Elisabethstift

Beiträge zum Thema Elisabethstift

Soziales
Pony Tamira genießt es, von Hofleiter Daniel Meißner und Elisabethstift-Geschäftsführer Helmut Wegner umsorgt zu werden.
4 Bilder

Allein die Versorgung der Tiere kostet 170.000 Euro
Familienfarm Lübars sucht Spender

Die Familienfarm Lübars macht jährlich rund 5000 Reinickendorfer Kinder im Umgang mit Tieren vertraut. Jetzt braucht sie Hilfe, um den Tierbestand zu sichern. Vor fünf Jahren hat das auf die stationäre Jugendhilfe spezialisierte Elisabethstift die Familienfarm Lübars an der Alten Fasanerie übernommen. Wo einst das preußische Königshaus Fasane züchtete, sollten Berliner Kinder erleben können, wie ein Bauernhof funktioniert. Das Problem: Der Bauernhof ist ein Hof fast ohne eigenes Land. Das...

  • Lübars
  • 22.12.19
  • 109× gelesen
WirtschaftAnzeige
Nettos „Azubi-Weihnachtsbäckerei“: Backen & Basteln für den guten Zweck hieß es wieder am 5. Dezember.

Vorweihnachtliches Engagement
Nettos „Azubi-Weihnachtsbäckerei“: Backen & Basteln für den guten Zweck

Gemeinsam mit den Kindern Weihnachtsplätzchen backen und Weihnachtslieder singen: Am 5. Dezember 2019 besuchte ein Team von Netto-Azubis die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Elisabethstift in Berlin. Die Aktion wurde 2016 von Netto Marken-Discount ins Leben gerufen und seitdem verwandeln die Netto-Azubis jedes Jahr zur Adventszeit Kinderheime in ganz Deutschland in vorweihnachtliche Back- und Bastelstuben. Für das besondere soziale Engagement wurden die Netto-Azubis mit dem „Azubi-Award...

  • Bezirk Pankow
  • 09.12.19
  • 90× gelesen
Soziales
Fayez Gilke, Vorsitzender des Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln“ und Bürgermeister Frank Balzer bei der Eröffnung der Wunschbaumaktion.
2 Bilder

Wünsche hängen an zwei Bäumen in Reinickendorf
Spender schenken zu Weihnachten ein Kinderlächeln

An zwei Stellen im Bezirk sind Wunschbäume aufgestellt, an denen die Weihnachtswünsche bedürftiger Kinder zu finden sind. Sie können von Spendern erfüllt werden. Der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ hat eine vorweihnachtliche Wunschbaumaktion im Rathaus, Eichborndamm 215-239, gestartet. In Zusammenarbeit mit weiteren Verwaltungen in zehn Bezirken und mehreren Wunschbäumen in Berliner Unternehmen, Behörden und der Bundesagentur für Arbeit, ist es dem Verein möglich, berlinweit rund 2000...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.12.19
  • 222× gelesen
SozialesAnzeige

Karstadt Sports Steglitz übergab Geschenke

Steglitz. Kurz vor Weihnachten konnte Karstadt Sports in Steglitz Überraschungen an die Berliner Kinder des Elisabethstifts übergeben. „Gemeinsam mit unseren Kunden konnten wir viele Wünsche von unserem ‚Wunschbaum‘ erfüllen. Über die große Beteiligung freut sich das Team von Karstadt Sports in Steglitz. Gerade zu Weihnachten ist es schön, anderen Menschen eine Freude zu machen“, sagt Susann Peitschner, Filialleiterin bei Karstadt Sports Steglitz.

  • Steglitz
  • 19.12.18
  • 218× gelesen
SozialesAnzeige
Bei Karstadt Sports Am Neuen Kranzler Eck läuft noch bis kurz vor dem Fest die "Wunschbaum-Aktion".

„Wunschbaum-Aktion“ bei Karstadt Sports Am Neuen Kranzler Eck

Charlottenburg. Karstadt Sports Am Neuen Kranzler Eck unterstützt in Kooperation mit dem Elisabethstift Kinder in Friedrichshain sowie in Zusammenarbeit mit dem Berliner Kinderschutzbund zwei Grundschulen in Wedding. Die Kinder und Jugendlichen durften ihre Wünsche aufschreiben und an den weihnachtlich geschmückten „Wunschbaum“ im Eingangsbereich der Filiale hängen. Kunden suchen eines der Geschenke aus und bezahlen es an der Kasse. Die Geschenke werden gesammelt und vor Weihnachten an die...

  • Charlottenburg
  • 12.12.18
  • 212× gelesen
Bildung
Wolfgang Fleischbein und Gisela Winkler vor dem Imkereimuseum auf der Familienfarm Lübars

Aus für Berlins einziges Imkereimuseum

Lange Gesichter bei der AG Imkereimuseum des Imkerverein Reinickendorf-Mitte e.V. - nach fünf Jahren ehrenamtlicher Umweltbildungsarbeit auf der Alten Fasanerie in Lübars hat der Träger, das Elisabethstift, nun bis zum Ende des Jahres gekündigt. Damit steht Berlins einziges Imkereimuseum vor dem Aus! Nun wird händeringend ein neues Obdach für die kleine aber feine Sammlung gesucht. Bei inzwischen rund 1200 Imkern und Imkerinnen in Berlin ist das Interesse an dem Thema groß und es wäre...

  • Lübars
  • 14.09.16
  • 198× gelesen
Soziales

Superhelden auf Spendentour

Berlin. Bei einer Radtour von Mannheim nach Berlin sammelt das Spendenportal "WirSuperhelden" Geld zur Unterstützung von Kinderheimen. Die Tour durch 15 Städte endet am 28. August um 15 Uhr mit der Zieleinfahrt beim Familiensportfest im Olympiapark Berlin. Die Superhelden wollen mindestens 40.000 Euro zusammenbekommen. Einen Teil der Spenden sollen das Luisenstift und das Elisabethstift in Berlin erhalten. Weitere Infos und die Möglichkeit zu spenden gibt es auf www.wirsuperhelden.de. hh

  • Westend
  • 23.08.16
  • 24× gelesen
Soziales
Heiko Rudnik, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab Sandra Lemke den Scheck. Mit dabei: Petra Gercken (Charity Jam) und Franz Werner von der Stiftung.
2 Bilder

Musik von der Straße: Hip Hop Charity Jam für einen guten Zweck

Reinickendorf. Die „Hip Hop Charity Jam“ hat etliche treue Fans; in diesem Jahr dürften noch ein paar hinzukommen. Erstmals mischt sich in die Jam nämlich auch Pop, selbst Schlager sind drin. Der Erlös geht aber wie gehabt an den guten Zweck. Den eingetragenen Verein gleichen Namens gibt es zwar erst seit vier Jahren, die Initiative feiert im kommenden Jahr aber schon den ersten runden Geburtstag. Als „Hip Hop Charity Jam“ ging das Projekt 2007 an den Start. Mit einem Ziel – Gutes zu tun – und...

  • Reinickendorf
  • 25.06.16
  • 132× gelesen
Soziales
Normann Broschk von „The Incredibles“, Barleiterin Nicole Goschke, Schulleiterin Gaby Plachy, Frank Balzer, Helmut Wegner und Christian Fröhlich bei der Scheckübergabe.

Musizieren für den guten Zweck: Erfolgreicher Spendenmarathon in Reinickendorf

Reinickendorf. 2000 Euro für den guten Zweck kamen bei zwei Konzerten der Soul-Band „The Incredibles“ zusammen. Je zur Hälfte ging das Geld jetzt ans Elisabethstift und die Havelmüller Grundschule. Zwei gut besuchte Konzerte hatte die Hobbyband im Frohnauer Gasthaus „Die Bar“ gegeben, eines im vergangenen Spätsommer, ein zweites Ende Februar. Auf Eintrittsgeld verzichteten „The Incredibles“ ebenso wie der Bar-Inhaber, stattdessen wurde um Spenden gebeten. Die stattliche Summe von 2000 Euro...

  • Reinickendorf
  • 06.04.16
  • 144× gelesen
Soziales
Plätzchen backen mit Gertrud Meyer und Reinickendorfer Schülern auf dem Weihnachtsschiff.

"Berliner helfen" sammelt wieder Spenden für bedürftige Kinder und Jugendliche

Berlin. Am 24. Dezember ist Heiligabend. Für viele Familien bedeutet das gemütliches Beisammensein am festlich geschmückten Weihnachtsbaum, fröhliches Geschenke-Auspacken und besonders gut zu essen. Doch nicht alle Kinder und Jugendlichen haben das Glück, behütet aufzuwachsen und unbeschwert zu feiern. Denn fast 10.000 Kinder leben in Berlin nicht bei ihren Eltern, sondern in Heimen, Pflegefamilien und Einrichtungen der Jugendhilfe. Damit sich auch diese Kinder Hoffnung auf ein schönes Fest...

  • Mitte
  • 01.12.15
  • 361× gelesen
  •  1
SozialesAnzeige
Charlotte Hertl (Marketing und Kommunikation), Bezirksleiterin Peggy Wuske, Helmut Wegner, Heimleiter des Elisabeth-Stifts, Filialleiter Sven Koslowsky.

Siemes Schuhcenter übergab Spenden an das Elisabethstift

Weihnachtszeit ist auch die Zeit der Geschenke und deshalb hat sich das Unternehmen Siemes in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht, um den Kindern und Jugendlichen des Hermsdorfer Elisabethstifts eine Freude zu machen. Eine Spende von 150 Paar Winterschuhen sorgte am 19. Dezember für strahlende Kinderaugen und warme Füße. Die Vorfreude stand den Kindern ins Gesicht geschrieben, als sie die Weihnachtsgeschenke stellvertretend für das Elisabethstift in der Siemes Schuhcenter Filiale in der...

  • Hermsdorf
  • 19.12.14
  • 252× gelesen
Sonstiges

Sommerferien auf Jugendfarm Lübars

Lübars. Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können sich ab sofort für das Sommerferienprogramm auf der Jugendfarm Lübars anmelden.Plätze werden für je eine Woche vergeben. Das Programm beginnt montags bis freitags jeweils um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Dann wird in Workshops auf der Farm im Garten gewerkelt, Tiere gefüttert, die Natur entdeckt und gemeinsam gekocht. Um 12 Uhr gibt es dann ein gemeinsames Mittagessen mit anschließendem Spiel, Spaß und Ausflügen. Die Kosten...

  • Lübars
  • 10.06.14
  • 139× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.