Alles zum Thema Entlastung

Beiträge zum Thema Entlastung

Soziales

Entlastung für Pflegende

Neukölln. Wer einen Angehörigen pflegt, ist froh, einmal einen Nachmittag lang von seiner Aufgabe befreit zu sein. Deshalb kümmern sich Mitarbeiter der Haltestelle Diakonie, Kirchgasse 62, montags von 13.30 bis 17.30 Uhr um Menschen mit einem Pflegegrad. Weitere Auskünfte gibt es unter 685 90 51. sus

  • Neukölln
  • 13.04.18
  • 9× gelesen
Verkehr
Tim-Christopher Zeelen (rechts) und Christian Garbrecht vom Tourismusverein Reinickendorf stellten die Idee eines Parkleitsystems in Tegel vor.

Neues Leitsystem soll Autofahrern helfen: Zeelen will Mitarbeit der Parkhäuser

Der Tegeler CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen hofft auf eine Verbesserung für die Parkplatzsituation in Tegel durch ein Parkleitsystem. Damit könnten Tegel-Besucher schon ab den Autobahnabfahrten an der Holzhauser Straße und am Waidmannsluster Damm gezielt zu den vorhanden Parkhäusern geleitet werden. „Ich verspreche mir davon weniger Park-Such-Verkehr und damit eine Entlastung für die Anwohner“, sagt Zeelen. „Die Anzeigetafeln können aktuelle Informationen darüber geben, wie viele...

  • Tegel
  • 25.01.18
  • 93× gelesen
Gesundheit und Medizin

Diagnose Demenz: Viele Menschen würden verzweifeln

Die Diagnose Demenz löst bei vielen Menschen große Verzweiflung aus. Jeder Dritte würde mit dieser Erkrankung nicht weiter leben wollen. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage hervor. 42 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen das Thema große Angst bereitet. Fast ebenso viele sagten allerdings, dass sie sich grundsätzlich nicht mit möglichen Krankheiten beschäftigen (41 Prozent). Zu den Erfahrungen mit dem Thema Demenz gaben die meisten an, einen Betroffenen persönlich zu...

  • Mitte
  • 10.07.15
  • 108× gelesen
Soziales
Termin statt Schlangestehen: Seit dem Wegfall des Spontankunden-Angebots bleiben chaotische Szenen an den Schaltern aus.

Bürgerämter durch Umstellung auf Terminbetrieb entlastet

Charlottenburg-Wilmersdorf. Seitdem mit Beginn des Augusts nur noch angemeldete Kunden erscheinen dürfen, hat sich das Chaos in den Bürgerämtern gelegt. Eine Nachlese der Schwierigkeiten im Ausschuss für Beschwerden macht deutlich, dass der Service für Spontankunden nicht haltbar war.Eigentlich wollte Brigitta Topp nur ihren neuen Wohnort melden. Doch der Weg zum Stempel im Bürgeramt in den Wilmersdorfer Arcaden geriet für sie zur Odyssee. "Mit zwei Stunden Wartezeit hatte ich gerechnet. Aber...

  • Charlottenburg
  • 18.08.14
  • 70× gelesen
Verkehr

Verkehr wird in Richtung Brunsbütteler Damm geleitet

Staaken. Rund fünf Jahre haben Zoltan Kiss und seine Mitstreiter dafür gekämpft, durch eine veränderte Verkehrsführung auf dem Nennhauser Damm den Dorfkern Staaken insbesondere vom Schwerlastverkehr zu entlasten. Am 28. April konnten sie nun endlich die Früchte ihrer Beharrlichkeit ernten.Ende April wurde die Verkehrsregelung am Nennhauser Damm/Ecke Am Zeppelinpark geändert. Von Westen her über den Nennhauser Damm kommender Verkehr wird durch eine abgeknickte Vorfahrt in die Straße Am...

  • Staaken
  • 30.04.14
  • 84× gelesen
Verkehr

Bürger im Bezirk klagen über deutliche Zunahme an Überflügen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk ist vom wachsenden Flugverkehr über der Hauptstadt betroffen. eine Entlastung wird wohl erst die Inbetriebnahme des BER bringen.Immer mehr Bürger klagen über eine zunehmende Zahl an Flugbewegungen über ihren Köpfen. Dabei entsteht nicht selten der Eindruck, dass die Piloten tiefer fliegen als erlaubt oder zumindest als bisher gewohnt. Diese Eindrücke täuschen nicht. Die deutsche Flugsicherung hat tatsächlich gegenüber dem Bezirksamt bestätigt, dass zunehmend...

  • Marzahn
  • 16.04.14
  • 564× gelesen