Einsparungen

Beiträge zum Thema Einsparungen

Politik
Ist 2022 weg: zibb

Kiez-Entdecker Meinung
rbb zibb und rbbum6 sind 2022 weg

Ausgelöst durch die Debatte um die nicht Erhöhung des Rundfunkbeitrags hat der rbb jetzt was ganz feines veranlasst. Weil der dadurch massive Einsparungen ergreifen muss, passieren die an gleich zwei falschen Stellen. Die beiden journalistisch, inhaltlich, fantastischsten Quotenkönig-Magazine rbbum6 und zibb werden im Jahr 2022 aus dem Programm und die 1500 freien Mitarbeiter:innen auf die Straße in die totale Arbeitslosigkeit geschleudert. Aktuell flimmern den rbb-Stammzuschauer:innen nur noch...

  • Bezirk Neukölln
  • 04.05.21
  • 515× gelesen
  • 1
Politik

Rechnungshof rügt Vergabe der Schulreinigung
"Gravierende Verstöße"

Das Bezirksamt Spandau habe „Vergaberecht grob verletzt“. Und „nicht notwendige Ausgaben im mittleren sechsstelligen Euro-Bereich geleistet“. Das sind Aussagen, die sich im Jahresbericht 2020 des Landesrechnungshofs finden. Gerügt wird das Verfahren im Zusammenhang mit der Neuausschreibung der Schulreinigung im Jahr 2018. Dabei habe es „gravierende Verstöße“ gegeben. Das Bezirksamt sah sich damals nicht in der Lage, die Auftragsvergabe selbst zu organisieren. Deshalb wurde ein...

  • Bezirk Spandau
  • 09.10.20
  • 414× gelesen
Politik
Auch die Parkscheinautomaten spucken wegen der Corona-Krise weniger Geld aus.

Wo kann gespart werden?
Auswirkungen von Corona auf den Bezirkshaushalt

Den vollständigen Überblick kann es erst geben, wenn die Corona-Krise einigermaßen überstanden ist. Aber es ist keine Binsenweisheit: Die vergangenen und noch folgenden Wochen werden auch im Bezirkshaushalt tiefe Spuren hinterlassen. Zusätzliche Mehrkosten, etwa für den Kauf von Masken oder Desinfektionsmittel sind dabei noch das geringste Problem. Auch wenn allein im Bereich des Facility Managements dafür bereits 200 000 Euro ausgegeben wurden. Dazu kommen weitere Anschaffungen in anderen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.05.20
  • 229× gelesen
Politik

Bürgerhaushalt startet Anfang März

Spandau. Der Bürgerhaushalt geht in die nächste Runde. Er startet in diesem Jahr am 1. März. Darauf weist das Bezirksamt hin. Wer Vorschläge hat, kann sich beteiligen und zwar auf der Internetseite www.buergerhaushalt-spandau.de. Bis zum 15. April ist das Portal geschaltet. Das Bezirksamt sammelt aber nicht nur Ideen für finanziell machbare Projekte, sondern auch Vorschläge, wo Geld eingespart werden könnte. Außerdem können eingereichte Vorschläge kommentiert werden. Ein Informationsflyer über...

  • Bezirk Spandau
  • 17.02.20
  • 34× gelesen
Politik
Sieht nicht nur von außen alt aus: Die JVA Tegel.

Veraltete Technik im Gefängnis: Gutachten zum erfolgreichen Ausbruch im Februar

Der von Justizsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) beauftragte Bericht zur Justizstrafvollzugsanstalt Tegel anlässlich des Ausbruchs eines Gefangenen am 7. Februar offenbart eine Reihe von Fehlerquellen. Im öffentlich zugänglichen Teil des Berichts des rheinland-pfälzischen Strafvollzugsexperten Gerhard Meiborg, dessen 52 Seiten von der Senatsjustizverwaltung veröffentlicht wurden, werden detailliert die Sicherheitslinien des Gefängnisses dargestellt. Die äußere Linie besteht aus der...

  • Tegel
  • 26.03.18
  • 307× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Träger will durch Einsparungen Schließung des Franziskus-Krankenhauses abwenden

Tiergarten. Nach Recherchen des rbb hat das Franziskus-Krankenhaus langjährige Mitarbeiter entlassen und dafür „Billiglöhner“ eingestellt. Die Klinik an der Budapester Straße schreibt seit mehreren Jahren rote Zahlen. Ende 2015 hatte ein bundesweit tätiger katholischer Unternehmensverbund des Gesundheits- und Sozialwesens, der Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV), das Franziskus-Krankenhaus übernommen. Wenig später kündigten die neuen Chefs insgesamt 34 Physiotherapeuten, Küchenmitarbeitern und...

  • Tiergarten
  • 06.04.17
  • 362× gelesen
Politik

Der Bezirk ist nicht pleite

Tempelhof-Schöneberg. Mit Spannung wird im Rathaus Schöneberg im März das Jahreshaushaltsergebnis 2015 des Bezirks erwartet. Vor allem interessiert, was die Haushaltssperre gebracht hat. Die CDU-Fraktion in der BVV befürchtet bereits eine erneute Haushaltssperre. Die Bürgermeisterin wiegelt ab. „Tatsächlich befindet sich der Bezirk in einer schwierigen finanziellen Lage, die allerdings inzwischen eine Tendenz zur Besserung hat“, erklärt Angelika Schöttler (SPD) und fügt hinzu, dass sie deshalb...

  • Tempelhof
  • 10.03.16
  • 42× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.