Einsatzkräfte

Beiträge zum Thema Einsatzkräfte

Blaulicht

110 Feuerwehrleute bei Großbrand von Mehrfamilienhaus in Lassenstraße im Einsatz

Grunewald. Am Dienstag der vergangenen Woche musste die Feuerwehr zu einem Großeinsatz in den Ortsteil Grunewald ausrücken. An der Ecke Lassenstraße und Bismarckallee brannte ein Mehrfamilienhaus. Ausgebrochen war der Brand in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Dann griffen die Flammen auf zwei weitere Wohnungen und das Dach über. Um das Feuer zu bekämpfen und ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern, musste das 200 Quadratmeter große Dach geöffnet werden. Insgesamt waren 110 Feuerwehrleute...

  • Grunewald
  • 16.07.20
  • 284× gelesen
Umwelt
Diese Ecke soll schöner werden..
2 Bilder

Freiwilliger Aufräumeisatz Pistoriusplatz
Wir packen an...

Am 22.02.2020 Sonnabend von 09 bis 14 Uhr , auf Initiative einiger neuer Bewohner des Pistoriusplatz und der Kleinen Oase wollen wir die Ecke ( Pistoriusplatz- Charlottenburger) aufräumen. Auch das Grünflächenamt unterstützt diese Aktion mit Leercontainer und Mulch durch Frau Gabriel. Wir hoffen, dass sich viele auch Anwohner beteiligen zur Verschönerung unser Umgebung. Bitte Handwerkzeug wie Harken, Spaten ect. mitbringen. Das Fotos zeigen den jetzigen Zustand ...

  • Weißensee
  • 17.02.20
  • 41× gelesen
Soziales
Kevin Marten und Philipp Mattner gehören zum ersten Drohnen-Trupp des THW-Ortsverbandes Steglitz-Zehlendorf.
4 Bilder

Lebensretter erhalten Unterstützung aus der Luft
Der THW-Ortsverband Steglitz-Zehlendorf setzt jetzt auch eine Drohne ein

Drohnen werden immer mehr als technische Helfer aus der Luft eingesetzt. Auch der THW Ortsverband Steglitz-Zehlendorf hat seit dem 1. Februar eine Drohne. Insgesamt wurden 30 Drohnen von der Stiftung THW in Lankwitz übergeben. Dank dieser Spende konnte die Ausbildung der bundesweit 30 THW-Trupps für unbemannte Luftfahrtsysteme starten. Auch am Standort des Ortsverbandes Steglitz-Zehlendorf in der Gallwitzallee gibt es einen „Drohnen-Trupp“. Er besteht aus vier Personen, die während einer...

  • Lankwitz
  • 09.02.20
  • 398× gelesen
Soziales
In voller Ausrüstung geht's ans Üben für den Ernstfall.
5 Bilder

Auch Helden müssen üben
Freiwillige Feuerwehr probt Einsätze auf altem Gutsgelände

Wie schaffen es Einsatzkräfte, stets für den Ernstfall gerüstet zu sein und alle Abläufe einwandfrei zu beherrschen? Die Antwort ist relativ einfach: indem sie regelmäßig üben. Die Freiwillige Feuerwehr Falkenberg hat im April und Mai eine ganze Übungsserie absolviert, bisweilen kamen noch Kameraden aus anderen Wachen hinzu. Manch einer mag sich in den vergangenen Wochen gewundert haben, warum es auf dem Gelände des Falkenberger Guts an der Dorfstraße so oft brennt. Innerhalb von fünf Wochen...

  • Falkenberg
  • 08.06.19
  • 503× gelesen
Politik

Missbilligung missbilligt
Rüge gegen Bürgermeisterin zurückgewiesen

Sehr deutlich hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 28. November einen Missbilligungsantrag des CDU-Fraktionsvorsitzenden Timur Husein gegen Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) abgelehnt. Nur neun Bezirksverordnete votierten dafür, aber 35 dagegen. Es gab eine Enthaltung und eine ungültige Stimme. Der Grund für die versuchte Missbilligung: Die Bürgermeisterin hat einen Beschluss der BVV nicht umgesetzt. Dabei ging es um eine Ende vergangenen Jahres von Timur...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.12.18
  • 73× gelesen
Politik

Einsatzkräfte jährlich ehren

Lichtenberg. Lichtenbergs Einsatzkräfte verdienen eine besondere Würdigung, findet die CDU-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Sie hat einen entsprechenden Antrag in die BVV eingebracht. Danach soll das Bezirksamt beim Jahresempfang die Kräfte der Feuerwehr, Polizei, des Technischen Hilfswerks (THW), der Notfallambulanzdienste und der sozialen Krisendienste für besondere Einsatzerfahrungen im Vorjahr ehren. Einsatzkräfte in Berlin hätten es nicht leicht, heißt es in der Begründung...

  • Lichtenberg
  • 15.06.18
  • 33× gelesen
Auto und Verkehr
Mit einer herkömmlichen Rettungsschere können Einsatzkräfte auch ein Auto mit Carbon-Karosserie wie den BMW i3 aufschneiden.

Der BMW i3 ist zu knacken: Rettungskräfte testeten Elektromobil

Der BMW i3 ist in großen Teilen aus dem extrem steifen Material Carbon gefertigt. Welche Hürden ergeben sich dabei für einen Rettungseinsatz?Die Unfallforscher des ADAC haben sich nun gefragt: Können Rettungskräfte die Carbon-Hülle dieses Elektroautos nach einem Crash mit eingeklemmten Insassen eigentlich genauso gut knacken wie eine Stahlkarosserie? Im Test zeigte sich, dass sich herkömmliche Schneid- und Spreizwerkzeuge dafür eignen. Retter und Unfallopfer brauchen laut ADAC jedoch...

  • Mitte
  • 05.05.15
  • 493× gelesen
Blaulicht
Vom Markt blieben nur die ausgebrannte Hülle und verkohlte Balken.

Sogar der S-Bahnverkehr war unterbrochen

Plänterwald. Den Neukauf-Markt an der Eichbuschallee gibt es nicht mehr. Ein Großfeuer hat das Gebäude am 25. November zerstört.Gegen 5 Uhr hatten Anwohner Rauch entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die rückte mit einem Großaufgebot an. Schnell stand der rund 1000 Quadratmeter große Markt in Brand, die Flammen schlugen meterhoch in den morgendlichen Himmel. Aus Sicherheitsgründen wurden nicht nur Bergaustraße und Eichbuschallee gesperrt, sondern auch die auf dem nahen Bahndamm vorbeiführende...

  • Plänterwald
  • 27.11.14
  • 89× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.