Ehrenamtliche

Beiträge zum Thema Ehrenamtliche

Soziales
Das Repair-Café in Lichterfelde läuft bestens. Jetzt wird ein neues in Zehlendorf eröffnet.
2 Bilder

Vom Akku-Schrauber bis zum Holz-Hocker
Neues Repair-Café im Stadtteilzentrum Villa Mittelhof öffnet am 24. März

Der Schalter am Toaster klemmt, das Kabel des Bügeleisens ist ausgefranst und dem Hocker fehlt ein Bein – kein Grund, gleich alles in den Müll zu werfen. In Zehlendorf eröffnet jetzt ein Repair-Café. Dort können vermeintlich ausgediente Gegenstände wieder instand gesetzt werden. Ein sehr gut laufendes Repair-Café gibt es bereits in Lichterfelde-West. „Dort haben wir uns schlau gemacht und erfahren, dass der Bedarf bei Weitem die vorhandene Kapazität übersteigt“, erklärt Susanne Strätz von...

  • Zehlendorf
  • 10.03.20
  • 131× gelesen
  •  1
Soziales

Ehrenamtliche gesucht
Gratulationsdienst und Freizeitstätten brauchen Verstärkung

Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Mitstreiter, die sich für den Gratulationsdienst und in den Freizeitstätten engagieren möchten. Wer Freude und Interesse am Umgang mit älteren Menschen hat, zuverlässig und höflich ist, Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit besitzt, kann sich für ein soziales Ehrenamt bewerben. Die Aufgabe des Gratulationsdiensts ist es, älteren Mitbürgern persönlich zu hohen Geburtstagen oder Ehejubiläen zu gratulieren. Dazu gehört auch, Blumen oder Präsente...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.02.20
  • 43× gelesen
Soziales

Lebensmittel gerettet

Berlin. Die Berliner Tafel hat auf der Grünen Woche 2020 insgesamt elf Tonnen Lebensmittel eingesammelt und an rund 5500 bedürftige Menschen weiterverteilt. Die Ehrenamtlichen holten jeden Tag nach Messeschluss übriggebliebene Lebensmittel bei den Ausstellern ab und brachten sie jeweils noch am selben Abend zu insgesamt 25 verschiedenen sozialen Einrichtungen in der Stadt. csell

  • Steglitz
  • 04.02.20
  • 49× gelesen
Soziales

Großes Interesse an Engagement

Berlin. Ehrenamtliches Engagement ist laut der Stiftung "Gute-Tat" beliebter denn je. Die Stiftung konnte im vergangenen Jahr rund 1100 Bürger in ehrenamtliche Tätigkeiten vermitteln. Und auch 2020 sei das Interesse an sozialem Engagement ungebrochen groß. Dies belegten die Zahlen über ein weiteres Plus an Neuanmeldungen. Unter dem Motto „Jeder kann helfen“ verfügt die im Jahr 2000 gegründete Stiftung über ein bundesweites Netzwerk von 20 500 Ehrenamtlichen. Ziel ist es, soziale Organisationen...

  • Mitte
  • 22.01.20
  • 78× gelesen
SozialesAnzeige
EDEKA-Marktleiter Mathias Spahn, Wehrleiter Lutz Jander vom Landesfeuerwehrverband Berlin, EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender und der Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, bei der Vorstellung der Spendenaktion im EDEKA-Markt in den Wilmersdorfer Arcaden.
6 Bilder

Förderung mit großer Verkaufsaktion
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Einsatzkräfte der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob Ölspur, Autounfall oder Brand – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die genossenschaftlich organisierte Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover setzt jetzt mit einer Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der Bauerngut...

  • Charlottenburg
  • 22.08.19
  • 495× gelesen
Soziales

Frauenanteil besonders hoch

Berlin. Die Stiftung Gute-Tat vermittelt überwiegend Frauen in ein soziales bürgerschaftliches Engagement. Von den bei der Stiftung Gute-Tat registrierten Ehrenamtlichen sind laut einer aktuellen Pressemitteilung 75 Prozent Frauen unter 40 Jahren (25 Prozent sogar unter 30 Jahren). In Zahlen: von 14 000 bei der Stiftung Gute-Tat in Berlin registrierten Freiwilligen sind 10 500 weiblich und unter 40 Jahren. Der hohe Frauenanteil ist über die Jahre hinweg relativ konstant. Der Großteil der...

  • Steglitz
  • 20.08.19
  • 48× gelesen
Soziales

Ämterlotsen helfen
Neues Angebot des Sozialamts

Das Amt für Soziales erweitert ab 23. Mai sein Unterstützungsangebot. Im Rathaus Lankwitz, Hanna-Renate-Laurien-Platz 1 sind dann Ämterlotsen im Einsatz, die bei Behördengängen helfen. Die Ämterlotsen sind ehrenamtlich tätig. Sie helfen beim Zusammentragen und Sichten der notwendigen Unterlagen oder beim Ausfüllen von Anträgen zum Beispiel auf Arbeitslosengeld II, Grundsicherung, Wohngeld, Kindergeld oder Unterhaltsvorschuss. Die Ämterlotsen helfen dabei, das zuständigen Amt zu finden und...

  • Steglitz
  • 16.05.19
  • 112× gelesen
Soziales

Vorschläge für Bezirksmedaille

Steglitz-Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will auch in diesem Jahr wieder Bürger für ihr freiwilliges, uneigennütziges und unentgeltliches Engagement für das Gemeinwohl mit der Bezirksmedaille ehren. Sie bittet daher um Vorschläge aus der Bevölkerung. Eine Jury wählt dann die zu ehrenden Personen. Eingereicht werden können die Vorschläge bis zum 30. April im Büro der Bezirksverordnetenversammlung, Kirchstraße 1/3. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 902 99 40 10 und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.03.19
  • 103× gelesen
Bildung

Wer hat Lust auf Bibliotheksarbeit?

Steglitz. Die Grundschule am Insulaner hat eine eigene Schulbibliothek eingerichtet. Dazu wurde die ehemalige „Hobbybude“ renoviert und mit Regalen, Buchstützen, Rahmen, Laptop, Scanner und Software ausgestattet. Finanziert wurde die Ausstattung mit Geldern des Sponsorenlaufes der Schule. Um die Bibliothek mit Leben zu erfüllen, sucht die Schulleitung jetzt Ehrenamtliche, die Lust haben, gemeinsam mit Schülern in der Bibliothek zu arbeiten. Interessierte melden sich in der Grundschule am...

  • Steglitz
  • 07.02.19
  • 61× gelesen
Soziales

Einladung zum Staatsoberhaupt

Steglitz-Zehlendorf. Vera Konrad und Günther Schulze vom Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf sind von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum diesjährigen Bürgerfest am 7. September im Park des Schlosses Bellevue eingeladen. Der Bundespräsident würdigt an diesem Tag das bürgerschaftliche Engagement von Menschen, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz für eine starke und solidarische Gemeinschaft eintreten. Vera Konrad leitet die AG Sport des Willkommensbündnisses und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 31.08.18
  • 51× gelesen
Soziales

Internationaler Bund betreibt die einzige Notübernachtung im Bezirk

Dahlem. Am 15. November eröffnet der Internationale Bund (IB) in der Königin-Luise-Straße 98 eine Notübernachtung im Rahmen der Kältehilfe. 30 obdachlose Menschen finden dann in der Einrichtung einen warmen Platz zum Schlafen und werden mit Essen versorgt. Männer und Frauen sind willkommen. Es gibt acht Zimmer und eine große Küche als Gemeinschaftsraum. „Wie wir die Räume aufteilen, wo wir Männer, wo Frauen unterbringen, entscheiden wir danach, wie die Anfragen aussehen, da sind wir flexibel“,...

  • Dahlem
  • 11.11.17
  • 255× gelesen
Leute

„Ich will den Erfahrungsaustausch fördern“: Laura El-Khatib ist Intergationsbeauftragte

Steglitz-Zehlendorf. Seit 1. April 2017 hat der Bezirk mit Laura El-Khatib wieder eine Integrationsbeauftragte. Die zuständige Stadträtin Carolina Böhm ist erleichtert, weil nun die umfangreiche Arbeit, die sich unter anderem aus der Zuwanderung der letzten Monate und Jahre ergeben hat, angemessen unterstützt wird. „Frau El-Khatib bringt umfangreiches Wissen aus ihrer vorherigen Tätigkeit als Integrationsbeauftragte in Frankfurt (Oder) mit“, betont die Stadträtin. „Sie hat auch einen...

  • Zehlendorf
  • 21.08.17
  • 631× gelesen
Soziales

Dankeschön für Ehrenamtliche

Berlin. „Berlin sagt Danke!“ ist eine berlinweite Aktion des Senates und des Abgeordnetenhauses für alle ehrenamtlich tätigen Berlinerinnen und Berliner. Tierpark, Deutsches Historisches Museum oder Zitadelle Spandau und zahlreiche andere Einrichtungen in Berlin öffnen am Sonntag, 29. Januar, kostenlos ihre Türen. Insgesamt beteiligen sich mehr als 90 Institutionen. Für zahlreiche Angebote ist allerdings eine Anmeldung erforderlich. Eine Übersicht über die teilnehmenden Institutionen gibt es im...

  • Mitte
  • 25.01.17
  • 84× gelesen
Soziales

Freizeitstätten suchen Helfer

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für die sieben kommunalen Freizeiteinrichtungen für ältere Bürger. Die Freiwilligen Helfer sollen insbesondere die Leiter der Häuser in Lankwitz und Zehlendorf unterstützen und bei der Durchführung, der Vor- und Nachbereitung der Angebote zur Hand gehen. Freude am Umgang mit anderen Menschen, Teamfähigkeit, organisatorisches und praktisches Geschick sollten für diese Aufgabe mitgebracht werden. Weitere Einzelheiten erfahren die...

  • Steglitz
  • 20.01.17
  • 33× gelesen
Soziales

Begegnungen im Café

Zehlendorf. Jeden Sonnabend sind die Begegnungscafés in der Villa Mittelhof und im Mehrgenerationenhaus geöffnet. Dort treffen sich geflüchtete Menschen, Nachbarn und Ehrenamtliche bei Kaffee und Gebäck um sich kennenzulernen, miteinander zu sprechen, Kontakt zu knüpfen und Patenschaften zu organisieren. In der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, ist das Café von 15 bis 17 Uhr geöffnet, im Phoenix von 14.30 bis 16.30 Uhr. Mehr Infos unter  80 19 75 40 (Mittelhof) und  84 50 92 47 (Phoenix)....

  • Lichterfelde
  • 01.12.16
  • 22× gelesen
Soziales

Dank an Grünpflegepaten

Zehlendorf. Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B‘90/Grüne) hat am Freitag, 15. April, den ehrenamtlichen Grünpflegepaten des Bezirks in einer kleinen Feierstunde im Hertha-Müller-Haus gedankt. Die Helfer sind auf Spiel- und Stadtplätzen im Einsatz, kümmern sich um das Straßengrün und leisten Arbeitseinsätze innerhalb von Interessengemeinschaften und Nachbarschaftsinitiativen. Da die hauptamtliche Pflege des Grünflächenamtes personell und finanziell knapp ausgestattet ist, tragen die Einsätze...

  • Zehlendorf
  • 16.04.16
  • 15× gelesen
Soziales

Kostenlose Fahrscheine

Berlin. BVG und S-Bahn unterstützen auch in diesem Jahr wieder ehrenamtlich tätige Berliner mit kostenlosen Fahrscheinen. Dazu schlossen sie mit dem Senat und dem Berliner Landesverband des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes am 4. März einen Vertrag. Insgesamt werden 13.000 Fahrscheine zur Verfügung gestellt. In den Genuss der Tickets sollen Ehrenamtliche mit geringem Einkommen, Erwerbslose, Senioren und Schüler kommen, die damit zu ihren Einsatzorten gelangen, wo sie gemeinnützig tätig sind....

  • Tegel
  • 08.03.16
  • 148× gelesen
Soziales

Berlin bedankt sich bei Helfern

Berlin. Als Dankeschön an die Tausenden Berliner Flüchtlingshelfer stehen am 31. Januar Kulturinstitutionen und Einrichtungen für einen kostenlosen Besuch offen. Eine Übersicht gibt es auf www.berlin.de/berlin-sagt-danke. hh

  • Mitte
  • 27.01.16
  • 199× gelesen
Soziales
Uwe Müller am Seelsorgetelefon.

Der rettende Strohhalm: Telefonseelsorge startet eine neue Ausbildung

Prenzlauer Berg. Die Berliner Telefonseelsorge startet einen neuen Ausbildungskurs. Dafür sucht sie dringend noch weitere Teilnehmer. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kirchlichen Telefonseelsorge (KTS) sind für Menschen in Krisen- und Konfliktsituationen oft der letzte Strohhalm. Unter den Nummern  0800/111 01 11 und  0800/111 02 22 erreichen Ratsuchende Gesprächspartner, die zuhören, trösten, Hilfe empfehlen oder anregen, sich aus eigener Kraft aus der Krise zu befreien. Tausende Anrufer...

  • Pankow
  • 30.10.15
  • 390× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.