Erwachsenenbildung

Beiträge zum Thema Erwachsenenbildung

Bildung

Planungen fürs neue Semester
Lernen an der Volkshochschule, auch in Corona-Zeiten

Momentan bereiten sich fast 500 freiberufliche Lehrer und Volkshochschulleiter Uwe Krzewina auf das kommende Halbjahr vor. Und sie haben eine gute Nachricht: Vom 1. Juli an dürfen sich die Kursteilnehmer wieder treffen. Wegen des Infektionsschutzes seien aber auch im Sommer noch Einschränkungen nötig, so Krzewina. „Das ist für alle eine ungemeine Herausforderung. Aber eines ist sicher: Es wird Kurse in den verschiedenen Lehrstätten geben, E-Learning-Angebote im Internet und sogenannte...

  • Neukölln
  • 20.05.20
  • 54× gelesen
Bildung
Untergebracht ist das Berlin-Kolleg passenderweise in einem ehemaligen Schulgebäude.
2 Bilder

Viel mehr als nur der Schulabschluss
Das Berlin-Kolleg hilft seit 60 Jahren Erwachsenen auf den zweiten Bildungsweg

Eine Jubiläumsfeier konnte wegen der Corona-Beschränkungen nicht stattfinden. Der Anlaass für das nun abgesagte Fest ist trotzdem bedeutend: Vor sechzig Jahren wurde das Berlin-Kolleg an der Turmstraße gegründet. Als „Institut für Erwachsenenbildung zur Erlangung der Hochschulreife“ war und ist es sein Ziel, Erwachsene auf dem sogenannten zweiten Bildungsweg zum Abitur zu führen. Vor sechs Jahrzehnten hatte der Lehrer Georg Picht eine „nationale Bildungskatastrophe“ ausgemacht. Damals...

  • Moabit
  • 07.05.20
  • 320× gelesen
KulturAnzeige
6 Bilder

Integral e.V. - Begegnungszentrum
Begegnungszentrum für Menschen mit und ohne Behinderungen

Das Begegnungszentrum von Integral e.V. ist seit 1991 eine integrative Freizeiteinrichtung für Menschen mit und ohne Behinderung. In unserem Freizeitbereich haben Besucher*innen die freie Wahlmöglichkeit von Angeboten, Kursen, Veranstaltungen und Themen. Unsere Einrichtung ist barrierearm und dient so als Offener Treff für alle Menschen im Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Menschen mit verschiedenen Behinderungen finden hier einen öffentlichen Raum, in dem sie selbstbestimmt ihre...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 06.04.20
  • 48× gelesen
Bildung

IT, Ernährung und Fitness
Frühjahrssemester der Lichtenberger Volkshochschule ist gestartet

Mit einem vielfältigen Kursangebot ist die Margarete-Steffin-Volkshochschule Lichtenberg ins Frühjahrssemester gestartet. Auch für Nachzügler gibt es noch Möglichkeiten. Allein die Lichtenberger VHS bietet im neuen Semester mehr als 900 Kurse, Wochenend- und Einzelveranstaltungen an. Darunter sind auch Lernangebote für Erwachsene, die zwar deutsch sprechen, aber fast gar nicht schreiben, lesen und/oder rechnen können. Die Kurse „Lesen und Schreiben von Anfang an“ finden im Haus der...

  • Lichtenberg
  • 09.03.20
  • 56× gelesen
Bildung
Heute Lernstätte für Erwachsene, früher evangelische Knaben- und Mädchenschule.
2 Bilder

Hundertjährige Erfolgsgeschichte
Lange Nacht der Volkshochschule zum runden Geburtstag

Mit der ersten Langen Nacht feiern die Volkshochschulen in diesem Jahr bundesweit ihren hundertsten Geburtstag. Auch die Lichtenberger Margarete-Steffin-VHS ist mit von der Partie. Im Hauptsitz in der Paul-Junius-Straße 71 wartet am 20. September ein buntes Programm auf die Besucher. Der Wissensdurst in der Bevölkerung war offenbar groß, etliche Bildungsstätten verzeichneten schon kurz nach dem Start hunderte Anmeldungen: Vor 100 Jahren wurden in Deutschland die ersten Volkshochschulen...

  • Lichtenberg
  • 13.09.19
  • 174× gelesen
Bildung

Bezirke fordern: Zwei Millionen Euro jährlich für Volkshochschulangebote

Mitte. Um die zahlreichen Angebote der zwölf bezirklichen Volkshochschulen (VHS) besser zu koordinieren, fordern die Bezirke seit Jahren ein gemeinsames Servicezentrum. Doch obwohl sich der rot-rot-grüne Senat im Koalitionsvertrag unter dem Titel „Lebenslanges Lernen“ zum VHS-Servicezentrum bekennt, sind für 2018 nur 250.000 Euro und für das Folgejahr 500.000 Euro im derzeit diskutierten Doppelhaushalt 2018/2019 vorgesehen. Die für Weiterbildung zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) und...

  • Mitte
  • 27.09.17
  • 67× gelesen
Bildung
Falk Schönrock möchte nach dem Abitur ein Lehramtsstudium aufnehmen.
3 Bilder

Am Treptow Kolleg können Erwachsene ihre Hochschulreife erwerben

Baumschulenweg. In dem Backsteinbau an der Kiefholzstraße, von den Ortsansässigen „Rote Schule“ genannt, wird seit über 100 Jahren Bildung groß geschrieben. Seit 1991 ist in der früheren Gemeindeschule das Treptow Kolleg zu Hause. Das ist vom Grundsatz her eine staatliche Schule mit dem Status eines Abendgymnasiums. Gedacht für Erwachsene, die im Rahmen des zweiten Bildungswegs ihr Abitur machen und damit die Hochschulreife erwerben wollen. Zurzeit gibt es rund 250 Kollegiaten, so heißen die...

  • Baumschulenweg
  • 08.07.17
  • 1.363× gelesen
Bildung

Infoabend an der Abendschule

Wilmersdorf. Junge Erwachsene mit Mittlerem Schulabschluss und Berufsausbildung (beziehungsweise 5 Jahren Berufspraxis oder Betreuung eines eigenen Kindes), die noch studieren möchten, sind mit dem Besuch des Infoabends an der Kläre-Bloch-Schule am Mittwoch, 5. Juli, gut beraten. Auf der Agenda stehen Vortrag, Schnupperunterricht und die Möglichkeit, mit Schülern zu sprechen. An drei Abenden pro Woche kann man sich auf die Abschlussprüfung für die Fachhochschulreife oder Allgemeine...

  • Wilmersdorf
  • 03.07.17
  • 22× gelesen
Bildung
Bibliothekshelferin Birgit Nowka fährt Stapel von Büchern für das neue Schuljahr in die Bibliothek des Victor-Klemperer-Kollegs.

Schulbibliotheken steigen in das Medienzeitalter ein

Marzahn. Viele Schulbibliotheken im Bezirk werden auf den Stand von öffentlichen Bibliotheken gebracht. Im Victor-Klemperer-Kolleg läuft die digitale Erfassung der angeschafften Literatur für das neue Schuljahr."Dann können die Schüler von Beginn des Schuljahrs an die neuen Bücher entleihen, in den Katalogen nach ihnen suchen und mit ihnen arbeiten", sagt Victor Wolter. Der Lehrer für Mathematik und Physik am Victor-Klemperer-Kolleg leitet auch die Bibliothek an der Schule für...

  • Marzahn
  • 14.08.14
  • 93× gelesen
Bildung
Dietmar Rodenkirchen war mit dem Durchschnitt 1,0 der beste Abiturient des Victor-Klemperer-Kollegs.

Dietmar Rodenkirchen schrieb das beste Abitur am Victor-Klemperer-Kolleg

Marzahn. Am Victor-Klemperer-Kolleg legen Erwachsene das Abitur ab. Der Abschluss ist denen an den Gymnasien gleichwertig und die Ergebnisse nicht schlechter. Dietmar Rodenkirchen ist der beste Abiturient in diesem Jahr. Der 28-Jährige erreichte am Klemperer-Kolleg die Durchschnittsnote 1,0. "Ich bin halt zum Unterricht immer da gewesen", bemerkt er lakonsich. Was so locker klingt, hat einen ernsten Hintergrund. Um über die Runden zu kommen, müssen viele Schüler des Kollegs jobben. Sie bekommen...

  • Marzahn
  • 04.07.14
  • 643× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.