Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Bildung

Online-Seminar für Eltern

Kreuzberg. Eltern von Abiturienten in spe können sich bei einem Online-Seminar darüber informieren, wie sie ihre Kinder bei der Wahl des Berufs oder Studiums unterstützen können. Das Seminar klärt unter anderem über die Hochschul- und Ausbildungslandschaft auf, zeigt Tipps und Tricks bei der Suche. Außerdem können die Teilnehmer Fragen stellen. Das Webinar ist gratis und findet am 26. Februar von 14 bis 18 Uhr statt. Anmeldung unter https://bwurl.de/1659. Die Kundennummer lautet 12345. Anbieter...

  • Kreuzberg
  • 19.02.21
  • 15× gelesen
Soziales

Acht Wochen Bearbeitungsdauer
Immer mehr Alleinerziehende beantragen Unterhaltsvorschuss

Immer mehr Alleinerziehende beantragen bei den Jugendämtern Unterhaltsvorschuss für ihre Kinder, weil ein Elternteil seine Alimente nicht bezahlt. Das geht aus dem Jahresbericht 2019 zum Unterhaltsvorschuss hervor. 2019 wurde mit rund 72 000 Anträgen ein neuer Höchststand erreicht; das waren rund 14 200 Anträge mehr als noch 2018. Der Unterhaltsvorschuss ist eine bundesstaatliche Leistung, die über die bezirklichen Jugendämter beantragt wird. Seit 2017 kann er auch für Kinder, die älter als...

  • Mitte
  • 03.08.20
  • 311× gelesen
Soziales

Neue Studie der HU Berlin
Wie verändert Eltern die Geburt des Kindes?

Wie verändert die Geburt eines Kindes die Eltern? Dieser Frage geht eine neue Studie des Instituts für Psychologie der Berliner Humboldt-Universität (HU) nach. Dass die Geburt des ersten Kindes grundsätzlich mit einer Persönlichkeitsreifung einhergeht, konnte die Studie nicht bestätigen. Das ist ein Fazit der Studie, in der die Psychologinnen Eva Asselmann und Jule Specht untersucht haben, welche Persönlichkeitsmerkmale von Eltern sich in den Jahren vor und nach der Geburt des ersten Kindes...

  • Mitte
  • 25.07.20
  • 282× gelesen
Kultur

Family-Tour in der Galerie

Kreuzberg. Bis zum 10. März lädt die Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, jeden Sonntag zu Familienführungen ein. Sie wenden sich an Eltern mit Kindern ab sieben Jahren. Jüngere Geschwister können ebenfalls mitgebracht werden. Spielerisch wird das Museum erkundet und seine Kunst entdeckt. Mit Hilfe sogenannter Aktionskarten können die Besucher außerdem spontane Skizzen anfertigen. Die Family-Tour beginnt jeweils um 14 Uhr und dauert 90 Minuten. Die Teilnahme ist im Museumseintritt...

  • Kreuzberg
  • 05.01.19
  • 20× gelesen
Kultur
Lustig, lustig, was sich der Zeichner OL da so zusammenreimt.

Ein Buch über Eigenarten
Die Berliner sind irgendwie ganz komisch

In Berlin gibt es ganz schön viele komische Leute. Damit meine ich nicht „unheimliche Gestalten“. Nein, einfach schrullige Menschen, die flapsige Dinge sagen. Manchmal muss ich über sie schmunzeln, du auch?  Zum Beispiel war ich letztens spät dran und rannte zum Bus. Da rief mir doch eine Dame ganz frech hinterher „Wat man nich im Kopp hat, muss man in die Beene haben!“ Sie war um die sechzig Jahre alt, hatte pinke Haare und trug dicke Goldketten. Ihre Kleidung zierten lauter Tiermuster, die...

  • Wedding
  • 09.02.18
  • 311× gelesen
Bildung

Digitaler Schulvergleich: Plattform erleichtert die Suche

Viele Schüler und Eltern müssen in den ersten Monaten des neuen Jahres eine wichtige Entscheidung treffen, denn Schulwechsel und Einschulungen stehen an. In Berlin ist die Auswahl groß. Es gibt Einrichtungen mit naturwissenschaftlichem oder künstlerischem Profil, welche, die Fremdsprachen fördern und andere, die auf Nähe zum Arbeitsmarkt setzen. Um den Durchblick zu erleichtern, haben der BildungsCent e.V. und die Datenschule ein Portal entwickelt, auf dem Schulen nach ihren Schwerpunkten...

  • Wedding
  • 14.01.18
  • 446× gelesen
Bildung
Gemeinsam auf der Hochebene: Schüler, ihre Lehrerin, Eltern, ein Großvater und eine Spenderin.
4 Bilder

Lernen ganz oben: Eine Hochebene für das Klassenzimmer

Kreuzberg. Eine Überraschung für manche Erst- bis Drittklässler an der Fichtelgebirge-Grundschule am Görlitzer Ufer gab es nach dem Ende der Herbstferien. Im Zimmer dieser sogenannten JÜL-Klasse (jahrgangsübergreifendes Lernen) wurde während der schulfreien Zeit eine Hochebene eingebaut. Sie bietet künftig zusätzlichen Platz, etwa für Gruppenarbeiten oder als Rückzugsraum. Die Idee für diesen Lernort ganz oben kam von den Eltern und Lehrern der Schule. Verwirklicht wurde sie im Rahmen der...

  • Kreuzberg
  • 08.11.17
  • 630× gelesen
Soziales

Familienpass 2017 ist da

Friedrichshain-Kreuzberg. Ab sofort kann im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, der Familienpass für das kommende Jahr gekauft werden. Er kostet sechs Euro. Mit dem Dokument gibt es bei vielen Einrichtungen und Veranstaltungen ermäßigten Eintritt, oder er ist sogar kostenlos. Genutzt werden kann der Pass von mindestens einem Elternteil zusammen mit mindestens einem Kind. Auch Großeltern können ihn erwerben, um damit gemeinsam mit ihren Enkeln etwas unternehmen. Er ist dann aber...

  • Friedrichshain
  • 03.12.16
  • 37× gelesen
Bildung
Senatorin Sandra Scheeres (dritte von rechts) und das Team von Mokis starten die Kampagne, um Betreuer für das Projekt zu werben.

Neues Projekt zur Kinderbetreuung

Kreuzberg. Eltern und Alleinerziehende sowieso haben häufig das Problem, dass sich die Kitazeiten und die Anwesenheit im Beruf nur scher verbinden lassen. Entlastung soll das Modellprojekt Mokis (Mobiler Kinderbetreuungsservice) schaffen. Wer vor den Kindern morgens aus dem Haus muss – auch an Wochenenden – kann bei Mokis Hilfe ordern. Betreuerinnen und Betreuer wecken die Kleinen, bereiten ihnen das Frühstück und bringen sie in die Kita. Am späten Nachmittag holen sie die Kinder von der...

  • Kreuzberg
  • 21.09.16
  • 317× gelesen
Verkehr

Haltezonen für Eltern

Kreuzberg. In der Umgebung der Reinhardswald-Grundschule wurden jetzt die ersten Berliner Elternhaltestellen eingerichtet. Bei mehreren Parkplätzen in der Gneisenau- sowie der Blücherstraße gilt jetzt zwischen 7 und 9 Uhr ein eingeschränktes Halteverbot. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, können dort kurz stoppen und ihren Nachwuchs sicher aus dem Fahrzeug steigen lassen. Mit den Elternhaltestellen soll das morgendliche Autochaos vor dieser Schule vermieden werden. Deshalb...

  • Kreuzberg
  • 19.09.16
  • 42× gelesen
Soziales

Kurs für Eltern mit Babys

Kreuzberg. In der Nostitzstraße 6-7 beginnt am Montag, 5. September, ein neuer PEKiP-Kurs für Eltern mit Kleinkindern, die im Februar oder März 2016 geboren wurden. PEKiP steht für "Prager Eltern-Kind-Programm" und ist ein Konzept zum Umgang mit Babys im ersten Lebensjahr. Insgesamt wird es zehn Termine geben. Der Preis beträgt 65 Euro. Veranstalter ist die evangelische Familienbildung im Kirchenkreis Stadtmitte. Anmeldung und weitere Informationen unter  25 81 85 410, E-Mail:...

  • Kreuzberg
  • 28.08.16
  • 42× gelesen
Soziales

Hilfe für Frühchen-Familien

Berlin. Eltern von Frühgeborenen werden jetzt kostenlos im Alltag unterstützt. Erzieherisch ausgebildete Experten besuchen die Familien zu Hause, um sie vor Ort zu beraten und zu begleiten. Wahrgenommen werden kann das Angebot vom Zeitpunkt, an dem das Kind die Klinik verlässt, bis zur Einschulung. Gerade die Wochen und Monate nachdem die Frühchen intensiv im Krankenhaus betreut wurden, sind für Eltern oft die schwersten. Die plötzliche Verantwortung für das besonders schutzbedürftige Baby...

  • Mitte
  • 06.11.15
  • 155× gelesen
Soziales
Zusätzliche Schüler heißt, dass es weniger Klassenräume gibt. Dagegen protestierten auch die Kinder der Hunsrück-Grundschule.

Noch einmal vier erste Klassen an der Hunsrück-Grundschule

Kreuzberg. Im Streit um die künftige Schülerzahl in der Hunsrück-Grundschule gibt es jetzt eine Art Kompromissvorschlag.Er sieht vor, dass dort im Schuljahr 2016/17 noch einmal vier erste Klassen aufgenommen werden. Danach könnten es wieder, wie gewünscht, nur Drei sein. Ob das passiert hängt nicht zuletzt vom Ergebnis eines Gutachtens ab, das im kommenden Jahr vorliegen soll. Die Untersuchung soll vor allem klären, ob die Schule, wie behauptet, ihre Schülerzahlen nicht auf Dauer ausweiten...

  • Kreuzberg
  • 04.06.15
  • 328× gelesen
Soziales

Verpflichtende Erziehungskurse sollen Kinderschutz verbessern

Berlin. In Berlin steht es nicht gut um den Kinderschutz. Zwei Gerichtsmediziner der Charité haben ein Buch mit grausamen Misshandlungsfällen veröffentlicht, die sie als Gutachter untersuchen mussten.Michael Tsokos und Saskia Guddat wollen damit eine Debatte über den Stellenwert des Kinderschutzes in Gesellschaft und Politik anregen. "Deutschland misshandelt seine Kinder" heißt der Titel, denn bei vielen der beschriebenen Fälle seien die Eltern die Täter gewesen. Man müsse von 25 000...

  • Mitte
  • 26.02.14
  • 291× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.