ehemaliges Frauengefängnis Söhtstraße

Beiträge zum Thema ehemaliges Frauengefängnis Söhtstraße

Bauen
Der Spitze des Gefängnisturms wurde eine Kappe aufgesetzt. Damit ist die äußerliche Umbauphase abgeschlossen.
5 Bilder

Turmkappe statt Richtkrone
„The Knast“ an der Söhtstraße startet mit ersten Veranstaltungen

Wenn der Dachstuhl eines Neubaus fertig ist, feiert man Richtfest. Beim ehemaligen Frauenknast in der Söhtstraße wurde daraus ein Turmfest, weil das alte Gemäuer unter Denkmalschutz steht. Statt der Richtkrone gab es eine Turmkappe. Das ist gleichzeitig ein Zeichen dafür, dass die äußerliche Umbauphase abgeschlossen ist. „Wir haben die Außenfassade, das Dach, die Fenster und sogar die Gitter nach Auflagen des Denkmalschutzes saniert“, sagt Joachim Köhrich. Für ihn und seine Partnerin Janina...

  • Lichterfelde
  • 25.10.20
  • 131× gelesen
Kultur
Jochen Hahn im Lichthof des von ihm gekauften früheren Frauengefängnisses in der Söhtstraße. Das denkmalgschützte Gebäude will er als Veranstaltungs- und Arbeitsort für Kulturschaffende entwickeln.
2 Bilder

Kunst und Kultur im früheren Frauenknast

Lichterfelde. Hinter den alten Mauern des ehemaligen Frauengefängnisses in der Söhtstraße sollen künftig Kunst und Kultur ein Domizil finden. Ein neuer Eigentümer will hier einen Ort für kreatives Arbeiten und Wohnen im Bereich Bildung, Wissenschaft, Kunst und Kultur schaffen. Noch bis 2010 war das 1906 erbaute Gefängnis ein Freigängerhaus der JVA Düppel. Zuletzt waren hier noch etwa 20 Frauen untergebracht, die die Zellen zum Schlafen aufsuchten. Nachdem die Haftanstalt geschlossen wurde,...

  • Lichterfelde
  • 21.04.16
  • 2.573× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.