Dreifaltigkeitsfriedhof II

Beiträge zum Thema Dreifaltigkeitsfriedhof II

Kultur

Kulturgeschichte des Ruhens

Kreuzberg. Zur Kulturgeschichte des Ruhens führt der Kulturwissenschaftler Eckhard Siepmann am Sonntag, 13. Oktober, über den Dreifaltigkeitsfriedhof II in der Bergmannstraße. Dort befinden sich unter anderem die Gräber des Theologen Friedrich Schleiermacher (1768-1834), des Dichters Ludwig Tieck (1773-1853) oder von Charlotte von Kalb (1761-1843), Schriftstellerin, "Frühfeministin" und Freundin von Friedrich Schiller. Treffpunkt ist um 12 Uhr an der Bergmannstraße 39-41, gegenüber der Post....

  • Kreuzberg
  • 06.10.19
  • 62× gelesen
  •  1
Bauen

Geld für Denkmal-Sanierungen

Kreuzberg. Die katholische St. Marien-Liebfrauenkirche an der Wrangelstraße, die evangelische St. Jakobikirche, Oranienstraße, sowie der Dreifaltigkeitsfriedhof II an der Bergmannstraße profitieren vom aktuellen Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat für die Sanierung an den beiden Kirchen jeweils 450 000 Euro bewilligt, beim Friedhof sind es 400 000 Euro. Insgesamt werden aus diesem Topf 40 Millionen Euro Fördermittel vergeben. Davon gehen drei...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 18.05.19
  • 51× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.