Anzeige

Alles zum Thema Ernte

Beiträge zum Thema Ernte

Wirtschaft

Mobile Mosterei im Einsatz

Baumschulenweg. Am 5. und 6. August kommt eine mobile Mosterei in die Späth’schen Baumschulen. Im Rahmen der Klarapfel-Tage wird Apfelmark hergestellt. Verarbeitet werden Äpfel von privaten Gärtnern, die Mindestmenge sind zehn Kilo. Geöffnet sind an beiden Tagen auch Hofcafé, Pflanzenverkauf und das nahe Arboretum. Besucher können den Gräserschaugarten bestaunen und Kinder in einer Märchenhütte Platz nehmen. Die Baumschulen befinden sich in der Späthstraße 80/81, geöffnet ist an beiden Tagen...

  • Baumschulenweg
  • 30.07.17
  • 7× gelesen
Soziales Anzeige

Jetzt bewerben! REWE Family und die Ackerhelden suchen Hochbeet-Gärtner

Berlin. Vom 17. Juni bis 5. August 2017 geht „REWE Family – Dein Familien-Event“ wieder auf große Deutschland-Tour. Aber schon jetzt ruft das Familienfest zu einem Projekt auf. REWE Family sucht gemeinsam mit den Ackerhelden zwölf Kindergärten, Kitas, Schulen, Jugendhäuser, Gemeinschaftsgarten-Betreiber oder naturinteressierte Familien, die jeweils drei Hochbeete geschenkt bekommen – komplett mit Nährboden und vielen Gemüse- und Pflanzensorten. Das Besondere: Die Urban-Gardening Profis von den...

  • Charlottenburg
  • 13.03.17
  • 372× gelesen
Leute
Hobbygärtner Wilhelm Schmitt mit seinen Prachtexemplaren.

Knapp zehn Kilo Kürbis

Wilhelmstadt. Der Wilhelmstädter Hobbygärtner Wilhelm Schmitt kann sich in diesem Jahr über einen besonders großen Hokkaido-Kürbis freuen. Das Prachtexemplar bringt 9,8 Kilogramm auf die Waage. Schmitt entdeckte ihn bei der Ernte zuletzt hinter einer Hecke. Die kleineren Exemplare waren schneller zu finden. CS

  • Wilhelmstadt
  • 18.10.16
  • 42× gelesen
Anzeige
Soziales
Am Köppchensee können wieder jede Menge Äpfel geerntet werden.

Helfer gesucht: Am 24. September erntet der Nabu wieder Äpfel am Köppchensee

Blankenfelde. Ihre Apfelernte am Köppchensee veranstaltet die Bezirksgruppe Pankow des Nabu Naturschutzbundes Deutschland am kommenden Wochenende. Willkommen sind am 24. September ab 9 Uhr alle, die die Naturschützer beim Ernten unterstützen möchten. Die Äpfel können sowohl für den Eigenbedarf als auch für die Mostherstellung gepflückt werden. Die Helfer können sich auf eine Kostprobe des Mostes vom Vorjahr und Schmalzstullen in der Pause freuen. Die Apfelplantage am Köppchensee gehörte...

  • Blankenfelde
  • 17.09.16
  • 51× gelesen
Bildung
Ernte im einstigen Todesstreifen. Techniker der Humboldt-Universität mähen das Roggenfeld rund um die Kapelle der Versöhnung an der Bernauer Straße.
6 Bilder

Mahd im Mahnfeld: Roggenfeld im früheren Grenzstreifen wurde geerntet

Mitte. Rund um die Kapelle der Versöhnung inmitten der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße bestellen Ackerbaustudenten seit Jahren ein Feld. Der Roggen wird auch zu Friedensbrot verarbeitet. Immer wieder muss Heiko Störmer von seinem kleinen Wintersteiger-Parzellenmähdrescher springen, um die Ährenheber gerade zu biegen. Die Mahd auf dem 2000 Quadratmeter großen Feld rund um die Versöhnungskapelle ist für den Techniker der Lehr- und Forschungsstation für Pflanzenbauwissenschaften der...

  • Gesundbrunnen
  • 28.07.16
  • 88× gelesen
Wirtschaft

Weinernte 2015 verpatzt

Schmargendorf. Wer sich Wein aus regionalem Anbau wünscht, kommt um die „Wilmersdorfer Rheingauperle“ nicht herum. Deren Trauben reifen am Hang des örtlichen Stadions und gaben in den vergangenen Jahren bis zu 120 Liter Rebensaft ab – jedoch nicht 2015. Denn wie der Bezirk nun mitteilte, vergingen sich Vögel diesmal derart dreist an den Trauben, dass nur eine sehr bescheidene Menge übrig blieb. Nun ruhen die Hoffnungen auf größeren Erfolg im Jahre 2016. Dann wird sich zeigen, was die neu...

  • Charlottenburg
  • 15.01.16
  • 60× gelesen
Anzeige
Soziales
Bei der ersten Aktion der Kleingärtner kam bereits jede Menge Obst und Gemüse zusammen.
2 Bilder

Früchte für Flüchtlinge: Prenzlauer Berger Kleingärtner starten Hilfsaktion

Prenzlauer Berg. Die Kleingärtner der Anlage Bornholm II haben eine neue Aktion zur Unterstützung von Flüchtlingen gestartet. Sie spenden jetzt ihre Früchte für sie. „Die Fernsehbilder von Menschen auf der Flucht lassen uns nicht los“, sagt Edwin Damrose, der Vorstand des Kleingartenvereins Bornholm II. „Wir wollen mit unserer Ernte die Menschen hier willkommen heißen. Viele kommen aus Ländern, in denen noch vieles im Garten selbst angebaut wird. Sie wissen, wie der Apfel oder die Tomate aus...

  • Pankow
  • 17.09.15
  • 241× gelesen
Kultur

Herbstfest im Botanischen Volkspark

Blankenfelde. Zu einem Herbstfest lädt die Grün Berlin GmbH am 5. Oktober in den Botanischen Volkspark an der Blankenfelder Chaussee 5 ein.Der Volkspark ist von 12 bis 18 Uhr zum Feiern geöffnet. Im Herbst präsentiert sich die Natur noch einmal von ihrer schönsten Seite. In den Gärten und auf den Feldern werden Obst, Feldfrüchte und Getreide geerntet, und die Wälder zeigen sich mit ihrem farbigen Laub. Passend dazu finden um diese Jahreszeit viele Feste zu Themen wie Ernte und Natur statt....

  • Blankenfelde
  • 25.09.14
  • 343× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Die Familie Lienert freut sich auf Ihren Besuch in der schönen Wustermark.

Äpfel, Birnen, Pflaumen pflücken

Nach der erfolgreichen Kirschsaison lädt der Hofbauer Sylvio Lienert wieder zum Ernten ein. In der wunderschönen Wustermark im Ortsteil Priort laden auf über 80.000 Quadratmeter Fläche circa 3500 Obstbäume zum Ernten ein. Ein Riesenvergnügen für die ganze Familie, pünktlich zu Beginn der Erntezeit. Dort finden Sie eine Riesenauswahl an Obstsorten wie zum Beispiel Äpfel, Birnen und Pflaumen. Eine weitere Attraktion ist der Hofladen von Bauer Lienert. Also nichts wie hin, pflücken, genießen...

  • Spandau
  • 23.09.14
  • 425× gelesen
Bauen und Wohnen

Himbeeren stutzen

Nach der letzten Ernte schneidet der Gärtner am besten alle Triebe von Himbeeren und Brombeeren ab, die Früchte getragen haben - und zwar direkt über dem Boden. "Damit geht mehr Kraft in die neuen Ruten, so dass die Ernte im kommenden Jahr saftiger ausfällt und früher stattfinden kann", erläutert Oliver Fink, Vorsitzender des Verbandes der Gartenbaumschulen in Haan. Bei den Johannisbeergehölzen ist das anders: "Sie werden nach der Ernte nur etwas ausgelichtet und zurückgeschnitten." Der...

  • Mitte
  • 28.08.14
  • 42× gelesen
Bauen und Wohnen
Hobbygärtner kümmern sich am besten im Frühjahr um den Boden in ihrem Garten.

Mit gutem Boden zum Ernteerfolg

Wenn die Frühlingssonne scheint, wird frische Luft ins Haus gelassen. Auch dem Gartenboden tut Lüften nun gut. So kann er auch Niederschläge wieder besser aufnehmen."Im Frühjahr sollte man aber nicht mehr umgraben, weil dadurch das Bodenleben in der obersten Schicht des Erdreiches stark gestört wird", sagt Angelika Feiner vom Landesverband Bayerischer Kleingärtner. Besser sei es, mit einem Kultivator oder einer Grabgabel die Fläche zu lockern. Dabei kann der Hobbygärtner gleich Dünger in den...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 148× gelesen