Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht

Senior nach Attacke verstorben

Falkenhagener Feld. Der Senior, der Mitte Februar von einem Jugendlichen böse zu Boden gestoßen wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Jetzt ermittelt die Mordkommission. Zu dem tätlichen Angriff kam es in einer Kleingartenkolonie. Eine Anwohnerin aus der Iserloher Straße hatte am Vormittag des 17. Februar drei Jugendliche dabei beobachtet, wie sie sich an einer Laube zu schaffen machten. Sie informierte ihren Mann, der die flüchtenden Jugendlichen mit dem Fahrrad verfolgte. In der Straße An der...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.02.20
  • 106× gelesen
Blaulicht

Einbrecher im Keller erwischt

Falkenhagener Feld. Eine Passantin hat in der Nacht zum 4. April die Polizei in den Kraepelinweg alarmiert. Die Frau hatte dort gegen drei Uhr morgens zwei verdächtige Männer beobachtet, die vor einem Geschäft mit mehreren Müllsäcken hantierten. Als die Polizei eintraf, entdeckte sie ein aufgebrochenes Kellerfenster. Im Keller des Zeitungsladens stellten die Beamten dann einen der mutmaßlichen Einbrecher und nahmen ihn fest. Von seinem Begleiter fehlte jede Spur. In dem Kellerraum hatten die...

  • Falkenhagener Feld
  • 05.04.18
  • 66× gelesen
Blaulicht

Mehr Sexualdelikte: Straftaten gehen aber insgesamt zurück

Im Bezirk ist die Zahl der Straftaten weiter rückläufig. Auffällig zugenommen haben aber die Einbrüche in Lauben, Motorradiebstähle und Sexualdelikte. Laut Polizeistatistik sank die Zahl der Straftaten im Bezirk 2017 auf insgesamt 26.402. Das waren 668 weniger als im Jahr zuvor. Die aktuellen Zahlen für den Bezirk hatte wieder der Spandauer Abgeordnete Peter Trapp (CDU) bei der Senatsinnenverwaltung erfragt, denn der jährliche Kriminalitätsatlas für Berlin sagt über die einzelnen Bezirke...

  • Spandau
  • 08.03.18
  • 170× gelesen
Politik

Förderprogramm zum Schutz vor Einbrechern: Swen Schulz verweist auf die KfW

Spandau. Die großen Ferien sind nicht nur Urlaubszeit, sondern auch traumhaft für Einbrecher. Um es diesen unliebsamen Mitbürgern so schwer wie möglich zu machen, können Mieter oder Hauseigentümer Fördergelder bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen. Das Förderprogramm des Bundes für Einbruchsicherung wird gut nachgefragt. Darauf weist der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) hin. "Interessenten sollten sich schnell informieren und einen Förderantrag stellen, bevor...

  • Spandau
  • 25.07.17
  • 105× gelesen
Blaulicht

Deutlich mehr Wohnungseinbrüche : Insgesamt aber weniger Straftaten im Bezirk

Spandau. Im Bezirk wird immer öfter in Wohnungen und Geschäfte eingebrochen. Unterm Strich ist die Kriminalität aber leicht zurückgegangen. Der Abgeordnete Peter Trapp hat die Zahlen aus den Kiezen erfragt. Die häufigsten Delikte im Bezirk sind Diebstähle an oder aus Kraftfahrzeugen. Hier registrierte die Polizei im Vorjahr 1692 Fälle. Gleich danach kommen Taschendiebstähle mit 1182 Taten. An dritter Stelle stehen Sachbeschädigungen mit 1014 Fällen. In Villen wurde 250 Mal eingebrochen, in...

  • Spandau
  • 17.06.17
  • 389× gelesen
Blaulicht

Schäbige Masche: Kriminelle sprechen alte Menschen an und bestehlen sie später

Charlottenburg-Wilmersdorf. Seit Kurzem sind Trickdiebe der besonders fiesen Art im Bezirk unterwegs: Sie verwickeln alte Menschen auf der Straße in ein Gespräch, stehlen ihre Schlüssel, öffnen damit ihre Wohnungen und nehmen alles mit, was sie auf die Schnelle finden. „Die Opfer sind vor allem Frauen über 75, die körperlich keinen fitten Eindruck machen. Manche sind mit dem Rollator unterwegs, manche sehen nicht gut“, sagt Sabine Reinke, Kriminaloberkommissarin bei der Direktion 2. Die Täter...

  • Charlottenburg
  • 04.04.16
  • 252× gelesen
Blaulicht

Diebe auf dem Vormarsch: Zahl der Einbrüche erreicht Rekordmarken

Berlin. Knapp jeder elfte Berliner ist innerhalb von zehn Jahren von einem Einbruchsdiebstahl betroffen. Das ergab eine Analyse der Schadensmeldungen, die bei der Versicherung Generali von 2012 bis 2014 eingegangen waren. Das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, sei in Mitte am größten. Es folgen Wedding, Gesundbrunnen und Prenzlauer Berg. In Zehlendorf, Wannsee, Nikolassee, Dahlem und Schmargendorf ist – laut Versicherung – die gemeldete Schadenshöhe pro Einbruch am höchsten. Wenn man...

  • Reinickendorf
  • 01.09.15
  • 1.199× gelesen
  •  1
Politik

Zahl der Wohnungseinbrüche im ersten Quartal um 13,5 Prozent gesunken

Berlin. Vorbeugen lautet die Devise. Die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle zur Einbruchprävention am Platz der Luftbrücke verzeichnet riesigen Zulauf und die Bundesregierung fördert mit staatlichen Zuschüssen und Krediten den Einbruchschutz."Das ist eine gute Nachricht, die uns bei unseren Anstrengungen hilft. Viele Täter geben auf, wenn es ihnen nicht schnell gelingt, Türen oder Fenster aufzubrechen", sagt Innensenator Frank Henkel (CDU). Auffällig ist, dass durch verbesserte...

  • Tempelhof
  • 06.05.15
  • 299× gelesen
Blaulicht
Wenn Martina Labenski und Karsten Gillert erfolgreich ermitteln, landen Brecheisen in Tüten und Täter hinter Gittern.

Wie die Polizeidirektion 2 Einbrechern das Handwerk legt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn Fremde die Wohnung plündern, sitzt der Schock tief. Umso sensibler gestaltet sich die Arbeit von Ermittlern unter der Leitung von Martina Labenski. Was sie zur Aufklärung von Einbruchsdelikten brauchen, ist detektivisches Geschick - und ein heißer Draht unter Kollegen.Brecheisen in durchsichtigen Tüten - es ist der Anblick, den Martina Labenski am liebsten hat. Wurde das Tatwerkzeug erst einmal eingeschweißt, kommt der Täter mit großer Sicherheit hinter Gitter....

  • Charlottenburg
  • 27.04.15
  • 545× gelesen
  •  1
Blaulicht
Der Leiter der Polizei Direktion 2 Ulrich Hauck informierte auf Einladung der CDU-Abgeordneten Peter Trapp, Heiko Melzer und Matthias Brauner (von links nach rechts) in deren Büro über die Sicherheitslage im Bezirk.

Leiter der Polizeidirektion 2 informierte über Sicherheitslage im Bezirk

Spandau. Zu einer Informationsveranstaltung über "Sicherheit in Spandau" hatten die Spandauer CDU-Abgeordneten Matthias Brauner, Heiko Melzer und Peter Trapp am 26. Februar in ihr Wahlkreisbüro am Brunsbütteler Damm 190 eingeladen.Gemeinsam mit dem Leiter der Polizei Direktion 2, Direktor beim Polizeipräsidenten Ulrich Hauck, ging es bei der Diskussion um die aktuelle Sicherheitslage im Bezirk aus kriminalpolizeilicher Sicht. "Der Bezirk ist im berlinweiten Vergleich weder...

  • Wilhelmstadt
  • 02.03.15
  • 395× gelesen
Sonstiges

Im Spandauer Zentrum werden aber vermehrt Fahrzeuge geknackt

Spandau. Zur Eröffnung des Bürgerbüros der CDU-Abgeordneten Heiko Melzer, Matthias Brauner und Peter Trapp am Brunsbütteler Damm 190 war besonders Trapp ein "gefragter Mann".Erwarteten die Gäste doch vom Vorsitzenden des Innenausschusses Auskunft darüber, wie der Bezirk in der am 19. Mai vorgelegten Berliner Kriminalitätsstatistik dasteht. "Mit einigen Ausrutschern eigentlich ganz gut", konnte Trapp die Fragesteller beruhigen. Und er konnte als Fachmann für Sicherheitsfragen Zahlen auf den...

  • Spandau
  • 28.05.14
  • 52× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.