Druckerei

Beiträge zum Thema Druckerei

Wirtschaft
PieReg-Betriebsleiter Sebastian Preißler zieht einen frisch bedruckten Bogen aus der Maschine.
4 Bilder

Totgesagtes Handwerk mit Zukunft
PieReg-Druckcenter weiht Anbau ein und sichert Arbeitsplätze

Der Beruf des Druckers sei zwar totgesagt, aber längst nicht tot, sagt Sebastian Preißler. „Wir arbeiten mehr denn je“, betont der Betriebsleiter des PieReg-Druckcenters in der Benzstraße. Zum Beweis hat das mittelständische Unternehmen gut 2,5 Millionen Euro in einen Anbau investiert, der am 30. August öffentlich vorgestellt wurde. Beim Tag der offenen Tür konnten sich interessierte Bürger bei laufendem Betrieb einmal ausführlich in der Druckerei umsehen. Auch der Regierende Bürgermeister...

  • Marienfelde
  • 05.09.19
  • 365× gelesen
Kultur

Druckerwerkstatt im Körnerpark

Neukölln. Bis Mitte August verwandelt sich die Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, in eine Druckerwerkstatt. Während der Ausstellung „Druck Druck Druck“ gibt es hier Raum für unabhängige Print-Gemeinschaften aus Berlin und darüber hinaus. Die interdisziplinäre, multiformatige Schau erforscht, wie Printmethoden verwendet werden können, um Ziele in der Kunst, der Bildung und der Gemeinschaft zu erreichen. Die Eröffnung ist am Freitag, 12. April, um 18 Uhr. Bis zum 28. April liegt einer der...

  • Neukölln
  • 05.04.19
  • 113× gelesen
Wirtschaft

FLYERALARM

FLYERALARM, Dorotheenstraße 54, 10117 Berlin, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-14 Uhr, flyeralarm.com Die Online-Druckerei eröffnete am 26. Juli im Erdgeschoss des Friedrich-Carrées. Hier können Druckprodukte ausgewählt und beauftragt sowie innerhalb von Minuten Flyer, Broschüren, Faltblätter, Visitenkarten, Plakate und viele weitere Printprodukte hergestellt werden. Mit Print to GO® ist Digitaldruck in Offsetqualität möglich, ebenso das Falzen und Schneiden vor Ort. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine...

  • Mitte
  • 08.08.17
  • 636× gelesen
Kultur
Mitarbeiterin Stefanie Matz und Jörn Runge präsentieren die Fallada-Biographie im Büro am Antonplatz.

Steffen Verlag gibt zum 70. Todestag Falladas neue Biographie heraus

Weißensee. Der Schriftsteller Hans Fallada verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in Pankow. Vor 70 Jahren starb er. Aus diesem Anlass brachte der Steffen Verlag eine neue „Biographie Hans Fallada“ heraus. Wer war jener Mann, der sich Hans Fallada nannte? Was zeichnet das Leben des Autors von „Kleiner Mann – was nun?“ oder „Wer einmal aus dem Blechnapf frisst“ aus? Diesen Fragen geht Dr. André Uzulis in der neuen Biographie nach.Auf der Grundlage neu entdeckter Dokumente und bislang wenig...

  • Weißensee
  • 01.03.17
  • 204× gelesen
Blaulicht

Überfall mit falschem Bart

Prenzlauer Berg. Ein Maskierter, der vermutlich einen falschen Bart trug, hat am 2. August eine Druckerei an der Marienburger Straße überfallen. Der Unbekannte betrat gegen 18 Uhr den Empfangsbereich und sprühte, ohne ein Wort zu sagen, zwei Angestellten Reizgas ins Gesicht. Einer der beiden versuchte, den Räuber aus dem Gebäude zu drängen. Doch der schlug dem 33-Jährigen in den Bauch und setzte noch einmal das Reizgas ein. Dann schnappte er sich eine Geldkassette und flüchtete. Das...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.08.16
  • 29× gelesen
Kultur

Zauberei aus der Druckerei

Rudow. Im Rahmen ihres Kinderferienprogramms bietet die Alte Dorfschule Rudow auch in diesen Osterferien einen Kurs an. "Allerlei Zauberei aus der Druckerei" findet statt am 8., 9. und 10. April von 12 bis 15 Uhr und wird angeleitet von Monika Bolte. Kinder zwischen sieben und neun Jahren werden an einfache Drucktechniken herangeführt, wie Fingerdruck, Stempeldruck und das Drucken mit gesammelten Materialien. Der Kurs kostet 15 Euro und kann nur komplett gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist...

  • Rudow
  • 23.03.15
  • 27× gelesen
Jobs und Karriere
Vom Offset- bis zum Digitaldruck: Azubi Eric Gramstat beschäftigt sich in der dreijährigen Lehre mit ganz unterschiedlichen Verfahren.

In Druckereien sind Techniker gesucht

Visitenkarten, Flyer oder Kataloge: Damit sie am Ende gut aussehen, braucht es Medientechnologen Druck. Die Fachkräfte arbeiten in Druckereien - und überwachen dort zum Beispiel die Maschinen.Langweilig werde es in seinem Alltag nie, sagt Eric Gramstat. Der 18-Jährige ist Auszubildender zum Medientechnologen Druck bei der Firma Warlich Druck RheinAhr in Köln. Ständig gibt es neue Aufträge. Früher hießen die Fachkräfte Drucker. Doch inzwischen hat sich das Berufsbild stark gewandelt. Die...

  • Mitte
  • 08.08.14
  • 189× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.