Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Soziales
3 Bilder

Sperrmüllaktionstag in Mitte
Annahme von Sperrmüll am Michaelkirchplatz heute (29.08.2020) bis 12 Uhr

Lange Zeit sah es nicht so aus, dass durch das Bezirksamt Mitte von Berlin in Mitte ein Sperrmüllaktionstag wie im Wedding, Gesundbrunnen u.s.w. durchgeführt wird.  Heute (29.08.2020) war es dann soweit. Mehrere LKW der BSR, ein Abschleppunternehmen und das Ordnungsamt sind vor Ort. Standort ist am oberen Ende der Michaelkirchplatz, kurz vor der Schmidstr. Bis 12.00 Uhr können Sie dort noch Sperrmüll abgeben. Dazu gehören Möbel, Teppiche, Matratzen, Schrott, Kunststoffteile, Elektrogeräte und...

  • Mitte
  • 29.08.20
  • 436× gelesen
Umwelt
Noch zu gebrauchen oder kann das weg? Ein BSR-Mitarbeiter und ein Anwohner entscheiden sich nach kurzer Abwägung für die Entsorgung.
3 Bilder

Kostenlos Sperrmüll entsorgen
Bezirksamt Neukölln veranstaltet Märkte zum Tauschen, Mitnehmen und Wegwerfen

Zehn Tausch- und Sperrmüllmärkte veranstaltet das Bezirksamt in diesem Jahr. Der Auftakt wurde am 6. Juni auf dem Wildenbruchplatz gemacht. Das Interesse war auf den ersten Blick offensichtlich: Anwohner standen Schlange, um auf das kleine Markt-Areal an der Innstraße zu gelangen. Dort hatten sie die Möglichkeit, Sachen zu tauschen oder etwas mitzunehmen, was andere vor ihnen dort gelassen hatten – alles zum Nulltarif. Manches Kleidungsstück, Buch oder Dreirad fand einen neuen Besitzer....

  • Neukölln
  • 13.06.20
  • 981× gelesen
UmweltAnzeige
2 Bilder

So einfach wirst Du deinen Müll in Berlin los.
Richtig entsorgen in Berlin

Wer kennt es nicht. Die Wohnung ist mal wieder viel zu voll gestellt. Im Laufe der Jahre hat sich einiges angesammelt. Du brauchst Platz zum Atmen. 3 Kilometer weiter in Berlin Britz sammelt sich ein riesiger Berg an Bauschutt, Holz und Gips-Platten. Im Berliner Grunewald hat ein Garten und Landschaftsbauer eine große Menge an Grünschnitt, den es zu entsorgen gibt. Beim richtigen Entsorger entsorgen erspart viel Geld und Stress Es gibt für jeden der oben genannten Fälle eine bessere, oder...

  • Spandau
  • 05.06.20
  • 315× gelesen
Umwelt

Pilotprojekt zu Sperrmüll in Reinickendorf-Ost gestartet

Reinickendorf. Das Bezirksamt verteilt im Bereich Reinickendorf-Ost Flyer zur richtigen Entsorgung von Sperrmüll und zu drohende Strafen bei Missachtung. Neben Deutsch wird der Text auch in Türkisch, Arabisch und Polnisch abgedruckt. Die Flyer werden als Pilotprojekt nur in Reinickendorf-Ost verteilt, wo die größten Probleme mit illegalem Sperrmüll auftreten. Anschließend wird laut zuständigem Stadtrat Sebastian Maack (AfD) untersucht, wie sich die Situation im Verteilgebiet im Vergleich zu den...

  • Reinickendorf
  • 28.04.20
  • 38× gelesen
Umwelt
Die Abholung von Müll und Wertstoffen kann sich ein wenig verschieben.

Männer in Orange rücken früher aus
BSR-Recyclinghof an der Gradestraße ändert Öffnungszeiten

Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf die BSR. So sind die Öffnungszeiten der Recyclinghöfe eingeschränkt worden. Auch beim Abholen von Hausmüll kann es zu Verschiebungen kommen. Der Recyclinghof an der Gradestraße 77 macht später auf und früher zu. Geöffnet ist nur noch dienstags bis sonnabends von 8 bis 14 Uhr. Montags ist geschlossen. Wer Sperr- und Hausmüll in die mechanische Behandlungsanlage bringen möchte, kann montags bis sonnabends von 7 bis 14 Uhr vorbeikommen. Die BSR bittet...

  • Neukölln
  • 08.04.20
  • 514× gelesen
Politik

Weihnachtsbaum selbst entsorgen

Tempelhof-Schöneberg. Weihnachten ist noch eine Weile hin, doch die SPD macht sich schon jetzt Gedanken über die anschließende Entsorgung der Weihnachtsbäume. Diese sollte „zukünftig über dezentral und kiezbezogen zur Verfügung zu stellende Container erfolgen, in die die Bäume von den Nutzern selbst eingeworfen werden“. Die Bezirksverordneten Christoph Götz-Geene und Janis Hantke wollen mit ihrem BVV-Antrag erreichen, dass Bäume nicht mehr verstreut auf den Gehwegen abgelegt werden. Für ältere...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.08.19
  • 58× gelesen
Bauen
In diesen "Big Bags" wird das Abbruchmaterial gelagert.

Bereits 13 Monate im Rückstand
Warum sich die Sanierung auf der Karl-Marx-Straße hinzieht

Die Sanierung der Karl-Marx-Straße verzögert sich, schlimmstenfalls um drei Jahre. Der Grund: Abbruchmaterial, das mit Schadstoffen belastet ist, muss auf der Baustelle gelagert werden. „Die Entsorgung bereitet uns Kopfzerbrechen“, sagt Rafael Steiner. Er arbeitet als Ingenieur für die BVG und berichtete den Mitgliedern des Bauauschusses am 6. August über den Stand der Dinge. Das Problem: Die BVG muss für die Tunnelsanierung der U 7 auf der Karl-Marx-Straße die Abdichtungen entfernen. Dazu...

  • Neukölln
  • 08.08.19
  • 331× gelesen
  • 1
Umwelt
Bis zu den Sommerferien können hier elektronische Geräte entsorgt werden.

Wohin mit dem Handy?
Sammelbox zum Recycling am Bürgerbüro

Ausgediente Handys, Smartphones, Tablets, Netzteile, Ladekabel und Headsets können bis zum 20. Juni in einer Sammelbox entsorgt werden. Sie steht vor dem Büro des SPD-Bundestagsabgeordneten Fritz Felgentreu auf dem Lipschitzplatz (Lipschitzallee 70). Obwohl es gesetzlich verboten ist, landen alte elektronische Geräte oft im Hausmüll. Das ist Felgentreu ein Dorn im Auge. „80 Prozent eines Handys können recycelt werden. Die wiederverwendbaren Ressourcen schlummern ungenutzt in unseren Haushalten...

  • Gropiusstadt
  • 15.05.19
  • 86× gelesen
Verkehr

56 Drahtesel verschrottet
Schwerpunkt-Aktion zu Schrotträdern

Das Odnungsamt hat in der zweiten Februarhälfte einen Schwerpunkt auf Schrottfahrräder gelegt. In der letzten Februarwoche hat das Ordnungsamt insgesamt 56 sogenannte Schrottfahrräder zur Entsorgung in den bezirklichen Werkhof gebracht. Zuvor hatten die Mitarbeiter 160 offenkundig fahruntüchtige Räder festgestellt. „Wir haben an den wesentlichen Verkehrsknotenpunkten zu wenig Platz für eine ausreichende Zahl an Fahrradständern. Wir müssen verhindern, dass diese dann auch noch von herrenlosen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 09.03.19
  • 47× gelesen
Umwelt

CDU will Kampagne starten
Altmedikamente richtig entsorgen

Mit einer Informationskampagne möchte der CDU-Bezirksverordnete Patrick Liesener die Bürger über die korrekte Entsorgung abgelaufener Medikamente aufklären. „Aktuelle Studien zeigen: Knapp der Hälfte der Deutschen ist nicht bekannt, dass schon durch die Einnahme von Medikamenten Arzneimittelwirkstoffe über die Toilette in den Wasserkreislauf gelangen. Zudem werfen viele Menschen nicht genutzte oder abgelaufene Medikamente in die Toilette oder Spüle“, erklärt Liesener. Falsch entsorgte...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 17.01.19
  • 40× gelesen
  • 1
Umwelt

BSR sammelt Bäume ein

Lichtenberg. Wer sichergehen will, dass der ausgediente Weihnachtsbaum ordnungsgemäß von der Berliner Stadtreinigung (BSR) entsorgt wird, sollte die festen Abholtermine berücksichtigen. In den Lichtenberger Ortsteilen sammelt die BSR die Nadelbäume an folgenden Tagen von der Straße auf: am 14. Januar im Ortsteil Lichtenberg; in Friedrichsfelde, Karlshorst und Rummelsburg am 9. und 16. Januar; in Alt- und Neu-Hohenschönhausen am 10. und 17. Januar; in Fennpfuhl am 11. und 18. Januar; in den...

  • Lichtenberg
  • 07.01.19
  • 60× gelesen
Umwelt

Abholtermine für Christbäume

Neukölln. Die Berliner Stadtreinigung macht demnächst eine große Runde und holt ausgediente Weihnachtsbäume ab. In Britz sind die Wagen jeweils am Dienstag, 8. und 15. Januar, unterwegs und im Norden des Bezirks jeweils am Freitag, 11. und 18. Januar. Die Termine für Buckow, Gropiusstadt und Rudow sind Sonnabend, 12. und 19. Januar. Die BSR bittet darum, die Bäume bis spätestens 6 Uhr morgens oder schon am Vorabend an den Straßenrand zu legen. sus

  • Neukölln
  • 04.01.19
  • 12× gelesen
Umwelt

Christbäume werden abgeholt

Reinickendorf. Die Berliner Stadtreinigung nimmt in Reinickendorf abgeschmückte Weihnachtsbäume an den beiden Sonnabenden 12. und 19. Januar kostenlos mit. Die ausrangierten Bäume sollten an den beiden Tagen bis 6 Uhr früh oder schon am Vorabend an den Straßenrand gelegt werden. CS

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.01.19
  • 15× gelesen
Politik

Vermüllung vorbeugen
Container für alte Kleidung sind illegal - Bezirk erteilt keine Erlaubnis

Es gibt keine legalen Altkleider-Container auf Neuköllns öffentlichen Flächen. Das teilte Bürgermeister Martin Hikel (SPD) kürzlich auf eine Anfrage zum Thema mit. Schon seit nahezu zehn Jahren erteile das Bezirksamt keine neuen Genehmigungen für die Behälter. Im Jahr 2013 wurde die Regelung noch verschärft. Seitdem sind die Sammelcontainer sogar dann verboten, wenn sie auf Privatgelände stehen, aber die Menschen von der Straße oder vom Gehweg aus Kleidung einwerfen können. Vermüllung und...

  • Neukölln
  • 31.12.18
  • 238× gelesen
Umwelt

Arzneimittel richtig entsorgen

Reinickendorf. Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) bittet die Reinickendorfer, Medikamente immer umweltgerecht zu entsorgen: „Die Entsorgung von Arzneimitteln durch die Kanalisation führt zu einer unnötigen und sehr einfach zu vermeidenden Belastung unseres Trinkwassers.“ Auch wenn Apotheken nicht mehr verpflichtet sind Altmedikamente zurückzunehmen, so bietet die Mehrzahl der Apotheken diesen Service für Kunden weiterhin an. Eine weitere Möglichkeit stellt die Abgabe bei den...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.12.18
  • 26× gelesen
SozialesAnzeige

Entsorgung in Berlin
Entsorgung Berlin

AFLEX – Wir bieten preiswerte und praktikable Lösungen für die Umsetzung gesetzlicher Vorschriften. Dadurch werden die natürlichen Ressourcen, die Umwelt und das Klima geschont. Als Entsorgung werden sämtliche Tätigkeiten, Vorrichtungen oder Verfahren bezeichnet, die Abfälle der unterschiedlichsten Art zu verwerten und zu beseitigen. Bei einer Verwertung ist vorzugsweise das Recycling gemeint und es werden aufbereitete Materialien wiederverwertet, versteht man unter der Entsorgung insbesondere...

  • Bezirk Pankow
  • 27.11.18
  • 130× gelesen
SonstigesAnzeige

Wohnungsauflösungen Berlin
10 Minuten am Tag helfen

Der DienstleisterStudenten-Powerhilft bei Wohnungsauflösungen in Berlin und Umgebung. Regelmäßige Entrümpelungen bringen Struktur ins Leben Schon 10 Minuten am Tag sollen Experten zufolge helfen, Struktur in das Leben zu bringen und mehr Lebensqualität zu schaffen. Gemeint ist das Aufräumen. Indem man Dinge nach Prioritäten sortiert, gelingt es Übersicht und Platz zu schaffen. Dinge, die nicht mehr benötigt werden, rechtzeitig zu entsorgen ist eine der zentralen Herausforderungen dabei. Oft...

  • Neukölln
  • 05.11.18
  • 43× gelesen
SozialesAnzeige
Entrümpelungen Berlin
2 Bilder

Wohnungsauflösung in Berlin - Tipps & Tricks für eine schnelle Haushaltsauflösung

Es kommt nicht jeden Tag vor. Wenn es dann aber doch ansteht, ist meist hoher Arbeitsaufwand und Stress angesagt. Die Rede ist hier von einer Haushaltsauflösung. Haushaltsauflösungen kommen meist bei größeren Umzügen, bei Zusammenzügen, oder beispielsweise bei dem Studenten vor, der aus seiner WG auszieht. Doch es gibt auch traurige Anlässe für eine Haushaltsauflösung beispielsweise Trennungen, oder Todesfälle. Doch wie geht man bei einer Wohnungsauflösung vor? Was kostet beispielsweise eine...

  • Neukölln
  • 28.03.18
  • 6.859× gelesen
  • 1
Politik

Sperrmüll kostenlos abholen

Tempelhof-Schöneberg. Die Linksfraktion in der BVV hat in einem Antrag gefordert, mindestens einmal im Jahr eine kostenfreie Sperrmüllentsorgung für alle Bewohner im Bezirk zu ermöglichen. Damit wolle man zurück zu dem Modell, das es bereits in den 80er-Jahren gegeben hat. Der Ältestenrat hat dem Antrag bereits einstimmig zugestimmt. „Gerade in Hochhaussiedlungen wie in Marienfelde türmt sich der Sperrmüll häufig in den Kellern der Mieter. Meist sind es ältere, unmotorisierte und auch...

  • Tempelhof
  • 26.02.18
  • 819× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Alle Jahre wieder entsorgen BSR-Mitarbeiter die ausgedienten Weihnachtsbäume kostenlos – vorausgesetzt sie sind komplett abgeschmückt und gut sichtbar am Straßenrand abgelegt.

Stadtreinigung holt Weihnachtsbäume ab

Weihnachten ist vorbei, die Tannen und Fichten haben ausgedient. Die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) holen die Fest-Bäume wieder kostenlos ab. Die Termine in Dahlem sind am 12. und 19. Januar, in Nikolassee, Wannsee und Zehlendorf am 13. und 20. Januar. Bis spätestens morgens um 6 Uhr oder auch bereits am Vorabend sollen die Bäume gut sichtbar am Straßenrand abgelegt werden. „Sie müssen komplett abgeschmückt sein“, teilt die BSR mit. „Stecken Sie den Baum bitte nicht in Mülltüten, auch...

  • Zehlendorf
  • 04.01.18
  • 348× gelesen
Verkehr
Der Wagen steht seit Anfang September im Wald, wo er auf keinen Fall hingehört. Und er könnte noch einige Zeit dort stehen bleiben.

Autowrack hält Behörden auf Trab: Beseitung lässt auf sich warten

Heiligensee. Ein seit Anfang September an der Heiligenseestraße im Tegeler Forst abgestelltes Auto wird die Behörden noch eine Weile beschäftigen. Öffentlich gemacht wurde das Thema am 23. Oktober von der Initiative „I love Tegel“. Da stand der türkisfarbene Wagen schon sieben Wochen lang im Wald, der an dieser Stelle wegen des Wasserwerks Tegel in die Wasserschutzgebietszone III fällt. Das Auto wird nach Angaben des fürs Ordnungsamt zuständigen Stadtrates Sebastian Maack (AfD) auch noch eine...

  • Heiligensee
  • 25.10.17
  • 468× gelesen
Verkehr

Wer entsorgt Lummerland?

Friedrichshain. Für das Entfernen des abgebrannten ehemaligen schwimmenden Hausprojekts "Lummerland" auf dem Rummelsburger See sind zunächst die Eigentümer verantwortlich. Das machte Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) in ihrer Antwort auf eine Anfrage des CDU-Bezirksverordneten Wolfgang Fisch noch einmal deutlich. Sollten sie dem nicht nachkommen oder nicht mehr feststellbar sein, könne auch der Grundstücksbesitzer herangezogen werden. Die Lummerland-Reste liegen seit Wochen an...

  • Friedrichshain
  • 17.05.17
  • 57× gelesen
Wirtschaft

BSR holt die Christbäume ab

Charlottenburg-Wilmersdorf. Es ist und bleibt die erste Amtshandlung der BSR rund um den Dreikönigstag: die Abholung von ausrangierten Weihnachtsbäumen. Dabei gilt im Bezirksgebiet folgende zeitliche Regelung: Am Montag, 9. und 16. Januar, erreichen die Kolonnen in Orange die Ortsteile Charlottenburg und Charlottenburg-Nord; am Dienstag, 10. und 17. Januar, wird abgeholt in Schmargendorf, Grunewald und Westend. Und am Mittwoch, 11. und 18. Januar, in Wilmersdorf und Halensee. Bitte der BSR:...

  • Charlottenburg
  • 01.01.17
  • 61× gelesen
Blaulicht

Chemikalien illegal entsorgt

Stadtrandsiedlung Malchow. Unbekannte haben am 24. August auf einem Parkplatz an der Straße Am Luchgraben mehrere Chemikalien in Fässern, Kanistern und Glasbehältern abgestellt. Ein Zeuge alarmierte gegen 16 Uhr die Polizei, nachdem er die Gefäße mit den Substanzen entdeckt hatte. Die Feuerwehr brachte die Chemikalien auf ein Gelände der Berliner Stadtreinigung, wo sie von Kriminaltechnikern untersucht wurden. Bereits am 16. Juli waren in der Stadtrandsiedlung Malchow illegal entsorgte Stoffe...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 25.08.16
  • 34× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.