Einkaufen

Beiträge zum Thema Einkaufen

Soziales

Eine Hotline für alle Nachbarn

Lichtenberg. Das Bezirksamt hat eine Hotline für Menschen geschaltet, die im Zusammenhang mit den Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie Hilfe benötigen, beispielsweise beim Erledigen von Einkäufen oder Apothekengängen. Hilfesuchenden soll ein Angebot aus ihrer Nachbarschaft vermittelt werden. Die Hotline ist montags bis donnerstags von 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr unter Telefon 902 96 22 44 zu erreichen. Zu beachten ist, dass über diese Hotline keine Auskünfte zur aktuellen Pandemie-Lage...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 09.02.21
  • 11× gelesen
WirtschaftAnzeige
Der Kaufland-Markt in Biesdorf wurde umfassend modernisiert.
8 Bilder

Einfacher einkaufen in Biesdorf
Neues Filialkonzept von Kaufland

Am 4. Februar beendet der Kaufland-Markt in Biesdorf seine Modernisierung. „Wir sind sehr stolz auf unseren ‚neuen‘ schicken Markt, mit dem wir den heutigen Wünschen und Anforderungen unserer Kunden entsprechen. Jetzt können wir noch besser unsere Stärken Qualität, Auswahl, Frische und Preis zeigen“, sagt Cornelia Roggow, Kaufland-Hausleiterin. Neu im Markt ist das sogenannte Shop-in-Shop-Konzept. Auf einer Gesamtfläche von rund 200 Quadratmetern offerieren ab sofort auch Tchibo sowie ein...

  • Biesdorf
  • 04.02.21
  • 226× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
BIO COMPANY

BIO COMPANY: Am 28. Januar eröffnete die Berliner Bio-Supermarktkette ihren 61. Markt. Bundesallee 201/Ecke Trautenaustraße 2, 10717 Berlin, Mo-Sa 8-21 Uhr, Backshop ab 7.30 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilmersdorf
  • 29.01.21
  • 19× gelesen
Wirtschaft
Heiligabend bekam Jury-Dietmar Iwanow die Kündigung vom Bezirksamt. Seinen Marktstand übernahm er vom Vater.
2 Bilder

"Einfach Schluss, aus"
Bezirksamt schließt Wochenmarkt Suarezstraße

Der kiezige Wochenmarkt an der Suarezstraße muss schließen. Nicht wegen Corona, sondern für immer. Der Markt sei nicht mehr „wirtschaftlich“, sagt das Bezirksamt. Händler und Anwohner protestieren. Knackiger Salat, saftiges Obst und Gemüse, Eier von glücklichen Hühnern - der Wochenmarkt an der Suarezstraße 46 ist im Kiez bekannt für Frische und Qualität aus der Region. Markthändler Jury-Dietmar Iwanow aus dem brandenburgischen Fichtenwalde steht seit 25 Jahren hier, jeden Donnerstag von 9 bis...

  • Charlottenburg
  • 22.01.21
  • 629× gelesen
  • 1
Soziales

Quarantäne-Engel im Einsatz

Pankow. Mit seinen Quarantäne-Engeln unterstützt der DRK-Kreisverband Berlin-Nordost Menschen, die in der Corona-Pandemie Hilfe brauchen. Ehrenamtliche Quarantäne-Engel leisten Nachbarschaftshilfe und Hilfe bei Einkäufen. Sie verteilen kostenlos warmes Essen, das in der Feldküche des DRK-Kreisverbandes gekocht wird. Außerdem sind sie Ansprechpartner am Bürgertelefon für alle, die Fragen haben oder Informationen zur aktuellen Situation wünschen. Zu erreichen ist das Bürgertelefon des...

  • Bezirk Pankow
  • 20.12.20
  • 57× gelesen
Politik

Hilfe aus dem Kiez bekommen

Johannisthal. Bei der Kiezhilfe der Johanniter können sich Menschen melden, die etwa beim Einkauf oder dem Gang zur Apotheke, bei der stundenweisen Kinderbetreuung, dem Gassigehen oder auch digitaler Kommunikation Unterstützung benötigen. Wer Hilfe braucht, meldet sich unter 0173 619 51 43 bei Keren Kraus, unter 0173 619 56 97 bei Gesa Hoffmann oder per E-Mail an kiezhilfe.johannisthal@johanniter.de. JoM

  • Johannisthal
  • 27.11.20
  • 29× gelesen
Soziales

Wer hilft beim Einkauf?

Siemensstadt. Das Stadtteilbüro sucht Menschen, die während der aktuellen Corona-Einschränkungen Nachbarschaftshilfe leisten möchten – zum Beispiel durch das Erledigen kleiner Besorgungen für Menschen, die derzeit nicht aus ihrer Wohnung gehen können oder dürfen. Mit dem Stadtteilbüro in der Wattstraße 13 Kontakt aufnehmen kann man unter Tel. 382 89 12 oder per E-Mail an stadtteilbuero@casa-ev.de. tf

  • Siemensstadt
  • 17.11.20
  • 23× gelesen
Wirtschaft
Nicole Jäckle und Ben Irion verkaufen seit über zehn Jahren faire Ökomode: von der Socke über Jeans bis zur Jacke.
2 Bilder

Mit Gesamtkonzept überzeugt
Supermarché gewinnt Fairtrade Award

Von der Socke bis zur Jacke: Der Modeladen Supermaché verkauft seit über zehn Jahren ökofaire Mode. Dafür gab's jetzt einen der „Fairtrade Awards 2020“. Was in Hollywood die Oscars sind, sind im fairen Handel der Fairtrade Awards. Start-ups, etablierte Unternehmen, organisierte Teams oder Privatpersonen: Wer sich für den fairen Handel und damit für Menschenrechte und gerechte Lieferketten stark macht, hat die Chance, einen Fairtrade Award zu gewinnen. Einer dieser begehrten Oscars bekam in...

  • Kreuzberg
  • 14.11.20
  • 200× gelesen
Wirtschaft
"Wir sind keine typische Shopping Mall, sondern ein sozialer Treffpunkt im Kiez", sagt Centerleiter Felix Niecke.
5 Bilder

Nahversorger in neuem Look
Wilmersdorfer Arcaden heißen jetzt "Wilma"

Das „Facelift“ ist beendet. Jetzt präsentieren sich die Wilmersdorfer Arcaden in neuem Look – und mit neuem Namen. Nach gut zwei Jahren sind die Wilmersdorfer Arcaden fertig modernisiert. Was Felix Niecke tief durchatmen lässt: „Es war ein Kraftakt, denn umgebaut wurde bei laufendem Betrieb“, sagt der Centerleiter. „Aber es hat sich gelohnt.“ Der Nahversorger ist „zurück“ mit einem bunten Branchenmix, neuen Ankermietern, frischem Innendesign, polierter Fassade und mit neuem Namen. „Wilma“ heißt...

  • Charlottenburg
  • 13.11.20
  • 577× gelesen
Kultur

Kunstverkauf im Kungerkiez

Alt-Treptow. Seit dem 11. November und noch bis zum 23. Dezember fungiert die Galerie Kungerkiez, Karl-Kunger-Straße 15, als temporäre Verkaufsstation. „Wir vermieten Regalfächer, in denen Ihr Eure Werke ausstellen und kostengünstig der Öffentlichkeit präsentieren und verkaufen könnt. Auch gepflegte Flohmarktartikel nehmen wir gerne“, informiert die Galerie auf ihrer Facebook-Seite. Öffnungszeiten sind mittwochs bis sonnabends jeweils 15 bis 19 Uhr. Ansprechpartnerin bei Interesse ist Diana...

  • Alt-Treptow
  • 12.11.20
  • 57× gelesen
Wirtschaft

Kino Union verkauft Sessel

Friedrichshagen. Das Kino Union, Bölschestraße 69, verkauft derzeit seine Kinosessel im Alten Saal. „Alles neu macht der Herbst!“, heißt es dazu auf der Internetseite. Die Sitze können sowohl direkt an der Kasse als auch online zum Stückpreis von 29,50 Euro gekauft werden. „Wir empfehlen vor dem Kauf eine Besichtigung der Sitze“, teilt das Kino mit. Denn: „Sie sind nicht grundgereinigt und können nicht zurückgegeben werden.“ Die Abholung der Sitze im Rang findet am 23. Dezember statt. Kontakt...

  • Friedrichshagen
  • 08.11.20
  • 240× gelesen
Politik

Die Innenstadt neu erfinden
Einkaufsstraßen vor Verödung retten

Kolumne von Alexander Sempf, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion. Die Corona-Krise hat die Probleme der Einkaufsstraßen verschärft: Zuerst durch die Schließungen der Geschäfte aufgrund der Eindämmungsmaßnahmen und seitdem mit vermindertem Kaufverhalten. Filialen großer und kleiner Händler mussten bereits schließen. Doch die Probleme liegen tiefer: Der Online-Handel mit günstigen Preisen, großer Auswahl und Bestellmöglichkeiten rund um die Uhr, machen den Geschäften stark zu schaffen....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 06.10.20
  • 169× gelesen
  • 1
Umwelt
Nikolaus Fink, Chef des Betreiberunternehmens „diemarktplaner“, präsentierte speziell für den Markt am Maybachufer hergestellte Mehrwegtaschen.
5 Bilder

Käse im Glas, Obst und Gemüse im Netz
Einsatz für Mehrweg-Alternativen – die Kampagne „Schön wie wir“ auf dem Markt am Maybachufer

In Zukunft auf die „Hemdchentragetaschen“ verzichten und stattdessen Karotten und Orangen im Netz nach Hause tragen, das ist die Devise. Dafür machte jetzt ein Team der bezirklichen Kampagne „Schön wie wir“ auf dem Wochenmarkt am Maybachufer Werbung. Unterstützung gab es vom Betreiberunternehmen „diemarktplaner“ und Bürgermeister Martin Hikel (SPD). Für die, die sich jetzt fragen, was Hemdchentaschen sind: Es handelt sich um die dünnen Plastiktüten mit zwei Henkeln, die auseinander gefaltet an...

  • Neukölln
  • 04.10.20
  • 130× gelesen
WirtschaftAnzeige
Edeka ist die beliebteste Supermarkt-Kette der Deutschen.
6 Bilder

Aldi, Lidl, Rewe, Edeka…
Wo kaufen die Deutschen am liebsten ein?

Sie versorgten das Volk auch im schärfsten Lockdown – Supermärkte sind systemrelevant. Doch welche Kette liegt in der Gunst der Kunden ganz vorn? Eine aktuelle Umfrage von AUSGEZEICHNET.ORG zeigt erstaunliche Unterschiede. Plexiglas-Scheiben, Einlasskontrollen, Beratung hinter Maske und Visier: Der Einzelhandel meistert täglich den Ausnahmezustand der Pandemie. Doch wie honorieren Kunden die Bemühungen? Das Online-Bewertungsportal AUSGEZEICHNET.ORG hat nachgefragt: Bei welchem Supermarkt oder...

  • Charlottenburg
  • 09.09.20
  • 1.433× gelesen
WirtschaftAnzeige
3 Bilder

Wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert?
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) befasst sich mit dem Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger im Internet...

  • 03.07.20
  • 919× gelesen
Wirtschaft

Ist das Warenhaus noch zu retten?
Karstadt in den Gropius Passagen steht auf der Schließungsliste

Sechs von elf Galeria-Karstadt-Häusern in Berlin sollen schließen, auch die Filiale in den Gropius Passagen an der Johannisthaler Chaussee. Die Bezirksverordneten haben nun an die Geschäftsführungen von Kaufhaus und Passagen appelliert, Verhandlungen aufzunehmen, um den Standort und die rund 40 Arbeitsplätze zu retten. Bürgermeister Hikel (SPD) sagte, er wolle sich schnell mit der Karstadt-Leitung und dem Betriebsrat treffen. „Die angekündigte Schließung ist eine schlechte Nachricht nicht nur...

  • Gropiusstadt
  • 26.06.20
  • 1.594× gelesen
Wirtschaft
Im Linden Center am Prerower Platz ist eine der Galeria-Filialen, die auf der Streichliste steht.

Schließung „nicht hinnehmbar“
Heftige Kritik an der Aufgabe zweier Kaufhof-Filialen

Die Nachricht hat im Bezirk für Unverständnis und Protest gesorgt: Von den geplanten Schließungen bei Galeria Karstadt Kaufhof sind gleich zwei große Lichtenberger Einkaufstempel betroffen – das Ringcenter und das Linden Center. Die jeweils betroffenen Bezirke wettern, der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) versucht zu vermitteln, und die Gewerkschaft Verdi hat angekündigt, um jeden einzelnen Standort zu kämpfen. Schließlich stehen allein in Berlin mehr als 1000 Arbeitsplätze auf dem...

  • Lichtenberg
  • 24.06.20
  • 1.471× gelesen
Soziales

"Bleibt möglichst zu Hause!"
Einkaufshilfe für Risikogruppen

Die Malteser appellieren an die Risikogruppen, trotz Lockerungen nicht zur Normalität überzugehen und sich Hilfe zu holen, wenn Besorgungen gemacht werden müssen. Dabei unterstützen sie. Um Menschen, die durch das Coronavirus besonders gefährdet sind, zu unterstützen, hat die Organisation vor gut zwei Monaten einen kostenlosen Einkaufsservice eingerichtet. In den ersten Wochen nach dem Lockdown meldeten sich dort täglich bis zu 50 ältere und vorerkrankte Berliner. „Die Gefahr, sich beim...

  • Schöneberg
  • 31.05.20
  • 388× gelesen
WirtschaftAnzeige

Am 26. Mai in der Kurfürstenstraße 75
Netto Marken-Discount eröffnet umgebaute City-Filiale in Tiergarten

In Berlin-Tiergarten feiert Netto MarkenDiscount am Dienstag, 26.05.2020, die Wiedereröffnung seiner City-Filiale in der Kurfürstenstraße und begrüßt alle Berliner. Die größte Auswahl aller Lebensmitteldiscounter: Neben frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstartikeln, Molkereiprodukten und Brotund Backwaren erhalten die Kunden im neuen Markt auch Zeitschriften, frei verkäufliche Arzneiprodukte, sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsprodukte. Auf einen Blick Sechs Fakten zum...

  • Tiergarten
  • 19.05.20
  • 309× gelesen
Leute
Unter Nachbarn: Martin Schmidt und Olaf Gregor engagieren sich jeder auf seine Weise in der Corona-Nothilfe.
2 Bilder

Martin Schmidt hilft als Nachbar in der Corona-Krise
"Wir brauchen einen Plan B"

Unkomplizierte Hilfe unter Nachbarn: Martin Schmidt hat mit dem Gemeinwesenverein Heerstraße Nord die Corona-Nothilfe aufgebaut. Rund 30 Helfer sind inzwischen dabei. Martin Schmidt stellt gleich als Erstes klar: „Wir sind keine Erbsenzählergruppe“. Was genau er damit meint, erklärt er später. Erst mal will er rüber zu Olaf Gregor. Der wohnt ein paar Hochhaustüren weiter und engagiert sich wie er in der Nachbarschaftshilfe. „Ich steh’ nicht gern im Vordergrund“, sagt Schmidt bescheiden. Und...

  • Staaken
  • 13.05.20
  • 279× gelesen
  • 1
Soziales

Stadtteilarbeiter gehen einkaufen und Ehrenamtler hören zu

Falkenhagener Feld. Wer Hilfe beim Einkaufen braucht, kann sich bei den Stadtteilarbeitern melden. Kontakt gibt es unter 0179/ 729 25 82 oder per E-Mail an stadtteilarbeitFF@casa-ev.de. Außerdem bietet der Verein Silbernetz auch Spandauer Senioren eine Kummernummer an. Mit den Ehrenamtlichen kann man sich täglich von 8 bis 22 Uhr unterhalten und zwar kostenfrei unter 0800/ 470 80 90. Nützliche Infos für Senioren gibt es hier: www.senioren-ratgeber.de. uk

  • Falkenhagener Feld
  • 07.05.20
  • 53× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das neue Kaufland eröffnet im Gewerbegebiet in der Pichelswerderstraße 6 in Spandau.

Moderner Verbrauchermarkt
Kaufland eröffnet am 7. Mai 2020 eine weitere Filiale in Spandau

Am Donnerstag, 7. Mai 2020, eröffnet das neue Kaufland in Spandau in der Pichelswerderstraße 6. Auf einer Verkaufsfläche von über 4.000 Quadratmetern ergänzt der neue, moderne Verbrauchermarkt das Angebot im Gewerbegebiet. Damit wurden rund 115 Arbeitsplätze geschaffen. Die Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich die Kunden stets aus einem umfangreichen Sortiment an Lebensmitteln und vielfältigen Produkten für den täglichen Bedarf bedienen können. Der Fokus liegt auf den Frische-Abteilungen...

  • Spandau
  • 05.05.20
  • 3.228× gelesen
  • 1
Soziales
Peter Wagenknecht leitet die Oskar Freiwilligenagentur in Lichtenberg.

„Einfach mal klingeln und fragen“
Der Leiter der Oskar Freiwilligenagentur über ehrenamtliche Hilfe in der Corona-Krise

Ende März hat das Bezirksamt Lichtenberg eine Hotline eingerichtet, um die nachbarschaftliche Hilfe in der Corona-Krise besser zu vernetzen. Wichtiger Partner ist dabei die Oskar Freiwilligenagentur. Berliner-Woche-Reporterin Berit Müller sprach mit dem Leiter der Lichtenberger Anlaufstelle für ehrenamtliches Engagement, Peter Wagenknecht. Wie funktioniert der bezirkliche Telefondienst? An der Hotline kümmern sich Mitarbeiter des Bezirksamtes und der Stadtteilkoordinatoren um Anliegen, die mit...

  • Lichtenberg
  • 26.04.20
  • 570× gelesen
Soziales

Einkäufe für Pfleger, Feuerwehrleute und Co. erledigen

Reinickendorf. Die Junge Union (JU) Reinickendorf weitet ihre Corona-Hilfsmaßnahmen mit Einkäufen für Risikogruppen aus. Außerdem läuft die Kampagne der JU von nun an unter dem Namen „Reinickendorf: Mit Abstand die Besten“. Bei Bedarf werden ab sofort Besorgungen für Mitarbeiter von Krankenhäusern und Arztpraxen, der Polizei und Feuerwehr, Angestellten in der Logistikbranche und weiteren Personen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, übernommen. Wer diese Hilfe in Anspruch nehme möchte,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 22.04.20
  • 61× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Anzeige
  • 25. Juni 2021 um 18:00

Geschichte der Discounter Märkte: Wie Lidl & Aldi das Einkaufen verändern (Vortrag)

Jeder kennt die beliebten Discounter wie Penny, Aldi und Lidl. Günstige Angebote zeichnen die Supermärkte aus. Unser Vortrag analysiert den Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland. Es geht um den Siegeszug der Discounter Supermärkte und wohin die Reise hingehen könnte. Aldi wurde im Jahr 1946 in Essen gegründet und Lidl im Jahr 1930. Es folgen viele weitere Discounter Supermärkte wie Netto, Kaufland, Penny und viele mehr. Die folgende Themen werden behandelt: Marktüberblick zu verschiedenen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.