Einkommensschwache

Beiträge zum Thema Einkommensschwache

Soziales
Ehrenamtliche von der SPD Rixdorf packen zum Jubiläum Essenpakete.

Treffen für Einkommensschwache
20 Jahre Arbeitslosenfrühstück – Die Rixdorfer SPD lädt jeden Monat zum Essen ein

Im Mai vor 20 Jahren gab es das erste Arbeitslosenfrühstück im Kiosk am Reuterplatz. Das runde Jubiläum konnten die Besucher jedoch nicht in gewohnter Runde feiern. Aber auch in Corona-Zeiten werden weiterhin jeden ersten Sonnabend im Monat Brötchen geschmiert. Die SPD Rixdorf organisiert das Ganze. Von Anfang an dabei war Katharina Stromeier: „Wir hätten damals nicht gedacht, dass es nach 20 Jahren immer noch notwendig ist, das Frühstück zu veranstalten“, sagt sie. Inzwischen sei der erste...

  • Neukölln
  • 10.05.20
  • 169× gelesen
Soziales

Ferienspaß in den Niederlanden

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Internationale Berliner Kinder- und Jugendhilfe vermittelt im Auftrag des Senats seit vielen Jahren kostengünstige Reisen in den Ferien zu Gastfamilien in den Niederlanden. Dieses Ferienangebot richtet sich vor allem an Berliner Familien aller Nationalitäten mit geringem oder gar keinem Einkommen. Der Anteil an den Reisekosten wird abhängig vom Familieneinkommen berechnet und beginnt für die Osterferien ab 40 Euro und für die Sommerferien ab 70 Euro. Bei...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 19.02.20
  • 31× gelesen
Soziales

Wenig Geld, also sozial schwach?

Neukölln. Menschen, die wenig Geld haben, sollen nicht mehr als „sozial schwach“ bezeichnet werden. Diesen Antrag hat die Bezirksverordnete Doris Hammer (Linke) gestellt. Sie möchte, dass das Bezirksamt diese Formulierung aus all seinen Publikationen streicht und durch „einkommensschwach“ ersetzt. Demnächst wird der Ausschuss für Soziales über den Antrag beraten. sus

  • Neukölln
  • 18.06.18
  • 212× gelesen
Soziales

Fast 1000 Seepferdchen

Tempelhof-Schöneberg. Seit 2007 wurde annähernd 1000 Kindern aus einkommensschwachen Familien in Tempelhof-Schöneberg der Erwerb des „Seepferdchens“ ermöglicht. In diesem Jahr waren es 113 Kinder. Für die Teilnahme an den Ferienschwimmkursen hat die scheidende Sozialstadträtin Sibyll Klotz alljährlich Spenden eingeworben. Dank der zumeist privaten Schwimmpaten konnten Kinder zwischen fünf und sieben Jahren schwimmen, tauchen und vom Beckenrand springen lernen. Nach Klotz' Ausscheiden aus der...

  • Schöneberg
  • 12.10.16
  • 29× gelesen
Soziales

Kostenlose Kulturangebote

Schöneberg. Kulturleben Berlin ist wieder Gast in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40. Am 25. Juli 16 bis 18 Uhr informiert der Verein Menschen mit geringem Einkommen über Möglichkeiten, kostenlos Kultur- und Freizeitangebote der Stadt Berlin wahrzunehmen;  902 77 45 74. KEN

  • Schöneberg
  • 16.07.16
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.