DRK Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema DRK Deutsches Rotes Kreuz

Soziales
Die aus den Blutspenden hergestellten Präparate retten Leben.
2 Bilder

Interview mit Kerstin Schweiger
DRK-Blutspendedienst Nord-Ost sucht bis Ende Juli 1500 Blutspender

Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen machen Reisen wieder möglich. Und so ist auch in diesem Sommer mit einem Rückgang der Blutspenden zu rechnen. In einer mehrwöchigen Aktion will der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost 1500 Spender finden – und das in den großen Einkaufszentren der Stadt. Redaktionsleiter Hendrik Stein sprach mit Pressesprecherin Kerstin Schweiger über Blutspenden in ungewöhnlichen Zeiten. Im Sommer sinkt regelmäßig die Zahl der Blutspender. Hat die Pandemie die Situation noch...

  • Mitte
  • 15.07.20
  • 302× gelesen
Soziales

Contorion spendet 8000 Schutzmasken an Berliner Sozialeinrichtungen

Berlin. Der Onlinehändler Contorion spendet rund 8000 Atemschutzmasken (FFP3) an Berliner Wohlfahrtsverbände und Krankenhäuser, um sie im Kampf gegen den Corona-Virus zu unterstützen. Jeweils ein Teil der Spende geht an den DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz, den Caritasverband für das Erzbistum Berlin, das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg, die Charité Universitätsmedizin Berlin und das Gesundheitsunternehmen Vivantes. Contorion vertreibt als Onlinehändler für Handwerks- und...

  • Steglitz
  • 03.04.20
  • 305× gelesen
  • 1
Blaulicht

Warnung: Falsche DRK-Mitarbeiter unterwegs

Betrüger sind einfallsreich, sie geben sich als Handwerker, Mitarbeiter des Ordnungsamts oder der Polizei aus, um Senioren um ihr Geld zu bringen. Aktuell sollen in Berlin Kriminelle unterwegs sein, die vorgeben, Mitarbeiter des DRK zu sein, um Einlass in Wohnungen von Senioren zu bekommen. Einer Seniorin sollen bereits 300 Euro gestohlen worden sein. Die Männer sollen mit falschen DRK-Ausweisen und Mitgliederlisten ausgestattet sein. Gudrun Sturm, Vorsitzende des Vorstands des DRK...

  • Charlottenburg
  • 25.03.20
  • 1.520× gelesen
Soziales

Blutspender sind wieder gefragt

Rahnsdorf. Nach den Ferien zu Weihnachten und zum Jahreswechsel werden Blutspenden besonders dringend benötigt, um die Vorräte der Blutbanken aufzufüllen. Besonders Erstspender sind gefragt. Am 14. Januar erwartet ein DRK-Team Spender von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum (Ulmenhof), Grenzbergeweg 38. Wer spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender dürfen den 65. Geburtstag noch nicht hinter sich haben. Weitere Termine unter Telefon...

  • Rahnsdorf
  • 04.01.20
  • 30× gelesen
Soziales

Leben retten vor dem Jahreswechsel
DRK-Blutspendedienst lädt am 29. Dezember 2019 zur Blutspende mit Brunch ins Institut für Transfusionsmedizin ein

Zum Jahreswechsel sind Blutspenden für die Patientenversorgung besonders wichtig, Spender aller Blutgruppen sind herzlich willkommen, insbesondere benötigt werden zur Zeit Spenden der Blutgruppe Null rhesus negativ. Wer das alte Jahr mit einer guten Tat beschließen will, ist eingeladen, am Sonntag, 29. Dezember 2019, zwischen 9 und 13 Uhr im Institut für Transfusionsmedizin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am Hindenburgdamm 30 A eine Blutspende zu leisten. Das Team vom DRK-Blutspendedienst...

  • Charlottenburg
  • 27.12.19
  • 116× gelesen
Soziales

Blutspender sind wieder gefragt

Rahnsdorf. Am 5. November besteht die Möglichkeit, beim Deutschen Roten Kreuz Blut zu spenden. Ein DRK-Team erwartet Sie von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 27.10.19
  • 27× gelesen
Soziales

Blutspender sind gefragt

Rahnsdorf. Am 27. August wartet ein DRK-Team von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum, Grenzbergeweg 38, auf Blutspender. Besonders gefragt sind derzeit die Blutgruppen A+, A- und 0+. Wer Blut spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 20.08.19
  • 25× gelesen
Soziales

Ihre Blutspende ist gefragt

Rahnsdorf. Das Deutsche Rote Kreuz sucht dringend Blutspender. Diese müssen gesund und mindestens 18 Jahre alt sein, Erstspender maximal 64 Jahre. Der nächste Termin ist am 11. Juni von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum, Grenzbergeweg 38. Bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder unter Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 28.05.19
  • 18× gelesen
Soziales

Ihre Blutspenden sind gefragt

Rahnsdorf. Am 26. März ist der DRK-Blutspendedienst wieder präsent: von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Wilhelmshagen, Grenzbergeweg 38. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis oder Reisepass mitbringen. Besonders gefragt ist derzeit übrigens die Blutgruppe -0. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de, Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 19.03.19
  • 26× gelesen
Soziales

Blutspenden werden gebraucht

Rahnsdorf. Nach einer Pause über die Feiertage sind jetzt wieder die Blutspendeteams des DRK unterwegs. Freiwillige können am 22. Januar von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum, Grenzbergeweg 38, Blut spenden. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Besonders gefragt sind derzeit übrigens Spender mit der Blutgruppe 0-. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de, Telefon 0800/119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 03.01.19
  • 38× gelesen
Soziales

Blutkonserven sind weiter knapp

Treptow-Köpenick. Weil in der Ferienzeit viele Blutspender verreist sind, sind Blutkonserven derzeit besonders knapp. Besonders dringend gesucht werden Spender der Blutgruppe 0-. In den nächsten Tagen bietet das Deutsche Rote Kreuz zwei Termine an. Ein DRK-Team wartet am 21. August von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum, Grenzbergeweg 38 in Rahnsdorf, auf Spender. Und am 22. August können Sie von 16 bis 19 Uhr in der Isaac-Newton-Oberschule, Zeppelinstraße 76-80 in Oberschöneweide Blut...

  • Rahnsdorf
  • 08.08.18
  • 69× gelesen
Soziales

Spendenkonto für Anschlagsopfer

Berlin. Für die Opfer des Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wurde ein Spendenkonto beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) eingerichtet. Der Verein Berliner helfen der Berliner Morgenpost stellte eine Summe von 50.000 Euro als Soforthilfe für die Opfer des Anschlags zur Verfügung. Wer die Aktion von DRK, AG City und dem Schaustellerverband unterstützen möchte, kann seine Spende auf folgendes Konto einzahlen: DRK LV Berliner Rotes Kreuz, IBAN DE68 1002 0500 0003 2490 15,...

  • Mitte
  • 02.01.17
  • 76× gelesen
Soziales

Blutspender dringend gesucht

Friedrichshagen. Am 27. Dezember haben Sie zum letzten Mal die Möglichkeit, in diesem Jahr Blut zu spenden. DRK-Teams warten jeweils von 15 bis 19 Uhr auf dem Markt in Friedrichshagen, Bölschestraße/Ecke Aßmannstraße, und im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38 in Wilhelmshagen. Besonders Spenden der Blutgruppen A- sowie 0- und 0+ werden dringend gebraucht. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter...

  • Friedrichshagen
  • 15.12.16
  • 18× gelesen
Soziales

Kältehilfe gestartet: Busse versorgen Obdachlose

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März kommenden Jahres bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. Neben den Kältebussen der Stadtmission wird auch der Wärmebus des Deutschen Roten Kreuzes unterwegs sein. Bürger können über das Kältehilfetelefon  810 56 04 25 täglich in der Zeit von 19 bis 23 Uhr hilflose Personen melden,...

  • Mitte
  • 15.11.16
  • 76× gelesen
Soziales

Ihr Spenderblut wird gebraucht

Rahnsdorf. Am 21. Juli beginnen die Sommerferien. Weil viele Berliner verreisen, sind jetzt ganz besonders dringend Blutspender gefragt. Am 26. Juli haben gibt es zwei Möglichkeiten, zu spenden. Ein DRK-Team ist von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38, präsent. Zur gleichen Zeit können Sie auch im Kietz Klub Köpenick in Wendenschloß, Köpenzeile 117, vorbeikommen. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Erstspender...

  • Köpenick
  • 15.07.16
  • 9× gelesen
Soziales

Blutspender dringend gesucht

Köpenick. Die nächste Möglichkeit Blut zu spenden besteht am 15. April. Dann ist ein DRK-Blutspendeteam von 9 bis 13 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, präsent. Im Raum Rahnsdorf besteht wiederum die Möglichkeit, am 19. April zwischen 15 und 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38, Blut zu spenden. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Zusätzliche Termine sind unter www.blutspende-nordost.de oder telefonisch unter...

  • Köpenick
  • 07.04.16
  • 23× gelesen
Soziales

Drei Termine für Blutspender

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen gibt es an drei Orten die Möglichkeit für eine Blutspende. Ein DRK-Team erwartet Sie am 26. November von 16 bis 19 Uhr im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Oberspreestraße 173. Spender im Raum Rahnsdorf können sich den 1. Dezember vormerken, dann finden die Blutentnahmen von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38, statt. Und am 2. Dezember ist ein DRK-Team von 16 bis 19 Uhr in der Isaac-Newton-Oberschule, Zeppelinstraße...

  • Köpenick
  • 23.11.15
  • 40× gelesen
Soziales

Kältehilfe gestartet

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November wieder die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie bereits im 26. Jahr obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. In Kooperation mit der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales und den Berliner Bezirksämtern werden zunächst etwa 600 Schlafplätze für obdachlose Menschen zur Verfügung gestellt. Bis Dezember soll die Platzzahl...

  • Mitte
  • 10.11.15
  • 140× gelesen
  • 1
Soziales

Blut dringend gebraucht

Rahnsdorf. Am 21. Juli besteht wieder die Möglichkeit, Blut zu spenden. Besonders in der Ferienzeit ist das Deutsche Rote Kreuz auf jeden Spender angewiesen. Auch neue Spender sind gefragt. Das DRK-Team erwartet Spender von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38. Interessierte müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder telefonisch unter  0800 119 49 11. RD

  • Rahnsdorf
  • 13.07.15
  • 37× gelesen
Soziales
Die Studenten Kaweh Haj, Maximilian Hentschel und Niklas Nagel folgten dem Aufruf von Raed Saleh (Mitte) und Prof. Dr. Karl Max Einhäupl (2. von rechts) zur Blutspende.

Blutspender dringend gesucht: Studenten gehen mit gutem Beispiel voran

Berlin. Kurz vor dem Weltblutspendetag am 14. Juni rufen die Vivantes-Chefin Dr. Andrea Grebe, der Charité-Chef Prof. Dr. Karl Max Einhäupl und Berlins SPD-Fraktionschef Raed Saleh zum Blutspenden auf.Alle drei stellten sich deshalb kürzlich als Blutspender zur Verfügung. Mit ihrem Beispiel möchten sie insbesondere junge Menschen zum Blutspenden animieren, denn Spendernachwuchs wird dringend gebraucht. Bei Kaweh Haj (20) rennen sie damit offene Türen ein. "Mit wenig Aufwand kann man hier seiner...

  • Marzahn
  • 09.06.15
  • 674× gelesen
Soziales

Blutspender gesucht

Rahnsdorf. Der nächste Blutspendetermin beim DRK ist am 5. Mai. Dann ist ein Team von 15 bis 19 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38, vor Ort. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein, bitte Ausweis mitbringen. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost.de oder telefonisch unter 0800/119 49 11. Ralf Drescher / RD

  • Rahnsdorf
  • 23.04.15
  • 20× gelesen
Soziales

Blutspender werden gesucht

Müggelheim. In den nächsten Tagen gibt es mehrere Möglichkeiten, Blut zu spenden. Ein DRK-Team erwartet Spender am 20. Februar von 15 bis 19 Uhr im Dorfclub Müggelheim, Alt-Müggelheim 21. Am 23. Februar kann man von 14 bis 19 Uhr in den DRK-Bus auf dem Markt in Friedrichshagen kommen, er steht an der Ecke Bölsche-/Aßmannstraße. Und am 24. Februar ist ein DRK-Team von 15 bis 20 Uhr im Stephanus-Seniorenzentrum Ulmenhof, Grenzbergeweg 38 in Wilhelmshagen. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt...

  • Müggelheim
  • 12.02.15
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.