Alles zum Thema EJF

Beiträge zum Thema EJF

Soziales

Wohnungen für Geflüchtete

Mitte. Der Bezirk ist zuständig für ein Drittel aller mit Wohnraum zu versorgenden Geflüchteten. Nach der erfolgreichen Kooperation mit dem Evangelischen Jugendfürsorgewerk (EJF) zur Gewinnung und Vermittlung von Wohnraum starten der Bezirk und das EJF jetzt eine öffentliche Kampagne, die sich an alle Eigentümer von vermietbarem Wohnraum richtet, um freie  Wohnungen an anerkannte Geflüchtete zu vermieten. Angebote nimmt die Beratungsstelle „Wohnungen für Flüchtlinge“ entgegen; sie vermittelt...

  • Moabit
  • 06.02.18
  • 81× gelesen
Politik
Sozialstadträtin Rona Tietje lässt sich von Fabian Fröhling den neuen Duschtrakt zeigen.
4 Bilder

Sozialstadträtin besuchte Notunterkunft an der Storkower Straße

Prenzlauer Berg. Die Einrichtung in der Storkower Straße 133a ist eine der wenigen Notunterkünfte für Geflüchtete, die sich nicht in einer Turnhalle befindet. Über die aktuelle Situation vor Ort informierte sich Jugend- und Sozialstadträtin Rona Tietje (SPD). Die Notunterkunft befindet sich in einem ehemaligen Verwaltungsgebäude von Vattenfall. Inzwischen wird es von der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH verwaltet. Als der Flüchtlingsstrom nach Berlin im Sommer 2015 stetig zunahm, ließ...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.01.17
  • 464× gelesen
Kultur

Drucke und Monotypien von Künstlern mit Handicap im Rathaus zu sehen

Lichtenberg. Jacqueline Gossow fotografiert Alltagsgegenstände und verfremdet sie auf künstlerische Weise. In der Ausstellung "Unverstellt-Mittendrin im Kiez" im Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, ist es nur eine von vielen spannenden künstlerischen Positionen. Noch bis zum 26. Januar sind die Drucke und Monotypien zu sehen, die von Menschen mit Behinderung gestaltet wurden. Die Schau entstand in Kooperation mit der gemeinnützigen AG des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerks (EJF). Sie...

  • Fennpfuhl
  • 07.12.16
  • 16× gelesen
Soziales
Ein Container wurde als gemeinsamer Aufenthaltsraum für die Flüchtlingskinder eingerichtet.
3 Bilder

Asylbewerber beziehen Tempohome in der Zossener Straße

Hellersdorf. Die temporäre Flüchtlingsunterkunft an der Zossener Straße 138 ist bezogen. Damit werden die beiden letzten als Notunterkünfte im Bezirk genutzten Turnhallen wieder frei. Das Containerdorf auf der Brachfläche an der Zossener Straße ist eines der ersten sogenannten Tempohomes, die in Berlin fertig wurden. Als erstes von zwei im Bezirk geplanten Containerdörfern seiner Art wurde es seit Juni gebaut und vom 17. bis 21. Oktober bezogen. In dem Tempohome können bis zu 330 Menschen...

  • Hellersdorf
  • 20.10.16
  • 1.128× gelesen
  •  1
Soziales
Gunther Müller (links), Jan Schebaum und der Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich (Die Linke) begrüßten auf dem Willkommensfest die Flüchtlinge. Walid El-Issa aus Syrien (rechts) bedankte sich im Namen der Gäste.
3 Bilder

Wohnen im einstigen Bürogebäude: Vattenfall-Mitarbeiter packten ehrenamtlich mit an

Prenzlauer Berg. Es war ein lebendiges und ziemlich lautes Willkommensfest, das da vor wenigen Tagen auf dem Grundstück in der Storkower Straße 133a gefeiert wurde. Das Unternehmen Vattenfall hatte ein großes Festzelt aufgebaut. Mitarbeiter luden die 150 Bewohner aus der Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände ein, gemeinsam zu feiern. Es gab Gegrilltes und Gemüse, Süßes und Gesalzenes und auch viele Gespräche. Wenn es mit dem Englisch oder Übersetzen in die jeweils andere Sprache mal nicht so...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.12.15
  • 470× gelesen
Soziales

Neue Unterkunft für Flüchtlinge

Prenzlauer Berg. In einem ehemaligen Bürogebäude des Bezirksamtes Prenzlauer Berg ist in den vergangenen Wochen eine neue Flüchtlingsunterkunft entstanden.In dem mehrstöckigen Haus an der Storkower Straße 139c wurde eine Einrichtung für 255 Menschen geschaffen, informiert Sozialstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) auf Anfrage. Das Gebäude befindet sich in einem Gewerbegebiet. Betrieben wird diese zweite Flüchtlingsunterkunft im Ortsteil Prenzlauer Berg vom EJF Evangelischen Jugend- und...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.06.15
  • 536× gelesen
SozialesAnzeige
Die Bewohnerinnen werden von der Sozialpädagogin Dorothee Sauer (hinten) begleitet.

15 Jahre Wohngemeinschaft im Diakonie-Zentrum Heiligensee

Das ServiceHaus im Diakonie-Zentrum Heiligensee ist eine generationsgemischte Wohnanlage, in der unterschiedlichste Personengruppen ein Zuhause finden und sich gegenseitig tolerieren und unterstützen. Da es für viele ältere Menschen irgendwann zum Problem wird, alleine zu wohnen und den Haushalt zu führen, gründete das EJF diese Wohnform vor 15 Jahren. Sie war eine der ersten Einrichtungen dieser Art in Berlin. Hier leben Seniorinnen, die ein selbstbestimmtes Leben führen wollen, aber...

  • Heiligensee
  • 13.11.14
  • 63× gelesen