Alles zum Thema Durchfahrtsverbot

Beiträge zum Thema Durchfahrtsverbot

Verkehr

Freie Fahrt am Kapweg

Reinickendorf. Fahrer älterer Dieselautos dürfen weiter den Kapweg benutzen. Wegen der dort registrierten Überschreitung von Stickstoffdioxid-Grenzwerten hatte das Verwaltungsgericht dem Land Berlin aufgetragen, dort ein Durchfahrverbot zu verhängen. Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für Bündnis 90/Die Grünen) will sich jedoch über das Urteil hinwegsetzen. Zur Begründung heißt es aus ihrer Verwaltung, dass am Kapweg keine Anwohner leben und ein Durchfahrverbot Ausweichverkehr in...

  • Reinickendorf
  • 20.03.19
  • 53× gelesen
Verkehr

Durchfahrt im Rapsweg gesperrt

Biesdorf. Die Durchfahrt vom Rapsweg zum Blumberger Damm ist voraussichtlich bis Mittwoch, 13. Februar, in beide Richtungen gesperrt. Die Sperrung erfolgte im Zusammenhang mit Arbeiten am Berliner Stromnetz, bei denen eine 110-Kilovolt-Leitung entlang des Blumberger Damms verlegt wird. Die Arbeiten auf Höhe des Rapsweges haben am Dienstag, 29. Januar, begonnen und sollen insgesamt zwei Wochen dauern. hari

  • Biesdorf
  • 30.01.19
  • 40× gelesen
Verkehr
Seit Anfang Oktober gilt ein Durchfahrtsverbot in der Wulkower Straße. Autofahrer umfahren jetzt die Staus auf der Köpenicker Straße über die Kreuzschnabelstraße und die Straße Am Weidenbruch. Deren Anwohner sind stocksauer.

Wie man sich Feinde macht
Durchfahrtsverbot in der Wulkower Straße verärgert die Nachbarschaft

Wie das Verschieben eines Verkehrsproblems von einer Straße in eine andere gründlich misslingt, zeigt das Beispiel der Wulkower Straße. Hier setzte der CDU-Verkehrsstadtrat Johannes Martin ein Durchfahrtsverbot inkraft. Bis Anfang Oktober waren die Kreuzschnabelstraße und die Wulkower Straße die erste Wahl, um Staus auf der Köpenicker Straße zu umfahren.  Doch dann erließ das Bezirksamt ein Durchfahrtsverbot für die Wulkower Straße im Abschnitt zwischen Kreuzschnabelstraße und Paulinenauer...

  • Biesdorf
  • 31.10.18
  • 181× gelesen
  •  1
Verkehr

Schreck vor Weihnachten: Anwohner im Viertel Landsberger Tor ohne Parkberechtigung

Die Verteilung von Parkberechtigungen im Gebiet Landsberger Tor hat nicht geklappt. Auf unseren Artikel „Mehr Parkraum für Anwohner“ riefen zahlreich betroffene Leser an und teilten mit, dass sie keine solche Nachweise erhalten haben. Die Berliner Woche hatte unter Berufung auf Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) geschrieben, dass die Anwohner in der Durchfahrtverbotenzone jeweils zwei Anwohnernachweise erhalten hätten. Dies hatte Martin auf Nachfrage mitgeteilt. In der vergangenen Woche...

  • Marzahn
  • 13.12.17
  • 352× gelesen