Elke Schilling

Beiträge zum Thema Elke Schilling

Soziales

Silbernetz nominiert

Berlin. Gerade wurde die Gründerin des Projektes Silbernetz mit dem Verdienstorden des Landes Berlin ausgezeichnet, jetzt ist das Silbernetz-Projekt für den Marie-Simon-Pflegepreis nominiert. Wer das deutschlandweit einzigartige Silbernetz unterstützen will, kann online bis zum 12. November auf berliner-pflegekonferenz.de/msp-nominees abstimmen. Silbernetz ist das dreistufige Angebot gegen Alterseinsamkeit, bestehend aus dem kostenfreien Silbertelefon, dem Projekt Silbernetz-Freunde und...

  • Gesundbrunnen
  • 18.10.20
  • 72× gelesen
Soziales
Silbernetz-Gründerin Elke Schilling ist mit dem Zugabe-Preis ausgezeichnet worden.
2 Bilder

Zugabe für Silbernetz-Gründerin
Elke Schilling bekommt Unternehmerpreis der Körber-Stiftung

Die 75-jährige Silbernetz-Gründerin und Vorsitzende des Vereins Silbernetz, Elke Schilling, ist mit dem Zugabe-Preis der Körber Stiftung ausgezeichnet worden. Als „Einsamkeitsbekämpferin“ ziert die Sozialunternehmerin, wie die Hamburger Körber Stiftung die vier ausgezeichneten „Gründer-Persönlichkeiten 60plus“ nennt, Plakate in der Hansestadt. Elke Schilling hat für das von ihr 2016 gegründete Hilfstelefon Silbernetz den Zugabe-Preis gewonnen. „Wir sind inzwischen tatsächlich so etwas wie...

  • Gesundbrunnen
  • 30.06.20
  • 220× gelesen
Soziales
Das Silbertelefon unter 0800 470 80 90 ist jetzt bundesweit erreichbar.

Hilfe für Ältere in der Coronakrise
Silbernetz-Hotline ist jetzt auch bundesweit erreichbar

Das Silbertelefon für vereinsamte oder isolierte ältere Menschen ist gerade in diesen schwierigen Zeiten von enormer Bedeutung. Die kostenfreie Hotline 0800 470 80 90 von Silbernetz ist jetzt aus ganz Deutschland zu erreichen. Täglich von 8 bis 22 Uhr bieten die Mitarbeiter in ihrem Büro in der Wollankstraße 97 Gespräche für einsame ältere Menschen an. In der Coronakrise entstehen auch bei mobilen Älteren Isolation, die Angst vor Einsamkeit und neue Ängste wie zum Beispiel, nicht mit...

  • Gesundbrunnen
  • 19.03.20
  • 689× gelesen
Soziales

1500 Anrufe beim Silbertelefon

Gesundbrunnen. Die Hotline für einsame Senioren war zwischen Heiligabend und Neujahr 24 Stunden erreichbar. Zum ersten Mal konnten Anrufer aus ganz Deutschland die kostenfreien Telefonnummer 0800 470 80 nutzen, die sonst nur für Anrufer aus Berlin gilt. 1560 Anrufe aus allen Bundesländern nahmen die Mitarbeiter im Silbernetz-Büro in der Wollankstraße 97 entgegen. Das ist gut das Vierfache der sonst üblichen Anrufe beim Silbertelefon. Mit einem Anteil von 37 Prozent riefen fast doppelt so viele...

  • Gesundbrunnen
  • 06.01.20
  • 77× gelesen
Soziales
Einfach mal reden. Seit Start im September 2018 wurden 5000 Gespräche am Silbertelefon geführt.

Commerzbank-Stiftung unterstützt Silberinfo
Hilfstelefon für Senioren braucht weitere Sponsoren

Die Mitarbeiter am Silbertelefon für einsame Senioren des Vereins Silbernetz haben seit Projektstart 5000 Gespräche geführt. Es könnten aber mehr sein. Die kostenlose Nummer des Silbertelefons ¿0800 470 80 90 wird immer wichtiger. Einsame Senioren können die Silbernetz-Hotline vom Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg täglich von 8 bis 22 Uhr kostenlos und anonym anrufen. Wie Silbernetz-Initiatorin Elke Schilling sagt, seien jedoch knapp 20 000 Anrufer bei dem Versuch gescheitert, die...

  • Gesundbrunnen
  • 28.06.19
  • 143× gelesen
Soziales
Silbernetz-Freundin Carola war eine der ersten Ehrenamtlichen im Team.
2 Bilder

Gegen die Einsamkeit
Silbernetz-Hilfstelefon für Senioren jetzt jeden Tag

Nach fast vier Jahren Vorbereitung und einem ersten Probelauf vom 24. Dezember 2017 bis zum 1. Januar wird das Hilfetelefon jetzt dauerhaft freigeschaltet. Der Ehepartner gestorben, die Kinder längst aus dem Haus und weit weg und keine Freunde oder Bekannten, die vorbeikommen: Für viele alte Menschen, die keine Kraft und keinen Mut mehr haben, sich aufzurappeln, sind die Stimmen im Fernsehen oft die einzigen, die sie hören. Elke Schilling hat das selbst erlebt. Vor ein paar Jahren bemerkte...

  • Gesundbrunnen
  • 24.09.18
  • 542× gelesen
Soziales
Eine Mitarbeiterin im Team Silbernetz beim Feiertagstelefon. Die Telefonisten bleiben bei den Gesprächen anonym.

Erfolgreicher Testlauf vom Silbernetz-Hilfstelefon für Senioren

360 mal wurde in dem achttägigen Probelauf vom 24. Dezember bis zum 1. Januar das Hilfetelefon unter 0800/47 08 090 gewählt. Endlich mal reden, jemanden haben, der zuhört. 24 Stunden lang war das Silbernetz-Team zwischen Weihnachten und Neujahr erreichbar. Nach drei Jahren Vorbereitung konnte Silbernetz-Initiatorin Elke Schilling das Hilfsprojekt probeweise an den Start bringen. Silbernetz, das Netz für vereinsamte oder isoliert lebende ältere Menschen, hat sein Vorbild in der britischen...

  • Wedding
  • 04.01.18
  • 464× gelesen
Soziales

Silbernetz-Hilfstelefon für Senioren startet Heilig Abend

Mit einem Feiertagstelefon vom 24. Dezember bis zum 1. Januar startet der Verein Silbernetz sein großes Hilfsprojekt für einsame ältere Menschen, die niemanden haben. Stille Nacht. Für die meisten sind die Weihnachtstage die Zeit im Jahr, um mal runterzukommen und im Kreise ihrer Lieben zu entspannen. Doch wer keine Angehörigen mehr hat und keine Freunde, der hat die Stille immer. Die ewige Einsamkeit, die dann schmerzt. Am 24. Dezember können vereinsamte Senioren erstmals die kostenfreie...

  • Wedding
  • 19.12.17
  • 441× gelesen
  • 1
Soziales
Eva Maria Kaes (links) und Elke Schilling kämpfen für das Projekt "Silbernetz".
2 Bilder

Gegen Einsamkeit im Alter: 24-Stunden-Hilfetelefon

„Einsamkeit kann jeden treffen“, sagt Elke Schilling. Gemeinsam mit Mitstreitern arbeitet die Vorsitzende des Vereins Silbernetz deshalb an einem „Netzwerkknoten der Altenhilfe“, der einmal bundesweit funktionieren soll. Seit drei Jahren laufen die Vorbereitungen für das Projekt unter dem Dach des Humanistischen Verbands Deutschland (HVD). Zum Projekt gehören ein 24-Stunden-Hilfetelefon, „Silbernetz-Freunde“, die ältere, einsame Menschen einmal in der Woche anrufen, sowie die Vermittlung von...

  • Moabit
  • 13.12.17
  • 759× gelesen
Soziales

Startgeld für Silbernetz

Mitte. „Silbernetz“, die Telefon- und Besuchsinitiative für einsame Senioren, beteiligt sich an der Aktion des Berliner Rundfunks 91,4 „50.000 Euro für ein besseres Berlin“. Per Abstimmung täglich einmal unter http://50000.brf914.de/U2I5l können Bürger noch bis zum 25. April dazu beitragen, dass Silbernetz auf den ersten Platz kommt und 10.000 Euro Startgeld erhält. Die Chance liege bei 30 Prozent, so Elke Schilling von der Seniorenvertretung des Bezirks Mitte. Weitere Infos auf...

  • Gesundbrunnen
  • 14.04.16
  • 28× gelesen
Soziales

Netzwerk für ältere Menschen

Moabit. Nach dem britischen Vorbild „Silverline Helpline“ will Elke Schilling, Seniorenbeauftragte des Bezirks Mitte, ein Berliner Pendant „Silbernetz“ ins Leben rufen. Einsamkeit, so Schilling, habe verheerende Folgen für Ältere. Aus vielerlei Gründen könnten Senioren keine neuen Kontakte mehr knüpfen, wenn die alten einmal verloren gegangen sind. „Silbernetz“ will eine kostenlose Soforthilfe-Rufnummer für persönliche Gespräche rund um die Uhr und einen Freundschaftsdienst ehrenamtlicher...

  • Moabit
  • 16.02.16
  • 64× gelesen
Politik
Kämpferin für mehr Teilhabe älterer Menschen: die Leiterin der Seniorenvertretung, Elke Schilling.

Mehr Geld, Profis und Ehrenamt: Senioren diskutieren über „moderne Generationenpolitik“

Moabit. Selbstbestimmt und in den eigenen vier Wänden älter werden – das fordern die Senioren in Mitte. In einem Workshop der Seniorenvertretung im Rathaus Tiergarten diskutierten sie am 9. Juli „moderne Generationenpolitik“. Der gleichlautende Altenhilfeplan des Bezirksamtes orientiert sich am tatsächlichen Bedarf und am demographischen Wandel. „Es ist an der Zeit, sich damit kreativ auseinanderzusetzen“, so die Leiterin der bezirklichen Seniorenvertretung, Elke Schilling. Das Thema des...

  • Gesundbrunnen
  • 20.07.15
  • 300× gelesen
Soziales
Elke Schilling, Vorsitzende der Seniorenvertretung Mitte, hat Silbernetz initiiert und sucht händeringend Geldgeber. Foto: Dirk Jericho

Sorgentelefon für Senioren

Wedding. Das Konzept ist fertig, ein erstes Team steht bereit. 2016 soll das Hilfstelefon als Pilotprojekt vorerst im Bezirk Mitte starten. Doch die Initiatoren der kostenfreien und anonymen Silbernetz-Hotline haben bisher keine Finanzierung. Immer mehr ältere Menschen vereinsamen zu Hause. Sie haben keinen zum Reden, gehen kaum noch raus, ziehen sich zurück. „Einsamkeit macht Angst“, sagt Elke Schilling. Die Vorsitzende der Seniorenvertretung Mitte hat das Hilfstelefon nach dem britischen...

  • Mitte
  • 16.07.15
  • 916× gelesen
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.