Alles zum Thema Elsensee

Beiträge zum Thema Elsensee

Wirtschaft
Die Eigentümerin des Elsensees will per Gerichtsbeschluss das Berlin zwingen, die Einleitung von ungefiltertem Regenwasser in ihren See zu beenden.

Die Besitzerin des Elsensees verklagt das Land Berlin

Mahlsdorf. Die Eigentümerin des Elsensees bemüht jetzt die Gerichte, um ihre seit Jahren geplante Wasserskianlage doch noch bauen zu können. Sie klagt gegen das Land Berlin. In der vergangenen Woche war erster Verhandlungstag vor dem Berliner Verwaltungsgericht.Die Eigentümerin des Elsensees, Gesine Eilrich, wolle erreichen, dass Regenwasser über den Rohrpfuhlgraben nicht mehr ungefiltert in ihren See fließt, heißt es in einer Pressemitteilung des Berliner Verwaltungsgerichts. Eilrich plane...

  • Mahlsdorf
  • 27.02.15
  • 504× gelesen
Politik

Eigentümerin des Elsensees hält an ihren Plänen fest

Mahlsdorf. Seit den 90-er Jahren gibt es Pläne, den Elsensee öffentlich zu nutzen. In diesem Jahr könnte sich nun entscheiden, ob eine Wasserskianlage gebaut werden kann.Im Januar gibt es ein Treffen der Eigentümerin des Sees, Gesine Eilrich, mit Mitarbeitern der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. Dabei geht es um die Genehmigung der Wasserskianlage. Laut Flächennutzungsplan des Landes ist eine solche Anlage an dieser Stelle möglich. Er sieht eine Nutzung des Sees für Freizeit...

  • Mahlsdorf
  • 02.01.15
  • 146× gelesen
Sonstiges

Das Rathaus stoppt Planungsverfahren für ein Freibad am Elsensee

Marzahn-Hellersdorf. Der Sommer hat mit den ersten heißen Tagen bereits an die Tür geklopft. Marzahn-Hellersdorfer würden auch gern im eigenen Bezirk ins kühle Nass springen. Doch in einem Freibad wird dies wohl auf lange Sicht nicht möglich sein.Das Bezirksamt hat das Planungsverfahren zu einem Freibad am Elsensee und für die Wasserskianlage eingestellt. Dieses Projekt war die letzte Hoffnung auf ein öffentliches Freibad im Bezirk. Nach der Schließung des Freibads Wernersee im Jahr 2002 gibt...

  • Marzahn
  • 22.05.14
  • 131× gelesen
Politik

Neues Gutachten versetzt Bauplänen endgültig den Todesstoß

Mahlsdorf. Das Bezirksamt hat das Bebauungsplanverfahren zum Elsensee eingestellt. Hiermit sind die Bemühungen um ein Freibad im ehemaligen Kiessee gescheitert, aber noch nicht die Pläne für eine Wasserskianlage.Mit der Einstellung des B-Plan-Verfahrens endet vorläufig eine scheinbar unendliche Geschichte. Die Aufstellung des Bebauungsplans für eine Wasserskianlage und ein Freibad am Elsensee wurde im Herbst 1999 vom Bezirksamt beschlossen, das damals noch von der PDS geführt wurde. Viele...

  • Mahlsdorf
  • 24.04.14
  • 76× gelesen