeauftragten. Professor Samuel Salzborn folgt auf Lorenz Korgel, der das Amt vor einem Jahr kommissarisch übernommen hatte. 2019 hatte der Senat ein Konzept zur Antisemitismus-Prävention beschlossen. Die Stelle des Beauftragten ist Teil des Konzepts. Salzborn wurde 1977 in Hannover geboren, studierte Politikwissenschaft, Soziologie, Psychologie und Rechtswissenschaft. Zuletzt hatte er eine Gastprofessur zur Antisemitismusforschung an der...

  • Mitte
  • 10.08.20
  • 105× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.