Erzieher

Beiträge zum Thema Erzieher

Soziales
Die Kita „Manna“ an der Lipschitzallee wird von Mädchen und Jungen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln besucht.

Erzieher dringend gesucht
Kita „Manna“ ist umgebaut und hat mehr Platz für Kinder

Die Kita „Manna“ ist gewachsen, statt 58 können jetzt 100 Kinder betreut werden. Nun sucht die Einrichtung in der Lipschitzallee 72 dringend neue Erzieherinnen und Erzieher. Die Kita gibt es schon seit mehr als sieben Jahren. Träger ist der Malteser Hilfsdienst. Nach dem Auszug des Familienzentrums musste das zweistöckige Haus in den vergangenen Monaten umgebaut und saniert werden. Kinder und Erzieher freuen sich über einen neuen Sport- und Bewegungsraum, einen Gruppenraum mit Küche, einen...

  • Gropiusstadt
  • 24.01.22
  • 49× gelesen
Jobs und Karriere
Alarm in der Kita: Vielen Kindertagesstätten mangelt es an pädagogischen Fachkräften.
2 Bilder

Erzieher gesucht
Bundesweite und kommunale Träger schlagen Alarm

Das Verhalten und Befinden von Kindern und Jugendlichen beobachten, sie betreuen und fördern, das ist die Aufgabe von Erziehern. Aber auch drumherum gibt es in Kita, Hort oder Schule viel für die pädagogischen Fachkräfte zu tun. Doch der Fachkräftemangel ist im Kita-Alltag längst angekommen und die Arbeit lastet auf wenigen Schultern. Das kann auch Impuls Soziales Management, ein bundesweit tätiger Träger von betrieblichen und öffentlichen Kinderbetreuungseinrichtungen, aus eigener Erfahrung...

  • Mitte
  • 20.12.21
  • 76× gelesen
  • 1
Bildung

Zu wenig Kita-Personal
Über 1100 Betreuungsplätze im Bezirk können momentan nicht angeboten werden

Die Anzahl der Kinder im Bezirk nimmt stetig zu. Es werden weitere Kita-Plätze benötigt. Allerdings ist auch zu berichten, dass 1144 Plätze nicht belegt sind. Der Grund: Es fehlt Personal. Das ist eines der Defizite, auf die der Kindertagesstätten-Entwicklungsplan (KEP) 2021 aufmerksam macht, den das Bezirksamt jetzt veröffentlichte. Erfreulich ist, dass der Kitaplatzausbau auf einem hohen Niveau fortgeführt wird. Freie Träger und der kommunale Eigenbetrieb Kindergärten Nordost haben im Bezirk...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.11.21
  • 20× gelesen
Bildung

Dramatischer Lehrermangel
Elternvertreter der Otfried-Preußler-Grundschule schreiben Brandbrief an Bildungssenatorin Sandra Scheeres

Die Personalsituation an vielen Schulen ist sehr angespannt. An manchen "dramatisch". Diesen Ausdruck gebrauchten die Elternvertreter der Otfried-Preußler-Schule in einem Brandbrief. Das Schreiben ist an Bildungssenatorin Sandra Scheeres, Staatssekretärin Beate Stoffers (beide SPD) und an Dirk Wasmuth, Leiter der Reinickendorfer Schulaufsicht adressiert. Es listet schon lange beklagte Defizite auf, die sich seit Beginn des Schuljahres noch einmal verschärft hätten. An der Schule würden derzeit...

  • Heiligensee
  • 28.09.21
  • 404× gelesen
Soziales

Erzieher für Kinderwohngruppe gesucht

Rahnsdorf. Die „SozDia Stiftung Berlin“ baut im Püttbergeweg eine neue Kinderwohngruppe auf, die voraussichtlich zum 1. Oktober ihren Betrieb aufnimmt. In der „Villa Baobab“ werden etwa zehn Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 14 Jahren wohnen, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei ihren Familien leben können. Für die neue Einrichtung werden jetzt Erzieher und eine sozialpädagogische Leitung gesucht. Interessierte können sich bei der sozialdiakonischen Trägerin bewerben, die in...

  • Rahnsdorf
  • 26.07.21
  • 34× gelesen
Soziales
Für ihre neue Kinderwohngruppe, die Villa Baobab in Rahnsdorf, sucht die SozDia Stiftung Berlin pädagogische Fachkräfte.

Wenn Hilfe bei der Erziehung neue Perspektiven schafft
SozDia Stiftung Berlin baut neue Kinderwohngruppe in Treptow-Köpenick auf

Im Rahnsdorfer Püttbergeweg baut die SozDia Stiftung Berlin eine neue Kinderwohngruppe mit aktivierender Elternarbeit auf. Schon bald wohnen in der „Villa Baobab“ etwa zehn Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 14 Jahren, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei ihren Herkunftsfamilien leben können. Für die neue Einrichtung werden nun Erzieher*innen und eine sozialpädagogische Leitung gesucht, die mit den Kindern gemeinsam Leben gestalten, ihnen einen sicheren Ort geben und die...

  • Rahnsdorf
  • 12.07.21
  • 67× gelesen
Politik

Lehrkräfte werden geimpft

Berlin. Die Senatsbildungsverwaltung hat die ersten Impfeinladungen an die 63 Förderzentren in öffentlicher und freier Trägerschaft versandt. Etwa 6000 Lehrkräfte, Erzieher sowie weitere Beschäftigte an den Förderzentren können sich jetzt gegen das Coronavirus impfen lassen, wenn sie wollen. Impfen lassen können sich nun auch Personen in der Kindertagespflege. Ab 9. März sind auch die mehr als 40.000 Kita-Beschäftigten dran. All diese Personengruppen bekommen den Astrazeneca-Impfstoff. Wie...

  • Tegel
  • 12.03.21
  • 86× gelesen
Bildung

Berufsschulen stellen sich vor
Interesse an einer Ausbildung zum Erzieher?

Schöneberg. Die Berufsschulen des Pestalozzi-Fröbel-Hauses laden zu drei Tagen der offenen Tür ein. Das Angebot richtet sich an alle, die sich für eine Erzieherausbildung interessieren. Coronabedingt öffnen sich die Türen in diesem Jahr sowohl in Präsenz auf dem Campus als auch mit digitalen Angeboten auf der Homepage. Die Infogespräche zu den einzelnen Bildungsgängen finden vor Ort und digital am 27. Februar von 10 bis 14 Uhr, am 3. März von 16 bis 18 Uhr sowie am 6. März von 10 bis 14 Uhr...

  • Schöneberg
  • 19.02.21
  • 22× gelesen
Bildung
Kinder in der Notbetreuung spielen in kleinen Gruppen oder auch mal allein, brauchen neben dem Spielen aber regelmäßig die Nähe ihrer ErzieherInnen. Abstand halten ist da auch in einer Karlshorster Kita nicht immer möglich. Symbolbild!

Erzieherinnen im Interview
Kita-Notbetreuung in Karlshorst: "Wir arbeiten ohne Maske und Schutz"

LICHTENBERG - ErzieherInnen lächeln jeden Tag für unsere Kinder. Doch im Lockdown sind hinter dem Lachen Menschen am Rande der Erschöpfung und eine Berufsgruppe, die sich Gedanken über Ansteckung und die Zukunft in der Kita machen. Momentaufnahme an einem "normalen" Tag während der Notbetreuung bei einem Kita-Träger in Karlshorst. Nennen wir sie Amira und Manuela. Die Namen sind nicht ihre echten, weil die Erzieherinnen anonym bleiben möchten. Sei es, um nicht von Eltern missverstanden zu...

  • Karlshorst
  • 03.02.21
  • 354× gelesen
  • 1
Bildung

Broschüre zum Erzieherberuf

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Berufsorientierungsprojekts „Kitas im Kiez“ haben der Bildungsträger wortlaut und das Bezirksamt die Broschüre „Ich packe es an, endlich werde ich Erzieher*In“ veröffentlicht. Sie gibt umfassende Einblicke in die Projektarbeit und informiert über Einstiegsmöglichkeiten in das Berufsfeld Kita. Interessenten finden zahlreiche Tipps, Wege zum Quereinstieg in den Erzieherberuf und Beratungsstellen. Ziel ist es, dem Fachkräftemangel in Berliner Kitas entgegenzuwirken....

  • Treptow-Köpenick
  • 30.01.21
  • 26× gelesen
Bildung

Traumberuf in der Kita?
Berufsorientierungsprojekt unterstützt beim Berufseinstieg

Im Februar geht das Berufsorientierungsprojekt „Bildungsmittler*innen“ für Erwachsene in die vierte Runde. Mitmachen können alle, die einen praktischen Einblick in die Arbeit mit Kindern erhalten möchten, mindestens 25 Jahre alt und nicht erwerbstätig sind. Das Projekt besteht aus Online-Workshops sowie einem Praktikum in einer Kita oder einer Schule in Marzahn-Hellersdorf. Die Teilnehmer werden beim Praktikum und bei der Job- oder Ausbildungssuche betreut. So erhalten sie zum Beispiel...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 22.01.21
  • 46× gelesen
Bildung

Projekt "Kitas im Kiez" ist zurück

Treptow-Köpenick. Zum achten und letzten Mal startet am 13. November das Berufsorientierungsprojekt „Kitas im Kiez“. Es richtet sich an Erwachsene, die im Rahmen eines zehnwöchigen Praktikums den Kitaalltag und das Berufsfeld des Erziehers kennenlernen möchten. Mehrere Partner-Kitas in Treptow-Köpenick machen dabei mit. Begleitet wird das Projekt von persönlichen Beratungsgesprächen und wöchentlichen Online-Workshops mit Experten aus dem Fachbereich. Teilnehmer müssen in Berlin wohnen,...

  • Treptow-Köpenick
  • 01.11.20
  • 116× gelesen
Leute

Dirk Buchwitz ist neuer Bezirksbeauftragter für Kinder und Jugendliche

Reinickendorf. Seit September ist Dirk Buchwitz neuer Kinder- und Jugendbeauftragter des Bezirks. Der gelernte Erzieher arbeitete bisher unter anderem in einer Wohngruppe bei einem freien Träger sowie im sonderpädagogischen Förderzentrum der Toulouse-Lautrec-Schule und als Schulsozialarbeiter an der Max-Beckmann-Oberschule. Wichtiger Teil seiner Arbeit ist die Kooperation mit Kitas, Schulen, Trägern, Vereinen, Initiativen und den Jugendfreizeiteinrichtungen. Ebenso wie mit Eltern und...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.09.20
  • 414× gelesen
Bildung

Einstieg ins Berufsfeld Kita

Treptow-Köpenick. Ab dem 17. August bietet das kostenlose Projekt „Kitas im Kiez“ wieder Arbeitssuchenden und Nichterwerbstätigen aus Berlin die Möglichkeit, Einblicke in das Berufsfeld Kita zu erlangen. Dabei gibt es einen Mix aus Präsenzveranstaltungen und Online-Unterricht. Durch ein begleitetes Kita-Praktikum, Workshops und individuelle Beratungen sollen die Teilnehmer auf einen möglichen Neu-, Quer- oder Wiedereinstieg in den Beruf des Erziehers vorbereitet werden. Aufgrund des...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.07.20
  • 73× gelesen
Soziales

Corona-Tests für Kitaerzieher

Berlin. Kitabeschäftigte ohne Symptome können sich an drei weiteren Teststellen in Prenzlauer Berg (Vivantes Klinikum), Tempelhof-Schöneberg (Vivantes Wenckebach-Klinikum) und Spandau (Vivantes Klinikum) im Rahmen der Berliner Teststrategie auf das Corona-Virus testen lassen. Seit Anfang Juli sind bereits Tests auf dem Charité-Campus Virchow-Klinikum möglich. Wer sich testen lassen möchte, muss vorher einen Termin vereinbaren. Die Tests sind freiwillig und kostenfrei. In der zweiten Julihälfte...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.07.20
  • 690× gelesen
Soziales

Kita-Erzieher können sich testen lassen

Prenzlauer Berg. Die Vivantes-Abklärungsstelle für Corona-Tests ist im Prenzlauer Berg wieder geöffnet. Testen lassen können sich dort zunächst alle Erzieher aus den Kitas. Weitere sogenannte asymptomatische Berufsgruppen wie Lehrer sollen folgen. Die Abklärungsstelle sitzt in einem separaten Gebäude des ehemaligen Vivantes-Standorts an der Diesterwegstraße. Bislang waren Abstriche nur bei einer Teststelle der Charité möglich. Getestet wird nur auf Termin, anmelden müssen sich die Erzieher über...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.07.20
  • 303× gelesen
Bildung
Bei https://hopelit.de bekommst du Infos über Corona. Viele Menschen haben dazu Texte für euch geschrieben oder Bilder gemalt.

Corona ist ein doofer Spielverderber!
Erik entdeckt online die Arbeit von Virenerklärern

Normalerweise flitze ich für euch durch die Stadt. Momentan allerdings arbeite ich oft im Homeoffice, dem „Zuhause-Büro“, von dem gerade so viele Erwachsene reden. Von dort aus habe ich bei Virenerklärern vorbeigeschaut – über das Internet. Wie die meisten habe ich den Kontakt zu Menschen eine ganze Zeit lang vermieden, denn immer mehr Leute hatten sich im März mit der gefährlichen Krankheit Corona angesteckt. Zum Glück hat unser gemeinsamer Verzicht viel gebracht, es gibt sehr viel weniger...

  • Schöneberg
  • 06.06.20
  • 305× gelesen
Bildung

Das Oberlin-Seminar stellt sich vor!
Tag der offenen Tür am 06.06.2020

Lichterfelde. Corona zum Trotz öffnet das Oberlin-Seminar für neue Schüler*innen und Studierende virtuell seine Tore und veranstaltet am 06. Juni 2020, von 10 bis 14 Uhr einen virtuellen Tag der offenen Tür. Schulabgänger und deren Eltern erhalten Informationen zur Ausbildung zur/m Erzieher*in (Vollzeit und berufsbegleitend) Ausbildung zur/m Sozialassistent*in (mit Möglichkeit des MSA-Erwerbs)Fachoberschule mit Schwerpunkt Sozialpädagogik (Fachhochschulreife)Ferner findet eine virtuelle...

  • Lichterfelde
  • 25.05.20
  • 190× gelesen
Bildung
Seit dem 19. Mai finden im Tempelhofer Forum wieder Weiterbildungen für Erzieher und Tagespflegepersonen statt. Geschäftsführer Birger Holz hat den Seminarraum pandemiegerecht gestaltet.
6 Bilder

Mit Schutzmaske in den Seminarraum
Im Tempelhofer Forum finden wieder Weiterbildungen statt

Desinfektionsmittelspender, Abstandsschilder, Einmalhandschuhe und Sitzplatzmarkierungen auf dem Fußboden. Birger Holz hat wirklich an alles gedacht, damit sich seine Gäste sicher fühlen können. Der Geschäftsführer des Tempelhofer Forums für die Abteilung Seminare lädt wieder zu Weiterbildungskursen ein. Zu ihm kommen Erzieher und Tagespflegepersonen, die Denkanstöße für ihre Arbeit suchen. In den Seminaren geht es um Musik im Kita-Alltag, um Yoga- und Erste-Hilfe-Kurse für Kinder, gewaltfreie...

  • Tempelhof
  • 25.05.20
  • 378× gelesen
Bildung

Erzieher/-innen gesucht
Kinderladen-Atmosphäre mit einem starken Träger im Hintergrund

In einem Neuköllner Hinterhof sind sie angesiedelt - die Rixdorfer Rüpel! Eine kleine Kindertagesstätte für nur 20 Kinder. Diese Kinder werden aber von klein auf in ihr Kiez so richtig reingepflanzt. "Wir sind im Kiez sehr gut vernetzt und mit den Kindern im Comeniusgarten gärtnerisch aktiv, lernen Fahrradfahren im Verkehrsgarten, sind Bücherwürmer in der Stadtbibliothek, regelmässige Spatzenkino-und Theaterbesucher und haben wöchentlich Spaß mit der Musikelke und sind Naturliebhaber," erzählt...

  • Neukölln
  • 24.05.20
  • 105× gelesen
Soziales
In der Corona-Krise bleiben die Schulen geschlossen. Nur für Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, ist eine Notbetreuung ihrer Kinder im Angebot.

Kein Schutz für den Schulnotdienst?
Lehrer und Erzieher beklagen fehlende Desinfektionsmittel

Ärzte und Pfleger, Kraftfahrer und Kassierer, Polizei und Rettungskräfte – wenn den Helden der Corona-Krise zu Recht Dank und Anerkennung gezollt wird, fehlt in der Aufzählung häufig eine Berufsgruppe: die Erzieher und Lehrer, die für die Notbetreuung sorgen. Dabei leisten sie nicht nur einen wichtigen Dienst. Auch sie setzen sich der Ansteckungsgefahr mit Covid-19 aus – vor allem, weil Desinfektionsmittel und Schutzkleidung fehlen. Regina Schneider (Name von der Redaktion geändert) macht sich...

  • Lichtenberg
  • 03.04.20
  • 2.617× gelesen
Soziales

Kita "Waldräuber" geschlossen wegen Coronavirus

Tegel. Das Gesundheitsamt hat die Kita Waldräuber der ESO-Education Group, Werdohler Weg 81, zunächst bis zum 18. März geschlossen, da bei einem Kind am 10. März Covid-19 nachgewiesen wurde. Das Amt geht davon aus, dass das Kind in der Kita ansteckend gewesen ist. Die Kitakinder sowie die Erzieher sind unter Quarantäne gesetzt. Alle betroffenen Familien sollen auf Bitten des Gesundheitsamtes vorerst zu Hause bleiben. Alle Personen aus der Kita sollten den Kontakt zu älteren Menschen mit...

  • Tegel
  • 11.03.20
  • 2.467× gelesen
Soziales

Deine Ausbildung im Sozialbereich

Hakenfelde. Viele junge Leute sind noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz. Deshalb laden die Sozialen Fachschulen und das Wichern-Kolleg im Evangelischen Johannesstift am Sonnabend, 15. Februar, zu einem Infotag ein. Vorgestellt werden die Berufe Erzieher, Heilerziehungspfleger, Pflegefachkraft, Sozialassistenz und Diakon. Viele Ausbildungspartner sind vor Ort und stellen die Berufe nebst Ausbildung näher vor. Dozenten und Studenten stehen für Gespräche bereit. Neben dem...

  • Hakenfelde
  • 01.02.20
  • 53× gelesen
Bildung

Berufsmesse für Erzieher

Spandau. Im Rathaus findet am 1. Februar die erste Berufsmesse für Erzieher statt und alle, die es werden wollen. Kita-Träger und Fachschulen stellen sich vor und Fachkräfte berichten aus ihrem Arbeitsalltag. Experten beraten zum Erzieherberuf – auch für Quereinsteiger – und beantworten Fragen rund um die Ausbildung. Dazu gibt es einen Vortrag „Wege in den Erzieherberuf“, einen Workshop mit Übungen zum Stressabbau und eine Tanzshow der Hip-Hop-Kids aus der Kita „St. Marien“. Für Kinderbetreuung...

  • Spandau
  • 25.01.20
  • 236× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.