Erbbaurecht

Beiträge zum Thema Erbbaurecht

Bauen

Bewerberliste für Erbbauheimstätten wird geschlossen

Marienfelde. Die Bewerberliste für Erbbauheimstätten in der Stadtrandsiedlung wird zum 31. August 2020 geschlossen. Der für Stadtentwicklung und Bauen, Jörn Oltmann (Grüne), teilt dazu mit: „Aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen liegt die Wartezeit auf eine Erbbauheimstätte in der Stadtrandsiedlung Marienfelde bei mittlerweile sieben Jahren. Ich bedauere, dass die Liste daher vorübergehend geschlossen werden muss. Wann mit einer Wiederöffnung der Warteliste zu rechnen ist, lässt sich derzeit...

  • Marienfelde
  • 09.07.20
  • 50× gelesen
Wirtschaft

Offiziell gibt es keinen neuen Betreiber
Widersprüche zum Strandbad Tegel

Die Zukunft des Strandbades Tegel bleibt weiter ungewiss. Die Berliner Immobilienmanagement GmBH widersprach am 31. März der Darstellung des CDU-Verordneten Felix Schönebeck, dass bereits ein Betreiber gefunden sei. Die Tore am Schwarzen Weg sind seit 2016 verschlossen. Zuletzt konnte das traditionsreiche Strandbad seitens der Berliner Bäder-Betriebe nur mit einer Ausnahmegenehmigung geöffnet werden, weil die Abwasserleitungen nicht mehr heutigen Standards entsprechen. Im vergangenen Jahr...

  • Tegel
  • 01.04.20
  • 559× gelesen
  • 1
Bauen
Das Eckwerk-Grundstück liegt direkt an den Stadtbahngleisen.

Ein Drittel Wohnen, zwei Drittel Gewerbe
Was auf dem ehemaligen Eckwerk-Grundstück passieren soll

Futuristisch sollte es an dieser Stelle werden. Eine Art Lab für die "Arbeit 4.0" war geplant. Was dort jetzt vorgesehen ist, klingt etwas gedimmter, aber immer noch ziemlich ambitioniert. Es geht um das Grundstück Ecke Holzmarktstraße und Michaelbrücke. Das war lange ausersehen für das sogenannte "Eckwerk" der Holzmarkt-Genossenschaft. Diese Pläne wurden inzwischen ausgebremst (wir berichteten mehrfach). Stattdessen sollen dort Wohnungen, überwiegend für Studenten, und Gewerbeflächen...

  • Friedrichshain
  • 26.07.19
  • 273× gelesen
Bauen

BIM vergibt Grundstücke auf Erbbaurecht

Die BIM Berliner Immobilienmanagement bietet derzeit in Berlin drei leer stehende Grundstücke mittels Konzeptverfahren an. Zwei der Grundstücke befinden sich in Steglitz. Für das laufende Konzeptverfahren sucht die BIM neue Konzepte für unbebaute Grundstücke. Ziel des Verfahrens ist die Vergabe von Erbbaurechte an genossenschaftlich organisierte Gruppen, Baugemeinschaften, Baugruppen, Kulturvereine, Künstlergemeinschaften oder soziale, gemeinnützige oder interkulturelle Träger. Ein...

  • Steglitz
  • 13.06.18
  • 785× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.