Alles zum Thema Europäische Tage des Kunsthandwerks

Beiträge zum Thema Europäische Tage des Kunsthandwerks

Wirtschaft

"Windschiefes" Kundhandwerk

Moabit. Vom 5. bis 7. April finden die 6. Europäischen Tage des Kunsthandwerks statt. Auch in Berlin beteiligen sich viele Kunsthandwerker an der Veranstaltung. Aus Moabit nimmt „Windschief“ teil. Inhaberin Gillian Luna Moreno upcycelt in der Oldenburger Straße 3a Textilien wie Bettwäsche, Tischdecken, Vorhänge, Kleidung und vieles mehr zu Dokumentenmappen, Waschbeuteln, Postkarten und Collagen. Jedes Produkt ist ein Unikat – mit eigener Geschichte. Am 5. April in der Zeit von 10 bis 15 Uhr...

  • Moabit
  • 01.04.19
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Keramik, Schmuck, Papiermaché und mehr
Europäische Tage des Kunsthandwerks auch im Kiez

Vom 5. bis 7. April finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks statt. Auch vor Ort beteiligen sich zahlreiche Kreative. Aus Schöneberg sind dabei Iris Seegert mit ihrer Polsterwerkstatt und internationalen Stoffen in der Fuggerstraße 22; die Glasperlenmacherin und Schmuckdesignerin Dagmar Brückner in der Nollendorfstraße 28, die 1997 in New York ihr Label dbeads gegründet hat, 2000 nach Berlin kam und dort 2003 ihren ersten Laden eröffnete; das M & S Porzellan-Atelier in der...

  • Schöneberg
  • 29.03.19
  • 49× gelesen
Wirtschaft
Eine Hutcreation von Angelika Klose. Zu sehen und zu kaufen auf der Echt-Ausstellung.
4 Bilder

Einzelstücke, eigen und echt
Wenn Kunst auf Handwerk trifft

Vom 5. bis 7. April finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks statt. Auch in Berlin an vielen Orten mit dem Kühlhaus an der Luckenwalder Straße 3 als Zentrum. Dort präsentiert sich an allen drei Tagen die Verkaufsausstellung "Echt modern craft". Rund 50 Mitglieder und Gäste des Berufsverbandes Angewandte Kunst (AKBB) stellen ihre Produkte vor. Schmuck oder Kleidungsstücke, Glas- und Holzobjekte, Hüte, Taschen sowie weitere Accessoires. Alles Einzelstücke oder in kleiner Auflage....

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 25.03.19
  • 60× gelesen
Leute
Bei der Arbeit: Inge Gerner graviert am "Graveurzeug" Blumendekor in ein Weinglas.
11 Bilder

Inge Gerner ist Gravurmeisterin
"Glas hat etwas Magisches"

Eisblumendekor? Gab’s das nicht früher? Genau, aber auch heute, ganz modern, ganz kreativ und von Hand. Wie das geht, zeigt Gravurmeisterin Inge Gerner vom 5. bis 7. April in ihrer „Glasgravur“ auf der Zitadelle. Anlass sind die Europäischen Tage des Kunsthandwerks. Eisblumen am Fenster kennt im Zeitalter der Isolierglasscheibe kaum einer mehr. Aber Moment. Eisblumen auf der Küchenschranktür bei Oma, die gibt es noch. Bloß, wie hat man das damals gemacht? Und kann das jeder selber machen?...

  • Haselhorst
  • 21.03.19
  • 34× gelesen
Kultur
"Ich fühle mich heute nicht so wohl" – diesen Titel trägt Ludwig Menzels Silberskulptur. Bei der Zeugmesse 2015 erhielt er dafür den 1. Preis.
4 Bilder

Kunsthandwerk und Design in der Königlichen Porzellan-Manufaktur

Charlottenburg. Schalen aus Mooreiche und Blattgold, Kimonos aus Seide und viele schöne Objekte mehr sind von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. April, in der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) an der Wegelystraße 1 zu bewundern und zu erwerben. Rund 40 Künstlerinnen und Künstler, etliche von ihnen Preisträger renommierter Auszeichnungen, präsentieren ihre Produkte. Anlass sind die Europäischen Tage des Kunsthandwerks. Die Besucher haben nicht nur die Gelegenheit, ungewöhnliches Design...

  • Charlottenburg
  • 29.03.16
  • 181× gelesen
Kultur

Tage des Kunsthandwerks

Berlin. Die Europäischen Tage des Kunsthandwerks finden vom 27. bis 29. März statt. An mehr als 100 Standorten in Berlin laden Werkstätten, Ateliers, Galerien, Museen und Hochschulen zum Zuschauen und Mitmachen ein. Der Eintritt ist frei, vereinzelt werden für die Teilnahme an Workshops Materialkosten erhoben. Das gesamte Programm gibt es auf www.3tage-handwerk-design-berlin.de. Helmut Herold / hh

  • Mitte
  • 23.03.15
  • 61× gelesen