Alles zum Thema Eigentumswohnungen

Beiträge zum Thema Eigentumswohnungen

Politik
Die Linke sieht das Gebiet um den Helene-Weigel-Platz als einen ersten Fall für die Einrichtung eines Milieuschutzgebietes.

Milieuschutz auch im Bezirk?
Die Zahl von Wohnraumprivatisierungen wächst

Auch im Bezirk wächst die Zahl der Mietwohnungen, die in Wohneigentum umgewandelt werden. Linke und Grüne fordern deshalb, die Einrichtung von Milieuschutzgebieten zu prüfen. Durch den Zuzug in die wachsende Stadt Berlin schnellen die Mieten in die Höhe. Das macht für Investoren auch den Kauf von Wohnungen immer attraktiver. Für Menschen mit niedrigen Einkommen wird es immer schwerer, preisgünstige Mietwohnungen zu finden. Oder sie werden gar aus ihren bisherigen Wohnungen verdrängt. Diese...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 26.04.19
  • 120× gelesen
Bauen

Neues Wohnhaus am Kaiserdamm

Charlottenburg. Am Kaiserdamm ist kürzlich ein neues Wohnhaus mit 82 Eigentumswohnungen fertiggestellt worden. Das Gebäudeensemble mit drei Einzelhäusern steht an der Ecke zur Witzlebenstraße. Bauherr ist die Interprojekt Gruppe Deutschland. Auf dem Grundstück stand früher eine Tankstelle. maz

  • Charlottenburg
  • 06.03.19
  • 178× gelesen
Bauen

„Grüne Aue“: Alle Häuser und Wohnungen bereits verkauft

Biesdorf. Alle Häuser und Wohnungen im neuen Wohngebiet „Grüne Aue“ sind verkauft. Das teilte der Vermarkter Verimag mit. Das Wohngebiet umfasst insgesamt 80 Einfamilienhäuser und drei Stadtvillen mit 36 Eigentumswohnungen. Der erste der drei Bauabschnitte wurde im Dezember 2018 fertiggestellt. Der dritte und letzte Bauabschnitt soll im Sommer oder Herbst dieses Jahres abgeschlossen werden. hari

  • Biesdorf
  • 14.02.19
  • 100× gelesen
Bauen
Diese Visualisierung zeigt, wie das Wohnquartier HUGOS auf dem Grundstück Britzer Straße 2-20 aussehen soll.
3 Bilder

450 neue Wohnungen
Areal der ehemaligen Gärtnerei in der Britzer Straße wird bebaut

Die Lage ist nicht schlecht. Westlich das Pfuhlgelände, südlich der Britzer Garten. So hat das Grundstück Britzer Straße 2-20 viel Grün in unmittelbarer Umgebung. Ab Sommer wird dort ein Wohnquartier gebaut. Auf dem fast viereinhalb Hektar großen Plangebiet entsteht ein Mix aus Reihenhäusern, Eigentums- und Mietwohnungen. Insgesamt sind Wohneinheiten für 450 Haushalte mit einer Größe von anderthalb bis fünf Zimmern geplant. Laut Projektentwickler Bonava Deutschland GmbH sollen diese Platz...

  • Mariendorf
  • 31.12.18
  • 640× gelesen
Bauen

Wieder weniger Mietwohnungen
Abgeordnete fordert erneut Milieuschutzgebiete in Spandauer Wilhelmstadt

Das Risiko für steigende Mieten ist in der Neustadt und Wilhelmstadt unverändert hoch. Das geht aus der Antwort der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen auf eine Anfrage der Spandauer SPD-Abgeordneten Bettina Domer hervor. 67 Mietwohnungen wurden dort neuerlich in Eigentum umgewandelt. Spandau hat seit Jahresbeginn weitere 110 Mietwohnungen verloren, weil sie zu Eigentum wurden. Für 643 Wohnungen wurden sogenannte Abgeschlossenheitsbescheinigungen beantragt. Diese sind nötig,...

  • Spandau
  • 10.12.18
  • 140× gelesen
Bauen
Die Simulation der Nachverdichtung: Nichts erinnert mehr an die Kfz-Werkstatt, in der noch im Herbst 2017 Autos repariert wurden.
4 Bilder

Modernes Wohnen in alter Struktur
Baulücke an der Wilhelmsaue wird geschlossen

Die Projektentwickler von "Diamona & Harnisch" ziehen bis zum Spätsommer 2020 ein Wohnbauprojekt namens "Wilhelmsaue" durch. Sieben Geschosse, 59 Eigentumswohnungen, Investitionsvolumen 23,5 Millionen Euro – so lauten die Eckdaten. Auf dem Grundstück der Wilhelmsaue wurden bis zum Herbst 2017 noch Autos repariert, im Frühjahr 2018 stellte "Diamona & Harnisch" die stillgelegte Werkstatt dem Street-Art-Künstler-Kollektiv Wandelism für eine temporäre Galerie zur Verfügung. Nun wird die...

  • Wilmersdorf
  • 17.11.18
  • 118× gelesen
Bauen

Alle Wohnungen im Villenviertel verkauft

Lichterfelde. Der Verkauf der Eigentumswohnungen im Neubauensemble „Schweizer Park“ im Villenviertel von Lichterfelde-West ist abgeschlossen. Dies teilte der Projektentwickler und Bauträger PROJECT Immobilien mit.  Die ersten Wohnungen  in den sechs Stadtvillen an der Berner Straße 9 können demnach voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 bezogen werden. KaR

  • Lichterfelde
  • 15.11.18
  • 69× gelesen
BauenAnzeige

Messe für Hausbau und Wohnen
Hausbau – Wohneigentum - Energie

Auf der Hausbau - Wohneigentum - Energie informieren sich Bauinteressierte und Wohneigentumssuchende rund um ihren zukünftigen Hausbau, tausende Haus- und Wohnungsangebote, Baugrundstücke, Baufinanzierungen und energetisches Bauen und Wohnen. Die Messe öffnet in der Verti Music Hall direkt am Mercedes Platz in Berlin Friedrichshain am 16.03.2019 und 17.03.2019 jeweils von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr ihre Pforten. Rund 130 Aussteller präsentieren ihre Leistungen sowie Haustypen, Musterhäuser,...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 31.10.18
  • 18× gelesen
BauenAnzeige

Immobilienmesse in Berlin
Haus-Messe 2019: Das eigene Haus – Wohneigentum – Energie

Die Messe eigene Haus - Wohneigentum - Energie ist der Marktplatz für Hausbau-Interessenten und Wohneigentumssuchenden in Berlin und Brandenburg. Über 100 Aussteller präsentieren sich und ihre Leistungen. Veranstaltungsort der Immobilienmesse ist die Verti Music Hall direkt am Mercedes Platz in Berlin Friedrichshain. Messebesucher dürfen sich auf tausende Haus- und Wohnungsangebote sowie Baugrundstücke, Immobilienfinanzierungen und Leistungen rund um energieeffizientes Bauen freuen. Ein...

  • Friedrichshain
  • 31.10.18
  • 39× gelesen
Bauen
400 Gäste waren zum Richtfest des Maximilians Quartiers geladen. Hier ein Gebäude aus dem Block D, der gesamte Wohnkomplex soll bis Ende 2021 fertig sein.

Richtfest für Maximilians Quartier
Groth Gruppe pumpt 400 Millionen Euro in modernen Wohnungsbau

Die Groth Gruppe hat Richtfest für ihr Maximilians-Quartier gefeiert. 400 Millionen Euro pumpt das Unternehmen in den gemischten Wohnungsbau in der Forckenbeckstraße, eine dem Bezirk durchaus willkommene Investition. Es ist ein gewaltiges Bauvorhaben, das die Groth Gruppe an der Forckenbeckstraße entwickelt. 48 000 Quadratmeter groß ist die Fläche, die zuvor zur Kleingartenkolonie Oeynhausen gehörte und über die seit Sommer 2017 die Bagger und Betonmischer rollen. Am Ende wird Schmargendorf...

  • Schmargendorf
  • 22.10.18
  • 356× gelesen
Bauen

Baubeginn in der Cité Foch

Wittenau. In der Rue Montesquieu 7 bis 13 hat der Bau von 241 Eigentumswohnungen begonnen. Sie entstehen in fünf Gebäuden, die um eine parkähnliche Gartenanlage gruppiert werden. Der Erste Bauabschnitt des Projekts „fleur de berlin“ auf dem Gelände des ehemaligen Einkaufzentrums der Cité Foch soll 2021 fertiggestellt sein. Vermittelt werden die Wohnungen über das Unternehmen Grossmann & Berger. CS

  • Wittenau
  • 27.09.18
  • 179× gelesen
Bauen
Die Neubauten des Projekts „Am Bürgerpark“ sollen sich in die gründerzeitliche Bebauung einfügen.
2 Bilder

Die letzten Baulücken werden geschlossen
48 Wohnungen in drei Neubauten entstehen an der Schulzestraße

In der Schulzestraße werden ab diesem Monat die letzten Baulücken in der Straßenflucht geschlossen. An den Hausnummern 28, 30 und 31 entstehen Neubauten mit elf, 21 und 16 Eigentumswohnungen. Gebaut wird vom Immobilienunternehmen Grossmann & Berger. Das Projekt in der Anwohnerstraße, die von der Wollankstraße abgeht, nennt sich „Am Bürgerpark“. Die drei Neubauten passen sich der gründerzeitlichen Bebauung entlang der Straße an. Neben den Wohnungen entsteht auch eine Tiefgarage mit 28...

  • Pankow
  • 24.09.18
  • 214× gelesen
Bauen

Neues Wohnviertel mit Tiefgarage und Kita
Zwei Unternehmen bauen auf dem Gelände der ehemaligen Bezirksgärtnerei

Auf dem Gelände der ehemaligen Bezirksgärtnerei von Steglitz-Zehlendorf entsteht ein neues Quartier mit 273 Wohneinheiten. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, die Wohnungsbaugesellschaft Howoge und die Allgemeine Bauträgergesellschaft (ABG) haben jetzt den städtebaulichen Vertrag unterzeichnet. Das Areal zwischen der Fischerhüttenstraße und der Sven-Hedin-Straße hat eine Fläche von 38 000 Quadratmetern. Errichtet werden Miet- und Eigentumswohnungen als Reihenhäuser und...

  • Zehlendorf
  • 06.09.18
  • 489× gelesen
Bauen
An der Mühlenstraße entsteht das neue Wohnquartier „Lankwitzer Hofgärten“. Bis 2021 sollen die 143 Eigentums- und geförderte Mietwohnungen fertig sein.

Berliner Synchron macht Platz
Baustart für 143 neue Wohnungen in einem Jahr

Die Gebäude der ehemaligen Studios der Berlin Synchron am Standort Lankwitz sind vollständig abgerissen. So ist Platz für ein neues Wohnquartier entstanden, das vom Projektentwickler Bonava geplant wird. Bis 2021 sollen 143 Wohnungen entstehen. Baustart soll in einem Jahr sein. Das neue Wohnquartier liegt an der Mühlenstraße 52-54. Der Großeil der Wohnungen, nämlich 107, werden Eigentumswohnungen. 36 Wohnungen sind geförderte Mietwohnungen. Außerdem sind zwei Gewerbeeinheiten geplant....

  • Lankwitz
  • 10.08.18
  • 380× gelesen
Bauen

Wohnhäuser übergeben

Tempelhof. Auf dem knapp 3000 Quadratmeter großen Grundstück in der Borussiastraße 67 sind zwei Mehrfamilienhäuser an die neuen Bewohner übergeben worden. In den fünf- und siebenstöckigen Gebäuden befinden sich insgesamt 63 Eigentumswohnungen. Zur Anlage gehören außerdem 33 Tiefgaragen-Parkplätze. Alle Wohnungen konnten in 21 Monaten Bauzeit und damit ein halbes Jahr früher als geplant fertiggestellt werden. Wie das verantwortliche Unternehmen, die Kondor Wessels Holding GmbH mitteilte, lagen...

  • Tempelhof
  • 09.08.18
  • 51× gelesen
Bauen

Neue Wohnungen für Pankow
Als Wohnort wird Französisch Buchholz immer beliebter

Die Immobilienfirma „Project“ hat in Pankow mit ihrem dritten Bauvorhaben begonnen. In Französisch Buchholz werden im Neubau „Vive la Rose“ 52 Eigentumswohnungen und zwei Gewerbeeinheiten sowie eine Tiefgarage entstehen. Das fünfgeschossige Eckgebäude wird auf dem Grundstück Rosenthaler Weg 50-54 und Tiriotstraße 30-34 errichtet. Durch die stufenförmige Architektur entstehen bereits ab dem zweiten Obergeschoss Wohnungen mit Dachterrasse. In der Tiefgarage werden Stellplätze mit Anschlüssen...

  • Pankow
  • 07.08.18
  • 176× gelesen
Bauen

Mieter schnell informieren

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt soll Mieterinnen und Mieter in Milieuschutzgebieten sofort informieren, wenn die Besitzer ihres Hauses einen Antrag auf Umwandlung in Eigentumswohnungen stellen. Das fordert ein Antrag der Linken, Beitritt SPD, den die BVV bei wenigen Gegenstimmen beziehungsweise Enthaltungen beschlossen hat. Außerdem ist auch der Ausschuss für Stadtplanung regelmäßig und bereits im Vorfeld darüber in Kenntnis zu setzen. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 19.07.18
  • 70× gelesen
Bauen
So sollen die neuen Häuser aussehen.
2 Bilder

800 neue Wohnungen: Baubeginn am Mariendorfer Weg / Kita geplant

Die „Buwog Group“ baut am Mariendorfer Weg 41-48 rund 800 Wohnungen. Die ersten Menschen sollen Ende kommenden Jahres einziehen können. „Neumarien“ nennt das Unternehmen das Quartier, das gegenüber der ehemaligen Frauenklinik entsteht. Es liegt in einer 56 000 Quadratmeter großen parkähnlichen Anlage, die einmal Teil des Emmaus-Friedhofes war. Einige Bereiche gelten als Gartendenkmal. „Deshalb bleiben die historische Wegeführung und Sichtachsen erhalten“, so Buwog-Sprecher Michael...

  • Neukölln
  • 12.05.18
  • 939× gelesen
Bauen

Richtfest für "Oasis Berlin"

Hansaviertel. Am 18. April haben Bauherren, Handwerker und geladene Gäste das Richtfest für das private Wohnbauprojekt „Oasis Berlin“ gefeiert. Auf einem 4000 Quadratmeter großen Teil des Areals des ehemaligen evangelischen Konsistoriums an der Bachstraße entstehen rund 100 Eigentumswohnungen, verteilt auf einen 15-geschossigen gläsernen Wohnturm, drei Gartenhäuser und ein Apartmenthaus. Bauherr ist die B&L Real Estate GmbH. Sie ist Partner der Hilfswerk Siedlung GmbH, dem Immobilienunternehmen...

  • Hansaviertel
  • 20.04.18
  • 148× gelesen
Bauen
Im Hafenbecken der Teltow-Werft sollen Liegeplätze für Boote entstehen.
3 Bilder

Die Investa Real Estate investiert 95 Millionen Euro in Gelände der Teltow-Werft

Blick auf den Kanal, ein kleiner Hafen mit Booten, viel Grün und Ruhe: Eine solche Wohnsituation soll es künftig am südlichsten Ende Zehlendorfs geben. Die Investa Real Estate entwickelt auf einem 2,5 Hektar großen Gelände der denkmalgeschützten Teltow-Werft ein Quartier für Wohnen, Leben und Arbeiten. Geplant sind 160 Wohneinheiten, hinzu kommen Gewerbeflächen in den denkmalgeschützten Werfthallen. Baubeginn soll in 2019 sein, 95 Millionen Euro wird der Immobilienentwickler in das Areal am...

  • Zehlendorf
  • 23.03.18
  • 1.437× gelesen
Soziales

Milieuschutz am Letteplatz: Fast 30 Prozent sind bereits Eigentumswohnungen

Der Bezirk könnte rund um den Letteplatz seinen ersten "Milieuschutz" erhalten – er wird nach Ansicht des Bezirksamtes aber auch der einzige bleiben. Mit einer Erhaltungsverordnung soll die soziale Zusammensetzung der Wohnbevölkerung aus besonderen städtebaulichen Gründen geschützt werden. Ziel ist, Fehlentwicklungen zu vermeiden und Bewohner vor Verdrängung zu schützen. Als solche Fehlentwicklungen gelten teure „Luxusmodernisierungen“, aber auch die Umnutzung, Zusammenlegung oder der...

  • Reinickendorf
  • 02.03.18
  • 250× gelesen
  •  1
Bauen
Um diese Häuser an der Cuvrystraße geht es.

Klage gegen Vorkaufsrecht für Cuvrystraße 44-45

Das Vorkaufsrecht für das Haus Cuvrystraße 44-45 wird wohl die Justiz beschäftigen. Zumindest hat David Borck, ursprünglicher Erwerber der Immobilie, diesen Weg eingeschlagen. Sein Anwalt verlangt vom Verwaltungsgericht Berlin "die Aufhebung des Bescheids über die Ausübung des Vorkaufsrechts". Bei seinem Gang vor den Kadi gehe es nicht primär darum, dass dieses Instrument angewendet wird, erklärte Borck, "sondern um die Untätigkeit des Bezirks-amtes". Das habe nämlich zumindest bis Anfang...

  • Kreuzberg
  • 27.02.18
  • 627× gelesen
  •  1
Bauen
So wie auf dieser Zeichnung soll der Neubau am Velodrom aussehen.
3 Bilder

Neubau am Velodrom: Der Parkplatz wird zum Wohnquartier

Auf dem großen Parkplatz gegenüber dem Velodrom entsteht eine große Wohnanlage. Dass auf diesem Gelände in großem Stil Wohnungen entstehen, war schon einmal Anfang der 1990er-Jahren geplant. Es gab seinerzeit bereits erste Entwürfe, aber auch viele Vorbehalte von Anwohnern. Da die Einwohnerzahl rückläufig war, wurden die Pläne bald beerdigt. Inzwischen sieht die Situation völlig anders aus. Die Bevölkerungszahl in der Stadt wächst stetig, auch in Prenzlauer Berg. Insofern wundert es nicht,...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.01.18
  • 1.430× gelesen
  •  2
Bauen

Verpasste Chance: Unterlagen zum Vorkaufsrecht wurden zu spät eingereicht

Eigentlich wollte das Bezirksamt sein Vorkaufsrecht im Neuköllner Norden ausüben und die Häuser Hermannstraße 174/Jonasstraße 35 kaufen. Doch die Unterlagen wurden zu spät eingereicht. Zum vierten Mal wollte der Stadtrat für Stadtentwicklung Jochen Biedermann (Bündnis 90/Die Grünen) damit das Instrument des Milieuschutzes nutzen und den Verkauf an eine Immobiliengesellschaft verhindern. Die Wohnungen sollten an die städtische Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land mbH gehen. So sollte...

  • Neukölln
  • 29.01.18
  • 416× gelesen
  •  3