Ernststraße

Beiträge zum Thema Ernststraße

Verkehr

Neue Fahrbahn auf Jacobsenweg

Borsigwalde. Die Fahrbahn im Jacobsenweg zwischen Holzhauser Straße und Ernststraße wird ab Montag, 31. Mai, erneuert. Die Fahrbahnarbeiten dauern voraussichtlich rund zwei Monate. In dieser Zeit ist die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung von der Holzhauser- in Richtung Ernststraße sei für Anlieger freigegeben, teilte das Bezirksamt mit. Temporäre Vollsperrungen gibt es an den Tagen, an denen der Asphalteinbau stattfindet. Die Baukosten betragen rund 450 000 Euro und...

  • Borsigwalde
  • 19.05.21
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Neuer Wochenmarkt geplant

Borsigwalde. In der Räuschstraße im Bereich zwischen Ernststraße und der katholischen Kirche Allerheiligen soll es spätestens Anfang Juni einen Wochenmarkt geben. Vorgesehene Marktzeiten sind jeweils mittwochs von 9 bis 17 und sonnabends von 9 bis 16 Uhr. Die Kirche und der Verein I love Tegel gehören auch zu den Unterstützern des Projekts. Rund 20 Händler sollen auf dem Markt ihre Waren anbieten. Wer Interesse an einem Stand hat, kann sich bei Betreiber Michael Misch unter Telefon...

  • Borsigwalde
  • 14.05.21
  • 47× gelesen
Soziales
Baum mit Kinderwünschen.

Kinderwünsche erfüllen
Rabauke-Weihnachtsbaum steht auch in diesem Jahr

Ob und wie wir in diesem Jahr mit der Familie Weihnachten feiern können, ist noch ziemlich unklar. Manche Tradition vor dem Fest wird es aber geben, so den Weihnachtswunschbaum des Vereins „Rabauke“. Er steht ab dem ersten Adventwochenende an der Ecke Ernst- und Räuschstraße. Wie immer finden sich dort Geschenkwünsche von etwa 70 Kindern aus der Umgebung. Wer sie erfüllen möchte, nimmt eine der Karten, geht damit zum Reisebüro „Knight Tours“ in der Ernststraße 56 und bezahlt dort den...

  • Borsigwalde
  • 20.11.20
  • 98× gelesen
Verkehr

Fahrbahn und Gehwege in der Ernststraße erneuert

Borsigwalde. Nach dem Ende der Erdarbeiten durch die Berliner Wasserbetriebe werden in der Ernststraße die Fahrbahn und Teile des Gehwegs erneuert. Das soll zwischen 7. September und 18. Dezember passieren. Und zwar konkret in den Abschnitten Ernststraße 2 bis 14, beziehungsweise 5 bis 13. Außerdem werden als Ersatzpflanzung elf Winterlinden gesetzt. Die Kosten werden mit rund 288.000 Euro angegeben. Anteilig finanziert aus dem Radweg- und Straßenindstandsetzungsprogramm der Senatsverwaltung...

  • Borsigwalde
  • 31.08.20
  • 28× gelesen
Soziales
Felix Schönebeck, Gründer von „I love Tegel“ und CDU-Bezirksverordneter bei der symbolischen Pfandbon-Übergabe an Markus Schneid und Sven Jenning vom THW Reinickendorf.

Aktion erbrachte knapp 364 Euro
Kunden spenden Pfandbons für das THW

Es waren exakt 363,80 Euro. So viel kam bei der aktuellen Spendenaktion „Helfern helfen“ des Vereins „I love Tegel“ und dem REWE-Supermarkt in der Ernststraße zusammen. Eingenommen wurde das Geld durch nicht eingelöste Pfandbons der Kunden. Wer die statt an der Kasse abzugeben in die aufgestellte Spendenbox steckte, trug ihren oder seinen Teil zum Ergebnis bei. Jeweils ein halbes Jahr kann für eine Hilfsorganisation aus dem Bezirk gespendet werden. Zwischen Januar und Juni war es das Technische...

  • Tegel
  • 08.07.20
  • 125× gelesen
Bauen
Die Ernststraße 17 steht wie viele der Nachbarhäuser unter Denkmalschutz.
3 Bilder

Altes Baudenkmal in neuem Glanz
Restaurierung der Ernststraße 17 wurde mit 25 000 Euro gefördert

Im vergangenen Jahr stellte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) 25 000 Euro für die Arbeiten an Dach und Fassaden des Wohnhauses Ernststraße 17 zur Verfügung. Nach dem Abschluss der Baumaßnahmen konnten die Fördergelder nun ausbezahlt werden. Zudem können die Denkmaleigentümer Claudia und Torsten Götzky demnächst eine Bronzetafel mit dem Hinweis: „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der Glücksspirale“ an ihre Fassade schrauben. Wichtig war die denkmalgerechte...

  • Baumschulenweg
  • 21.05.20
  • 273× gelesen
  • 1
Verkehr
Für Autos ist die Ernststraße ohnehin auf beiden Seiten Sackgasse. Radfahrer müssen ihr Vehikel weiter schieben.
3 Bilder

Für Radler ist weiter Schieben angesagt
Es kommt keine Radroute über den Ernststraßensteg

Radfahrer müssen auch künftig ihre Räder über die Brücke der Ernststraße schieben. Das teilte die Verkehrslenkung Berlin dem Bezirksamt mit. Der Antrag der Grünen stammt noch aus dem Jahr 2012. Er empfahl dem Bezirksamt, sich dafür einzusetzen, dass die Brücke der Ernststraße für den Fahrradverkehr freigegeben werden soll, sobald diese Straße Teil einer überörtlichen Radroute geworden sei. Doch daraus wird nichts. Die Brücke, die auch als Ernststraßensteg und im Volksmund als "Schneckenbrücke"...

  • Borsigwalde
  • 29.10.19
  • 352× gelesen
Verkehr

Neupflanzungen am Radweg

Tegel. Die Fällung von Bäumen auf der Ernststraße im Bereich zwischen Berliner Straße und Brücke ist dem Bau eines Radweges geschuldet. Dies erklärte Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) auf eine Anwohneranfrage in der Bezirksverordnetenversammlung vom 13. März. Mit dem Bau des Radweges ist auch die Pflanzung neuer Bäume verbunden, die dann auch einen Wurzelschutz erhalten. CS

  • Tegel
  • 20.03.19
  • 41× gelesen
WirtschaftAnzeige
Olaf Stordel ist Ihr Experte, wenn es um Umzüge geht.

Ein Umzug ist und bleibt Vertrauenssache!

Die Umzugsspedition Stordel ist immer für die Kunden da. Egal ob es der einfache Trageumzug ist, oder der Full-Service-Umzug. Alles bekommen Sie bei uns aus einer Hand. Sie haben immer einen Ansprechpartner an Ihrer Seite. Vor, während und nach dem Umzug. Alles liegt verlässlich in unserer Hand und Sie sind zu jeder Zeit bestens betreut. Wir halten nichts von Tiefpreisangeboten, die dann nachverhandelt werden. Oder von Aushilfen, die einfach nur transportieren und denen Ihre Einrichtung egal...

  • Borsigwalde
  • 30.04.14
  • 222× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.