Eichhorster Weg

Beiträge zum Thema Eichhorster Weg

Soziales

Workshop zur Krisenbewältigung im Stadtteilzentrum des Unionhilfswerks

Wittenau. Auf Lebenskrisen verzichtet jeder gerne. Häufig bieten sie aber auch die Chance für Veränderungen. Wie sie erkannt und neue Möglichkeiten ergriffen werden können, ist Thema eines Workshops am Dienstag, 17. November, von 18 bis 20 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum der Stiftung Unionhilfswerk am Eichhorster Weg 32. Referent ist Rolf Netzmann, Coach und Genesungsberater. Die Teilnahmegebühr beträgt drei, ermäßigt zwei Euro. Die Anmeldung erfolgt unter 416 48 42 oder...

  • Wittenau
  • 31.10.20
  • 43× gelesen
Soziales

Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg zeigt Film über Nahtoderfahrungen

Wittenau. Im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum der Stiftung Unionhilfserk am Eichhorster Weg 32 wird am Dienstag, 3. November, der Film „Hinterher ist alles anders“ gezeigt. Er stellt drei Menschen vor, die Nahtoderfahrungen gemacht haben. Wie die sich auf das weitere Leben auswirken ist Thema der Dokumentation und des anschließenden Gesprächs mit Teilnehmern der Selbsthilfegruppe Nahtoderfahrung. Beginn ist um 18 Uhr. Kosten: Auf Spendenbasis. Anmeldung unter 416 48 42. tf

  • Wittenau
  • 25.10.20
  • 19× gelesen
Bildung

Das Gedächtnis jetzt im Stadtteilzentrum Reinickendorf trainieren

Reinickendorf. Spielerische Übungen, um Konzentration und Denken zu verbessern. Das bietet ab 7. Oktober ein Kurs im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf am Eichhorster Weg 32 an. Die Kosten pro Teilnehmer betragen 42 Euro. Anmeldung und weitere Informationen unter 416 48 42. tf

  • Reinickendorf
  • 26.09.20
  • 15× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Seniorin

Märkisches Viertel. Ein 33-jähriger Mann hat am 21. Juni versucht, eine 94-jährige Frau in ihrer Wohnung am Eichhorster Weg zu überfallen. Er klingelte gegen 15.40 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin und schubste  sie, nachdem sie die Tür geöffnet hatte, mit ihrem Rollator in die Wohnung. Dabei stürzte die Frau zu Boden.  Der Mann durchsuchte dann die Wohnung, flüchtete aber, als die Frau um Hilfe rief. Ein 59-jähriger Zeuge wurde durch die Schreie der Frau aufmerksam und alarmierte die...

  • Märkisches Viertel
  • 23.06.20
  • 141× gelesen
Verkehr

Asphaltarbeiten nach Rohrsanierung: Kreuzung wieder frei

Märkisches Viertel. Nach gut sechs Wochen ist die Kreuzung Eichhorster Weg/Finsterwalder Straße wieder frei.Am 17. April war dort ein Rohr der Berliner Wasserbetriebe geplatzt. Erschwerend kam hinzu, dass dabei auch Wasser in einen Fernwärmeschacht von Vattenfall gelaufen war. Die Wasserbetriebe mussten laut Sprecher Stephan Natz 25 Meter einer 40 Zentimeter starken Trinkwasserhauptleitung auswechseln, und dazu auch das Grund- und Schichtenwasser um 1,5 Meter absenken. Die Wasserbetriebe...

  • Märkisches Viertel
  • 03.06.15
  • 148× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.