Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht

Festnahme und Drogenfund

Kreuzberg/Neukölln. Im Keller eines Cafés an der Sanderstraße entdeckte die Polizei am 25. März rund acht Kilogramm Marihuana. Dem Fund vorausgegangen war die Festnahme von zwei mutmaßlichen Dealern. Zivilfahnder hatten zunächst einen Mann beobachtet, der vor dem Görlitzer Park offenbar Drogen an einen Komplizen übergab. Wenig späer fuhren beide in das Café. Kurz nachdem sie das Lokal verlassen und per Auto weitergefahren waren, wurden sie am Kottbusser Damm kontrolliert und festgenommen....

  • Kreuzberg
  • 30.03.20
  • 85× gelesen
Soziales
Der Checkpoint liegt direkt am Hermannplatz.
4 Bilder

Senatorin Dilek Kalayci: "Wir können AIDS beenden"
Checkpoint am Hermannplatz eröffnet / Beratung und Behandlung bei unter einem Dach

Unkompliziert, offen und szenenah soll es beim Checkpoint BLN zugehen, einem neuen Ort für sexuelle Gesundheit. Am 27. Januar wurden die Räume im dritten Stock des Hauses Hermannstraße 256 (Ecke Karl-Marx-Straße) offiziell eröffnet. Die Zielgruppen sind vor allem schwule und bisexuelle Männer sowie trans- oder intersexuelle Menschen. Zu dem Projekt zusammengetan haben sich die Berliner Aids-Hilfe, die Schwulenberatung, das Auguste-Viktoria-Klinikum und der Verein dagnä, eine Gemeinschaft...

  • Neukölln
  • 31.01.20
  • 360× gelesen
Blaulicht

Drogen für einen 17-Jährigen

Kreuzberg. Wegen des Verdachts des Drogenverkaufs an einen Minderjährigen nahm die Polizei am 20. Januar den mutmaßliche Dealer fest. Auch gegen den 17-jährigen Erwerber wurden Strafermittlungsverfahren eingeleitet. Zivile Einsatzkräfte hatten den Handel gegen 19.10 Uhr auf der Falckensteinstraße beobachtet. Der Jugendliche fuhr danach mit einem 21 Jahre alten Begleiter mit der U-Bahn in Richtung Warschauer Straße. Dort kontrollierten ihn die Zivilpolizisten und entdeckten in seiner...

  • Kreuzberg
  • 21.01.20
  • 84× gelesen
Blaulicht

Kind Drogen angeboten

Kreuzberg. Zwei Männer sollen am Abend des 23. November im U-Bahnhof Schönleinstraße versucht haben, einem etwa zehnjährigen Mädchen Drogen anzubieten. Nach Beobachtungen eines Zeugen soll einer von ihnen gegen 20.20 Uhr eine kleine Kugel aus seinem Mund genommen und das Kind herangewunken, der zweite ihm eine Spritze entgegengehalten haben. Alarmierte Polizisten nahmen die beiden Verdächtigen fest. Das Mädchen sowie weitere Kinder, die sich während des Vorfalls auf der Zwischenebene des...

  • Kreuzberg
  • 25.11.19
  • 87× gelesen
Blaulicht

Unfall nach Flucht vor Polizei

Friedrichshain. Am 5. Oktober wollten Polizisten gegen 4.45 Uhr am Wriezener Karree den Wagen eines Carsharing-Unternehmens kontrollieren. Als sich die Beamten dem Auto näherten, gab der Fahrer Gas und flüchtete in Richtung Am Wriezener Bahnhof. Ein Polizist entging nur durch einen Sprung zur Seite dem Zusammenstoß. Bevor die Verfolgung aufgenommen werden konnte, war das Fahrzeug verschwunden. Allerdings wurde es kurz darauf in der Sackgasse An der Ostbahn entdeckt. Es hatte einen Zaun...

  • Friedrichshain
  • 08.10.19
  • 57× gelesen
Blaulicht

Drogenfund bei Routinekontrolle

Kreuzberg. Während der Routinekontrolle eines Autofahrers am 19. August auf der Oranienstraße fiel den Polizisten auf, dass der Mann immer nervöser wurde. An möglichem Alkoholgenuss lag das nicht, denn einer entsprechenden Überprüfung stimmte er sofort zu, wurde aber trotzdem nicht ruhiger. Der Grund für die Stresssituation ergab sich erst bei der zunächst ebenfalls freiwillig erteilten Durchsuchung seines Wagens. Dort entdeckten die Beamten als erstes einen Schlagstock, ein...

  • Kreuzberg
  • 20.08.19
  • 116× gelesen
Blaulicht
Zugangskontrollen zum Görlitzer Park gab es bereits in diesem und im vergangenen Jahr am 1. Mai. jetzt wird überlegt, ihn bei Nacht überhaupt nicht mehr zugänglich zu machen.

Sperrstunde für den Görli
Eine neue Idee gegen Drogen und Kriminalität im Görlitzer Park

Der Görlitzer Park und die Zustände dort, Stichworte Drogen und Kriminalität, sind gerade einmal mehr ein Dauerthema. Der jüngste Vorschlag: Die Grünanlage könnte nachts geschlossen werden. Die Idee brachte Torsten Akmann (SPD), Staatssekretär in der Innenverwaltung, am 12. August im zuständigen Ausschuss des Abgeordnetenhauses vor. Er berief sich dabei auf entsprechende Vorschläge der Polizei vor Ort. Nach seinen Ausführungen wird eine Zugangssperre zwischen 22 Uhr am Abend und 8 Uhr am...

  • Kreuzberg
  • 13.08.19
  • 190× gelesen
  •  2
Blaulicht

Verdacht auf Autodiebstahl

Friedrichshain. Polizistinnen und Polizisten einer Einsatzhundertschaft nahmen am 6. Juni in der Ehrenbergstraße einen mutmaßlichen Autodieb fest. Ihnen war kurz vor 23 Uhr ein Fahrzeug mit kaputter Heckscheibe aufgefallen. Als sie den Wagen stoppten, stellte sich heraus, dass der Fahrer weder einen Autoschlüssel hatte, noch einen Führerschein vorlegen konnte. Außerdem entdeckten die Beamten, dass das Auto kurzgeschlossen war. Im Kofferraum fanden sich Drogen sowie mehrere Rauchfackeln. tf

  • Friedrichshain
  • 11.06.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Filmreife Verfolgungsjagd
Autofahrer auf der Flucht

Der Autofahrer fiel einer Zivilstreife am frühen Nachmittag des 27. April auf der Warschauer Straße wegen seiner Fahrweise und lauter Musik auf. Sie forderte ihn deshalb auf, ihr zu folgen. Zunächst machte der Mann das auch. Als die Zivilpolizisten allerdings in die Marchlewskistraße einbogen, um ihn dort zu kontrollieren, raste der Mann geradeaus weiter in Richtung Oberbaumbrücke. Das war der Beginn einer wilden Verfolgungsjagd, bei der der Flüchtende unter anderem mehrfach die Spur...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.04.19
  • 64× gelesen
Blaulicht

Fahrrad gegen Polizisten

Kreuzberg. Ein Verdächtiger versuchte am 23. Januar im Görlitzer Park vor einem Polizisten zu flüchten, nachdem er ein Fahrrad auf ihn geworfen und dem Beamten gegen das Knie getreten hatte. Der verfolgte den Mann trotz leichter Verletzung und stellte ihn kurz vor dem Parkausgang. Bei der vorläufigen Festnahme wehrte sich der 25-Jährige erneut. In einer Bauchtasche, die er auf der Flucht weggeworfen hatte, fanden sich Drogen. Das Fahrrad war als gestohlen gemeldet. tf

  • Kreuzberg
  • 25.01.19
  • 17× gelesen
Blaulicht

Durch Messerstich verletzt

Friedrichshain. Am Warschauer Platz ist am 17. November ein Mann mit einem Messer angegriffen worden. Er und sein Begleiter seien gegen 0.20 Uhr von drei Unbekannten zunächst gefragtworden, ob sie Drogen kaufen möchten. Als er das ablehnte, habe ihn einer aus der Gruppe geschubst und ein Messer in den Rücken gestochen, berichtete das Opfer der Polizei. Das Trio flüchtete anschließend. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. tf

  • Friedrichshain
  • 20.11.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Gruppe attackiert Gruppe

Friedrichshain. Auf der Warschauer Brücke sind am 16. November sechs Männer nach eigenen Angaben von einer größeren Gruppe Jugendlicher beziehungsweise junger Erwachsener angegriffen worden. Die ihnen Unbekannten hätten sie gegen 21.45 Uhr angesprochen und ihnen unter anderem Drogen zum Verkauf angeboten. Als das abgelehnt wurde, wäre es zu einem zunächst verbalen, dann tätlichen Streit gekommen. Sie seien mit Glasflaschen beworfen und zwei von ihnen zu Boden gestoßen wurden. Dabei wurde eine...

  • Friedrichshain
  • 20.11.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Mehrere Unfälle bei Fahrerflucht
Ende einer Verfolgungsjagd

Polizisten nahmen in den frühen Morgenstunden des 10. November einen 18-Jährigen vorläufig fest, der zuvor auf der Flucht vor den Beamten mehrere Unfälle verursacht haben soll. Der Wagen war zuerst kurz nach Mitternacht einer Streife an der Kreuzung Holzmarkt- und Lichtenberger Straße aufgefallen, weil er dort mit Standlicht an der Ampel wartete. Als der Fahrer die Polizisten bemerkte, gab er Gas und passierte ungebremst mehrere rote Ampeln. Beim Abbiegen von der Schlesischen- in die...

  • Kreuzberg
  • 12.11.18
  • 30× gelesen
Blaulicht

Geschlagen und beraubt

Friedrichshain. Unbekannte Täter haben am 26. Oktober einen Passanten auf der Libauer Straße überfallen. Nach Zeugenaussagen hatte er gegen 2.25 Uhr eine siebenköpfige Gruppe passiert. Aus deren Reihen bot ihm ein Mann Drogen an. Als der Fußgänger die Offerte ignorierte und weiterlief, folgten ihm der mutmaßliche Dealer sowie zwei weitere Männer. Sie schlugen und traten von hinten auf ihn ein, einer der Täter raubte das Portemonnaie. Anschließend flüchtete die gesamte Gruppe in Richtung...

  • Friedrichshain
  • 30.10.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Dumm gelaufen für den Dealer

Friedrichshain. Weil er zu schnell mit dem Auto unterwegs war, geriet ein mutmaßlicher Drogenhändler am 28. August in das Visier der Polizei. Die Beamten waren gegen 11.15 Uhr wegen Geschwindigkeitskontrollen vor einer Schule in der Simplonstraße im Einsatz. Dabei fiel ihnen der 33-Jährige und sein hohes Tempo auf. Bei seiner Überprüfung ergab sich der Verdacht möglichen Drogenkonsums, der sich durch einen freiwilligen Vortest sowie ein Geständnis zu bestätigen schien. Daraufhin wurde,...

  • Friedrichshain
  • 31.08.18
  • 60× gelesen
Kultur
Demi Lovato gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen weltweit. Die 25-Jährige habe erneut Suchtprobleme und litt auch schon in der Vergangenheit an psychischen Problemen. Aktuell befindet sich der Superstar in einer Entzugsklinik.

Auf Entzug nach Überdosis
Demi Lovato: "Ich habe meine Probleme noch nicht im Griff"

BERLIN / LOS ANGELES - Sie ist einer der größten Musikstars der Welt: Demi Lovato entging nur knapp dem Tod. Nach einer mutmaßlichen Überdosis verließ die 25-Jährige gestern das Krankenhaus in L.A. und befindet sich aktuell in einer Entzugsklinik. Nun sprach die Künstlerin über ihre Sucht. "Ich danke euch für die Liebe und Unterstützung", erklärte Demi Lovato erst vor wenigen Stunden in einem Post auf Instagram. Der US-Star brauche jetzt Zeit, um bald wieder gesund zu werden. Lovato möchte...

  • Friedrichshain
  • 07.08.18
  • 201× gelesen
Blaulicht

Polizisten attackiert

Kreuzberg. Zwei Polizisten hat ein mutmaßlicher Dealer am 12. Mai angegriffen. Mehrere Beamte hatten den Mann zunächst gegen 4.20 Uhr beim Drogenhandel in der Straße Vor dem Schlesischen Tor beobachtet. Als der die Einsatzkräfte bemerkte, versuchte er zu flüchten, konnte jedoch von einem Polizisten eingeholt und gestellt werden. Der Verdächtige attackierte den Verfolger sofort mit Faustschlägen sowie Kopfstößen und verletzte ihn. Trotzdem gelang es dem Obermeister, den 19-Jährigen zu...

  • Kreuzberg
  • 14.05.18
  • 23× gelesen
Blaulicht

Israeli beleidigt

Friedrichshain. Vor einer Discothek am Wriezener Bahnhof ist es am 29. April zu einer politisch-motivierten Beleidigung gekommen. Gegen 4.30 Uhr wurden einem Mann beim Verlassen des Clubs Drogen angeboten. Als er kein Interesse zeigte, wurde er von dem mutmaßlichen Dealer beleidigt. Bei dem Angegriffenen soll es sich um einem Israeli, bei seinem Angreifer um einen Araber gehandelt haben. Das Opfer der Verbalattacken alarmierte die Polizei, die den Verdächtigen kurz darauf vorläufig festnahm. Er...

  • Friedrichshain
  • 30.04.18
  • 26× gelesen
Blaulicht

Drogen gingen baden

Friedrichshain-Kreuzberg. Einen mit Betäubungsmitteln gefüllten Rucksack wollte ein 19-Jähriger am 13. April an der Oberbaumbrücke durch einen Wurf in die Spree verschwinden lassen. Der junge Mann war, zusammen mit seinem 18 Jahre alten Begleiter, gegen 22.50 Uhr zwei Zivilpolizisten bei einem mutmaßlichen Verkaufsgespräch in der Falckensteinstraße aufgefallen. Als sie danach überprüft wurden, habe der Jüngere erheblichen Widerstand geleistet. Zeugen beobachteten gleichzeitig, wie der Komplize...

  • Friedrichshain
  • 17.04.18
  • 128× gelesen
Blaulicht

Dealer festgenommen

Friedrichshain. Nach einer Verfolgungsjagd stellte die Polizei am 7. Februar einen mutmaßlichen Drogenhändler. Ein Zeuge hatte die Beamten auf den Mann aufmerksam gemacht. Als der Verdächtige die beiden Uniformierten erblickte, flüchtete er zunächst auf einem Fahrrad. Dabei fuhr er über den Gehweg und gefährdete mehrere Fußgänger, auch Kleinkinder. In der Menschenmenge kam der 24-Jährige mit dem Rad ins Schlingern und setzte danach seine Flucht zu Fuß fort. Sie endete an der Ecke Niemann- und...

  • Friedrichshain
  • 08.02.18
  • 86× gelesen
Blaulicht

Böller gegen Sanitäter: Retter angegriffen

Auch nach der Neujahrsnacht reißen anscheinend die Attacken gegen Rettungskräfte nicht ab. Ein erneuter Angriff ereignete sich am 5. Januar in der Waldemarstraße. Zwei Sanitäter der Feuerwehr wurden dort gegen 22.50 Uhr zu einem medizinischen Notfall gerufen. Vor Ort hat sie zunächst ein Mann beschimpft und danach mit mehreren Böllern beworfen, die unmittelbar vor den Rettungskräften explodierten. Anschießend wollte der Angreifer auch noch auf einen abgestellten Defibrillator urinieren....

  • Kreuzberg
  • 09.01.18
  • 38× gelesen
Politik

Ende von "Null Toleranz"

Kreuzberg. Die sogenannte "Null Toleranz-Zone" für den Drogenbesitz im Görlitzer Park ist vom rot-roten-Senat inzwischen aufgehoben worden. Sie war vom damaligen Innensenator Frank Henkel (CDU) im April 2015 eingeführt worden und besagte, dass dort auch der Besitz geringer Mengen von Cannabisprodukten strafrechtlich verfolgt wird. Normalerweise gilt in Berlin eine Toleranzschwelle bis 15 Gramm. Mit der Vorgabe sollte besser und restriktiver gegen den Drogenhandel im Görli vorgegangen werden...

  • Kreuzberg
  • 30.11.17
  • 55× gelesen
Blaulicht

Dealer wirft mit Obst

Kreuzberg. Polizisten nahmen am späten Abend des 4. November am Kottbusser Tor einen mutmaßlichen Dealer fest. Der Mann war zuvor nicht nur dadurch aufgefallen, dass er nach Angaben von Passanten immer wieder Drogen zum Kauf angeboten hat. Außerdem soll er sich mehrfach an der Auslage eines Obststandes bedient haben. Als ihn der Verkäufer ansprach, warf der 31-Jährige mit einer Ananas nach ihm und wollte mit einer Melone flüchten. Der Obsthändler versuchte ihn aufzuhalten, woraus sich eine...

  • Kreuzberg
  • 06.11.17
  • 46× gelesen
Blaulicht

K. o. nach Zug an Joint – Festnahme

Friedrichshain. Polizisten nahmen am 28. Oktober zwei Tatverdächtige fest, die zuvor zwei junge Frauen mit Drogen betäubt haben sollen. Die 18 und 19 Jahre alten Männer sollen gegen 4.30 Uhr an einem Imbiss an der Warschauer Straße den 17- und 18-Jährigen einen Joint angeboten haben. Nach einem Zug brachen beide zusammen. Danach, so die Beobachtung, fing das Duo die bewusstlosen Opfer auf und durchsuchte sie. Als Passanten auf das Geschehen aufmerksam wurden, flüchteten die mutmaßlichen Täter....

  • Friedrichshain
  • 30.10.17
  • 48× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.