Anzeige

Alles zum Thema Eberhard Elfert

Beiträge zum Thema Eberhard Elfert

Wirtschaft
Eberhard Elfert und Reeder Vladimir Böttcher wollen mit ihrer Schiffstour „Stadtführungen auf den Kopf stellen“.
3 Bilder

Der Stadterklärer: Für Historiker Eberhard Elfert ist Stadtgeschichte immer im Fluss

„Stadt-Plan-Fluss“ heißt die neueste Führung, die der Kulturmanager und Historiker Eberhard Elfert ab kommenden Jahr erstmals auf einem Schiff anbietet. Die Stadt im ständigen Fluss, täglich werden Entscheidungen getroffen, die alles verändern. Der Mauerbau, die Wende und die wilden Zeiten der Clubs und Bars, der Ausverkauf der Stadt am Anfang 2000er-Jahren: Eberhard Elfert kennt die Geschichte und die Folgen und mischt sich als Kulturwissenschaftler und Historiker seit Jahren auch in...

  • Mitte
  • 15.12.17
  • 243× gelesen
Bauen
Gedenktafel vor dem Bauzaun. Seit 2006 erinnert in der Johannisstraße die Tafel an die im Zweiten Weltkrieg zerstörte Synagoge der Jüdischen Reformgemeinde.

Synagoge im Untergrund: Auf dem Tacheles-Areal stand bis 1945 ein Tempel der Jüdischen Reformgemeinde

Mitte. Auf der riesigen Brache an der Johannisstraße, auf der in den kommenden Jahren ein Wohn- und Geschäftsviertel aus dem Boden gestampft wird, stand die historisch bedeutsame Synagoge der Jüdischen Reformgemeinde. Archäologen graben derzeit auf dem Tacheles-Areal, um mögliche Siedlungsspuren aus dem 17. und 18. Jahrhundert zu dokumentieren, bevor die Bagger das Gelände für die zweigeschossige Tiefgarage ausheben. Das Landesdenkmalamt hat die Untersuchung für die ehemaligen Hofbereiche...

  • Mitte
  • 11.05.16
  • 405× gelesen
Bauen
Das riesige Areal neben der Tacheles-Ruine wird bebaut. Historiker Eberhard Elfert fordert archäologische Untersuchungen.
9 Bilder

Bagger unter Beobachtung: Tacheles-Investoren müssen Archäologen einschalten

Mitte. Nach Jahrzehnten des Stillstands hat am 4. April das Megaprojekt zur Bebauung der Freiflächen rund um die Tacheles-Ruine begonnen. Archäologen sollen jetzt aufpassen, dass die Bagger keine archäologischen Funde zerstören. Die Antwort des Bauleiters auf der Bürgerversammlung am 21. März zum geplanten Wohn- und Geschäftsviertel auf dem Tacheles-Areal hat Eberhard Elfert aufhorchen lassen: Historische und archäologische Funde seien nicht zu erwarten, wenn die Bagger das riesige Gelände der...

  • Mitte
  • 05.04.16
  • 651× gelesen
Anzeige
Kultur
Der einstige Planet-Club ist jetzt exklusive Wohnadresse am Spreeufer. Eberhard Elfert lädt zu drei verschiedenen Clubkultouren.
3 Bilder

Clubkultour: Führungen zur Berliner Club- und Techno-Geschichte

Mitte. Der Historiker und Kulturwissenschaftler Eberhard Elfert kennt die Berliner Clubgeschichte wie kaum ein anderer. Seine Radtouren führen zu den legendären Party-Clubs beziehungsweise zu deren Wurzeln und zeigen die Stadt im Wandel. Die Szene wandert Clubsterben, dieses Wort fällt immer wieder, wenn eine abgefahrene Bar oder ein Technoschuppen schließen muss. Eberhard Elfert mag diese Beschreibung nicht. Er spricht lieber von „Wanderungsgbewegungen“, wenn Clubs sich eine neue Bleibe...

  • Mitte
  • 07.03.16
  • 635× gelesen
Bauen
Die einstige Hinterlandmauer am Spreeufer hinter der Eisfabrik. Bewohner des Teepeeland-Camps haben Bilder an die Wand gehängt.

Bezirksamt schaltet Internetforum für Bürgerbeteiligung frei

Mitte. Der Bezirk Mitte plant eine öffentliche Uferzone entlang der Spree im Sanierungsgebiet der Nördlichen Luisenstadt. Die Vision ist ein durchgehender Spreeuferweg von Köpenick bis nach Spandau.Jetzt werden die Weichen für den Bereich zwischen Inselbrücke und Schillingbrücke gestellt. Es gibt bereits einen Bebauungsplanentwurf "Holzufer" für das Gelände hinter der alten Eisfabrik. Der Historiker Eberhard Elfert fordert zum Beispiel, die zahlreichen Relikte der DDR-Grenzanlagen wie ein...

  • Mitte
  • 28.12.14
  • 109× gelesen