ehrenamtliches Engagement

Beiträge zum Thema ehrenamtliches Engagement

Politik
4 Bilder

Anwohner Engagement
Pfarrer Martin Germer unterstützt "Britzer Baum Gießer" Aktion

Die offiziell von Martin Hikel (SPD) geehrten Lukas Jülich und Sebastian Haße (die "Britzer Baum Gießer") werden gehört: Mit ihrem Ehrenamt-Bollerwagen rollen die zwei am Samstag, dem 1. und  am Samstag, dem 8. Februar 2020 jeweils von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr vor die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche um hier ebenso ihre Infoblätter zu verteilen. Wer diese Infoblätter nicht möchte wird nicht belästigt. Hierzu fragten beide zuvor den Pfarrer Herrn Germer der Kirche um Erlaubnis. Herr Germer sagte...

  • Bezirk Neukölln
  • 23.01.20
  • 94× gelesen
Politik
4 Bilder

Personalnot im Grünflächenamt Neukölln
Bäumewässerung in Hufeisensiedlung von Lukas und Sebastian ab März 2020

Der nächste Frühling und Sommer 2020 kommt. Und der hat es in sich. Dieses wissen Lukas und Sebastian, die "Britzer Baum Gießer", von Martin Hikel (SPD, Neuköllns Bezirksbürgermeister) Ende November 2019 fürs Wässern und Müll aufheben geehrt für ihren Beispiellosen Einsatz für die Natur und den Kiez.  Lukas und Sebastian bewaffnen sich im März 2020 mit ihren beiden Bollerwagen, befüllt mit je vier XXÖL Wasserkanistern, sowie Gießkannen und ziehen los erst durch den Akazien Wald, und...

  • Bezirk Neukölln
  • 22.01.20
  • 59× gelesen
Politik

Mitmachen beim Berliner Demokratie- und Europafest

Charlottenburg. Auf dem Steinplatz und entlang der Hardenbergstraße bis zur Fasanenstraße findet am 16. Mai von 13 bis 19 Uhr das Berliner Demokratie- und Europafest statt. Alle Berliner und Gäste der Stadt sind eingeladen, sich über Projekte rund um das Thema zu informieren, ins Gespräch zu kommen oder Ideen auszutauschen. Neben Markt- und Infoständen wird für Groß und Klein auf Frei- und Aktionsflächen ein vielfältiges Programm angeboten: von Tanz und Gesang über Mitmachaktionen,...

  • Charlottenburg
  • 22.01.20
  • 49× gelesen
Soziales

Großes Interesse an Engagement

Berlin. Ehrenamtliches Engagement ist laut der Stiftung "Gute-Tat" beliebter denn je. Die Stiftung konnte im vergangenen Jahr rund 1100 Bürger in ehrenamtliche Tätigkeiten vermitteln. Und auch 2020 sei das Interesse an sozialem Engagement ungebrochen groß. Dies belegten die Zahlen über ein weiteres Plus an Neuanmeldungen. Unter dem Motto „Jeder kann helfen“ verfügt die im Jahr 2000 gegründete Stiftung über ein bundesweites Netzwerk von 20 500 Ehrenamtlichen. Ziel ist es, soziale Organisationen...

  • Mitte
  • 22.01.20
  • 36× gelesen
Politik
2 Bilder

Ehrenamt Neukölln
Hermannplatz, 25. Januar 11:00 Uhr: "Britzer Baum Gießer" auf Tour in Berlin

Den Fokus auf die Not der Bienen und Insekten zu lenken die durch den Müll nicht brüten können sowie auf die Aufmerksamkeit auf die Geld,- und Personalnot im Grünflächenamt Neukölln zu lenken ist Ziel von Lukas Jülich und Sebastian Haße . Der Akazien Wald in ihrem Hufeisenkiez wird mehr und mehr zur verwahrlosten Durchgangsmeile. Keiner verweilt hier mehr. Weder Anwohner*innen noch Passant*innen noch Schüler*innen der umliegenden Schulen. Um nun offiziell geehrtes Ehrenamt für Neukölln/Ehrenamt...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.01.20
  • 182× gelesen
Politik
4 Bilder

Sport
"Britzer Baumgießer" läuft den Berliner Halbmarathon 2020 mit

Der 5. April 2020 wird für Umwelt, - Natur, - und Ehrenamtfreunde ein sportlicher Pflichttermin: Sebastian Haße geht fürs Neuköllner Ehrenamt an den Start. Haße ist Anwohner in der Hufeisensiedlung und offiziell geehrt von Martin Hikel (SPD) weil er mit Lukas Jülich der in Teltow wohnt zusammen täglich bei Wind und Wetter auch am Wochenende jeden Baum im Akazienwald in Britz wässert und ebenso den Dreck überall wegfegt wegen der gegenwärtigen Geld, - und Personalnot im Neuköllner...

  • Bezirk Neukölln
  • 10.01.20
  • 155× gelesen
Politik
2 Bilder

Anwohnerengagement
"Britzer Baumgießer" starten jetzt Mobile Ehrenamt-Tour durch Berlin

Bei Wind und Wetter sind Lukas Jülich und Sebastian Haße, (offiziell geehrt von Martin Hikel), die "Britzer Baumgießer" aus Neukölln in Berlin unterwegs mit ihrem Grünem Bollerwagen. Hier die Daten im Überblick: Samstag, dem 11. Januar 18 Uhr im Schillerkiez beim Herrfurtplatz U8 . Samstag, dem 18. Januar Hermannplatz oben Mittelinsel von 11 bis 13 Uhr, und Samstag, dem 25. Januar 11 bis 13 Uhr erst Hermannplatz oben Mittelinsel und Samstag Abend, dem 25. Januar in Reinickendorf direkt...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.01.20
  • 110× gelesen
Politik

Anwohner Engagement
"Zwei Leute sind besser als "Friday For Future"

"Bei Ihnen beiden sollen sich die Schüler*innen von "Friday For Future" eine Scheibe abschneiden - wo sind die hier ?!" Mit diesen Worten werden die zwei Umwelt, - und Naturschutzaktivisten Lukas und Sebastian in Zehlendorf wärmstens empfangen. Bei eiskaltem, peitschendem Wind und Regen sind die zwei für Ehrenamt/Neukölln Ehrenamt (Akazien Wald Bäume wässern und den Dreck wegfegen) unterwegs um es unter die Bevölkerung zu bringen. Es wird dankend von den Passanten*tinnen angenommen. Auch von...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.01.20
  • 307× gelesen
Politik

Kiez-Courage
"Britzer Baumgießer" rollen Neuköllner Ehrenamt durch Berlin-Zehlendorf

Kommenden Samstag, dem 04. Januar 2020 sollten sich Interessierte für Ehrenamt vormerken. Von 11:00 Uhr bis 13 Uhr stehen die zwei mit ihrem Grünem Bollerwagen vor dem S-Bahn Eingang Zehlendorf um ihre Mobilisierung Plakate zu verteilen. Den Start gab bereits vor dem Konzerthaus Berlin in der Nähe vom Gendarmenmarkt. In Berlin herrscht überall von Nord nach Süd in jedem Bezirk ein total krasser Personal,- und Geldmangel um die öffentlichen Berliner Parkanlagen zu pflegen. In so manchem Kiez...

  • Bezirk Neukölln
  • 01.01.20
  • 93× gelesen
Politik
3 Bilder

Kiez-Courage
"Britzer Baumgießer" rollen Neuköllner Ehrenamt durch Berlin

In Berlin herrscht überall von Nord nach Süd in jedem Bezirk ein total krasser Personal,- und Geldmangel um die öffentlichen Berliner Parkanlagen zu pflegen. In so manchem Kiez wird deswegen herumgemotzt über die nicht mehr tragbaren Verwahrlosungen. Zwei Menschen retten jetzt ihre öffentliche Parkanlage in Süd-Neukölln (den Akazienwald) selber: Lukas Jülich und Sebastian Haße. Erst erkannte Haße (wohnt in der Hufeisensiedlung) dieses Problem im Juli 2018 vor der eigenen Haustür  und krempelte...

  • Bezirk Neukölln
  • 31.12.19
  • 179× gelesen
Politik
2 Bilder

Kiez-Courage
"FRANK ZANDER HILF UNS! Persönliche Einladung von den "Britzer Baum Gießern"

Weihnachten ist das Fest des Zusammenhalts und der sozialen Wärme. Davon sind die Engagierten Lukas Jülich (Helfer) und Sebastian Haße (Initiator) tief überzeugt. Ebenso weiß Frank Zander den sozialen Zusammenhalt und die soziale Wärme zu schätzen. Kurz nachdem Essen für bedürftige Obdachlose im Hotel Estrel sprechen Lukas Jülich (Helfer der "Britzer Baum Gießer" ) und  Sebastian Haße (Initiator der "Britzer Baum Gießer") den beliebten Entertainer, Schauspieler und Wohltäter direkt an....

  • Bezirk Neukölln
  • 22.12.19
  • 142× gelesen
Politik
3 Bilder

Ehrenamt
Für den Naturschutz in ihrem Kiez fällt Weihnachten 2019 aus für Lukas Jülich und Sebastian Haße

Seitdem Lukas Jülich und Sebastian Haße ihre Rettungsaktion für das Neuköllner Akazienwäldchen gestartet haben -die komplette, öffentliche Parkanlage selber wässern bzw. hier selber Müll aufzuheben wegen der Personal,- und Geldnot im Grünflächenamt Neukölln- finden die beiden tatsächlich freiwillige Helfer*in über ihre hierfür eigens privat kreierten Mobilisierung Plakate (Titelfoto mit Unterstützer Roland Leppek, FDP Verordneter BVV (Bezirksverordnetenversammlung)...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.12.19
  • 585× gelesen
Politik
2 Bilder

Kiez-Courage
Mobilisierungsplakate werden immer wieder neu befestigt für eine lebenswerte, öffentliche Parkanlage

Fürs Ehrenamt ist der Sonntag kein Ruhetag. Die Neuköllner Polizei, die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung sowie das Grünflächenamt Neukölln gaben dem Umwelt,- und Naturschutzaktivist Haße im Juli 2018  bereits fortlaufend Ihre offizielle Erlaubnis die privat designten Mobilisierungsplakate hier an bestimmten Akazien zu befestigen. Mit diesen erreichen  Jülich und Haße tatsächlich Helfer*innen zum Wässern, Putz und für Müllaktionen. Gegenwärtig werden diese leider immer wieder zerstört...

  • Bezirk Neukölln
  • 15.12.19
  • 34× gelesen
Politik
3 Bilder

Ehrenamt
Wer hilft Lukas und Sebastian ? Dringend suchen beide jetzt durch Spender*in einen neuen Bollerwagen

Platte Reifen, eine Holzverkleidung ringsherum, die nicht mehr hält und Schrauben die locker werden sind das Ergebnis nach einem Jahr aktivem Wässern im Neuköllner Akazien Wald in Britz. Mitten im Weihnachtstrubel haben Lukas Jülich und Sebastian Haße nur einen einzigen Herzenswunsch:  Einen neuen Bollerwagen. Der aktuelle ist nicht mehr optimal.  "Ein guter, schlichter Bollerwagen würde uns zwischen 300 und 500 Euro kosten und ist somit zu teuer", haben die  engagierten Retter vom Neuköllner...

  • Bezirk Neukölln
  • 15.12.19
  • 49× gelesen
Politik
3 Bilder

Anwohnerengagement
Roland Leppek (FDP Neukölln) hilft Lukas und Sebastian beispiellos während Plakatbefestigung im Neuköllner Akazienwald

Trotz Kälte und Dauerregen kam der Bezirksverordnete Roland Leppek (FDP Neukölln) den ganzen Samstagvormittag (14. Dezember 2019) zu Lukas und Sebastian in den Neuköllner Akazienwald in die Hufeisensiedlung. Roland Leppek (FDP Neukölln) ist neben Bertil Wewer (Grüne Neukölln) einer von vielen weiteren Bezirksverordneten im Rathaus Neukölln die es sich zur Verpflichtung gemacht haben, Anwohner*in vor Ort im Kiez Ihre Solidarität auszusprechen und aktiv mitzuhelfen. Bertil Wewer (Grüne...

  • Bezirk Neukölln
  • 14.12.19
  • 87× gelesen
Politik
2 Bilder

Anwohner-Engagement
Von Martin Hikel (SPD) offiziell ausgezeichnet: Sebastian Haße putzt Schilder im Akazienwald sauber!

Jetzt ist Schluss in Neuköllns öffentlichen Parkanlagen mit den verdreckten Schildern auch hier im Britzer Akazienwäldchen. Bewaffnet mit Essigreiner, einem ein Liter großem Eimer gefüllt mit kochend heißem Wasser und einem Schwamm zieht Haße los um das erste von insgesamt acht Schildern blitzblank zu schrubben. Helfer Lukas Jülich ist zeitglich in der ganzen Stadt unterwegs um Angebote  für einen neuen Bollerwagen einzuholen. Haße (Initiator der "Britzer Baum Gießer")  und Jülich (Helfer)...

  • Bezirk Neukölln
  • 07.12.19
  • 262× gelesen
Politik
3 Bilder

Anwohnerengagement
Weihnachten 2019 fällt aus für Lukas und Sebastian, die ausgezeichneten "Britzer Baumgießer"

Berlin, Neukölln und Britz stecken mittendrin in den romantischen Vorbereitungen für Weihnachten. Für Lukas Jülich und Sebastian Haße ist hierfür keine Zeit. Jülich (freiwilliger Helfer aus Teltow) und Haße (Initiator der "Britzer Baumgießer") wurden am Donnerstag, dem 28. November 2019 von Neuköllns Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) geehrt für ihr Natur, - und Umweltschutz Engagement für den Bezirk Neukölln , weil sie sich hartnäckig einsetzten für ihren Akazien Wald der lebenswerter...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.12.19
  • 218× gelesen
Politik
8 Bilder

Ehrenamt
Bezirksbürgermeister Martin Hikel ehrt "Britzer Baum Gießer"

Zum 4. Mal fand am Donnerstag Nachmittag, dem 28. November 2019 eine Ehrung von in Neukölln aktiven Ehrenamtlichen statt. Neuköllns Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) überreichte zusammen mit Dietrich Schippel (Netzwerk Ehrenamt) und Mitarbeiter*innen vom Neuköllner Engagement Zentrum eine kleine Überraschung und die Ehrenamtskarte an 40 Ehrenamtler*innen im Rahmen einer Festveranstaltung im BVV-Saal. Unter den geehrten waren Hafsa Özkan (aktiv in der Highdeck-Siedlung), Afshin Keshavarz...

  • Bezirk Neukölln
  • 29.11.19
  • 275× gelesen
Politik
7 Bilder

Sozial-Engagement
Immer wieder: Ehrenamt wird mutwillig zerstört durch Unbekannte in Hufeisensiedlung

Es ist einfach nicht in Worte zu fassen: Die Anwohner Lukas und Sebastian befestigten am Samstag, dem 23. November 2019 ihre erlaubten eigenen, privat kreierten Mobilisierung Plakate weil sie durch diese freiwillige Helfer*in erreichen um zusammen die öffentliche Parkanlage im Kiez, das Neuköllner Akazien Wäldchen, besser von Müll und Dreck befreien und, wenn es Frühling  wird, auch wieder alle Parkbäume wässern können. Wegen Personalnot im Grünflächenamt engagieren sich die zwei in ihrer...

  • Bezirk Neukölln
  • 24.11.19
  • 151× gelesen
  •  2
Politik
9 Bilder

Ehrenamt
Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) zeichnet "Britzer Baum Gießer" Lukas und Sebastian aus

Seit Juli 2018 kämpfen Lukas und Sebastian, zwei der freiwilligen "Britzer Baum Gießer", unermüdlich dafür, das ihre öffentliche Neuköllner Parkanlage, das Britzer Akazienwäldchen, lebenswerter und sauberer wird. Bei Wind und Wetter sind die beiden sozialpolitisch engagierten Anwohner täglich neben ihren jeweiligen Berufen unterwegs um in beiden Waldteilen die Bäume zu wässern, Müll aufzuheben und die achtlos weggeworfenen Zigarettenstummel einzusammeln. Beide machen so auf die gegenwärtige...

  • Bezirk Neukölln
  • 23.11.19
  • 93× gelesen
Politik
Britzer Baumgießer starten 2020 durch
8 Bilder

Sozial-Engagement
Bäume wässern & Dreck-weg-Tag von Kiez-Anwohnenden im Neuköllner Akazienwald

Die gemeinsamen und sehr zeitintensiven Mobilisierungsphasen gehen in die entscheidenden Runden. Jetzt sind die erwarteten XXL-Kehrenbürger Plakate gekommen, die ab Februar 2020 überall in den Schaufenstern der Läden in der Hufeisensiedlung sowie bei allen weiteren Unterstützerinnen und Unterstützern ehrenamtlichen Einsatz aufmerksam machen: Das sich seit Juli 2018 Kiez-Anwohnende aus der Hufeisensiedlung für zwei lebenswerte Britzer Akazienwaldteile vor Ort stark machen, in dem sie die Ärmel...

  • Bezirk Neukölln
  • 25.10.19
  • 85× gelesen
Soziales

Senioren zur Seite stehen?

Neukölln. Ältere Menschen begleiten, mit ihnen spazieren gehen, einen Kaffee trinken oder sie einfach ein, zwei Mal in der Woche besuchen: Das ist die Aufgabe, für die die Diakonie-Haltestelle ehrenamtliche Helfer sucht. Die Senioren, die sich eine solche Person wünschen, leben im Süden und im Norden Neuköllns, so dass niemand weite Wege hat. Während der Tätigkeit besteht eine Unfall- und Haftpflichtversicherung, und es wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Weitere Infos gibt es unter...

  • Neukölln
  • 19.10.19
  • 61× gelesen
SozialesAnzeige
EDEKA-Marktleiter Mathias Spahn, Wehrleiter Lutz Jander vom Landesfeuerwehrverband Berlin, EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender und der Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, bei der Vorstellung der Spendenaktion im EDEKA-Markt in den Wilmersdorfer Arcaden.
6 Bilder

Förderung mit großer Verkaufsaktion
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Einsatzkräfte der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Ob Ölspur, Autounfall oder Brand – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die genossenschaftlich organisierte Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover setzt jetzt mit einer Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer. Mit dem Verkauf der Bauerngut...

  • Charlottenburg
  • 22.08.19
  • 465× gelesen
Politik

Engagierte Sportvereine

Berlin. Der Zukunftspreis des Berliner Sports ist wieder ausgeschrieben. Damit zeichnet der Landessportbund Berlin jährlich Vereine für ihr besonderes Engagement in einem der vier Themenfelder Umwelt, Integration und Inklusion, Kinder- und Jugendsport und Projekte zur Vereinsentwicklung aus. So sollen etwa ein nachhaltiges Abfallmanagement oder die Zusammenarbeit mit Schulen belohnt werden. Zu gewinnen gibt es insgesamt 25 000 Euro. Bewerben können sich Sportvereine und Sportfachverbände des...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 31.07.19
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.