Alles zum Thema Dirk Gädeke

Beiträge zum Thema Dirk Gädeke

Bauen
Die Vorhangfassade der Kant-Garage wird abmontiert, restauriert und wieder angberacht. Das Erdgeschoss, Ort der künftigen "Fressmeile", wird von einer Glasfront eingeschlossen.

Zur Reanimation der Kant-Garage fehlt nur noch die Baugenehmigung

Die Bedenken der Denkmalschutzbehörden sind zerstreut, das Nutzungskonzept dem Bauausschuss genehm. Das wurde bei der Präsentation des Vorhabens Kant-Garage bei der jüngsten Bauauschusssitzung deutlich. Was dem Bauherren Dirk Gädeke nach wie vor für die Belebung des brachliegenden Baudenkmals fehlt, ist die Baugenehmigung. Architektin Johanne Nalbach war nach der Sitzung zufrieden, wegen der positiven Stimmung im Saal. Dabei hatte sie im Vergleich zur Diskussionsrunde im Oktober vergangenen...

  • Charlottenburg
  • 23.04.18
  • 519× gelesen
  •  1
Bauen
Stadtentwicklungschef Oliver Schruoffeneger möchte in der Kantgarage das Thema "Mobilität der Zukunft" verankert sehen.
2 Bilder

Nutzung der Kantgaragen weiter unklar: Pläne des Eigentümers und des Bezirks decken sich nicht

Charlottenburg. Der Kantgaragenpalast bleibt erhalten, seine künftige Nutzung ist allerdings weiter unklar. Das war das Ergebnis einer gut besuchten Diskussion über das denkmalgeschützte Gebäude im Bücherbogen am Savignyplatz. Architektin Johanne Nalbach hatte zunächst eine Nutzung nach dem Gusto des Eigentümers Dirk Gädeke vorgestellt. Das Erdgeschoss der Kult-Garage würde demnach zum Marktgeschoss avancieren. In den fünf Stockwerken sollen Gastronomie, Galerien, Geschäfte und Büros für...

  • Charlottenburg
  • 11.10.17
  • 393× gelesen
Bauen
Heutige Oldtimer wie der Mini Cooper parkten schon als Neuwagen in der Kant-Garage. Jetzt soll das historische Gebäude modernisiert werden und als Bürokomplex dienen.

Architekten versus Retter: Podiumsdiskussion zur Zukunft der Kantgarage

Charlottenburg. Die Initiative zur Rettung des Kant-Garagen-Palasts veranstaltet in Kooperation mit dem Deutschen Werkbund Berlin am Donnerstag, 28. September, im Bücherbogen am Savignyplatz eine öffentliche Podiumsdiskussion zur weiteren Nutzung des historischen Gebäudes. In ihrer Ankündigung schreibt die Initiative, dass im Jahr 2013 der Abriss beinahe beschlossene Sache gewesen sei. Nun wolle die „Gädeke & Sons Group“ das Bauwerk sanieren und die Garagenebenen für neue Nutzungen öffnen....

  • Charlottenburg
  • 21.09.17
  • 317× gelesen
Politik
Vom Abriss verschont: Der Kantgarage steht nach dem Eigentümerwechsel eine spektakuläre Neunutzung bevor.
3 Bilder

Visionärer Plan für Kantgarage: Dem historischen Parkhaus blüht eine Zukunft als Haus der Ideen

Charlottenburg. Gedanken in Bewegung – Autos nur noch als Showobjekt: Ein neuer Eigentümer verwandelt die vom Abriss bedrohte Kantgarage bis 2018 in einen Kunstpalast mit Markthalle, Start-up-Büros, Galeriefläche und Bühne für elektrische Mobilität. Und er will darin wohnen. Als Dirk Gädeke ein junger Mann war, musste sein Mini gehörig schnaufen. Sich die spiralförmige Rampe der Kantgarage hinaufzuquälen – das war Teil einer kleinen Zeremonie des Parkens. Auch heute noch verwahren Menschen...

  • Charlottenburg
  • 04.11.16
  • 662× gelesen