Erzieherin

Beiträge zum Thema Erzieherin

Soziales

Neuanfang als Erzieherin

Spandau. Am 17. September startet ein weiterer Durchgang des Projekts "Kinderheldinnen für Spandau". Es wendet sich an Menschen, die einen beruflichen Neuanfang im pädagogischen Bereich, insbesondere als Erzieherin in Kitas, überlegen. Neben gemeinsamen Workshops und individueller Beratung gehört auch das Praktikum in einer Kindertagesstätte zu diesem Angebot. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Mindestalter für Interessenten beträgt 25 Jahre. Sie müssen in Berlin wohnen und derzeit nicht...

  • Spandau
  • 02.08.21
  • 61× gelesen
Bildung

Broschüre zum Erzieherberuf

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Berufsorientierungsprojekts „Kitas im Kiez“ haben der Bildungsträger wortlaut und das Bezirksamt die Broschüre „Ich packe es an, endlich werde ich Erzieher*In“ veröffentlicht. Sie gibt umfassende Einblicke in die Projektarbeit und informiert über Einstiegsmöglichkeiten in das Berufsfeld Kita. Interessenten finden zahlreiche Tipps, Wege zum Quereinstieg in den Erzieherberuf und Beratungsstellen. Ziel ist es, dem Fachkräftemangel in Berliner Kitas entgegenzuwirken....

  • Treptow-Köpenick
  • 30.01.21
  • 22× gelesen
Bildung
Sabrina Sabih (links) überreicht gemeinsam mit Marcus Grande nach erfolgreich absolvierter Projektlaufzeit das Zertifikat an Teilnehmerin Katja.

Den Alltag einer Kita kennenlernen
Neues Berufsorientierungsprojekt „Lichtenberger Aufsteiger*innen“ startet

In Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt startet die wortlaut Sprachwerkstatt UG am 13. November ein neues Berufsorientierungsprojekt. Im Projekt „Lichtenberger Aufsteiger*innen“ sind Menschen willkommen, die arbeitssuchend und älter als 25 Jahre sind sowie einen Einstieg in ein pädagogisches Berufsfeld planen. Um den Teilnehmern einen praktischen Einblick bieten zu können, arbeitet das Projekt mit 15 Kitas und fünf Schulen sowie Fachschulen und einem großen Netzwerk im Bezirk zusammen. Die...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.11.20
  • 198× gelesen
Bildung
Schulleiterin Utta Hoppe spielt mit den beiden Drittklässlerinnen Aylin und Hira „Speed Cup“, ein Spiel, das die Hand-Auge-Koordination fördert.
4 Bilder

Ein Spielzimmer für die Löwenzahn-Schule

Neukölln. Die Grundschüler der Löwenzahn-Schule im Richardkiez haben allen Grund zur Freude: Mit ihrem Konzept gewannen sie Spiele im Wert von über 2000 Euro. Die finden nun Platz in ihrem neuem Spielzimmer, das auch in Unterrichtszeiten genutzt wird. Stifter des Preises ist der Verein "Mehr Zeit für Kinder" beziehungsweise die von dem Verein auf den Weg gebrachte Initiative "Spielen macht Schule". Mit ihm Boot ist das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Seit 2007 prämieren die...

  • Neukölln
  • 21.11.15
  • 1.187× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.