Endstation Siemensstadt

Beiträge zum Thema Endstation Siemensstadt

Kultur

Drei Abende für John Rabe

Spandau. Unter dem Titel "Endstation Siemensstadt" wird vom 15. bis 17. Oktober in der Zitadelle eine musikalisch-dokumentarische Spurensuche über das Leben von John Rabe (1882-1950) aufgeführt. John Rabe war 1937 als damaliger Geschäftsführer der Siemens-Niederlassung in Nanking nach dem Einmarsch der Japaner an der Rettung von mehreren tausend Menschen beteiligt. Sein Einsatz ist erst in den 1990er-Jahren, lange nach seinem Tod, wirklich bekannt und gewürdigt worden. Die Konzertperformance...

  • Spandau
  • 12.10.21
  • 35× gelesen
Leute

Auf den Spuren von John Rabe

Siemensstadt. Am 2. und 3. Oktober gibt es insgesamt drei sogenannte "performative Stadtspaziergänge". Sie thematisieren das Leben von John Rabe und den Aufstieg des Siemens-Konzerns und bilden den Auftakt zu einer gleichnamigen Konzertperformance der japanischen Komponistin Mayako Kubo. Sie wird vom 15. bis 17. Oktober unter dem Titel "Endstation Siemensstadt" auf der Zitadelle aufgeführt. John Rabe (1882-1950) ist posthum in den 1990er-Jahren als "Held von Nanking" bekannt geworden. Nach dem...

  • Siemensstadt
  • 25.09.21
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.