Eichenprozessionsspinner

Beiträge zum Thema Eichenprozessionsspinner

Umwelt

Mit Haarspray gegen Brennhaare

Lichtenberg. Die Mitarbeiter des Straßen- und Grünflächenamts sind gut vorbereitet, wenn es um die Bekämpfung von Eichenprozessionsspinnern geht. Das kann der zuständige Stadtrat Martin Schaefer (CDU) auf Anfrage der Verordneten Sandy Kliemann (SPD) versichern. Die Senatsgesundheitsverwaltung informiert, dass „in den nächsten Wochen die gesundheitliche Gefahr durch die Brennhaare der Raupe des Eichenprozessionsspinners steigt“. Gefahr bestehe insbesondere überall da, wo sich Raupennester und...

  • Lichtenberg
  • 01.07.20
  • 55× gelesen
Umwelt

Eichenprozessionsspinner: Naturschutzgebiet „Fauler See“ gesperrt

Weißensee. Aufgrund eines starken Befalls mit Eichenprozessionsspinnern muss das Naturschutzgebiet „Fauler See“ inklusive des dort befindlichen Spielplatzes bis voraussichtlich Ende Juni gesperrt bleiben. In dieser Zeit erfolgt ein manuelles Absammeln der Nester durch eine beauftragte Fachfirma. Chemische Mittel werden nicht angewendet. Weiterführende Informationen zum Eichenprozessionsspinner bietet die Senatsverwaltung für Gesundheit auf...

  • Weißensee
  • 15.06.20
  • 504× gelesen
Umwelt
Die Gebilde wirken wie überdimensionale, zeltförmige Spinnennetze.
2 Bilder

Seltsame Gespinste
Falterraupen überziehen Sträucher mit Schleiern

Auf der Thomashöhe, in der Hasenheide und in anderen Grünanlagen sind dieser Tage weißliche Gebilde in Sträuchern, vereinzelt auch in Bäumen zu entdecken. Dabei handelt es sich aber nicht, wie von einigen befürchtet, um das Werk von Eichen-Prozessionsspinnern. Die Raupen der Prozessionsspinner können dem Menschen nämlich tatsächlich unangenehm werden: Ihre Brennhaare enthalten ein Eiweißgift, das eine starke Hautallergie auslösen kann. Doch, wie der Name schon sagt: Diese Tierchen treten...

  • Neukölln
  • 21.05.20
  • 220× gelesen
  • 1
Verkehr

Verkehrsschule ist wieder auf

Oberschöneweide. Nach kurzer Schließung ist die Jugendverkehrsschule in der Wuhlheide wieder geöffnet. Drei vom Eichenprozessionsspinner befallene Bäume wurden inzwischen durch eine Fachfirma abgesaugt und so gereinigt. Weitere Informationen und Terminvergabe per Mail unter kerstin.schiewer@ba-tk.berlin.de oder telefonisch unter der Rufnummer 53 60 02 70. RD

  • Oberschöneweide
  • 17.07.19
  • 24× gelesen
Umwelt

Plansche ist wieder geöffnet

Plänterwald. Die Plansche im Plänterwald kann wieder genutzt werden. Sie war Mitte Juni geschlossen worden, weil trotz Entfernung der Nester des Eichenprozessionsspinners allergische Reaktionen bei Besuchern aufgetreten waren. Eine erneute Inaugenscheinnahme der betroffenen Bäume und eine Rücksprache mit dem Pflanzenschutzamt haben ergeben, dass in diesem Jahr nicht mehr mit Belastungen zu rechnen ist. Trotz großer Sorgfalt bei der Kontrolle der Bäume können jedoch Nestreste überdauert haben,...

  • Plänterwald
  • 16.07.19
  • 519× gelesen
Verkehr

Jugendverkehrsschule ist wieder auf

Oberschöneweide. Die Jugendverkehrsschule auf dem Gelände des FEZ Wuhlheide musste mehrere Tage geschlossen bleiben. Drei Bäume auf dem Areal waren vom Eichenprozessionsspinner befallen. Eine Fachfirma hat inzwischen die Nester abgesaugt. Auskünfte und Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 53 60 02 70.

  • Oberschöneweide
  • 12.07.19
  • 43× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.