Erhaltungsgebiete

Beiträge zum Thema Erhaltungsgebiete

Bauen

Elf Wohnungen geschützt

Schöneberg. Die Mieter der Stübbenstraße 5 sind vor Verdrängung durch energetische Luxussanierungen oder Umwandlung in Wohneigentum besser geschützt. Nach Verhandlungen mit dem Bezirksamt hat der Käufer der Immobilie eine Abwendungserklärung abgegeben. Das teilte Baustadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) jetzt mit. Außerdem verzichte der Käufer für 20 Jahre auf die Umwandlung der elf Wohnungen in Eigentum. Laut Stadtrat übt der Bezirk seit 2018 konsequent das Vorkaufsrecht in den inzwischen...

  • Schöneberg
  • 02.02.21
  • 52× gelesen
Soziales

Spitzenposition beim Milieuschutz

Neukölln. In Neukölln leben 57,5 Prozent aller Menschen in Milieuschutzgebieten, in denen die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen sowie Luxusmodernisierungen erschwert wird. Das teilte kürzlich Wenke Christoph (Die Linke), Staatssekretärin in der Senatsbauverwaltung, mit. Nur in Friedrichshain-Kreuzberg leben noch mehr Mieter in solchen Gebieten (62,7 Prozent). Der Berliner Durchschnitt liegt bei 26 Prozent. Überhaupt keinen Milieuschutz gibt es in Marzahn-Hellersdorf und...

  • Bezirk Neukölln
  • 10.01.21
  • 60× gelesen
Soziales

Gute Noten beim Milieuschutz

Tempelhof-Schöneberg. Knapp 37 Prozent aller Tempelhof-Schöneberger leben in einem Milieuschutzgebiet, in dem die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen sowie Luxusmodernisierungen erschwert sind. Das teilte kürzlich Wenke Christoph, Staatssekretärin bei der Senatsbauverwaltung, mit. Kommen noch die Kieze in Friedenau, Mariendorf und rund um den Wittenbergplatz dazu, für die gerade Voruntersuchungen laufen, dann sind es sogar 53 Prozent. Günstiger für die Mieter sieht es nur in...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 07.01.21
  • 53× gelesen
Politik

Mieter*innenschutz
Milieuschutz: Mehr als Vorkaufsrechte

In die Schlagzeilen kommen die Milieuschutzgebiete der Stadt und des Bezirks vor allem, wenn es um die Wahrnehmung von Vorkaufsrechten geht. Im Alltag ist Milieuschutz jedoch eine kleinteilige Verwaltungsaufgabe, die erst in der Summe vieler Detailentscheidungen ihre Wirkung entfaltet. Fast der gesamte ehemalige Bezirk Schöneberg ohne Friedenau und der Ortsteil Tempelhof zwischen Stadtring und Teltowkanal liegen in einem der acht Milieuschutzgebiete des Bezirks. Hier gelten für den Abriss, die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.12.20
  • 418× gelesen
Bauen

Mieterberatung per Mail und Telefon

Pankow. Die Mieterberatung Prenzlauer Berg informiert und berät im Bezirk im Auftrag des Stadtentwicklungsamtes in den 13 Sozialen Erhaltungsgebieten und bietet eine kostenlose Mietrechtsberatung für Mieter aus Pankow durch Anwälte des Berliner Mietervereins an. Wegen der Corona-Pandemie und den aktuell geltenden Regelungen können diese Beratungen aber derzeit nicht an den vorgesehenen Standorten im Bezirk stattfinden. Stattdessen erfolgen sie telefonisch sowie per E-Mail. Näheres zu den...

  • Bezirk Pankow
  • 10.11.20
  • 73× gelesen
Bauen

Immer sinnvoll und notwendig?
Pankower Verordnete fordern genaue Prüfung vor Anbau eines Aufzugs

Der Anbau von Aufzügen an Wohnhäusern in sozialen Erhaltungsgebieten des Bezirks wird für Investoren schwieriger. Die Verordneten beschlossen auf Antrag der Fraktionen von Linken und SPD, dass solche Aufzüge gemäß Prüfkriterien nur noch genehmigt werden sollen, wenn sie ein „typisches Ausstattungsmerkmal“ für das betreffende Gebiet darstellen oder mit ihnen eine vollständige barrierefreie Erreichbarkeit aller Wohnungen hergestellt werden kann. Sollte beides nicht gegeben sein, so wird bei...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.19
  • 155× gelesen
Bauen

Mieterberatung zieht derzeit um

Prenzlauer Berg. Die Mieterberatung Prenzlauer Berg zieht von der Prenzlauer Allee 186 in die Schönhauser Allee 59 um. Die Kontaktmöglichkeiten für Telefon, E-Mail und Fax bleiben unverändert. Sprechzeiten sind am neuen Standort dienstags von 16 bis 19 Uhr. Das neue Vor-Ort-Büro ist die Anlaufstelle für Mieter der sozialen Erhaltungsgebiete im Ortsteil Prenzlauer Berg. Die Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH arbeitet im Auftrag des Bezirksamts Pankow. Nachdem kürzlich drei weitere Gebiete...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.03.18
  • 1.133× gelesen
Bauen

Kostenlose Mieterberatung

Luisenstadt. Die Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH bietet im Auftrag des Bezirksamtes für die Bewohner des Sanierungsgebietes „Nördliche Luisenstadt“ sowie der Erhaltungsgebiete „Luisenstädtischer Kanal mit Umgebung“ und „Köllnischer Park und Umgebung“ kostenlose Mieterberatungen an. Die Beratungen finden einmal wöchentlich immer montags von 15 bis 18 im Stadtteilladen „dialog 101“ in der Köpenicker Straße 101 statt. Jeden ersten und dritten Montag im Monat ist eine Rechtsanwältin dabei. Eine...

  • Mitte
  • 10.01.18
  • 658× gelesen
Bauen

Schutz vor Verdrängung: Verordnete wollen fünf neue Erhaltungsgebiete im Bezirk einrichten

Pankow. Die Verordneten möchten Mieter in weiteren Kiezen des Bezirks mit Hilfe von sozialen Erhaltungsverordnung vor der Verdrängung schützen. Deshalb beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), dass in fünf Gebieten die vorgeschriebenen Voruntersuchungen stattfinden sollen. Dabei handelt es sich um die Kieze Pankow-Süd, Langhansstraße, Komponistenviertel, Danziger Straße Mitte und Danziger Straße Ost. Diese Wohnquartiere werden immer begehrter. Etliche Wohnungen sind dort bereits...

  • Pankow
  • 28.07.15
  • 309× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.