Entgiftung

Beiträge zum Thema Entgiftung

Soziales
Frank Beckmann (links) leitet das Team des Betreuten Einzelwohnens in der Region Karow/ Buch. Hans-Jürgen Lorenz-Gütlich fühlt sich von diesem Team bestens betreut und kann heute sehr offen über seine Suchterkrankung sprechen.

Trotz Sucht das Leben im Griff
Team des Betreuten Einzelwohnens unterstützt bei Sucht- und psychischen Erkrankungen

Es kümmert sich um Menschen, die Unterstützung dabei benötigen, ihr Leben in der eigenen Wohnung trotz Sucht- und/oder psychischer Erkrankung in den Griff zu bekommen: das Team des Betreuten Einzelwohnens der WIB Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH. Teamleiter Frank Beckmann kümmert sich mit seinen Kolleginnen und Kollegen von ihrem Standort an der Achillesstraße 71 aus vor allem um Erkrankte, die in den Ortsteilen Karow und Buch wohnen. Aber auch der Weißenseer Hans-Jürgen Lorenz-Gütlich...

  • Karow
  • 26.09.21
  • 128× gelesen
Soziales

Kurs zur gesunden Ernährung

Zehlendorf. In der Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, startet im Sommer ein neuer Kurs. Unter dem Motto „Gesund und jung durch richtige Ernährung“ geht es darum, wie eine bewusste Ernährung den Körper stärken und die Gesundheit fördern kann. Erklärt werden die Zusammenhänge zwischen Nahrung, Verdauung, Krankheit und Gesundheit. Rezeptideen sollen dazu anregen, Neues auszuprobieren. Ein weiteres Thema ist, durch Ausleitung von Gift- und Abfallstoffen den Körper zu reinigen. Der Kurs umfasst...

  • Zehlendorf
  • 24.06.21
  • 8× gelesen
Soziales
Heike Babendererde, Leiterin der „Klinik an der Wuhle“, hält den Kontakt der Suchtpatienten zu ihrem alltäglichen Umfeld für wichtig.
2 Bilder

Entwöhnung mit Hund: Tagesklinik setzt eine Vielzahl von Therapien ein

Biesdorf. In der Tagesklinik „An der Wuhle“ entwöhnen sich Suchtabhängige von Alkohol und Medikamenten. Zur Therapie gehören Gespräche, Beschäftigungen und auch ein Hund. Die Entwöhnung ist ein wichtiger Schritt für alkohol- und medikamentenabhängige Menschen nach der sogenannten Entgiftung in einer Klinik, um wieder Anschluss an ein Leben in Normalität zu finden. Vor Jahrzehnten war es Normalität, dass die Entwöhnung hauptsächlich gleichfalls mit einem stationären Aufenthalt verbunden war....

  • Biesdorf
  • 18.09.15
  • 815× gelesen
Soziales
Die Sportfläche bietet einen Fußballplatz und ein Basketballspielfeld. Der Bau kostete einst 3,8 Millionen Euro.

Eine Filteranlage soll den Rummelsburger See entlasten

Rummelsburg. Mit dem Bau einer großen Bodenfilteranlage an der Georg-Löwenstein-Straße soll der Rummelsburger See entgiftet werden. Dafür müssten öffentliche Sportflächen weg."Warum muss der Sportplatz für diese Filteranlage geopfert werden?", fragt Stephanie Lücke. Sie ist Mutter dreier Kinder und wohnt an der Rummelsburger Bucht. Wie viele Eltern aus der Nachbarschaft stemmt sie sich gegen die Pläne von Bezirksamt und Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die an der Stelle der Sportflächen...

  • Rummelsburg
  • 09.10.14
  • 125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.