Anzeige

Alles zum Thema Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht

Körperverletzung angezeigt
Einbrecher gestellt und schwer verletzt

In der Nacht zum 4. Juni ist ein mutmaßlicher Imbiss-Einbrecher von den Betreibern gestellt und schwer verletzt worden. Ein Lieferant hatten den Besitzer des Geschäfts an der Ollenhauerstraße gegen 2.40 Uhr benachrichtigt, da er an der Eingangstür Einbruchsspuren festgestellt hatte. Der benachrichtigte 53-Jährige soll daraufhin mit seinen Söhnen im Alter von 27 und 19 Jahren zu seinem Geschäft gekommen sein. Nach den bisherigen Erkenntnissen stellten die drei den flüchtenden...

  • Reinickendorf
  • 06.06.18
  • 38× gelesen
Blaulicht

Kriminalpolizei bittet um Mithilfe
Wohnungseinbruch in der Suarezstraße

Mit der Veröffentlichung von Fotos von Beutestücken eines Wohnungseinbruchs bittet die Kriminalpolizei der Direktion 2 die Berliner um Mithilfe. Zwischen Sonntag, 1. April, 11 Uhr, und Mittwoch, 4. April, 14.15 Uhr, brachen Unbekannte in eine Wohnung in der Suarezstraße ein. Sie entwendeten einen Safe mit hochwertigen Armbanduhren, einen Trainingsanzug (Gucci), eine Lederjacke (Gucci) und zwei Handtaschen (Gucci und Dolce & Gabbana). Bereits vor dem 28. März waren vermutlich dieselben...

  • Charlottenburg
  • 01.06.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Rasenmäher und Gartengeräte geklaut
Neues zum Einbruch ins Umweltzentrum

Diese Einbrecher waren wohl Gartenfreunde oder Laubenpieper. Bei einem Bruch in den Weihnachtsferien in das Schul- und Umweltzentrum (SUZ) in der Scharnweberstraße 159 wurden diverse Gartengeräte geklaut. Wie der für das SUZ zuständige Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) jetzt auf eine BVV-Anfrage hin mitteilte, wurde das Schulamt erstmals am 28.12.2017 über den Einbruch von einer SUZ-Mitarbeiterin informiert. Die Diebe hatten diverse Türen in der früheren Gartenarbeitsschule Wedding sowie...

  • Wedding
  • 29.05.18
  • 19× gelesen
Anzeige
Blaulicht
Freunde und Helfer unterwegs.
3 Bilder

Echte Polizisten, präventiv im Einsatz
Beamte klären im Kiez über Einbrüche auf

Wer an Haustüren klingelt, erhält oft interessante Einblicke. Auch die Polizei. Etwa, wenn sich dahinter ein ganz spezieller Massagesalon befindet. Beratungsbedarf habe sie zwar nicht, erklärt die Frau, die dort öffnet. Aber dass die Uniformierten hier vorbeischauen, findet ihren Beifall. Deshalb noch „alles Gute und einen schönen Tag“. Eine Begegnung, die auch die Einsatzkräfte schmunzeln lässt. Sie sind am 23. Mai auf Präventionstour in Friedrichshain, um über Einbruchsschutz und...

  • Friedrichshain
  • 27.05.18
  • 77× gelesen
Blaulicht

Einbrecher im Keller erwischt

Falkenhagener Feld. Eine Passantin hat in der Nacht zum 4. April die Polizei in den Kraepelinweg alarmiert. Die Frau hatte dort gegen drei Uhr morgens zwei verdächtige Männer beobachtet, die vor einem Geschäft mit mehreren Müllsäcken hantierten. Als die Polizei eintraf, entdeckte sie ein aufgebrochenes Kellerfenster. Im Keller des Zeitungsladens stellten die Beamten dann einen der mutmaßlichen Einbrecher und nahmen ihn fest. Von seinem Begleiter fehlte jede Spur. In dem Kellerraum hatten die...

  • Falkenhagener Feld
  • 05.04.18
  • 34× gelesen
Blaulicht
Kellereinbrüche treten zur Zeit vermehrt in Steglitz auf.

Kellereinbrüche: Polizei rät zu mehr Aufmerksamkeit

In Gegenden mit vielen Mehrfamilienhäusern, wie unter anderem in Steglitz-Mitte und Steglitz-West, sind immer wieder Kellereinbrüche zu verzeichnen. Die Polizei rät zu mehr Achtsamkeit. Die Täter gelangen über offene Haustüren und offene Kellertüren zu den Kellerverschlägen. Gestohlen wird, was sich verkaufen lässt: Werkzeug, technische Geräte aller Art, Elektromaschinen, Spielzeug, Bekleidung, Roller und Fahrräder gehören meist zum Diebesgut. Die Polizei weist im Zusammenhang mit den...

  • Steglitz
  • 30.03.18
  • 220× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Mehr Sexualdelikte: Straftaten gehen aber insgesamt zurück

Im Bezirk ist die Zahl der Straftaten weiter rückläufig. Auffällig zugenommen haben aber die Einbrüche in Lauben, Motorradiebstähle und Sexualdelikte. Laut Polizeistatistik sank die Zahl der Straftaten im Bezirk 2017 auf insgesamt 26.402. Das waren 668 weniger als im Jahr zuvor. Die aktuellen Zahlen für den Bezirk hatte wieder der Spandauer Abgeordnete Peter Trapp (CDU) bei der Senatsinnenverwaltung erfragt, denn der jährliche Kriminalitätsatlas für Berlin sagt über die einzelnen Bezirke...

  • Spandau
  • 08.03.18
  • 78× gelesen
Soziales

Polizei informiert über Sicherheit

Neu-Hohenschönhausen. Die nächste Sprechstunde der Polizei rund ums Thema Schutz vor Diebstahl und Einbrüchen findet am Dienstag, 6. März, um 17 Uhr im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel statt. Wer Rat und Informationen sucht, ist im Dünenpavillon des Hauses in der Ribnitzer Straße 1b willkommen. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.03.18
  • 5× gelesen
Blaulicht

Polizei ertappt zwei Einbrecher

Friedrichshagen. Nach einem Wohnungseinbruch am 26. Februar am Fürstenwalder Damm konnten die Täter zunächst fliehen. Wenig später kam die Polizei jedoch mit einem Durchsuchungsbeschluss zu einer von den Verdächtigen genutzten Wohnung in der Parrisiusstraße. Dort wurden zwei Täter festgenommen, außerdem wurde Beweismaterial sichergestellt. Die 28 und 44 Jahre alten Männer kamen in Haft, nach einem weiteren Verdächtigen wird gefahndet. RD

  • Friedrichshagen
  • 28.02.18
  • 63× gelesen
Soziales

Albtraum auf dem Dachboden: Junkies quartierten sich illegal in einem Hinterhaus ein

Seit Monaten verbreiten Junkies Angst und Ekel in einem Haus an der Liebenwalder Straße, nach dem sie einen Dachboden aufgebrochen und sich dort niedergelassen hatten. Wie viele es genau sind, lässt sich nicht feststellen. Immer wieder tauchen Gestalten im Treppenhaus auf, die auf keinerlei Ansprache reagieren. Sie kampieren auf dem Dachboden, verrichten dort ihre Notdurft und verteilen die Fäkalien im Flur. Es werden Drogen konsumiert, die benutzten Spritzen landen auf den Treppen, das Blut...

  • Wedding
  • 16.02.18
  • 126× gelesen
Blaulicht

Autoknacker geschnappt

Friedrichshain. Nach dem Einbruch in einen Kleinbus nahmen Polizisten den mutmaßlichen Täter am 11. Februar noch in dem Fahrzeug fest. Ein Passant hatte gegen 15 Uhr beobachtet, wie sich der Mann an dem geparkten Auto in der Neuen Bahnhofstraße zu schaffen machte und die Beamten alarmiert. Die fanden im Rucksack des Verdächtigen Werkzeug, das sich für Einbrüche eignete. Außerdem stellten sie bei ihm einen Alkoholwert von 2,0 Promille fest. tf

  • Friedrichshain
  • 14.02.18
  • 6× gelesen
Blaulicht

Einbruch in Schule in den Ferien

Nikolassee. Zwei junge, mutmaßliche Einbrecher wurden am Mittwoch, 7. Februar, auf einem Schulhof in der Wasgenstraße festgenommen. Ein Zeuge beobachtete kurz nach 12 Uhr zwei verdächtige Gestalten und alarmierte die Polizei. Die Beamten entdeckten die beiden in unmittelbarer Nähe des Schulhofs. Sie fanden bei ihnen Einbruchswerkzeug und Diebesgut aus der Schule. Zudem stellten die Beamten in eingeschlagenes und aufgehebeltes Fenster am Schulgebäude fest. Die beiden 13 und 14 Jahre alten...

  • Zehlendorf
  • 08.02.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Achtung Kellereinbruch

Moabit. In letzter Zeit werden gehäuft Kellereinbrüche angezeigt. Die Polizei in Moabit gibt Ratschläge, wie man den Einbrechern die Tour vermiesen kann: indem man nur Personen Zugang zum Haus gewährt, die man kennt oder erwartet, indem man Zugänge zu Keller (und Dachboden) stets verschlossen hält und dort auch keine Wertgegenstände aufbewahrt. Wenn Dinge nicht anderswo verwahrt werden können, soll man an sich Hersteller- und sonstige „Individual“-Nummern notieren und Fahrräder auch im Keller...

  • Moabit
  • 01.02.18
  • 42× gelesen
Blaulicht

Auf frischer Tat erwischt

Mahlsdorf. Drei Männer sind am 23. Januar bei einem Einbruch in den Recyclinghof der BSR an der Rahnsdorfer Straße auf frischer Tat geschnappt worden. Die alarmierten Polizisten erwischten zwei der Männer, als diese gegen 21 Uhr über den Grundstückszaun klettern wollten. Der dritte Täter befand sich auf dem Gelände. Dort hatten die drei schon mehrere Werkzeugmaschinen zum Abtransport bereitgestellt. Das Trio wurde erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt....

  • Mahlsdorf
  • 25.01.18
  • 41× gelesen
Blaulicht
Seit mehr als 30 Jahren ist der Kurt Lade Klub ein Treff nicht nur für junge Leute, sondern für Pankower aller Generationen. Jetzt wurde hier eingebrochen. Wände, Türen und Möbel sind mit verfassungsfeindlichen Symbolen beschmiert worden.
2 Bilder

Geld weg, Wände beschmiert: In den Kurt-Lade-Klub wurde eingebrochen

Die Folgen eines Einbruchs schockieren und beschäftigen zurzeit die Engagierten und die Nutzer des Kurt Lade Klubs an der Grabbeallee 33. Wie erst jetzt bekannt wurde, verschafften sich die Täter vermutlich in der Nacht vom 17. auf den 18. Dezember gewaltsam Zugang zum Kurt Lade Klub. Sie entwendeten Geld aus den Kassen und beschmierten Wände, Türen und Mobiliar im Haus mit Hakenkreuzen und anderen verfassungswidrigen Symbolen. Die Polizei und die Kripo wurden informiert und nahmen Ermittlungen...

  • Pankow
  • 18.01.18
  • 219× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht: Öffnung eines Geldausgabeautomaten misslang

Am 12. Januar misslang unbekannten Tätern die Öffnung eines Geldausgabeautomaten in der Hildburghauser Straße. Ein Zeuge bemerkte gegen 6 Uhr einen weißen Mercedes Sprinter, der vor einer Sparkasse stand. Vor der Filiale stand ein Mann und ein weiterer hielt sich in dem Gebäude auf. Da dem Zeugen die Situation merkwürdig vorkam, alarmierte er die Polizei. Bevor die Beamten eintrafen, flüchtete das Duo mit dem Sprinter in Richtung Erbendorfer Weg. Später wurde festgestellt, dass die Männer...

  • Marienfelde
  • 15.01.18
  • 20× gelesen
Blaulicht

Einbrecher erwischt

Tempelhof. Die Polizei hat am 11. Januar gegen 18 Uhr zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Die Beamten wurden von einem Augenzeugen in die Straße Alt-Tempelhof gerufen. Dort entdeckten sie eine offenstehende Balkontür, durch die die Diebe in eine Wohnung im Hochparterre eingestiegen waren. Die beiden Männer im Alter von 35 und 42 Jahren, die sich in Berlin ohne festen Wohnsitz aufhalten, hatten bereits Schmuck, Bargeld und ein Handy in die Taschen gestopft. Sie wurden der...

  • Tempelhof
  • 15.01.18
  • 36× gelesen
Soziales
Im Treffpunkt "Strohhalm" im Erdgeschoss dieses Hauses wurde eingebrochen.

Einbruch im Treffpunkt „Strohhalm“

Das war kein guter Start in das neue Jahr für die Mitarbeiter vom Treffpunkt „Strohhalm“. Im Wohnungslosenprojekt in der Wilhelminenhofstraße wurde eingebrochen. „Irgendwann in der Nacht vom 6. zum 7. Januar müssen die Täter gekommen sein. Ein Mitarbeiter entdeckte am Morgen Einbruchsspuren, und aus dem Büro war der Tresor verschwunden“, berichtet Helmut Nicol vom Treffpunkt „Strohhalm“. Im Tresor war die Handkasse, schließlich müssen Lebensmittel für Frühstück und Mittagstisch gekauft...

  • Oberschöneweide
  • 11.01.18
  • 497× gelesen
Blaulicht

Einbrecher geschnappt

Haselhorst. Zu einem Einbruch wurde die Polizei in der Nacht des 4. Januar alarmiert. Ein Anwohner hatte gegen Mitternacht zwei Personen dabei beobachtet, wie sie in der Gartenfelder Straße versuchten einen Kiosk gewaltsam zu öffnen. Als die Beamten vor Ort waren, flüchteten die Täter. Einen der beiden konnten die Polizisten aber in Tatortnähe festnehmen. Bei dem jungen Mann klickten die Handschellen. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. uk

  • Haselhorst
  • 05.01.18
  • 88× gelesen
Blaulicht
Abschnittsleiter Andreas Theodor konnte Innensenator Andreas Geisel und den Berliner Abgeordneten Tilo Schopf (beide SPD) in seiner Dienststelle begrüßen.

Ermittlungserfolge zeigen Wirkung: Innensenator zu Besuch im Polizeiabschnitt 16

Über die Situation im Gebiet des Polizeiabschnitts 16 informierte sich kürzlich Innensenator Andreas Geisel (SPD). Seine Dienststelle hat dieser Abschnitt in der Storkower Straße 101. Das Gebäude ist ein schon etwas in die Jahre gekommener Neubau, den die Berliner Immobilienmanagement GmbH verwaltet. Im Vergleich zu anderen Polizeidienststellen in der Stadt ist die im Südosten Prenzlauer Bergs noch recht gut in Schuss, aber relativ beengt. Deshalb soll sie einen Anbau bekommen. Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.12.17
  • 123× gelesen
Blaulicht

Angriff im Keller

Gatow. Eine Seniorin ist im Keller ihres Einfamilienhauses offenbar von einem Einbrecher angegriffen worden. Zu der Tat kam es am Abend des 29. Oktober. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet, überfiel die Frau, rang sie zu Boden und knebelte sie. Geistesgegenwärtig übergab die Überfallene dem Angreifer Geld und Wertsachen. Dann flüchtete er in unbekannte Richtung. Die 77 Jahre alte Frau musste mit einem Schlüsselbeinbruch in die Klinik. uk

  • Gatow
  • 02.11.17
  • 43× gelesen
Blaulicht
Einbrecher haben es geschafft, unbemerkt in das Berliner Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke einzusteigen und das Polizeimuseum auszuräubern.
2 Bilder

Tatort Polizeipräsidium: Einbrecher raubten Museum am Platz der Luftbrücke aus

Tempelhof. Peinlich für die Polizei. Diebe haben es in der Nacht vom 17. zum 18. September geschafft, quasi unter den Augen der Polizei unbemerkt in das Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke einzubrechen und die Polizeihistorische Sammlung zu erleichtern. Der Einbruch wurde am Montagmorgen, 18. September, vom Leiter des Museums gegen 9 Uhr festgestellt. Laut den ersten Ermittlungen hatten sich der oder die unbekannten Täter über die Rückseite des von einem privaten Wachschutz bewachten...

  • Tempelhof
  • 21.09.17
  • 65× gelesen
Blaulicht
Beim Kampf mit Einbrechern in der Wache am Mädewalder Weg wurde ein Feuermann verletzt.

Feuerwehreinsatz gegen dreiste Diebe: Kameraden stellten Einbrecher in Wache

Kaulsdorf. Zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr verhinderten einen Einbruchsdiebstahl in ihrer Wache. Die Öffentlichkeit erfuhr davon allerdings nichts. Die Informationen über den Einbruch fanden keinen Platz unter den offiziellen Polizeimeldungen. Der Einsatz der beiden Kameraden wurde mit keinem Wort offiziell gewürdigt. Anfragen der Berliner Woche beantwortete die Leitung der FFW nicht. Grund: Einer der beiden Feuerwehrleute war bei dem Versuch, die Einbrecher festzunehmen, verletzt...

  • Kaulsdorf
  • 24.08.17
  • 73× gelesen
Blaulicht

Zwei Intensivtäter festgenommen

Wilhelmstadt. Dank der Schlaflosigkeit eines Zeugen konnten Polizeibeamte am frühen 12. August zwei als Intensivtäter bekannte Männer an der Metzer Straße festnehmen. Gegen 3.45 Uhr bemerkte der Anwohner zwei Personen, die an der Eingangstür eines dortigen Bistros hebelten, und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen den 20- und den 23-Jährigen vorläufig fest. Beide werden bei der Polizei bereits als Intensivtäter geführt. CS

  • Wilhelmstadt
  • 14.08.17
  • 67× gelesen