Eichhörnchen

Beiträge zum Thema Eichhörnchen

Umwelt

Umweltbüro mit neuem Magazin

Neu-Hohenschönhausen. Eine neue Ausgabe seines Online-Magazins „UmweltBewusst“ hat das Umweltbüro des Bezirks auf seiner Website unter www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst/aktuelle-beitraege.html freigeschaltet. Darin findet sich mit dem Titel „Wenn die Nacht zum Tag wird“ unter anderem ein Beitrag zum Thema Lichtverschmutzung in Städten. Weiterhin erfahren die Leser im Beitrag „Ein Ortswechsel mit Folgen“ etwas über Arten, die nach Deutschland eingewandert sind und welche Auswirkungen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.08.20
  • 14× gelesen
Umwelt
4 Bilder

Melden Sie Ihre Sichtungen von Eichhörnchen!
Wo leben und wie geht es Eichhörnchen in Berlin und Umgebung?

Hier können Sie noch bis Mitte Oktober Ihre Eichhörnchen-Sichtungen eintragen: https://berlin.stadtwildtiere.de/beobachtung/eintragen. Warum? Gemeinsam mit den Bürgerforscher*innen wollen die Forscher*innen des Leibniz-IZW erste Hinweise zur Beantwortung unterschiedlicher Fragestellungen zu Vorkommen, Merkmalen, Verhalten und zum Gesundheitszustand des in Deutschland beheimateten Eurasischen Eichhörnchens (Sciurus vulgaris) bekommen: Wo werden vermehrt Eichhörnchen gesichtet? Gibt es...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 06.08.20
  • 72× gelesen
Umwelt

Wo sind Brücken für Eichhörnchen nötig?

Treptow-Köpenick. Im März 2014 wurde über dem Müggelseedamm ein Spezialseil für Eichhörnchen installiert und den Tieren somit die sichere Querung der Straße ermöglicht. Wildtierkameras dokumentierten den Erfolg der Maßnahme. Weitere Eichhörnchenbrücken im Bezirk sollen nun folgen. Hierfür benötigt die Untere Naturschutzbehörde Informationen über genaue Fundorte von überfahrenen Tieren, um zu prüfen, ob die Installation eines Eichhörnchenseils an diesen Stellen möglich ist. Meldungen mit genauer...

  • Treptow-Köpenick
  • 21.01.20
  • 27× gelesen
Leute
Mit viel Fleiß und Spucke hat Ina Hünich den Schaugarten aus dem Boden gestampft.
9 Bilder

Der Schaugarten von Ina Hünich gedeiht prächtig
Wo der Klatschmohn blüht

Ein Paradies für Bienen, Vögel und Eichhörnchen liegt mitten im Wohngebiet an der Südekumzeile. Ina Hünich hat es buchstäblich aus dem Sandboden gestampft. Mit viel Fleiß und Spucke. Inzwischen ist der Schaugarten ihr Lieblingsplatz in Spandau. Blaue Kornblumen stehen voll im Saft. Der Klatschmohn ist so rot, da wird selbst die Feuerwehr neidisch. Und auch das seltene Echte Herzgespann blüht prächtig. Psst! Gerade ist ein neuer Bewohner im Anflug. Sanft landet die Erdhummel und hat schnell...

  • Staaken
  • 30.06.19
  • 375× gelesen
Umwelt

Futtermittel für Eichhörnchen

Tempelhof-Schöneberg. Bevor der Winter einsetzt, haben sich die Grünen verschiedene Maßnahmen überlegt, um das Überleben der Eichhörnchen im Bezirk sicherzustellen. So schlägt Elisabeth Kiderlen vor, in erhöhten Standorten geeignete Futtermittel bereitzustellen, um die kleinen Nager beim Anlegen eines Wintervorrats zu unterstützen. Der lange und sehr heiße Sommer habe die Erträge der Futterbäume in Mitleidenschaft gezogen. Dadurch bestehe die Gefahr, dass Eichhörnchen einen langen und kalten...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.10.18
  • 38× gelesen
Politik

Rettung für die Eichhörnchen

Treptow-Köpenick. Gießwasserbrunnen auf Friedhöfen können zur Todesfalle für durstige Eichhörnchen und andere kleine Säugetiere werden. Abhilfe könnten Ausstiegshilfen wie schwimmende Brettchen oder Äste sein. Das wird auf Friedhöfen in anderen Bezirken, darunter Lichtenberg, bereits praktiziert. Die Linke wird jetzt einen Antrag in die BVV einbringen, dass auch auf den Friedhöfen in Treptow-Köpenick Ausstiegshilfen für Tiere und entsprechende Hinweisschilder für die Besucher angebracht werden...

  • Köpenick
  • 09.11.17
  • 37× gelesen
Bauen
So einfach kann es sein: Ein Ast im Wasserbecken auf den Friedhöfen ermöglicht Kleintieren wie Eichhörnchen das Herausklettern.
4 Bilder

Friedhöfe als Todesfallen für Eichhörnchen

Steglitz-Zehlendorf. Auf Friedhöfen ertrinken immer wieder Eichhörnchen und andere Kleinsäuger in den Becken für Gießwasser. Der Grund: Die durstigen Tiere gelangen zwar in die Becken, aber nicht mehr heraus – an den glatten Wänden rutschen sie ab und können nicht zum Rand emporklettern. Tanya Lenn von der Eichhörnchenhilfe Berlin-Brandenburg kennt das Problem seit Längerem. „An einem heißen Tag im Sommer 2016 haben wir auf einem einzigen Friedhof in Steglitz drei ertrunkene Hörnchen...

  • Zehlendorf
  • 12.10.17
  • 709× gelesen
Soziales
Na, was schaut denn da so keck aus dem Käfig. Es ist Eichhörnchen "Fridolin"
4 Bilder

Das Stumpenschwanz-Eichhörnchen

Na, was schaut denn da so keck aus dem Käfig. Es ist Eichhörnchen Fridolin ohne kräftigen, buschigen Schwanz von fast 20 cm Länge. Nur einen kleinen Stumpen und dabei ist der Schwanz so wichtig für ein Eichhörnchen. Viele Funktionen übernimmt er. Nicht nur zum Halten des Gleichgewichtes beim Klettern, sondern auch zum Wärmen im Winter und bei der Paarung ist er so bedeutsam. Sie haben an den Vorderpfoten vier lange, sehr bewegliche, mit langen gebogenen Krallen ausgestattete Finger; die...

  • Zehlendorf
  • 28.07.17
  • 637× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.